checkAd

Diskussion zum Thema Silber (Seite 15057)

eröffnet am 23.04.05 14:56:42 von
neuester Beitrag 10.05.21 23:26:12 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.12.20 06:53:12
Beitrag Nr. 150.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.113.131 von lordknut am 18.12.20 03:22:55
Zitat von lordknut: Ich lese immer viel von Leuten die so einen tollen Schnitt bei Gold/Silber (physisch) haben. Gebe zu bin etwas neidisch! Und gleichzeitig stelle ich mir die Frage: wann verkauft man sowas? Verkauft man es überhaupt oder pumpt man da sein halbes/ganzes Leben immer mehr Geld rein und wartet auf den Weltuntergang? Verluste sind ja bekanntlich erst Verluste wenn man sie realisiert, Gewinne aber genau so. Also ernste Frage, wartet man da auf die 3000$ bei Gold um abzucashen, obwohl das System noch nicht eingebrochen ist oder ist das echt ne Absicherung um irgendwann im totalen Chaos mit Gold/Silbermünzen seinen Reis und Kartoffeln zu zahlen? (bewusst übertrieben dargestellt) Ich habe nämlich das Gefühl, dass der typische Anleger am physischen Markt eh nie aussteigen wird und nur bunkert während er vom Untergangsszenario predigt. Auch aus meinem Bekanntenkreis kann ich sagen, sehe ich keinen der seine Barren/Münzen jemals verkaufen wird, wenn ich mal ganz realistisch jedes Szenario durchspiele. Jedenfalls nicht bevor überall Blut auf den Straßen liegt. Und ich gehe mal nicht davon aus, dass jemand das für seine Enkel und deren Enkel macht... Liebe Grüße und viel Erfolg

Diskussion zum Thema Silber | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/976618-150491-15…



Da gibt es viele unterschiedliche Varianten, warum jemand physische Edelmetalle hält.

Eines haben aber viele gemeinsam: Gold und Silber in physischer Form werden von den Käufern sehr selten schnell wieder verkauft. Was anderes ist es bei Beschenkten oder Erben etc. Die haben oft keinen Bezug dazu.

Der normale Anlagekäufer will sich vor einer unsicheren Zukunft absichern. Einige wird es zwar reizen, bei Kursen von 3000 Euro Gold zu verkaufen, oder Silber bei 100 Euro. Aber viele werden der Versuchung widerstehen, weil gerade der durch diese hohen Kurse bestätigte Wertverfall der Währungen eben ihre Einschätzungen bestätigt. Also warum sollten sie in eine immer mehr wertlosere Währung zurücktauschen?

Abgesehen von dieser Wertsicherung gibt es aber auch noch andere Gründe. Vor allem die "Unsichtbarkeit" dieser Anlageform. Im Gegensatz zu Bitcoin, das per Handyüberwachung etc. jederzeit auch nachträglich feststellbar ist.

Also, ein Bauer, der üblicherweise sowieso nicht sehr Computeraffin ist, wird später Probleme bekommen, wenn er Dir schwarz irgend etwas mittels Bitcoinzahlung verkauft hat.


Sollte Bargeld, wie geplant, ganz abgeschafft werden, was bleibt dann noch als Tauschmittel für "Nachbarschaftshilfe", z.B. Haarschneiden, Sex, Taxidienste oder andere "Gefälligkeiten"?

Gibt noch viele andere Gründe für physische Edelmetalle, z.B. Scheidung, Hartz IV oder Pflegeregress usw.

All diese mehr oder weniger illegalen Gründe mögen bei mir im Hintergrund vielleicht mitentscheidend gewesen sein. Hauptgrund ist aber die Pensionsvorsorge. Denn die diversen Lebensversicherungsvarianten sind nach meiner Einschätzung nicht werthaltig, ebenso diverse Fondmodelle, wenn man von Aktienmärkten und Gebührenstruktur nicht überzeugt ist.

Vor allem aber zweifle ich an der Zukunft der staatlichen Pensionen, besonders an der künftigen Kaufkraft.

Gibt noch ein paar andere Gründe, auch die Sammlerleidenschaft.

Vielleicht lag diese auch an dieser Dame aus meiner Kindheit, die von ihrem Papa eine große Schatzkiste mit Münzen bekommen hatte.....



Du scheinst noch nicht viel von der Welt gesehen zu haben.

In China zahlst Du selbst auf dem Bauernmarkt digital.

Üblicherweise mit WeChat. Von Smartphone zu Smartphone.

So wie einige hier mit ApplePay im Supermarkt bezahlen.
Silber | 25,76 $
Avatar
18.12.20 07:31:28
Beitrag Nr. 150.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.113.317 von Mineral-deposits666 am 18.12.20 06:31:38
Zitat von Mineral-deposits666: Ja. Auch nach einem EMP sind die Coins noch vorhanden.
Jetzt kann man die Frage stellen was nach einem Atomkrieg noch da ist...
Wahrscheinlich hat man andere Sorgen als die Coins zu suchen 😁


"Jetzt kann man die Frage stellen was nach einem Atomkrieg noch da ist..."
Meinst daß Waldi P. völlig durchdreht?
Wahrscheinlicher wollen seine Kumpels ihre Milliarden genießen.
So sollte keine Gefahr drohen.
Silber | 25,91 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.12.20 07:33:49
Beitrag Nr. 150.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.113.638 von borazon am 18.12.20 07:31:28D'accord. Keine Gefahr 🙂
Silber | 25,90 $
Avatar
18.12.20 07:42:47
Beitrag Nr. 150.564 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.113.638 von borazon am 18.12.20 07:31:28Genau wie die Rolex-Bande in China.
Die Wahrscheinlichkeit für einen Nuklearkrieg sollte so niedrig sein wie nie in den letzten 70 Jahren.
Silber | 25,95 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.12.20 09:23:09
Beitrag Nr. 150.565 ()
Gold soll wohl unbedingt gedrückt werden, alle Assets steigen und Gold sinkt.... Grotesk
Silber | 25,87 $
Avatar
18.12.20 09:27:07
Beitrag Nr. 150.566 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.115.222 von Keilfleckbarbe am 18.12.20 09:23:09Morgens Rot ist gutes Vorzeichen für nachmittags Grün 😁
Silber | 25,89 $
Avatar
18.12.20 09:43:37
Beitrag Nr. 150.567 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.113.755 von borazon am 18.12.20 07:42:47Wer braucht heute auch noch Atombomben ?
Krieg läuft im Digitalzeitalter anderswo ab.

Vielleicht hat das ja der ein oder andere nicht mit bekommen, Super Gau im IT Bereich:
https://www.heise.de/news/Trojaner-in-SolarWinds-Updates-erm…

Selbst das "US-Militär, das Pentagon und das Außenministerium" wurden kompromittiert (!),
glaubt da wirklich noch jemand es gäbe im digitalem Bereich die gleiche Sicherheit wie bei physischem EM ?
Silber | 25,93 $
Avatar
18.12.20 10:46:09
Beitrag Nr. 150.568 ()
Glaub ihr wir durchbrechen heute die 26.50
Und wie würde sich ein positives US Stimulus Ereignis auswirken
Silber | 25,97 $
Avatar
18.12.20 11:09:31
Beitrag Nr. 150.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.115.627 von Alpha_User am 18.12.20 09:43:37Ja. Glaube ich. Denn die Edelmetalle können auch geklaut oder sonstwas werden. Egal ob verbuddelt oder sonstwas. Es wird die digitale Sicherheit hier in Frage gestellt.... Aber ihr postet HIER über physischen Besitz... Am besten Zuhause. 😂😂😂Dann halte ich Dir ne geladene Waffe an die Birne und fertig. Du wirst mir schon verraten wo der Schatz ist 😁 Es gibt keine 100prozentige Sicherheit..
Weder physisch noch digital. Also bitte hebt diesen physischen Besitz nicht so in den Himmel.. Und meine Erfahrungen sagen mir dass die meisten physischen "Besitzer" es vererben. Also sie haben nicht wirklich was von den Wertsteigerungen... Salopp gesagt.... Nur ma so meine Meinung wa
Silber | 25,93 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.12.20 11:46:24
Beitrag Nr. 150.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.117.130 von Mineral-deposits666 am 18.12.20 11:09:31Ja natürlich, absolute Sicherheit gibt es nicht.
Aber wenn du dir einen Backdoor -Trojaner einfängst ist das so als wenn jemand in deiner Wohnung rumläuft ohne das die ihn siehst und dir beim Tresoröffnen über die Schulter schaut. ;)
Silber | 25,98 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion zum Thema Silber