DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,51 %

Semler Scienctific - mit Medtech auf Wachstumspfad - Beliebteste Beiträge


ISIN: US81684M1045 | WKN: A1XEZJ | Symbol: SMLR
1,539
$
11.08.16
NYSE
0,00 %
0,000 USD

Neuigkeiten zur Semler Scientific Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also mit Flatex war es kein Problem. Habe mir für 10 Dollar ein paar ins Depot gelegt ;)
Hallo allerseits,

ich habe mir Semler Scientific auch mal angeschaut und hab mich nun entschieden,
mal den Schritt ins unbekannte OTC Terrain zu wagen und ein paar Stücke ins Depot zu legen.

Dummerweise musste ich feststellen, dass ich die Aktie gar nicht über comdirect erwerben kann.
Hat irgendjemand eine Idee, wer den OTC Handel in den USA mit Semler Scientific ermöglicht?

Vielen Dank!
Nun, die Zahlen sind im Prinzip gar nicht so schlecht, auch wenn ich zunächst etwas mehr erwartet hatte.

Aber nachdem ich mir die Telefonkonferenz angehört habe, bin ich nun äußerst zufrieden.

Ich habe sie so verstanden:

- ein sehr großer Kunde hat im September einen sehr großen zusätzlichen Auftrag erteilt
- anders als üblich macht man mit diesem Kunden nicht schon direkt nach Auslieferung Umsätze, sondern gewährt der IT-Abteilung die Zeit, um alles in Ruhe in die vorhandene Infrastruktur einzupassen
- es werden aber bereits Kosten generiert, die durch Vorleistungen entstehen
- gleichzeitig führt der Trend zur Nutzung der beim Kunden vorhandenen Hardware dazu, dass immer weniger Hardware eingekauft werden muss, so dass die Kosten in diesem Bereich entsprechend fallen
- Umsätze werden erst erzielt, wenn das System durch den Kunden erstmalig genutzt wird
- in dieser Größenordnung dauert es in der Regel 4-5 Monate, bis tatsächlich der Großteil des neuen Geschäftes sichtbar wird

- die Bilanz ist jetzt sauber, weil alles Fremdkapital zurückgezahlt wurde
- gleichzeitig sind 4,2 Mio. Dollar zum Jahresende in der Kasse; bei einem monatlichen positiven Cashflow von etwa 0,5 Mio. Dollar sollten inzwischen bereits über 5 Mio. Dollar in der Kasse sein
- damit ist die Eigenkapitalvoraussetzung für den Schritt an die Nasdaq erfüllt

- nach meinem Dafürhalten sind die Auftragsbücher bis zum Jahresende 2019 jetzt bereits gut gefüllt, so dass 2019 wahrscheinlich ein sehr gutes Jahr werden könnte

- im Nachhinein hat CEO Doug M-C seine eigenen Kommentare zum 3.Quartal noch einmal konkretisiert: er hat darauf hingewiesen, dass er dem Eindruck entgegenwirken wollte, dass das rasante Wachstum des ersten Halbjahres zum Erliegen gekommen war
- tatsächlich ist aber wohl das Gegenteil der Fall: das Geschäft brummt, jedoch lassen sich die Früchte der Anstrengungen nicht kontinuierlich ernten, sondern immer nur zur Erntezeit - die Umsatzzuwächse finden also sprungweise statt

Fazit: wer investiert ist, darf auf ein sehr gutes Jahr 2019 für Semler hoffen!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben