Abfindungsspekulation 200 % Gewinn mit ZEAG??? - Neueste Beiträge zuerst (Seite 11)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 20.874.295 von sparfuchs123 am 20.03.06 19:31:44jawohl,

unsere Investorengruppe wird zu dritt anwesend sein

HUSELDUSEL:)
Danke, Rudi07, wusste nicht ob es der aktuelle Stand (31.12.2005) ist oder ein früherer, den Du unter #4 erwähnt hast. Heute sieht man mal wieder, wie leicht es ist, mit relativ geringem Kapitaleinsatz Kurse zu verändern.

Fährt jemand am 06.04. zur HV nach Heilbronn?

Gruss, sparfuchs123
Sieht nett aus, unsere ZEAG.

Im Bereich 110 bis 114 Euro wird Schritt für Schritt aufgekauft... bin auf den Abschluss der EnBW gespannt, wie viel Prozent sie nun an ZEAG besitzen.

Gruss, sparfuchs123
ich bin auch innerhalb der letzten zweieinhalb Wochen eingestiegen, allerdings aufgrund der Mini-Umsätze mit Teilausführungen bzw. Teilorders.

Aufgrund des Vattenfall-Squeeze-Out bin ich auch bei ZEAG in dieser Hinsicht zuversichtlich.

Welches Kursziel habt ihr?

Gruss, sparfuchs123
ich bin jetzt auch investiert... ist garnicht so einfach reinzukommen bei den Miniumsätzen

der Kurs zieht auch langsam an, wäre ja auch clever von EnBW bis zum SO - Preis alles abzugrasen ... so verringert man die notwendigen Abfindungszahlungen (+ Nachzahlungen aus SSV)
@2
Die Bewertung kann man nicht mit z.B. dem KGV messen,
dafür ist die Bilanz zu untypisch. ( KGV wäre 16,7 )
Die Chancen liegen in den Bilanzpositionen an sich.

@3
Die AG-Bilanz nach HGB ist nicht sehr aussagefähig.
Wesentlich besser ist die Konzern-Bilanz nach IFRS.
Wertpapiere 79,201 Mio, Finanzergebnis 15,263 Mio,
EK-Quote ohne irgendeine Rückstellung 56,6 %,
als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien haben
einen Markwert mit 2,299 Mio ( Buchwert 0,897 Mio ),
geänderte Pensionsrückstellung ( Rechnungszinsfuß
5,5 auf 5,0 % ) kostet 1,1 Mio Ergebnis usw.....

Das Konzernergebnis vor Steuern aus fortzuführenden
Geschäftsbereichen liegt bei 31,776 Mio nach 31,012 Mio.

EnBW hält inzwischen 98,2 %, d.h. Streubesitz nur noch
68.000 Stück.

Bei den Umsätzen in 2006 bisher gehe ich davon aus, dass
eine weitere Aufstockung stattgefunden hat.

Für mich ein klarer Squeeze out Wert!

Ich bin seit April 2005 investiert und stocke regelmäßig
auf.
Hier erst mal der Link zur Aktie: http://www.zeag-energie.de

An den aktuellen Zahlen finde ich insbesondere die Finanzanlagen interessant (rund 47 Mio. €) und dem daraus generierten Ergebnis (rund 5 Mio.), die Steigerung ( rund 700.000€) wird mit Dividendensteigerungen begründet. Immerhin werden von der oben genannten Summe rund 25 Mio. € an verbundene Unternehmen verliehen.

Es steckt, so weit ich das beurteilen kann, einiges an Substanz im Unternehmen (vielleicht könnte jemand mal was zu den Grundstücken sagen). Schade, dass die Zementwerke schon veräußert wurden, für die könnte man z.Zt. wohl bessere Preise erzielen.
ist die Bewertung wirklich so günstig ? ich glaube eher nicht
;)

Wenn man in diversen Servern nach den Beteiligungen sucht, findet man auf Anhieb nichts über die Beteiligungsverhältnisse. Im Geschäftsbericht 2004 jedoch ist aufgeführt, daß die ENBW direkt und indirekt mit rd. 98 % beteiligt ist. Wenn ich mich nicht verrechnet habe würde eine Abfindung der ausstehenden Aktionäre (Squeeze Out) die ENBW rd. 7 Mio Euro kosten. Da kann man schon auf die Idee kommen sich zu engagieren. Ich denke da an sowas wie AXA 841000 und andere Kandidaten. Ich erinnere an die Sache mit der Abfindung der Genossen des E-Werks Braunsbach, die für das marode E-Werk je Geschäftsanteil von damals DM 500 von der ENBW rd. DM 70000 für die Anteile (Stromlieferungsrechte) bekommen haben.
Ich habe mir dann damals den Geschäftsbericht angeschaut. Im Nachhinein hätte ich nicht mal die DM 500 investiert.

ZEAG hat m.W. den Zementbereich verkauft und ist somit ein reiner Stromproduzent. Es liegt doch nahe, daß diese Firma von der Börse geht, denn die Kosten für eine separate Bilanz, HV usw. kann man sich auf lange Sicht sparen. Was ist da schon eine Abfindung von vielleicht 200 Euro???

Eine Sache zum Nachdenken bzw. ich bin drin und kann sehr lange warten......


HUSELDUSEL
:laugh::laugh::laugh::laugh:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben