DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

AT & T Klappt es jetzt mit dem Support?

25.07.2018, 13:22  |  571   |   |   

AT & T übertraf im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Anteilsschein von 0,91 US-Dollar die Analystenerwartungen von 0,85 US-Dollar. Der Umsatz lag mit lediglich 39 Mrd. US-Dollar jedoch nur leicht unter den Erwartungen von 39,39 Mrd. US-Dollar. Dem Wertpapier verhalfen die Zahlen dennoch zu einem leichten Anstieg, womöglich folgt hieraus noch ein tragfähiger Boden, weil die Aktie ohnehin auf den Verlaufstiefs aus 2015 aufliegt und solch markante Stellen sehr häufig für eine Trendwende sorgen.

Größter Pay-TV Anbieter

AT & T ist nach Verizon aber nicht nur der zweitgrößte Telekommunikationsanbieter der USA, sondern auch der weltweit größte Pay-TV Anbieter. Ob in der Zukunft noch kleinere Unternehmen nach der Zusammenlegung der Geschäfte AT & T und Time Warner das Wasser reichen können, bleibt abzuwarten. Netflix scheint sich aber behaupten zu können, trotz zuletzt nicht ganz so überzeugender Zuschauerzahlen.

Hammerkerze aufgestellt

Die klare Abkehr von den Jahrestiefs aus 2015 um 30,97 US-Dollar signalisiert kurzfristige Kaufbereitschaft der Marktteilnehmer und könnte das Wertpapier zunächst an den Abwärtstrend bestehend seit Februar dieses Jahres um 32,50 US-Dollar aufwärts drücken. Aber erst ein nachhaltiger Ausbruch mindestens über 33,00 US-Dollar dürfte weitere Käufer in die Aktie treiben und Kursgewinne bis rund 35,00 US-Dollar etablieren.

Abwärtstrend noch intakt

Eine sinnvolle Verlustbegrenzung ist definitiv aber noch unter den Jahrestiefs von 30,80 US-Dollar anzusetzen, sämtliche Kursnotierungen darunter auf Tagesbasis dürften der Aktie von AT & T schwer zusetzen und Abgaben zunächst auf 30,00 US-Dollar einläuten. Darunter sollten Investoren mit einem Kursrückgang sogar auf 28,25 US-Dollar rechnen, dass dem Wertpapier erheblich schaden würde.

AT & T (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 31,68 // 32,00 // 32,11 // 32,50 // 32,80 // 33,27 US-Dollar
Unterstützungen: 31,38 // 31,01 // 30,80 // 30,54 // 30,00 // 29,75 US-Dollar

Strategie: Sofortiger Einstieg möglich

Ein direkter aber spekulativer Long-Einstieg kann auf aktuellem Kursniveau erfolgen, allerdings bleibt das Kurspotenzial zunächst auf 32,50 US-Dollar beschränkt. Erst oberhalb von 33,00 US-Dollar dürfte ein mehrwöchiges Kaufsignal zustande kommen. Die Verlustbegrenzung sollte in jedem Fall noch unterhalb von 30,80 US-Dollar angesetzt werden.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Diskussion: AT & T
Wertpapier
AT&T


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel