DAX+0,47 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,32 %

Rotation bei Immobilienwerten: Corestate Capital, DIC Asset, Patrizia, TTL Beteiligung

14.09.2018, 13:54  |  320   |   |   
Auf meiner Beobachtungsliste habe ich einige Immobilienwerte und hier gab es in den letzten Wochen einige Bewegung, über die ich kurz berichten möchte. Insofern handelt es sich quasi um ein Branchen-Investor-Update.

Von Immobilien als Anlage bin ich nicht wirklich begeistert und der langfristige Wertzuwachs ist mau. Klar, in den letzten paar Jahren steigen die Preise rasant, jedenfalls in den deutschen Metropolen., und das verklärt den Blick auf den längeren Zeithorizont. So haben die Immobilienpreise in Deutschland gerade erst wieder den Wert erreicht, den sie 1970 hatten. Das ist eine wenig beeindruckende Performance.

Insofern habe ich seit jeher nicht auf Bestandshalter von Immobilien gesetzt, und wenn, dann eher im Gewerbebereich (wie WCM; WKN: A1X3X3). Des Weiteren hat es mir das Geschäftsmodell der Asset Manager angetan, weil diese überwiegend fremder Leute Geld investieren und dafür stetige Provisionen kassieren. Über Co-Investments sind sie aber auch direkt mit einem kleinen Anteil am Erfolg beteiligt. In Zeiten von Magerzinsen herrschen für Asset Manager geradezu paradiesische Zustände. Ich habe mich daher in den letzten Jahren bei Werten wie Corestate Capital (WKN: A141J3), DIC Asset (WKN: A1X3XX), Patrizia Immobilien (WKN: PAT1AG) und TTL Beteiligungs -und Grundbesitz (WKN: 750100) eingekauft. Aber nicht alle meine Überlegungen sind so eingetroffen oder haben die Zeit überdauert. Daher habe ich meinen jeweiligen Investmentcase überprüft und das hat zu der einen oder anderen Konsequenz geführt...

▶ Hier den vollständigen Artikel lesen...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel