DAX+0,49 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

Corestate Capital - Mit Studentenwohnheimen zum Erfolg?


ISIN: LU1296758029 | WKN: A141J3 | Symbol: CCAP
29,35
24.05.19
Xetra
+2,09 %
+0,60 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hiermit eröffne ich auch zu Corestate Capital eine Diskussion.
Corestate hat sich auf Mikrowohnanlagen mit Schwerpunkt auf Studentenwohnheimen spezialisiert.
Zusammen mit der BVK wird ein Spezial-Fonds über 500 Mio€ aufgelegt:
http://www.deal-magazin.com/news/59564/CORESTATE-und-BVK-gru…

Nach einem schwachen Börsenstart kommt die Aktie immer besser ins rollen.
Gestern gab es eine Dividenenankündigung:
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-11/39308896…

Auch Boersengefluester.de ist auf Corestate aufmerksam geworden:
http://boersengefluester.de/aktuell-zu-ihren-aktien-edel-cor…

Unbestritten ist Corestate in einem Wachstumsmarkt tätig.
Ich freue mich auf eine rege Diskussion.

Gruß Value
Nächster Zukauf:

Corestate Capital Holding S.A.: Sistema Capital Partners (SCP) und CORESTATE erweitern Joint-Venture mit dem Erwerb von zwei Einzelhandelsimmobilien im Wert von EUR 105 Mio. für Sistema-geführten Investorenclub

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Joint Venture Corestate Capital Holding S.A.: Sistema Capital Partners (SCP) und CORESTATE erweitern Joint-Venture mit dem Erwerb von zwei Einzelhandelsimmobilien im Wert von EUR 105 Mio. für Sistema-geführten Investorenclub

13.12.2016 / 08:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sistema Capital Partners (SCP) und CORESTATE erweitern Joint-Venture mit dem Erwerb von zwei Einzelhandelsimmobilien im Wert von EUR 105 Mio. für Sistema-geführten Investorenclub

Das internationale Private Equity Immobilieninvestment Joint-Venture von Sistema Capital Partners (SCP) und CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) hat zwei High-Street-Einzelhandelsimmobilien im Wert von insgesamt EUR 105 Mio. erworben. Die Objekte befinden sich in Flensburg und Lübeck, zwei kaufkräftigen, wirtschaftlich starken Städten an der deutschen Ostseeküste. Die Investitionen sind zu 70% fremdfinanziert. Durch die Transaktion erhöht sich der Gesamtwert des Einzelhandelsportfolios, das von dem Sistema-geführten Investorenclub gehalten wird, auf EUR 350 Mio.

Die beiden Immobilien wurden von unterschiedlichen Verkäufern erworben und liegen an Top-Standorten innerhalb der Mittelstädte. Das Objekt in Lübeck liegt in der Innenstadt nahe dem Hauptbahnhof, die Flensburger Immobilie befindet sich in der Fußgängerzone. Die Gesamtmietfläche beider Objekte beträgt 37.000 m². Zu den Mietern zählen unter anderen Saturn, TK Maxx, McFIT oder Holmes Place.

Marjorie Brabet-Friel, Chief Executive Officer, SCP: "SCP und CORESTATE haben das Investmentpotenzial von High-Street-Geschäftsobjekten in deutschen Mittelstädten früh erkannt. Nun wurden die Ankaufsprofile erweitert, so dass die aktuellen Transaktionen größer und vom Charakter her hochwertiger ausfallen als die bisher getätigten Transaktionen. Die Objekte liegen in bester Einzelhandelslage und eröffnen viele Ansätze für aktives Asset Management. Dies passt exakt zu unserer Wertsteigerungsstrategie, hochliquide Objekte an wirtschaftlich starken Standorten zu erwerben."

SCP wurde 2015 von der russischen, börsennotierten Beteiligungsgesellschaft Sistema JSFC gegründet, um Sistema-eigenes Kapital zusammen mit gleichgesinnten institutionellen Anlegern und vermögenden Privatinvestoren aus aller Welt mittels einer Club-Deal-Struktur anzulegen. CORESTATE ist ein vollintegrierter Immobilien-Investmentmanager mit Sitz in Luxemburg und ist Co-Investor sowie Co-Manager der von der Joint-Venture-Plattform erworbenen Objekte.

Sascha Wilhelm, Chief Executive Officer, CORESTATE: "Der Einzelhandel in Mittelstädten bedient oft ein großes Einzugsgebiet und fungiert so als Magnet für ganze Regionen. Daher stellen Einzelhandelsimmobilien in Fußgängerzonen dieser Städte besonders attraktive Anlagemöglichkeiten dar. Unsere tiefgreifende Kenntnis über den deutschen Markt zusammen mit Sistemas Expertise ergeben eine äußerst effektive Kombination, wenn es um die Identifikation und Sicherung dieser Art von Anlagemöglichkeiten geht."

Pressekontakt SCP IR Kontakt Pressekontakt Steve Hays CORESTATE CORESTATE T: +31 20 419 0901 Mirko Koch Tom Zeller steve.hays@bellierfinancial.com T: +49 611 T: +49 69 264867715 20585540 M: +49 176 10430063 koch@cometis.de tz@feldhoff-cie.de

Sistema Capital Partners Die Private-Equity-Immobilienplattform Sistema Capital Partners ist eine Tochtergesellschaft der Sistema Group, der größten in Russland und den GUS- Staaten börsennotierten diversifizierten Beteiligungsgesellschaft. Das verwaltete Vermögen beträgt ca. 19 Milliarden US-Dollar. www.sistemacapitalpartners.com

CORESTATE Capital Holding S.A. Die CORESTATE Capital Holding S.A. ist ein vollintegrierter Immobilien- Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg sowie Büros unter anderem in Frankfurt, Zürich, Madrid und Singapur. Seit Gründung von CORESTATE im Jahr 2006 beläuft sich das Transaktionsvolumen auf ca. EUR 5,7 Mrd. CORESTATE begleitet seine Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette eines Immobilien-Investmentprodukts und deckt dabei insbesondere das Deal Sourcing und die Entwicklung von Investmentprodukten, die Strukturierung und Durchführung von Transaktionen, die Immobilien Investment Management Services sowie die Entwicklung und Umsetzung von Exit-Strategien ab. Seit Oktober 2016 ist die Unternehmensgruppe im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite [ir.corestate-capital.com] zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichtete Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollte keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.

13.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.

35 avenue Monterey L-2163 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg Telefon: +352 (26) 637222 Fax: +352 (26) 637245 E-Mail: info@corestate-capital.ch Internet: www.corestate-capital.ch ISIN: LU1296758029 WKN: A141J3

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

528869 13.12.2016

ISIN LU1296758029

AXC0036 2016-12-13/08:30
Hier stehen einige Details drin. Im Grunde handelt es sich um "Schrott" Geschäft. Dafür legt man aber auch nicht viel auf den Tisch.

http://www.immobilien-zeitung.de/1000039214/helaba-verkauft-hannover-leasing-an-corestate
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.902.763 von hugohebel am 16.12.16 15:09:42
Zitat von hugohebel: Hier stehen einige Details drin. Im Grunde handelt es sich um "Schrott" Geschäft. Dafür legt man aber auch nicht viel auf den Tisch.

http://www.immobilien-zeitung.de/1000039214/helaba-verkauft-hannover-leasing-an-corestate


Die Kunst für Corestate besteht darin aus dem Schrott das Werthaltige zu finden bzw. den Schrott zu veredeln.
Corestate ist somit eine Art von Immobilienrecycler.
Hohes Risiko aber auch hohe Gewinnchancen.
Da der Gewinn im Einkauf liegt stehen die Chancen nicht schlecht das ein paar Euros auf der Habenseite übrigbleiben. ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.907.986 von valueanleger am 17.12.16 16:31:51Prognoseerhöhung für 2016

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/corestate-aendert-prognos…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.926.181 von Muckelius am 20.12.16 17:31:47
Zitat von Muckelius: Prognoseerhöhung für 2016

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/corestate-aendert-prognos…


Der Markt hat mit der Prognoseanhebung gerechnet.
Deshalb vorerst keine weiteren Kurssteigerungen. :rolleyes:
Meine Corestate wird vom Markt nur am Rande wahrgenommen.
Obwohl die Entwicklung nicht schlech ist. ;)
News gibts auch:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9244496-dgap-news-…
Und weiter wird investiert:

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/9270499-dgap-news-…

Einige Immobilienwerte kommen heute unter die Räder - Corestate aber nicht. :cool:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.197.089 von valueanleger am 30.01.17 17:23:45
Analystenenschätzung
Das Unternehmen wird nun auch von Berenberg und Baader Bank gecovert:

PT jeweils 30 bzw. 31,5 EUR

http://ir.corestate-capital.com/websites/corestate_capital/German/2400/analystenempfehlung.html
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben