DAX+0,26 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,02 % Öl (Brent)0,00 %

Palladium Stopp am Allzeithoch

08.11.2018, 14:22  |  504   |   |   

Fundamental: Palladium gehört zur Gruppe der Edelmetalle, wird aber ebenso in der Industrie verwendet. Aufgrund seiner Eigenschaften wird Palladium in Katalysatoren eingesetzt. Weitere, aber nicht so umfangreiche Einsatzgebiete finden sich in der Medizin oder Elektrotechnik. Diese Verwendung schlug sich in den Preisen nieder, da der Palladiumpreis früher und schneller als die anderen Edelmetalle auf eine ansteigende Tendenz umstieg. Angebotssorgen infolge politischer Spannungen ließen ihn zuletzt auf ein Rekordhoch steigen.

Technisch: Nach dem steilen Anstieg um fast 40 Prozent von Mitte August bis Ende Oktober fällt es dem Palladiumpreis schwer, die Hürde am vorherigen Jahreshoch um 1140 US-Dollar nachhaltig zu überwinden. Zwar legten die Notierungen bei 1151 US-Dollar ein neues Allzeithoch fest, doch von langer Dauer war der Anstieg über den Widerstand nicht. In diesen Tagen scheitert der Palladiumpreis wiederholt daran. Wer weiterhin in dieser Position investiert bleiben möchte, täte gut daran, sie auf hohem Niveau abzusichern.

Die Ende August vorgestellte Idee, mit der WKN MF7C91 auf einen steigenden Palladiumpreis zu setzen, erhöhte erneut ihren Gewinn. Der Mini Future Long notiert zur Stunde zum Geldkurs von 24,00 Euro und liegt mit 99 Prozent im Plus. Wer seinen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in Erwartung eines steigenden Palladiumpreises in dieser spekulativen Idee investiert bleiben möchte, kann jetzt durch ein erneutes Nachziehen des risikobegrenzenden Stoppkurses einen Gewinn von mehr als 75 Prozent absichern.

Palladium (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1140 // 1151
Unterstützungen: 1096 // 1085 // 1058

Mit einem Mini Future Long (WKN MF7C91) können risikofreudige Anleger, die vom steigenden Palladiumpreis ausgehen, überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 22,8 Prozent. Der Einstieg in die spekulative Position bietet sich unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und könnte im Basiswert um 1090 US-Dollar platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich ein neuer Stoppkurs bei 21,16 Euro. Nach dem Erreichen des bisherigen Ziels könnte sich ein folgendes Ziel um 1200 US-Dollar befinden. Das weitere Chance-Risiko-Verhältnis beträgt 2,4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MF7C91 Typ: Mini-Future Long
akt. Kurs: 24,00 – 24,04 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 848,68 US-Dollar Basiswert: Palladium
KO-Schwelle: 867,80 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1.122,02 US-Dollar
Laufzeit: Open end Kursziel: 30,82 Euro
Hebel: 4,1 Kurschance: + 28 Prozent
Quelle: Morgan Stanley


Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Wertpapier
Palladium


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel