DAX-0,96 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-2,26 %

EMX Royalty gibt Details zu IG Copper-Verkauf bekannt

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
30.11.2018, 15:12  |  498   |   |   

EMX Royalty hat jüngst mit dem Verkauf seines IG Copper-Anteils den größten Einzelverkauf der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Nun gibt das Unternehmen Details zu den in diesem Rahmen fälligen Bonuszahlungen bekannt.

Größter Verkauf der Unternehmensgeschichte

EMX Royalty (1,55 CAD | 1,01 Euro; CA26873J1075) hatte im Spätsommer den Abschluss des Verkaufs seines 42 Prozent-Anteils an IG Copper vermelden können. Anfang Oktober flossen dem Unternehmen dadurch 65 Mio. US-Dollar zu, weitere bis zu vier Mio. Dollar sollen in den kommenden 12 Monaten folgen (zu den Details). Allein durch den aktuellen Cashbestand sind etwa zwei Drittel des Börsenwerts der Gesellschaft abgedeckt. Für EMX ist es der bisher größte Einzelverkauf seiner Unternehmensgeschichte, der zudem zeigt, dass man mit seinem Geschäftsmodel richtig liegt. EMX erwirbt Royalty-Rechte, um daraus laufende Einnahmen zu generieren. Daneben entwickelt man selbst oder mit Partner einzelne Explorationsprojekte. Und nicht zuletzt geht man strategische Beteiligungen ein. Aktuell verfügt EMX über mehr als 90 Projekte auf allen fünf Kontinenten. Die Schwerpunkte liegen allerdings im Westen der USA sowie in Norwegen und Schweden. In Sache Rohstoffen setzt man vorwiegend auf Basismetalle wie Kupfer bzw. polymetllaische Vorkommen sowie Gold.

13 Mio. Dollar investiert, um 68 Mio. Dollar zu bekommen!

Im Fall von IG Copper hatte EMX Royalty über sieben Jahre viel Zeit und Kompetenz sowie 13 Mio. Dollar investiert. Allein der Abschluss der Transaktion zog sich über zehn Monate hin. Am Ende sprangen die oben genannten mehr als 68 Mio. Dollar heraus. Nun hat das Unternehmen mitgeteilt, dass auch das Management von dieser Performance profitieren soll. Ein aus drei unabhängigen Direktoren bestehender Ausschuß legte fest, dass das EMX-Management sowie weitere Mitarbeiter zusammen rund 3,8 Mio. US-Dollar als Bonus erhalten werden. Davon fließen jeweils 1,1 Mio. Dollar an Vorstandschef David M. Cole und Chairman Michael Winn.

EMX Royalty Corporation

Transparenz in Sachen Boni

Nun hat EMX Royalty das bereits vor dem Verkauf festgelegte Verfahren zur Zahlung von Boni offengelegt, um eine größtmögliche Transsparenz sicherzustellen. Am Markt hatte es Kritik an den Bonuszahlungen gegeben. Laut dem EMX-Verfahren können bis zu 7,5 Prozent der Nach-Steuer-Gewinne aus einem Einzelinvestment an die Mitarbeiter und das Management ausgeschüttet werden. Im Rahmen der Bonusberechnung wurde die Kostenbasis des Unternehmens allerdings jährlich um 10 Prozent erhöht, um den Zeitwert des Investments zu berücksichtigen. Der aus drei unabhängigen Direktoren bestehende Vergütungsausschuss des Unternehmens hat auf dieser Basis die Höhe des Bonuspools im Fall IG Copper bestimmt. Bei der Genehmigung durch den Board of Directors des Unternehmens haben dann alle Mitglieder dem Vorschlag des Vergütungsausschusses zugestimmt, wobei sich CEO Cole und Chairman Winn der Stimme enthielten.

Aktieninfo EMX Royalty Corporation

Börsenkürzel TSX-V/NYSE: EMX
ISIN: CA26873J1075
Aktueller Aktienkurs: 1,55 CAD | 1,01 Euro
Ausstehende Aktien: 79.746.271
Optionen/Warrants: 8.183.306
Voll verwässert: 87.929.577
Börsenwert: 136,3 Mio. CAD /
Aktionäre: Stephens Inv. (19,3%), Sprott Global (9,25%), Insider/Management (8,5%), Newmont Mining (5,9%), Mason Hill AM, (1,9%), Antofagasta (1,9%)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder/Graphiken: EMX Royalty, TK News Services UG (haftungsbeschränkt)

____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) hat vom besprochenen Unternehmen für diesen Artikel eine Vergütung erhalten! Hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt! Bitte beachten Sie daher die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!
RISIKOHINWEIS: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist grundsätzlich darauf hin, dass der Erwerb von Wertpapieren jeglicher Art hohe Risiken birgt, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) als Herausgeber von Rohstoffbrief.com weist darauf hin, dass jegliche Artikel auf Rohstoffbrief.com oder per Newsletter oder auf Sozialen Medien verbreiteten Artikel explizit nicht zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren jeglicher Art aufrufen. Es kommt weder eine Anlageberatung noch ein Anlagevermittlungsvertrag mit dem jeweiligen Verfasser oder Leser zustande. Die hier dargestellten Informationen beziehen sich auf das Unternehmen und nicht auf die persönliche Situation des Lesers. Bei Aktien-Investments, insbesondere im Bereich der Penny-Stocks, kann es jederzeit zu Risiken kommen, die bis zu einem Totalverlust des angelegten Kapitals führen können. Das gesamte Informationsangebot der TK News Services UG (haftungsbeschränkt) stellt grundsätzlich kein Angebot zum Kauf oder zum Verkauf von Wert- und Schuldpapieren jeglicher Art dar. Bitte nehmen Sie vor einem Investment in jedem Fall Kontakt zu ihrem Bankberater oder einen anderen Berater ihres Vertrauens auf und lassen sich umfassend in jeglicher Hinsicht beraten. Zudem weisen wir darauf hin, dass sich die Rahmenbedingungen für ein Unternehmen aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen vollkommen ändern können, was wiederum positiv oder negativ auf die Entwicklung der Wertpapiere wirken kann.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel