DAX+1,21 % EUR/USD-0,10 % Gold-1,07 % Öl (Brent)+1,36 %

Bank of America Q-Zahlen verbreiten negative Stimmung

17.07.2019, 15:33  |  534   |   |   

Im zweiten Quartal hat die Bank of Amerika die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das Geldhaus hat in Q2 einen Gewinn von 7,3 Mrd. US-Dollar erzielt, das entspricht einer Steigerung von 8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Erträge legten um rund 2 Prozent auf 23 Mrd. US-Dollar zu, enttäuschend präsentiert sich jedoch der Zinsüberschuss. Die anhaltend niedrigen Zinsen bekommt die Bank kräftiger zu spüren als erhofft. Sollte die U-Notenbank FED im Laufe dieses Monats die Zinsen weiter senken, könnte dies die Zinserlöse aus dem Privatkundengeschäft weiter ausbremsen. Insgesamt also keine guten Aussichten für das US-Geldhaus.

Technisch gelang es in den letzten Monaten ebenso wenig zu überzeugen, grob zusammen gefasst befindet sich das Wertpapier der Bank of Amerika seit Anfang 2018 in einer volatilen Handelsspanne, die sich zwischen 22,60 und grob 31,17 US-Dollar abspielt. Nur eine nachhaltige Auflösung dieser Seitwärtsphase kann für entsprechende Signale sorgen, kurzfristig ergeben sich allerdings auch gewisse Handelsansätze.

In Seitwärtsphase gefangen

Für einen Handelsansatz auf der Unterseite bei entsprechendem Druck der Bären kann erst unterhalb von 28,50 US-Dollar ein kurzfristiges Verkaufssignal zunächst in Richtung der Junizwischentiefs bei 27,38 US-Dollar abgeleitet werden. Darunter könnte es zu einem Test der Marke von 26,40 US-Dollar kommen, wodurch eine untergeordnete Unterstützung angesteuert werden dürfte. Für dieses Szenario können Investoren beispielsweise auf das Open End Turbo Short Zertifikat WKN PP6P4Z zurückgreifen und dabei eine Rendite von bis zu 65 Prozent erzielen.

Sollte die Bank of Amerika-Aktie hingegen über 30 US-Dollar zulegen können, dürften die Jahreshochs bei 31,17 US-Dollar in den kurzfristigen Fokus der Investoren rücken. Spätestens ab 31,91 US-Dollar müssen jedoch wieder Gewinnmitnahmen einkalkuliert werden, da sich das Widerstandsband aus 2018 recht robust präsentiert.

Bank of America (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 29,20 // 20,50 // 29,85 // 30,11 // 31,17 // 31,91 US-Doll
Unterstützungen: 28,69 // 28,50 // 27,85 // 27,38 // 27,00 // 26,40 US-Dollar
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier
Bank of America


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
JPMorgan Chase, Wells Fargo, Goldman Sachs

Warren Buffett kauft, wovon andere die Finger lassen

Autokrise voraus

Fiat: Ist das Ende nahe?

Online-Zimmervermittlung

Airbnb: Starke Zahlen vor IPO

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni