wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

w:o Aktiennews Stockpicker Warren Buffett weiterhin heiß auf diese Aktie

15.08.2019, 12:15  |  7195   |   |   

Eine Aktien des Onlineriesen Amazon kostet an der Nasdaq 1.763 US-Dollar. Vor gut vier Wochen war ein Anteilsschein für 2.022 US-Dollar zu haben. In den vergangenen 12 Monaten ging die Aktie mehrmals über die 2.000-Dollar-Marke aber erreichte ebenso ein Tief bei 1.307 US-Dollar am 24.12.2018.

Warren Buffett stieg erst spät bei Amazon ein, denn das Unternehmen debütierte 1997 mit 256 Mitarbeitern zu einem Emissionspreis von 18 US-Dollar pro Aktie an der Wall Street. Damit kam das Unternehmen auf einen Marktwert von 438 Millionen US-Dollar. Heute beläuft sich die auf Marktkapitalisierung 872 Mrd. US-Dollar.

Zurück zu Buffet, so hat der Investmentguru auch im zweiten Quartal über seine Investmentsgesellschaft Berkshire Hathaway zugeschlagen. Insgesamt schlummern nun 573.300 Amazon-Aktien im Hathaway-Depot, die einen Gegenwert von 1,02 Milliarden US-Dollar darstellen. Zuvor waren es 483.300 Amazon-Aktien.

Worauf setzt Buffett noch?

Neu ist das Unternehmen VeriSign, dass seit dem ersten Quartal 2019 im Hathaway-Depot auftaucht. Eine Aktie kostet derzeit 202 US-Dollar - am 2. Januar 2019 war ein Anteilsschein für 145 US-Dollar zu haben. Berkshire verkaufte im Q2 2019 gut 39 Millionen USG-Aktien und somit die gesamte Beteiligung an dem Trockenbauunternehmen.

Seit längerem im Buffett-Depot sind Aktien von Southwest Airlines, General Motors, Bank of New York Mellon, Goldman Sachs, Delta Air Lines, Moody's, JPMorgan Chase, US Bancorp, Kraft Heinz, American Express, Wells Fargo, Coca-Cola, Bank of America und Apple.

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel