DAX+1,27 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,60 %

Mining: Die wichtigsten News der Woche auf einen Blick!

11.10.2019, 15:35  |  697   |   |   

Rohstoffbrief.com fasst jeden Freitag die wichtigsten News aus der Welt des Mining und der Rohstoffe kompakt zusammen. Zu den Themen heute zählen unter anderem der Elektroautomarkt, Impala Platinum, Newmont Goldcorp, North American Palladium, SSR Mining, der Kleinbergbau im Kongo, MMG, Norilsk Nickel, Macdonald Mines, der Goldmarkt und vielen mehr.

Q3-Produktion: SSR Mining weiter voll im Plan

SSR Mining hat im dritten Quartal in seinen drei Mining-Betrieben über 100.000 Unzen Goldäquivalent gefördert. In diesem Jahr sind es bereits mehr als 310.000 Unzen, wie die Kanadier mitteilten. Dabei half ein Rekordquartal auf der Seabee-Mine mit 32.345 Unzen Gold. Der durchschnittliche Goldgrad im Gestein lag bei 12,4 g/t, die Gold-Gewinnunsgrate bei sehr guten 98,8 Prozent. Zudem hatte SSR jüngst bekannt gegeben, dass man seinen Anteil an der Puna-Mine von 75 auf 100 Prozent aufgestockt hat. CEO Paul Benson bestätigte, dass man sowohl für 2019 als auch langfristig damit im Plan liegt. Im Gegensatz zu vielen anderen Goldproduzenten ist die Aktie von SSR im September nur geringfügig zurückgekommen und liegt aktuell rund 10 Prozent unter dem Jahreshoch. Die Finanzzahlen gibt der Konzern übrigens wie gewohnt einige Wochen nach den Produktionszahlen bekannt.

MacDonald Mines: Aktie hebt nach starken Bohrergebnissen ab

Lange dümpelte die Aktie von MacDonald Mines Exploration vor sich hin. Doch nun hat das Unternehmen eine ganze Reihe von sehr guten Bohrergebnissen für seine SPJ-Goldprojekt in Ontario veröffentlicht. Innerhalb von zwei Monaten stieg die Aktie von 0,04 auf 0,18 kanadische Dollar. Da kann sich glücklich schätzen, wer die Finanzierung im August mitmachte. MacDonald platzierte die Stücke damals zu 0,11 CAD und sammelte 1,5 Mio. Dollar ein.

Mexico: Blockade von Peñasquito Mine ist beendet

Newmont Goldcorp hat bestätigt, dass die illegale Blockade der Peñasquito-Mine in Nord Zacatecas in Mexiko aufgehoben wurde. Die Mine bleibt dennoch vorerst außer Betrieb. Im Q3 machte sich die Blockade laut Analysten mit einer fehlenden Produktion von 11.000 Unzen Gold, 1,7 Mio. Unzen Silber, 13,7 Mio. Pfund Blei und 22,8 Mio. Pfund Zink bemerkbar. Newmont liegt dort im Clinch mit Einheimischen über den Wasserzugang. Die Peñasquito-Mine steht direkt für 6.500 Jobs in der Region. Seit 2005 hatte Newmont dort insgesamt 5 Mrd. Dollar investiert. + + +  In der Las Bambas-Mine von MMG hält die Blockade dagegen an. Der chinesische Betreiber einer der größten Kupferminen Chiles teilte mir, dass nun auch die Förderziele in Gefahr seien. Der Betrieb ist seit dem 22. September unterbrochen, Einheimische haben Zugangswege blockiert. Ihr Protest richtet sich seit Längerem gegen eine für die Mine errichtete Straße, die unter anderem auf Farmland gebaut wurde.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 8

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Zentralbank GoldPBOCDollarGoldWertpapiere


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel