S&P500 kommt nicht über 3.330 Punkte hinaus

24.01.2020, 15:45  |  694   |   |   

Weiterhin gilt: Jede zunächst nur kleine Korrektur könnte sich vor dem Hintergrund der Gesamtlage nun zu einem langfristigen Richtungswechsel ausbilden. Scheitert der S&P500 am oberen Fibonacci-Fächer, wäre in den kommenden Monaten ein Rücklauf bis zum tiefen offenen Gap bei 2.948 Punkten zu erwarten. Gelingt hingegen ein Ausbruch nach oben, bleibt die Luft weiter dünn und der Spielraum für die Bullen gering.

Trading-Strategie:

1. Short-Position zwischen 3.310/3.330 Punkten möglich. Stopp 3.350 Punkte. Kursziel 2.948 Punkte.

S&P-500-Index (Tageschart in Punkten):

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 3.330 // 3.350 // 3.380 Punkte
Unterstützungen: 3.320 // 3.300 // 3.280 // 3.250 Punkte
Strategie für steigende Kurse
WKN: DZE58N Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 11,91 - 11,92 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1.999,11 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 1.999,11 Punkte akt. Kurs Basiswert: 3.325,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 2,50 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de
Strategie für fallende Kurse
WKN: DF8HUP Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 1,35 - 1,36 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 3.462,61 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 3.462,61 Punkte akt. Kurs Basiswert: 3.325,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 2.950,00 Punkte
Hebel: 24,02 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2


Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBasiswertHandelLaufzeitDZ Bank


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel