Marktgeflüster Trumps Fake News "jobs, jobs, jobs"!

Gastautor: Markus Fugmann
07.02.2020, 18:46  |  2469   |   |   

Die Aktienmärkte in den USA waren zunächst begeistert über die heute vermeldeten, besser als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten. Aber für die Jahre 2017 bis 2019 wurden in einer Revision mehr als 500.000 zuvor gemeldete Stellen wieder gestrichen - dadurch ist sind seit Trumps Amtsantritt weniger Stellen geschaffen worden als in den Jahren 2012 bis 2016 in der zweiten Amtszeit von Obama. Trumps Mantra "jobs, jobs,jobs" sind also ebenso Fake News wie der Satz "best economy ever". Die Aktienmärkte heute daher überwiegend leicht im Minus, der Dax entfernt sich damit wieder etwas von dem bisherigen Allzeithoch. In China erläßt die Regierung für einige Großstädte weitere drastische Maßnahmen - nun leben 400 Millionen Chinesen unter Quarantäne..

Das Video "Trumps Fake News "jobs, jobs, jobs"!" sehen Sie hier..

Seite 1 von 2
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Fake NewsFake-NewsAktienUSAChina


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel