Microsoft Konzern mit Umsatzwarnung!

27.02.2020, 12:21  |  484   |   |   

Aufgrund von Ausfällen in der Lieferkette dürfte die zuvor ausgegebene Prognose im laufenden Geschäftsquartal nicht erreicht werden, so Microsoft am Mittwoch nach US-Börsenschluss. Das Papier reagierte nachbörslich mit Verlusten und drehte klar ins Minus. Zuvor hatte der Konzern Ende Januar einen Umsatz zwischen 10,75 Milliarden und 11,15 Mrd. US-Dollar für die PC-Sparte in Aussicht gestellt. Schon damals blickte Microsoft besorgt in die Zukunft und gab bewusst eine außergewöhnlich weite Spanne an.

Der Blick auf den Kursverlauf zeigt seit den Rekordständen sowie Zieleinlauf am 200 % Fibonacci-Extension-Retracement bislang einen Rücksetzer in der Spitze von 14,4 Prozent. Dabei konnte sich das Papier im Bereich des 50-Tage-Durchschnitts sowie der Marke von 167,80 US-Dollar stabilisieren und einen kurzfristigen Aufwärtstrend sogar noch verteidigen. Ob dieses Szenario von Dauer sein wird, wird sich im heutigen Handel erst noch herausstellen müssen. Wahrscheinlich sind aber weitere Rücksetzer, die auf der Unterseite nun gewinnbringend gehandelt werden können.

Weitere Verluste nicht ausgeschlossen!

Gelingt es das Niveau von 167,80 US-Dollar nachhaltig und mindestens per Wochenschlusskursbasis zu verteidigen, könnte der kurzfristige Ausflug vom Montag nur eine Eintagsfliege gewesen sein. Wahrscheinlicher ist jedoch eine Korrekturfortsetzung zunächst in den Bereich von 160,00 US-Dollar, darunter dürfte sicherlich noch einmal der EMA 200 (roter Durchschnitt) im Bereich von 147,91 US-Dollar als Support zum Tragen kommen. Für diesen Fall könnte man sich auf die Seite der Bären mit einem Investment beispielsweise in das Open End Turbo Short Zertifikat WKN MC6LWX schlagen. Ein überraschender Anstieg mindestens über 182,00 US-Dollar dürfte das Chartbild kurzfristig aufhellen, höhere Kursgewinne, als die Rekordstände aus Anfang Februar bei 190,70 US-Dollar werden der Microsoft-Aktie allerdings nicht zugetraut.

Microsoft (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 170,17 // 172,28 // 174,84 // 177,25 // 180,00 // 181,10 US-Dollar
Unterstützungen: 167,64 // 165,00 // 163,23 // 160,00 // 157,94 // 155,00 US-Dollar
Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarEuroBörseBasiswertHandel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel