Amazon Starke Bilanz erwartet

29.10.2020, 17:02  |  545   |   |   

Insgesamt erreichte die Amazon-Aktie bereits Anfang September ihr vorläufiges Rekordhoch bei 3.552 US-Dollar und tauchte zunächst einmal ab. Tiefer als die Julitiefs um 2.888 Punkten ging es dabei nicht, allerdings hat sich im weiteren Verlauf ein klarer Abwärtstrend und einer großen Handelsspanne eingestellt. Doch das Gesamtbild lässt bei diesem Konstrukt auf eine bullische Flagge schließen, die mithilfe fundamental starker Daten durchaus das Potenzial hätte, nach oben aufgelöst zu werden. Anhand der nachbörslichen Kursreaktion wird man erfahren, wohin die Reise tatsächlich geht.

Insgesamt bullisch

Solange sich Amazon zwischen grob 2.800 und 3.450 Punkten aufhält, ist das Wertpapier als neutral zu bewerten. Erst ein Ausbruch zu der einen oder anderen Seite dürfte entsprechende Signale hervorbringen, favorisiert wird ein Ausbruch zur Oberseite. Dies könnte dann erneut Aufwärtspotenzial zurück an die Jahreshochs bei 3.552 US-Dollar freisetzen, darüber würde das nächste Ziel um 3.820 US-Dollar lauten. Um für die mittelfristige Long-Strategie ein passendes Instrument zu finden, kann beispielsweise auf das Open End Turbo Long Zertifikat WKN SB5QW7 gesetzt werden. Sollte Amazon jedoch unter sein 61,8 % Fibonacci-Retracement bei 2.816 Punkten herausrutschen, müssten Abschläge auf das darunter gelegene 38,2 % Fibo bei 2.361 Punkten einkalkuliert werden.

Amazon.com (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 3.249 // 3.291 // 3.363 // 3.399 // 3.464 // 3.496 US-Dollar
Unterstützungen: 3.153 // 3.090 // 3.000 // 2.965 // 2.906 // 2.800 US-Dollar
Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Amazon Starke Bilanz erwartet Insgesamt erreichte die Amazon-Aktie bereits Anfang September ihr vorläufiges Rekordhoch bei 3.552 US-Dollar und tauchte zunächst einmal ab. Tiefer als die Julitiefs um 2.888 Punkten ging es dabei nicht, allerdings hat sich im weiteren Verlauf ein …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
11.11.20