Aktien Amazon verdreifacht seinen Gewinn – Aktie vor bedeutender Unterstützung

Anzeige
Gastautor: Dennis Austinat
02.11.2020, 07:59  |  1932   |   

Die Corona-Pandemie hat den Trend zum Einkauf im Internet beflügelt. Dennoch nahmen Aktionäre erst mal Gewinne mit. Nun rückt eine entscheidende Unterstützung ins Visier der Anleger.

Nach der Verdreifachung seines Gewinns im dritten Quartal rechnet Amazon für das vierte Quartal mit Erlösen zwischen 112 und 121 Mrd. Dollar und Umsätzen über der 100-Milliarden-Dollar-Marke. Das entspräche einem Wachstum zwischen 28 und 38 Prozent im Jahresvergleich. 

 

Hier können Sie die Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren und zu ihrem eigenen Vorteil nutzen. 

 

Im dritten Quartal stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf 96,1 Mrd. Dollar. Der Gewinn verdreifachte sich auf den bisherigen Rekordwert von 6,3 Mrd. Dollar.

 

Der Konzern rechnet wegen weltweiter Ausgangsbeschränkungen und neuer Hygieneregel mit einem „beispiellosen“ Weihnachtsgeschäft. Immer mehr Menschen bestellten Waren online anstatt in Läden zu gehen.

Deshalb hatte Amazon in den Ausbau weiterer Logistikkapazitäten und neue Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Covid-19-Infektionen kräftig investiert und rund 400.000 neue Stellen geschaffen.

 

Außerdem profitiert der Konzern von seinen Cloud-Diensten. Die Plattform AWS, die von vielen Unternehmen und Apps genutzt wird, erhöhte die Erlöse um 29 Prozent auf 11,6 Mrd. Dollar. Damit belief sich das Wachstum auf dem Niveau des Vorquartals. Das Betriebsergebnis legte um 56 Prozent auf 3,5 Mrd. Dollar zu.

 

Amazon-Aktie setzt Kursrückgang fort

Die Aktie von Amazon hatte sich zwar deutlich vom Corona-Tief im März erholt und neue Rekorde erklommen, doch zuletzt wurde der Aufwärtstrend gebrochen und der Titel tendierte überwiegend seitwärts. Auch der MACD (Momentum) gibt deutlich nach und bestätigt den jüngsten Abwärtstrend. Bald dürfte die Unterstützung bei rund 2.870 Dollar getestet werden, das Tief aus dem September. Hier entscheidet sich die weitere Aktienkursentwicklung. 

Amazon.com Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Disclaimer

Aktien Amazon verdreifacht seinen Gewinn – Aktie vor bedeutender Unterstützung Nach der Verdreifachung seines Gewinns im dritten Quartal rechnet Amazon für das vierte Quartal mit Erlösen zwischen 112 und 121 Mrd. Dollar und Umsätzen über der ...

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel