3M EMA 50 hält, was er verspricht

19.01.2021, 19:22  |  228   |   |   

Insgesamt läuft bereits seit Mitte 2019 eine Stabilisierungsphase in dem seit 2018 bestehenden Abwärtstrend bei 3M ab. Zwar drückte der Corona-Crash das Papier zeitweise auf 114,04 US-Dollar abwärts, schnell konnte sich der Wert aber wieder in seine vorherige Handelsspanne von über 150,00 US-Dollar erholen. Gegen Ende des Jahres 2020 konnte sogar der vorausgegangene Abwärtstrend überwunden werden, höher als der 200-Wochen-Durchschnitt konnte 3M jedoch nicht mehr zulegen und musste zuletzt wieder deutliche Verluste einstecken. Diese scheinen aber direkt am 50-Wochen-Durchschnitt (EMA 50) um 165,70 US-Dollar sowie den vorherigen Abwärtstrend ein Ende gefunden zu haben. Die Kerze aus der abgelaufenen Woche in Form eines Doji spricht ebenso für eine Trendwende an der Unterstützung bestehend aus dem kurzfristigen Aufwärtstrend.

Aktie dreht wieder

Sollte der EMA 50 von bullischen Marktteilnehmern als Sprungbrett genutzt werden können, dürften in den nächsten Tagen weitere Gewinne zunächst in den markanten Widerstandsbereich um den EMA 200 bei 174,00 US-Dollar folgen. Aber erst ein nachhaltiger Ausbruch mindestens über die Jahreshochs aus 2016 und die dort verlaufende Hürde von 182,30 US-Dollar dürfte das mittelfristige Kaufsignal weiter stützen und Gewinne bis an 220,00 US-Dollar erlauben zu vollziehen. Für dieses Szenario kann dann beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA3K7G zum Einsatz kommen. Notierungen unterhalb von 160,00 US-Dollar könnten allerdings größere Verkaufssignale nach sich ziehen, Abschläge auf 150,00, darunter sogar auf 139,00 US-Dollar kämen dann nicht mehr überraschend.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu 3M Company!
Short
Basispreis 191,85€
Hebel 12,73
Ask 1,19
Long
Basispreis 159,61€
Hebel 9,29
Ask 1,53

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

3M (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 176,87 // 174,00 // 176,20 // 177,46 // 179,63 // 182,27 US-Dollar
Unterstützungen: 167,32 // 165,71 // 163,38 // 160,09 // 156,13 // 150,00 US-Dollar
Seite 1 von 3


Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

3M EMA 50 hält, was er verspricht Insgesamt läuft bereits seit Mitte 2019 eine Stabilisierungsphase in dem seit 2018 bestehenden Abwärtstrend bei 3M ab. Zwar drückte der Corona-Crash das Papier zeitweise auf 114,04 US-Dollar abwärts, schnell konnte sich der Wert aber wieder in seine …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

COMMUNITY

ZeitTitel
27.02.21