checkAd
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 07.11.2022 - 15.15 Uhr
Foto: Arne Dedert - DPA

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 07.11.2022 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Busch Gruppe strebt Beherrschungsvertrag bei Pfeiffer Vacuum an

ASSLAR - Die Großaktionärin des Vakuumpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum will in Verhandlungen über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag treten. Ein entsprechendes Schreiben der Busch-Tochter Pangea GmbH sei eingegangen, teilte Pfeiffer am Sonntagabend in Asslar mit. So sollen die Koordination und Entscheidungsabläufe zwischen den Unternehmensgruppen vereinfacht werden. Nach eigenen Angaben hält Pangea rund 63,66 Prozent der Anteile an Pfeiffer. Bei den Anlegern schürte das am Montag Übernahmefantasien.

ROUNDUP/Wirtschaftsflaute: Covestro legt MDI-Großprojekt erneut auf Eis

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Apple Inc.!
Long
Basispreis 136,68€
Hebel 14,44
Ask 0,93
Short
Basispreis 153,04€
Hebel 14,05
Ask 0,74

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

LEVERKUSEN - Der Kunststoffkonzern Covestro hat den Bau einer Großanlage für das Hartschaum-Vorprodukt MDI abermals auf Eis gelegt. "Der Krieg in der Ukraine, die europäische Energiekrise und die steigende Inflation haben die Weltwirtschaft empfindlich gestört", sagte Konzernchef Markus Steilemann laut Mitteilung vom Montag. Daher solle das Projekt zu einem späteren Zeitpunkt neu bewerten werden. Bei den Aktionären kam die Entscheidung gut an, spart Covestro doch dadurch im aktuell schwierigen Umfeld erst einmal viel Geld.

Veranstalter CTS Eventim traut sich Jahresprognose zu - Aktie steigt

MÜNCHEN - Nach einem weiteren Gewinnschub im dritten Quartal traut sich der Veranstalter und Ticketverkäufer CTS Eventim doch noch eine konkrete Prognose für 2022 zu. Das Unternehmen erwartet laut einer Mitteilung vom Montag in diesem Jahr einen Konzernumsatz von mindestens 1,7 Milliarden Euro und ein normalisiertes operatives Ergebnis (Ebitda) von mindestens 330 Millionen Euro. Das ist mehr als von Analysten im Mittel erwartet. Die Papiere legten um zuletzt gut vier Prozent zu.

Gewinn und Umsatz bei Biontech gehen zurück - Prognose aber angehoben

MAINZ - Gewinn und Umsatz beim Corona-Impfstoffhersteller Biontech wachsen nicht mehr so schnell wie zuvor. Im dritten Quartal erwirtschaftete das Mainzer Unternehmen einen Nettogewinn von rund 1,8 Milliarden Euro, im Vorjahreszeitraum waren es noch 3,2 Milliarden, wie Biontech am Montag mitteilte. Der Umsatz ging von fast 6,1 Milliarden Euro im dritten Quartal 2021 auf nunmehr knapp 3,5 Milliarden Euro zurück. Das Unternehmen verwies auf die Entwicklung der Corona-Pandemie, die zu Schwankungen bei den Quartalsumsätzen geführt habe.


Seite 1 von 2


Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  385   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

dpa-AFX-Überblick UNTERNEHMEN vom 07.11.2022 - 15.15 Uhr ROUNDUP: Busch Gruppe strebt Beherrschungsvertrag bei Pfeiffer Vacuum an ASSLAR - Die Großaktionärin des Vakuumpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum will in Verhandlungen über einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag treten. Ein …

Nachrichten des Autors

888 Leser
852 Leser
608 Leser
500 Leser
496 Leser
3268 Leser
1720 Leser
1396 Leser
1260 Leser
1084 Leser
11356 Leser
3916 Leser
3268 Leser
2548 Leser
2480 Leser
30424 Leser
25717 Leser
19267 Leser
13405 Leser
11685 Leser