checkAd

    Ein "letztes 80-Dollar-Hurra"  24313  0 Kommentare Ölpreis vor 23-Prozent-Crash, sagt Citi – und wettet stattdessen auf Kupfer

    Ein Team von Citi-Analysten prognostiziert ein "letztes 80-US-Dollar-Hurra" für die Ölpreise. Die Strategen schlagen Anlegern stattdessen einen anderen Rohstoff vor, um ihr Geld zu investieren.

    Für Sie zusammengefasst
    Play
    Mit Video

    "Wir sind der festen Überzeugung, dass sich Kupfer im kommenden Jahr weiterhin besser entwickeln wird als Rohöl", so ein Team um Maximilian Layton, Global Head of Commodities, in dem Rohstoff-Ausblick der Citi auf das dritte Quartal.

    Sie verweisen auf das "spektakuläre Jahr für einige Rohstoffe, in dem Kupfer, Gold und Kakao neue Allzeithochs erreichten, ganz zu schweigen von den Benchmark-Gaspreisen, die in den letzten drei Monaten um 25 bis 60 Prozent stiegen".

    Sie gehen jedoch davon aus, dass sich die in diesem Jahr beobachtete Preisspanne für Öl im dritten Quartal fortsetzen wird, wenn auch mit einigen kurzfristigen Risiken, die leicht nach oben tendieren. Brent werde demnach in den kommenden drei Monaten wahrscheinlich die Marke von 82 US-Dollar pro Barrel erreichen, bevor es dann im vierten Quartal und im nächsten Jahr, wenn sich die Preise bei etwa 60 US-Dollar je Barrel einpendeln dürften, nach unten gehen.

    Citi geht davon aus, dass sich die weltweiten Ölbilanzen in einen "bedeutenden Überschuss" bewegen, selbst wenn die OPEC und ihre Verbündeten die Produktionskürzungen bis Ende nächsten Jahres verlängern. Diese pessimistische Sichtweise bedeute, dass die Produzenten sich absichern sollten und die Anleger "jede Stärke in den kommenden Monaten als Gelegenheit nutzen sollten, um sich nach unten zu orientieren."

    Bullishe Kupfer-Prognose

    In ihrer bullishen Prognose für Kupfer gehen sie davon aus, dass das Metall bis Anfang 2025 auf durchschnittlich 12.000 US-Dollar pro Tonne ansteigen wird. Die Benchmark für Kupfer wurde am Mittwoch an der Londoner Metallbörse für rund 9.697 US-Dollar pro Tonne gehandelt.

    Fakt ist, der Kupfer-Future konnte seit Jahresbeginn fast 10 Prozent zulegen.Die Chancen auf ein neues All-Time-High stehen gut. Der Report von Carsten Stork gibt konkrete Produkte zum Einstieg ganz kostenlos an die Hand.


    *Ab 500 EUR Ordervolumen über gettex. Zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen.

     

    Kupfer dürfte steigen, da "sich verbessernde Erwartungen für das globale Wachstum und Zinssenkungen die nächste Stufe nach oben treiben", zusammen mit einem engeren physischen Markt, sie die Analysten. Und Kupfer sei "DER Energiewende- und KI-Trade innerhalb der Rohstoffe", wobei die Nachfrage durch Elektrofahrzeuge sowie Solar- und Windenergie angetrieben und KI für die Stromverteilung in US-amerikanischen und globalen Rechenzentren eingesetzt werde, fügen sie hinzu.

    Die Citi ist auch bullish, was Gold betrifft. So sehen die Analysten das Edelmetall in den nächsten 12 bis 18 Monaten die Marke von 3.000 US-Dollar je Unze knacken.

    Autorin: Gina Moesing, wallstreetONLINE Redaktion


    Der Analyst erwartet ein Kursziel von 85,63$, was eine Steigerung von +5,00% zum aktuellen Kurs entspricht. Mit diesen Produkten können Sie die Kurserwartungen des Analysten übertreffen.
    Übernehmen
    Für Ihre Einstellungen haben wir keine weiteren passenden Produkte gefunden.
    Bitte verändern Sie Kursziel, Zeitraum oder Emittent.
    Alternativ können Sie auch unsere Derivate-Suchen verwenden
    Knock-Out-Suche | Optionsschein-Suche | Zertifikate-Suche
    WerbungDisclaimer



    wallstreetONLINE Redaktion
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen

    Melden Sie sich HIER für den Newsletter der wallstreetONLINE Redaktion an - alle Top-Themen der Börsenwoche im Überblick! Verpassen Sie kein wichtiges Anleger-Thema!


    Für Beiträge auf diesem journalistischen Channel ist die Chefredaktion der wallstreetONLINE Redaktion verantwortlich.

    Die Fachjournalisten der wallstreetONLINE Redaktion berichten hier mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Partnerredaktionen exklusiv, fundiert, ausgewogen sowie unabhängig für den Anleger.


    Die Zentralredaktion recherchiert intensiv, um Anlegern der Kategorie Selbstentscheider relevante Informationen für ihre Anlageentscheidungen liefern zu können.


    Mehr anzeigen

    Verfasst vonGina Moesing
    Ein "letztes 80-Dollar-Hurra" Ölpreis vor 23-Prozent-Crash, sagt Citi – und wettet stattdessen auf Kupfer Ein Team von Citi-Analysten prognostiziert ein "letztes 80-US-Dollar-Hurra" für die Ölpreise. Die Strategen schlagen Anlegern stattdessen einen anderen Rohstoff vor, um ihr Geld zu investieren.

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer