DAX+0,73 % EUR/USD+0,35 % Gold+0,43 % Öl (Brent)+0,79 %
Thema: Auslandsgeheimdienst

Nachrichten zu "Auslandsgeheimdienst"

Auslandsgeheimdienst31.03.2017
Verfassungsschützer verwahrt sich gegen Kritik aus der SPD
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen, Stephan Kramer, hat Vorwürfe aus der SPD, die deutschen Dienste hätten in der Spionage-Affäre um den türkischen Auslandsgeheimdienst MIT Versäumnisse begangen, scharf zurückgewiesen. "Der deutsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Politiker31.03.2017
CDU-Politiker Sensburg kritisiert türkischen Geheimdienst
...Verdächtiger in die Hand drückt und erwartet, dass die deutschen Dienste bei der Überwachung helfen", fügte der CDU-Abgeordnete hinzu. Er glaube eher, "dass die Namensliste als trojanisches Pferd gedacht war, um den deutschen Auslandsgeheimdienst aufs Glatteis zu führen", sagte Sensburg weiter. "Das Vorgehen der türkischen Seite ist jedenfalls schräg und muss aufgeklärt werden." Sensburg trat zugleich Behauptungen der SPD entgegen, die deutschen Dienste und Innenminister Thomas de... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei-Spionage30.03.2017
SPD wirft de Maizière Versäumnisse vor
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Spionage-Affäre um den türkischen Auslandsgeheimdienst MIT gerät nun auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) in die Kritik: Es zeige sich immer mehr, "dass unsere Spionageabwehr zu schwachbrüstig ist", sagte der Obmann der Sozialdemokraten im NSA-Untersuchungsausschuss, Christian Flisek, dem "Handelsblatt". Der von de Maizière gelobte neue 360-Grad-Blick, also die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Smartphone09.03.2017
Klingbeil bezeichnet mögliche CIA-Spionage als inakzeptabel
...aller Dringlichkeit deutlich, dass wir die Maßnahmen für die Sicherheit und Integrität unserer Kommunikationswege und Kommunikationsgeräte erheblich ausbauen müssen". Hier seien auch die Hersteller in der Pflicht, so Klingbeil. Der US-Auslandsgeheimdienst CIA hat offenbar eine eigene Programmiertruppe aufgebaut, um systematisch Sicherheitslücken und Schwachstellen in Smartphones, Computern aber auch Fernsehgeräten oder Telefonanlagen auszunutzen. Das geht aus mehr als 8.000 Dokumenten... [mehr]
(
1
Bewertung)
Bundesregierung09.03.2017
Ströbele will hartes Durchgreifen gegen US-Spione
...nichts davon wusste, ist das ein Armutszeugnis - und seine Versprechen für mehr Kontrolle sind nichts wert." Er fügte hinzu: "Offenbar übernimmt jetzt Wikileaks die Spionage-Abwehr in Deutschland." Die Enthüllungen, wonach der US-Auslandsgeheimdienst CIA systematisch Sicherheitslücken über Smartphones, Computer und Fernseher genutzt habe, sei erschreckend: "Wenn der Fernseher einen Bürger überwacht, ist das tatsächlich eine Horror-Vision." Auch die Datenschutzbeauftragte der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Smartphone09.03.2017
Klingbeil bezeichnet mögliche CIA-Spionage als inakzeptabel
...aller Dringlichkeit deutlich, dass wir die Maßnahmen für die Sicherheit und Integrität unserer Kommunikationswege und Kommunikationsgeräte erheblich ausbauen müssen". Hier seien auch die Hersteller in der Pflicht, so Klingbeil. Der US-Auslandsgeheimdienst CIA hat offenbar eine eigene Programmiertruppe aufgebaut, um systematisch Sicherheitslücken und Schwachstellen in Smartphones, Computern aber auch Fernsehgeräten oder Telefonanlagen auszunutzen. Das geht aus mehr als 8.000 Dokumenten... [mehr]
(
1
Bewertung)
Google09.03.2017
Viele Schwachstellen aus CIA-Unterlagen bereits gestopft
...sein iPhone-Betriebssystem iOS geäußert. Das bei Google entwickelte Android ist das dominierende Smartphone-System mit einem Marktanteil von derzeit mehr als 80 Prozent. Laut den von Wikileaks veröffentlichten CIA-Papieren setzt der US-Auslandsgeheimdienst auch auf bisher nicht öffentlich bekannte Schwachstellen in Software von Smartphones oder Computern, um sich Zugriff auf die Geräte zu verschaffen. Die Echtheit der mehr als 8000 Dateien bei der Enthüllungsplattform wurde zwar nicht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Politiker31.03.2017
CDU-Politiker Sensburg kritisiert türkischen Geheimdienst
...Verdächtiger in die Hand drückt und erwartet, dass die deutschen Dienste bei der Überwachung helfen", fügte der CDU-Abgeordnete hinzu. Er glaube eher, "dass die Namensliste als trojanisches Pferd gedacht war, um den deutschen Auslandsgeheimdienst aufs Glatteis zu führen", sagte Sensburg weiter. "Das Vorgehen der türkischen Seite ist jedenfalls schräg und muss aufgeklärt werden." Sensburg trat zugleich Behauptungen der SPD entgegen, die deutschen Dienste und Innenminister Thomas de... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bericht24.02.2017
BND soll ausländische Journalisten bespitzelt haben
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll von 1999 an weltweit zahlreiche Medien überwacht haben. Das geht aus Dokumenten hervor, die der "Spiegel" einsehen konnte. Demnach führte der deutsche Auslandsgeheimdienst mindestens 50 Telefon- und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bundesregierung09.03.2017
Ströbele will hartes Durchgreifen gegen US-Spione
...nichts davon wusste, ist das ein Armutszeugnis - und seine Versprechen für mehr Kontrolle sind nichts wert." Er fügte hinzu: "Offenbar übernimmt jetzt Wikileaks die Spionage-Abwehr in Deutschland." Die Enthüllungen, wonach der US-Auslandsgeheimdienst CIA systematisch Sicherheitslücken über Smartphones, Computer und Fernseher genutzt habe, sei erschreckend: "Wenn der Fernseher einen Bürger überwacht, ist das tatsächlich eine Horror-Vision." Auch die Datenschutzbeauftragte der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Auslandsgeheimdienst31.03.2017
Verfassungsschützer verwahrt sich gegen Kritik aus der SPD
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen, Stephan Kramer, hat Vorwürfe aus der SPD, die deutschen Dienste hätten in der Spionage-Affäre um den türkischen Auslandsgeheimdienst MIT Versäumnisse begangen, scharf zurückgewiesen. "Der deutsche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bericht24.02.2017
BND soll ausländische Journalisten bespitzelt haben
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll von 1999 an weltweit zahlreiche Medien überwacht haben. Das geht aus Dokumenten hervor, die der "Spiegel" einsehen konnte. Demnach führte der deutsche Auslandsgeheimdienst mindestens 50 Telefon- und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Türkei-Spionage30.03.2017
SPD wirft de Maizière Versäumnisse vor
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Spionage-Affäre um den türkischen Auslandsgeheimdienst MIT gerät nun auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) in die Kritik: Es zeige sich immer mehr, "dass unsere Spionageabwehr zu schwachbrüstig ist", sagte der Obmann der Sozialdemokraten im NSA-Untersuchungsausschuss, Christian Flisek, dem "Handelsblatt". Der von de Maizière gelobte neue 360-Grad-Blick, also die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
BND-Gesetz07.11.2016
StartPage und StartMail verstärken Widerstand
...https://startpage.com und StartMail.com https://startmail.com verstärken ihren Einsatz und bieten ihren Usern Schutz vor unrechtmäßiger Überwachung. Eine Reform, die keine ist: Das neue BND-Gesetz ermächtigt den deutschen Auslandsgeheimdienst auf Kosten der Bürger- und Menschenrechte. Bisher illegale Überwachungsmaßnahmen werden nachträglich legitimiert. Statt den Bundesnachrichtendienst auf den Boden der Rechtsstaatlichkeit zurückzuholen, erhält er teils verfassungswidrige... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Politiker31.03.2017
CDU-Politiker Sensburg kritisiert türkischen Geheimdienst
...Verdächtiger in die Hand drückt und erwartet, dass die deutschen Dienste bei der Überwachung helfen", fügte der CDU-Abgeordnete hinzu. Er glaube eher, "dass die Namensliste als trojanisches Pferd gedacht war, um den deutschen Auslandsgeheimdienst aufs Glatteis zu führen", sagte Sensburg weiter. "Das Vorgehen der türkischen Seite ist jedenfalls schräg und muss aufgeklärt werden." Sensburg trat zugleich Behauptungen der SPD entgegen, die deutschen Dienste und Innenminister Thomas de... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Auslandsgeheimdienst"

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)05.01.2018
...--- ... „Um Unruhen im Iran zu schaffen, wurde eine spezielle Gruppe gegründet, der die USA, Israel und Saudi-Arabien angehörten. Die Gruppe wurde von D'Andrea und von einem der Offiziere, die mit dem israelischen Auslandsgeheimdienst Mossad verbunden sind, geleitet. Alle Kosten bezahlte Saudi-Arabien“, zitiert IRNA den iranischen Staatsanwalt. ... http://de.sputniknews.com/politik/20180104318946699-ira n-pro… "... An der Ausarbeitung des Planes hätten auch andere Gruppen wie die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Lügenpresse - Faktensammlung04.08.2017
...dass die Fälschungen der White Helmets schon dutzendweise aufgeflogen sind. Die – selbst nach eigener Darstellung (!) – 2013 von einem britischen Söldnerdienstleister und ehemaligem (?) MI6-Geheimagenten (MI6 ist der britische Auslandsgeheimdienst) namens James Le Mesurier in der Türkei gegründeten und ausschließlich in den syrischen Al-Qaida-Gebieten tätigen „syrischen“ White Helmets versorgen die Medien des Westens im Syrienkrieg mit billig zusammengestellten Propagandafilmchen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Syrien: Die Retter sind da...06.04.2017
...des Präsidenten am Mittwoch interessant: Steven Bannon ist eher ein Gegner von militärischen Interventionen und vor allem gegen die große Macht, die die Geheimdienste in der US-Politik angesammelt haben. Die CIA und der britische Auslandsgeheimdienst MI6 arbeiten in Syrien eng zusammen. …….Der Druck auf US-Präsident Trump ist enorm. Die Lage in Nahost ist unübersichtlich. Auch der politische Druck ist erheblich: Die Senatoren Graham und McCain fordern Krieg gegen Russland. Trump hat in... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Muss Hillary Clinton wegen Geheimnisverrats in den Knast?06.11.2016
...Neben seiner Rolle als kriminalpolizeiliche Ermittlungsbehörde wuchs das FBI seit dem Ersten Weltkrieg auch zunehmend in die Rolle eines Auslandsgeheimdienstes hinein. Insbesondere in der Zeit während und kurz nach dem Zweiten Weltkrieg unterhielt das FBI mit der Unterabteilung Special Intelligence Service den wichtigsten Auslandsgeheimdienst der USA (mit besonderer Zuständigkeit für Südamerika). Erst mit der Umwandlung des OSS bzw. der CIG in die CIA 1947 wurden diese Aufgaben auf eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D28.08.2016
...hatte – soll das Haus des Kindes bombardiert worden sein und seine Eltern ums Leben gekommen. Die White Helmets sind eine „NGO“, die als Tarnung für die CIA (Vereinigte Staaten), den MI6 (Großbritannien) und den niederländischen Auslandsgeheimdienst dient. Der US-Presseagentur Associated Press zufolge war das Foto von Omran Daqneesh durch Mahmud Raslan zustande gekommen, dessen Äußerungen von der Presseagentur ausführlich zitiert und von der Pro-Nato-Presse aufgenommen werden. Mahmud... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Gerichtsentscheid bringt Ölkonzern Yukos schwer in die Bredouille23.02.2005
...Schreibtisch von Putin lanciert zu werden. Der BND hatte Backes daraufhin 2003 eine Tarnfirma in Saarbrücken finanziert, die in der Yukos-Affäre fortan weiter eifrig mitmischte, zwischendurch aber auch andere Aufträge für den deutschen Auslandsgeheimdienst durchzuführen hatte. Im August 2004 drehte der BND seiner Saarbrücker Tarnfirma den Geldhahn zu und schaltete sie ab. (Wird fortgesetzt. Die SE-Red.) Teil 1 Wladimir Putin, Gerhard Schröder, Ernest Backes Und welche Rolle spielte dabei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Muss Hillary Clinton wegen Geheimnisverrats in den Knast?06.11.2016
...Neben seiner Rolle als kriminalpolizeiliche Ermittlungsbehörde wuchs das FBI seit dem Ersten Weltkrieg auch zunehmend in die Rolle eines Auslandsgeheimdienstes hinein. Insbesondere in der Zeit während und kurz nach dem Zweiten Weltkrieg unterhielt das FBI mit der Unterabteilung Special Intelligence Service den wichtigsten Auslandsgeheimdienst der USA (mit besonderer Zuständigkeit für Südamerika). Erst mit der Umwandlung des OSS bzw. der CIG in die CIA 1947 wurden diese Aufgaben auf eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gerichtsentscheid bringt Ölkonzern Yukos schwer in die Bredouille15.10.2005
...Der erst am 12. Januar 2005 offiziell bekannt gewordene Inhalt des von Chodorkovsky unterschriebenen Abtretungsvertrags führt den aufmerksamen Beobachter nunmehr wieder zurück nach Luxemburg, zu Ernest Backes und seiner vom deutschen Auslandsgeheimdienst finanzierten BND-Tarnfirma IWR in Saarbrücken. Er führt zurück zum BND-Dossier über Yukos und Menatep, das Backes geliefert hat und im Februar 2003 vom BND an das Kanzleramt weitergeleitet wurde, um von dort auf den Schreibtisch von Putin... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Fall Michail Borisowitsch Chodorkowskij (Yukos Gründer)04.02.2005
...Schreibtisch von Putin lanciert zu werden. Der BND hatte Backes daraufhin 2003 eine Tarnfirma in Saarbrücken finanziert, die in der Yukos-Affäre fortan weiter eifrig mitmischte, zwischendurch aber auch andere Aufträge für den deutschen Auslandsgeheimdienst durchzuführen hatte. Im August 2004 drehte der BND seiner Saarbrücker Tarnfirma den Geldhahn zu und schaltete sie ab. (Wird fortgesetzt. Die SE-Red.) Lesen Sie dazu: Teil I: WLADIMIR PUTIN, GERHARD SCHRÖDER, ERNEST BACKES – UND WELCHE... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Fall Michail Borisowitsch Chodorkowskij (Yukos Gründer)04.02.2005
...in der Schweiz und übergaben der Schweizerischen Bundesanwaltschaft – diesmal höchst offiziell – weitere Dokumente, die Yukos-Töchter und die Menatep-Gruppe belasteten. Dass es sich dabei faktisch um eine Strafanzeige des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND gehandelt hat, blieb den Schweizern verborgen. Irgendwann zwischen November 2003 und Herbst 2004 muss Russlands Präsident Putin den amerikanisch-israelischen Intriganten-Stadl (einige der größten russischen Yukos-Aktionäre hatten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gerichtsentscheid bringt Ölkonzern Yukos schwer in die Bredouille23.02.2005
...Schreibtisch von Putin lanciert zu werden. Der BND hatte Backes daraufhin 2003 eine Tarnfirma in Saarbrücken finanziert, die in der Yukos-Affäre fortan weiter eifrig mitmischte, zwischendurch aber auch andere Aufträge für den deutschen Auslandsgeheimdienst durchzuführen hatte. Im August 2004 drehte der BND seiner Saarbrücker Tarnfirma den Geldhahn zu und schaltete sie ab. (Wird fortgesetzt. Die SE-Red.) Teil 1 Wladimir Putin, Gerhard Schröder, Ernest Backes Und welche Rolle spielte dabei... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Muss Hillary Clinton wegen Geheimnisverrats in den Knast?06.11.2016
...Neben seiner Rolle als kriminalpolizeiliche Ermittlungsbehörde wuchs das FBI seit dem Ersten Weltkrieg auch zunehmend in die Rolle eines Auslandsgeheimdienstes hinein. Insbesondere in der Zeit während und kurz nach dem Zweiten Weltkrieg unterhielt das FBI mit der Unterabteilung Special Intelligence Service den wichtigsten Auslandsgeheimdienst der USA (mit besonderer Zuständigkeit für Südamerika). Erst mit der Umwandlung des OSS bzw. der CIG in die CIA 1947 wurden diese Aufgaben auf eine... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gerichtsentscheid bringt Ölkonzern Yukos schwer in die Bredouille15.10.2005
...Der erst am 12. Januar 2005 offiziell bekannt gewordene Inhalt des von Chodorkovsky unterschriebenen Abtretungsvertrags führt den aufmerksamen Beobachter nunmehr wieder zurück nach Luxemburg, zu Ernest Backes und seiner vom deutschen Auslandsgeheimdienst finanzierten BND-Tarnfirma IWR in Saarbrücken. Er führt zurück zum BND-Dossier über Yukos und Menatep, das Backes geliefert hat und im Februar 2003 vom BND an das Kanzleramt weitergeleitet wurde, um von dort auf den Schreibtisch von Putin... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Fall Michail Borisowitsch Chodorkowskij (Yukos Gründer)04.02.2005
...Schreibtisch von Putin lanciert zu werden. Der BND hatte Backes daraufhin 2003 eine Tarnfirma in Saarbrücken finanziert, die in der Yukos-Affäre fortan weiter eifrig mitmischte, zwischendurch aber auch andere Aufträge für den deutschen Auslandsgeheimdienst durchzuführen hatte. Im August 2004 drehte der BND seiner Saarbrücker Tarnfirma den Geldhahn zu und schaltete sie ab. (Wird fortgesetzt. Die SE-Red.) Lesen Sie dazu: Teil I: WLADIMIR PUTIN, GERHARD SCHRÖDER, ERNEST BACKES – UND WELCHE... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der Fall Michail Borisowitsch Chodorkowskij (Yukos Gründer)04.02.2005
...in der Schweiz und übergaben der Schweizerischen Bundesanwaltschaft – diesmal höchst offiziell – weitere Dokumente, die Yukos-Töchter und die Menatep-Gruppe belasteten. Dass es sich dabei faktisch um eine Strafanzeige des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND gehandelt hat, blieb den Schweizern verborgen. Irgendwann zwischen November 2003 und Herbst 2004 muss Russlands Präsident Putin den amerikanisch-israelischen Intriganten-Stadl (einige der größten russischen Yukos-Aktionäre hatten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Geheimdienste

Suche nach weiteren Themen