DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 12612)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Commerzbank hält den Kursverfall für ungerechtfertigt
Der heftige Kurseinbruch der Commerzbank -Aktie ist nach Ansicht von Finanzvorstand Stephan Engels "fundamental in keinster Weise" gerechtfertigt. "Es gibt keinen Anlass zur Sorge", erklärte der Manager in einem am Donnerstag im Intranet des Instituts veröffentlichten Interview. Der Umbau der Bank greife, es gebe "richtig gute Fortschritte". Engels betonte, dass das Institut mit einer harten Kernkapitalquote von 8,4 Prozent ordentlich dastehe. Auch einen möglichen Stresstest der Europäischen Zentralbank und einer Studie zu den Risikogewichten in den Bankbüchern sehe er gelassen./enl/kja

ISIN DE000CBK1001

AXC0153 2013-07-04/14:59

© 2013 dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.982.793 von Andrasadam am 04.07.13 14:39:01man hast du viel geld

das stimmt, man muss viel geld haben, um soviel in so einen mißt, gurke, tomate zu stecken.

ein otc-briefkastenfirma wäre sogar besser gewesen
Servus,
wer hat denn noch den CZ24PE?
Ich habe leider noch ne Menge davon...
...so wie ich es sehe, ist er verkaufbar, wurde nicht gekündigt und müsste bei Kurssteigerung noch partizipieren.
Über Euwax handeln?

Danke.
Zitat von sausebraus2000: jetzt werden die Shortis gegrillt....:lick:



...und da die gestaffelt decken, könnte da noch einiges gehen..
Schöner Short Squeeze heute.Ja,ja deshalb immer Puts ohne k.o.Modus wählen.
Ob´s morgen so weitergeht,wir werden sehen. Allerdings heute ein verschmerzbarer Buchverlust,da seit Ende der KE short.Da standen wir bei über 8! Allerdings bei 6,50 wechsele ich auf die Call Seite eher nicht.Erst will ich sehen,ob das nicht nur eine vorübergehende Laune war,sondern längerfristigen Bestand hat.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
was für ein krasser Kursverlauf...
Würde mich aber nicht wundern wenn morgen früh wieder große Pakete abgestossen werden. Bin gespannt ob diese dann kompensiert werden können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.983.275 von conny220 am 04.07.13 15:22:13Solche Bewegungen haben in der Regel nur immer kurzfristigen Bestand. Und von einem "Short-Squeeze" würde ich gleichfalls nicht ausgehen. Ein solcher würde sich angesichts der jüngsten Kursverluste mit weit über +25% bewegen. Und ob ein Trendwechsel erfolgt(e) wird erst in rund 3 - 6 Monaten ersichtlich sein. Diese daily-swings sind nicht aussagekräftig. Insbesondere dann nicht, wenn die Erklärungen hierzu so dünn sind. (Stichwort: Aussagen Stephan Engels)
Zitat von Zimtzicke:
Zitat von sausebraus2000: jetzt werden die Shortis gegrillt....:lick:



...und da die gestaffelt decken, könnte da noch einiges gehen..


denke da steht ein Short Squeeze an nachdem nun viel Unsicherheit draussen ist
Schöner Short Squeeze heute

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

geballtes Fachwissen wieder im Schräd
wie man es macht.. man macht es verkehrt :laugh:
gestern SL...heute geht das ding durch die decke!

na klasse... :keks: ja danke :laugh: noch einen... :keks: ja thanks!
das hier ist ganz allein der gesamtmarkt
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben