DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Focus Minerals, Spekulation der Woche (Seite 1142)


ISIN: AU000000FML4 | WKN: A0F610
0,107
14.12.18
Berlin
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

PFS wurde nach vielen Monaten des Wartens endlich heute Nacht veröffentlicht:

http://www.asx.com.au/asxpdf/20171013/pdf/43n6dkh3204h1p.pdf

Leider kein weiterführendes Statement von Focus und auch kein Hinweis über die Verhandlungen mit Dritten was die Erzverarbeitung betrifft. Mühle ist nach der PFS gerade einmal zu ca. 25% ausgelastet, da muss noch mehr kommen!

Anscheinend ist oder wird die Mühle derzeit betriebsbereit gemacht und 10Mio. AUD werden dafür investiert.

Das in Kürze / Gruß Harry
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.945.277 von harry_limes am 13.10.17 10:46:25
Warten auf die DFS nach dieser PFS --> nicht genügend Geld
Viel zu wenig - wurde nur veröffentlicht, damit man überhaupt was nach draussen geben kann. War ja eh schon seit Juni überfällig.

(a)
die auch sehr kleine Kin Mining kommt auf 80 Seiten für ihre PFS (2016-12) für ca. 310koz. recovered Gold (aus three open pit mining centres), FML auf 52 für 128koz. (4 x 32k) von 1 x UG (Bonnie Vale), 1 x OP (Greenfields) + potentially 1 x OP (Brilliant).
Kein operatives Wort zu Tindals Underground, zu denen das Brilliant OP deposit gehört. Klar, wenn man bei Letzterem noch diskutiert, und deshalb dazu nichts sagen kann und/oder will. ("full access to this deposit is currently the subject of negotiations with the relevant parties.")

(b)
kein perspektivisches Wort zu Laverton. Man bohrt aber dort. Scheint (u.a.) bei den Care and Maintenance Costs aufzutauchen:
12m 2016: AUD0.579m
6m 2017: AUD0.525m


(c)
Endlich ein richtiger CEO? Nö. Buchhalter Wanghong Yang ist immer noch Interim CEO lt. Homepage. Mal ein Interview? Nö => Lebt dieser Mann überhaupt noch?


(d) Focus Minerals lebt bequem seine Cash-Reserven ab. Und die sind nicht viel, siehe 2017H1 (issued 2017-08-09 --> 2017-06-30):
AUD43.733m nach 49.941m (2016-12-31) => z.Z. AUD12.4m p.a. cash burn => in 3.5 Jahren ist hier so oder so endgültig Schluss, wenn der Goldpreis in AUD nicht anfängt bis dahin rasant zu steigen.

Dabei ist noch nicht einmal berücksichtigt, dass die Total Current Liabilities in einem halben Jahr mal eben um 67% gestiegen sind (wg. diverser oper.Tätigkeiten). Klar, auch diese Dünn-PFS hat schliesslich gekostet.

Die DFS wird noch viel mehr kosten (wenn sie was taugen soll --> Stichwort "Underground").


(e)
Offenbar fehlen ja Bausteine zur Aufnahme einer nachhaltig profitablen Produktion. Man könnte da nun auf die Idee kommen, diese fehlenden Bausteine zu übernehmen oder auszubezahlen. Ist aber nicht, wenn man dann anschliessend überhaupt kein Geld mehr hat, und entsprechend anfangen müsste andere Liegenschaften zu verkaufen (Laverton?).

Aber auch das schafft man nicht: Jasper Hills steht immer noch in der Resourcen-Tabelle ==> in über einem Jahr keinen Käufer gefunden!


Möglicherweise sind einige Beteiligte hier gewarnt: Crescent Gold nahm seinerzeit in Laverton bei deutlich steigenden Goldpreisen die Produktion auf, und sind dabei zugrunde gegangen.


(f) Aktienkurs:
PFS-Veröffentlichung 13.10., 11:18h: Close AUD0.39
17.10.: Close AUD0.39

=> diese PFS hat niemanden zu irgendetwas bewegt.


__
Ich warte hier nur noch auf den Jahresbericht 2017 (Ende März 2018?). Bis dahin wird sich mutmasslich eh nicht mehr viel tun, wenn überhaupt. Die Regensaison hat auch schon angefangen in WA (Oktober bis März). Die massgebliche Arbeit wurde bereits erledigt.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.966.875 von faultcode am 17.10.17 16:27:34
Coolgardie jemals wieder in Betrieb unter Focus Minerals?
Vielleicht ist das dem einen oder anderen Marktteilnehmer hier nicht richtig bewusst:

Bei jetzigem Goldpreis (in AUD):

(a) ..ist die Wahrscheinlichkeit, dass Laverton jemals unter Focus Minerals in Betrieb gehen wird 0%.

(b) ..ist die Wahrscheinlichkeit, dass Coolgardie jemals unter Focus Minerals in Betrieb gehen wird < 50%.

=> die Tiefs vom Sommer 2015 werden aller Voraussicht nach wieder getestet werden.

__
Man kann jetzt schon sagen, 2017 wird das Wendejahr in WA (und möglichweise auch ganz AUS) bei jetzigem Goldpreis (in AUD), in dem wieder angefangen wird zu schliessen bzw. fest anvisierte Projekte nicht zu verwirklichen.

siehe auch: http://www.miningweekly.com/article/australia-needs-to-doubl…

=>
Gold production from the world’s second-largest producer of the precious metal, Australia, is expected to halve over the next four decades, as the number of operating mines is forecast to fall sharply.

2016: 9.58m oz Au (*)
2017e: 9.7m oz Au

...Furthermore, MinEx points out that a number of these new projects will only be economic under high gold price scenarios...


(*) http://www.reuters.com/article/us-australia-gold-survey/aust…
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.966.875 von faultcode am 17.10.17 16:27:34Vollkommen richtig FC,

diese Veröffentlichung ist wahrhaftig armselig und es ist bei Focus leider auch keinerlei Strategie zu erkennen und abgebaut werden derzeit nur die Cash-Reserven.

Im übrigen erfüllt diese unfertige PFS auch nicht die eigenen, gestellten Anforderungen mit einem mindestens fünfjährigem profitablem Minenleben und auf die wenigen Unzen kann die Welt auch gut verzichten.

Weiterhin hat man angeblich mit anderen Firmen (evtl. Primary Gold) monatelang verhandelt und kein Wort dazu. Im September habe ich zu der Thematik Dane Etheridge Fragen gemailt. In dieser wichtigen Phase war der gute Mann in Urlaub und hat mich auf die Tage nach seiner Rückkehr vertröstet. Trotz erneuter Nachfrage bis heute leider keine Antwort, aber es gibt auch wahrscheinlich nicht viel zu berichten. Die haben vermutlich keinen sachkundigen Mitarbeiter für zielführende Verhandlungen.

Primary Gold hat letzte Nacht auch eine PFS für Coolgardie veröffentlicht, habe ich mir aber nicht genauer angeschaut. Für den Produktionsbeginn Coolgardie mit den paar Unzen hätte ich mir eine gemeinsame Strategie von Focus und Primary gewünscht und Primary hat zumindest 2-3 durchschnittliche Leute mit Erfahrung. Beide Unternehmen müssen so langsam einen positiven cash-flow generieren.

Focus sitzt das Ding anscheinend aus und wartet und wartet auf einen Goldpreis von über 2000AUD oder ähnlich. Objektiv hat Focus aber langsam ein sinnvolles Zeitfenster für einen erfolgreichen Produktionsstart verpasst.
Focus Minerals hat übrigens die höchsten Cash Reserven, aller Developer / Explorer in Australien.

Primary Gold, wird hoch wahrscheinlich die Focus Mühle nutzen...um ihr Erz in dem Kalgoorly Asset in Zukunft zu verarbeiten.
Wahrscheinlich, wird auch desswegen die Focus Mühle jetzt für den Betriebsstart vorbereitet.

Bei Primary Gold, soll ja noch dieses Jahr das MacPhersons Deposit an Start gehen.
Bin übrigens auch sehr dick in Primary Gold investiert. Primary, hat vor einigen Monaten einen
Direktor/Miner ins Board geholt, welcher u.a. mitverantwortlich war, dass Northern Star Resources zum 1000-Bagger geworden ist.

Dieser Direktor...hat nach sehr langer Zeit bei NST seine Job dort aufgegeben...und hat bei PGO angeheuert.

Warum verlässt ein EXTREM erfolgreicher Direktor/Miner den erfolgreichsten Australischen Goldproduzenten der letzten Jahre...um bei PGO einen Neustart zu machen?

Bei NST währe er wohl für immer und ewig dort beschäftigt gewesen (Kumpel von Bemant)
...hätte ein dickes monatliches Gehalt bezogen..und währe neben Bemant die "Legende" in OZ
gewesen.

Nein...der hat NST verlassen und wird/möchte diesen Erfolg, jetzt bei Primary Gold wiederholen.
Primary Gold hat in dem MacPhersons Asset übrigen ähnliche Goldgrade, wie Focus Minerals.

Schlussfolgerung:

Der erfolgreichste Australische Goldminer-Direktor der letzten Jahre...heuert bei PGO an.
PGO wird ein Asset in WA in nächster Zeit in Produktion bringen...welches direkt neben dem
WA Focus Asset liegt. PGO wird die Focus Mühle für die Verarbeitung nützen.

...der Betriebsstart bei Focus wird wohl nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen.

DYOR...Rumpelofen
der Laden ist
was den Kurs anbelangt vollscheiße
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.177.598 von lamaro am 14.11.17 11:41:46Spätestens 2050 geht hier die Post ab! :confused:

http://www.goldseiten.de/artikel/352295--Peak-Gold-Australien-2021.html
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.199.153 von sterngvg am 16.11.17 14:30:59
Zitat von sterngvg: Spätestens 2050 geht hier die Post ab! :confused:

http://www.goldseiten.de/artikel/352295--Peak-Gold-Australien-2021.html




Die Entwicklung von Focus Mineral ist enttäuschend und da hilft es auch wenig, wenn andere Goldminer aktuell weitaus höhere Kursverluste verzeichnen.
Auf der anderen Seite macht es für Focus auch wenig Sinn, nach so langer Auszeit, beim aktuellen Goldpreis und der negativen Stimmung (nur auf Miner von Edelmetallen bezogen) die Produktion gerade jetzt zu beginnen.

Zumindest haben wir nun aber Klarheit, wer alle Stücke in Australien für 0,39 - 0,405 aufsaugt. Es ist
der Investor Mr. Lloyd I. Miller, III:
http://www.asx.com.au/asxpdf/20171121/pdf/43pf56kbx29kvw.pdf

Mittlerweile hält er ca. 25,5Mio. Aktien bzw. ca. 14% am Unternehmen!

http://www.4-traders.com/business-leaders/Lloyd-Miller-001HK…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben