DAX+0,39 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,02 %

Riverside Resources: Top Management, 1A Projekte & beste Shareholder im Boot



Begriffe und/oder Benutzer

 

Riverside Resources = TSX-V Kürzel: RRI

In Deutschland leider noch nicht gehandelt, was ich aber eigentlich eher schätze, denn somit kann man weitgehend davon ausgehen, dass der Aktie noch nicht durch die hiesige PR-Presse gepresst worden ist und dass die Firma zumeist noch ganz am Anfang des Weges steht. All dieses ist hier der Fall.

Ich hatte vor einigen Wochen schon mal einen RRI-Thread eröffnet, aber der ist irgendwie weg, zumindest habe ich ihn nicht wieder gefunden. Dann eben noch mal, denn ich bin mir sicher, dass die Riverside-Story Stoff für mehr als nur einen kurzfristigen Hopser bieten wird. Leider hat der Kurs seither nun schon gut 20 % gewonnen, so dass die sehr günstige Chance aktuell der Vergangenheit angehört.

Wie auch immer, Riviserside Resources hat für mich persönlich das Potential zum Vervielfacher, warum, soll hier jetzt nur kurz angerissen werden, denn zur Vertiefung bietet die äußerst interessante Wesite von RRI beste Gelegenheit.

Riverside Resources wurde mir bereits im Frühjahr 2009 von verschiedenen Quellen ans Herz gelegt, somit hatte ich genug Zeit, mir über die vergangenen Monate hin selber ein eigenes Bild zu machen und meine eigene Investitionsentscheidung pro Riverside Resources zu treffen. Ja, ich bin Aktionär und zwar mit einer größeren Position zum Durchschnittskurs von CAD 0,39.

Den Überblick über RRI kann ich recht kurz halten, denn wie bereits erwähnt hat die Website sogar für echte Geologen Werthaltiges zu bieten, aber nicht nur das, denn anhand des Internetauftrittes von Riverside kannn man sich einen sehr guten Überblick verschaffen über:



a) Management Link: http://www.rivres.com/s/Management.asp


b) Projekte Link: http://www.rivres.com/s/Projects.asp


c) Share-Strukture (u.a. Kinross und Rick Rule „on board“) Link: http://www.rivres.com/s/ShareStructure.asp


d) Financials Link: http://www.rivres.com/s/FinancialStatements.asp



Für mich war das in der Summe Grund genug, mir eine nette Position ins Depot zu legen und und das nicht als Zockerposition, sondern als mittel- bis langfristiges Investment, da ich hier einen echten Erfolg erwarte.

***

Kurz noch ein Gedanke zu den Projekten: RRI hat ein großes Projektportfolio, also kein one-trick-Pony. Aktuell im Vordergrund steht derzeit aber das "Sugarloaf Peak Gold Deposit": http://www.rivres.com/s/Sugarloaf.asp

Hinter diesem Link befindet sich eine ausgezeichnete Projektdarstellung mit "bewegten" Bildern. Bitte nicht aus reiner Bequemlichkeit überspringen, es lohnt sich wirklich.

Hier muss man also nicht mehr erst hoffen, Gold zu finden, dieses wurde während der historischen Explorationsarbeiten schon gefunden (rund 1,5 Mio. Unzen), allerdings nicht NI 43-101 konform. Und genau da soll die aktuelle Arbeit einsetzen:

a) Bestätigung bzw. Ausweitung der historischen Werte

b) Identifizierung weiterer Explorationsziele, die die vorhandene Resource deutlich erweitern soll.


Mehr dazu aus der aktuellen News, die dann in ca. 6 Wochen in die ersten Drilling-Results münden sollte.

Quelle: www.stockwatch.com



Riverside starts drilling five holes at Sugarloaf
Ticker Symbol: C:RRI


Riverside starts drilling five holes at Sugarloaf


Riverside Resources Inc (C:RRI)
Shares Issued 21,805,080
Last Close 10/16/2009 $0.47
Monday October 19 2009 - News Release

Dr. John-Mark Staude reports

RIVERSIDE COMMENCES DRILL PROGRAM ON SUGARLOAF PEAK GOLD PROJECT, ARIZONA

Riverside Resources Inc. has commenced drilling on its 100-per-cent-controlled Sugarloaf Peak gold project in Arizona. This drill program will target mineralized zones within the non NI 43-101 compliant historic resource(i) (News Release Nov. 14, 2008) as well as new higher-grade zones (News Release September 9, 2009) outside of the historic resource area. One focus of the current drill program is to compare previous historic reverse circulation drill data with core drilling. This will add to the understanding of the geology and structure, and will further advance the project on its way to potentially becoming known as a significant gold system similar to that of the Mesquite Mine and other active gold mines in the region.

"The Riverside team has been active over the summer collecting samples from the project in order to confirm the presence of a large gold body at the Sugarloaf Peak Gold Project. This drill program will enable Riverside to substantiate some of the historic drill results as well as potentially identify new gold zones.", commented John-Mark Staude, President & CEO of Riverside, "By successfully managing the Company's joint venture business model, adding high potential properties to the portfolio and completing focused drill programs on the most exciting targets Riverside has continued to add value for shareholders."

The company has contracted Brown Drilling of Kingman Arizona to complete the 1000m diamond drill program on the Sugarloaf Peak Gold Project. The project will be drilled to a depth of approximately 200 meters in order to expand the depth of the known gold assays.

Technical Details:

The current drill program consists of five HQ diamond drill holes targeting a recently identified thick horizon of altered sulphidic "welded" rhyolite tuff and is associated with high grade surface gold values. These values have reached upwards of 11.83 g/t in recent rock chip sampling (News Release September 9, 2009). This unit appears to form the southern limb of an overturned anticlinal structure and has been traced for over 1km on surface.

Thus far the Company has encountered oxidation and leached sulphides consistent with surface alteration in the drill core. Samples are now being logged and split and Upon completion of the drill program the drill core will be sent for assay following 43-101 procedures. Results are expected by the end of December.

The technical content of this news release has been prepared and supervised by H. Andrew Daniels, P. Geo who is the Company's Qualified Person (QP) under National Instrument 43-101 (NI43-101).

QA-QC Procedures: The Company has implemented a quality control program to ensure best practices in sampling and analysis in all its exploration programs. Duplicates, standards and blank samples are randomly inserted into the sample stream. Samples were delivered in secure, sealed bags to Jacobs Assay Labs in Tucson, Arizona for analysis. Gold is determined by fire assay with atomic absorption finish.

(i)These estimates at the Sugarloaf Peak Gold Project are of historic resources and the Company's geologic team has not yet completed sufficient work to confirm a NI 43-101 compliant resource. Therefore, the estimates cannot, and should not be relied upon. The Sugarloaf Peak historical, non-43-101 compliant resource estimate was reported in N.R. Dausinger Jr, 1983 and N.R. Dausinger Jr., 1987 using a polygonal estimate of all drill holes that had gold assays and there have been no subsequent resource estimations. Dausingers' reports are included in Goldsmith, 2008, 43-101 Technical Report on the Sugarloaf Peak project. The report describes a number of historic non-NI 43-101 compliant resource estimations including 100 million tons at approximately 0.5 g/t gold average grade for a total of 1.5 million ounces gold from shallow drilling averaging less than 130m depth. A more recent report describes a higher grade historic, non-NI 43-101 compliant, estimated resource of 60 million tons of approximately 0.6 g/t average grade for a total of 1.2 million ounces gold with mineralization open to depth and along strike. The historic estimates appear reliable based on the data available at the time and are relevant for the volume of mineralization drilled at that time. Additional drilling that was completed subsequent to N.R. Dausinger Jr., 1987 and prior to 43-101 procedures has not been taken into account as there are no rock sample material remains, and no attempt been made to calculate a new resource estimation. Dausinger's estimation is at the inferred resource level of certainty and includes tons, cut-off grade, average grade at various levels which is consistent with the CIM definitions. This historic resource estimation along with other estimations is summarized in the NI 43-101 technical report, which is filed on www.sedar.com.

� 2009 Canjex Publishing Ltd.
die historische Ressource von Sugarloaf ist extrem low-grade: "There is an historical, non-Canadian National Instrument 43-101 compliant, estimated resource of 60 million metric tonnes at 0.6 g/t gold average grade (Dausingher, 1992) with mineralization open to depth and along strike."
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.206.317 von MFC500 am 19.10.09 16:01:18
Jein: The current drill program consists of five HQ diamond drill holes targeting a recently identified thick horizon of altered sulphidic "welded" rhyolite tuff and is associated with high grade surface gold values. These values have reached upwards of 11.83 g/t in recent rock chip sampling (News Release September 9, 2009). This unit appears to form the southern limb of an overturned anticlinal structure and has been traced for over 1km on surface.

Die alten BE´s sollen mit neuen Drill-Methoden überprüft und nach Möglichkeit verbessert werden, dazu neue HighGrade-Targets (siehe oben) gedrillt werden. Schaun mer mal...

****

Irgendwie kam mir mein Eingangsposting nackt vor...

...klar, eine nicht unwesentliche Grafik habe ich vergessen, den Chart.



Im 2-Jahreschart sehen wir sehr deutlich, dass RRI vor der Finanzkrise auch schon eine erheblich höhere Bewertung hatte, im Herbst 2008 ging es dann mit dem Gesamtmarkt runter.

Nach einer anschließenden kurzen Erholung pendelte sich der Kurs dann grob zwischen CAD 0,35 bis CAD 0,50 ein - und das schon seit rund 9 Monaten.

So lange wir nicht den Ausbruch über die CAD 0,50 packen, ist noch nichts passiert, schafft RRI das aber, dann haben wir schon mal gut Luft (und Spaß) nach oben... ...we will see. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.206.569 von to_siam am 19.10.09 16:23:05Na, da haben wir doch schon mal die CAD 0,50 angekratzt, aber wir müssen signifikant rüber, dat hilft nix:



Recent Trades - Last 9
Time Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:30:30 V 0.50 +0.03 12,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
10:30:30 V 0.495 +0.025 4,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
10:19:28 V 0.49 +0.02 5,000 2 RBC 58 Qtrade K
10:18:20 V 0.49 +0.02 3,000 2 RBC 2 RBC K
10:15:44 V 0.485 +0.015 5,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
10:15:44 V 0.48 +0.01 5,000 1 Anonymous 9 BMO Nesbitt K
10:15:44 V 0.48 +0.01 2,500 1 Anonymous 2 RBC K
10:15:44 V 0.48 +0.01 1,500 1 Anonymous 9 BMO Nesbitt K
09:57:55 V 0.475 +0.005 2,000 7 TD Sec 27 Dundee KL
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.206.641 von to_siam am 19.10.09 16:32:12Oh, da meint es einer ernst:

Recent Trades - Last 10
Time Ex Price Change Volume Buyer Seller Markers
10:41:46 V 0.55 +0.08 1,000 9 BMO Nesbitt 62 Haywood K
10:40:26 V 0.55 +0.08 500 7 TD Sec 7 TD Sec K
10:39:16 V 0.51 +0.04 3,000 1 Anonymous 62 Haywood K
10:38:56 V 0.50 +0.03 12,500 7 TD Sec 33 Canaccord K
10:38:56 V 0.50 +0.03 12,000 7 TD Sec 1 Anonymous K
10:30:30 V 0.50 +0.03 12,000 1 Anonymous 1 Anonymous K
10:30:30 V 0.495 +0.025 4,000 1 Anonymous 7 TD Sec K
10:19:28 V 0.49 +0.02 5,000 2 RBC 58 Qtrade K
10:18:20 V 0.49 +0.02 3,000 2 RBC 2 RBC K
10:15:44 V 0.485 +0.015 5,000 1 Anonymous 7 TD Sec K

RRI wird auf peketec schon seit mindestens 1 Jahr besprochen.
Konnte man gut um 0,30 CAD einsteigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.209.259 von finanzmarc am 19.10.09 21:38:25Ja, leider habe ich mich selbst erst vor Kurzem bei peketec angemeldet. Einige Jungs sollen es da wirklich drauf haben. Aber ist die dortige Diskussion über RRI ein Ausschlussgrund für einen Thread hier auf WallstreetOnline?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.209.326 von to_siam am 19.10.09 21:47:36
Grüß Dich!

Nicht falsch verstehen, ich finde es hervorragend, dass du dich dazu entschlossen hast eine Diskussion über RRI zu starten.

Posting #6 war nicht mehr und nicht weniger als eine Aussage von mir, der keinerlei Wertung beiliegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.209.542 von finanzmarc am 19.10.09 22:10:48
Danke, Dir. Vielleicht kam es so rüber, aber ich habe Dein Posting gar nicht negativ verstanden, denn von den "Jungs" auf peketec habe ich wirklich viel Gutes gehört. Was mich bislang dort von einem stärkeren Engagement abgehalten hat, sind zwei Dinge:

a) die Macht der Gewohnheit und

b) die Zeit.

Ich finde es schade, dass mein erster Threadversuch Mitte/Ende September einfach verschwunden ist, danach hätte nämlich noch jeder inkl. eigener DD die Möglichkeit gehabt, RRI locker für unter CAD 0,40 zu bekommen. Nu is se ebe scho a bissl weg...

Stichwort RRI-Ausbruch über die CAD 0,50:

Der wird sich IMHO diese Woche entscheiden. Wichtig ist, dass das Bid entsprechend nachrückt und die Verkäufer sich ein wenig disziplinieren. Gestern zum Schluss sah es gar nicht so schlecht aus:

Schlusskurs: CAD 0,55 = + 17%

Und im Bid lagen noch mit CAD 0,5x 38.000 Shares.

Schaun mer mal, was heute und die Tage passiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.210.654 von to_siam am 20.10.09 08:51:53
0,50 CAD war zuletzt immer ein harter Widerstand. Umso erstaunlicher wie "leicht" sie da gestern durchging. Wird sich zeigen ob das jetzt schon der Ausbruch war. Der RSI mittlerweile etwas hoch für meinen Geschmack


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben