wallstreet:online
40,85EUR | +0,95 EUR | +2,38 %
DAX-1,78 % EUR/USD+0,58 % Gold+2,03 % Öl (Brent)-1,62 %

Mindoro Resource - Why the Philippines? - Die letzten 30 Beiträge


WKN: 906167
0,0050
07.07.16
Frankfurt
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.283.637 von freddy1989 am 18.08.19 01:17:35Bei diesen Nickelpreisen machen sie mit Sicherheit guten Gewinn.
Gegen eine kurzfristige Wiederaufnahme des Handels gibt es allerdings auch gute Gründe, solange es keine grundlegende Änderung im Geschäftsbetrieb, zB Kalksteinabbau, gibt:

-Sie sparen die Gebühren für Börse und Prüfer.
-Sie ersparen sich eine Menge Bürokratie in Form von Berichten etc..
-Sie sparen uU Gehälter im Management und Board.
-Sie schützen ihre Anleger vor unrentablen Verkäufen.
-Falls der Börsengang von TVIRD weiterhin geplant ist, wird man die Termine wohl zeitgleich gestalten und mit einem großen Aufmacher (Kalksteinabbau) verbinden, um entsprechendes Interesse für den Börsengang zu erzeugen.

Voraussetzung ist natürlich, dass es eine Zukunft für das Unternehmen geben soll!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.299 von Orion66 am 16.08.19 21:58:41Die Firma antwortet auch nicht auf Anfragen per Mail eigentlich müssten die doch bei diesen Preisen einen positiven Cashflow haben

Oder zumindest eine Rückkehr an die Börse anstreben oder sehe ich das verkehrt?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.545 von mickefett am 16.08.19 23:10:57Ist doch schön, dann haben wir einge gute Tat begangen.

Orion66, es ändert sich nichts daran, daß ich den nächsten Quartalsbericht von TVI Pac sehen möchte.

Ich erhoffe mir dann einige Aufschlüsse zu Fragen, die wir haben, aber zu denen die Antworten fehlen.

- Was ist bei IGES passiert? Der Start der Fabrik war für Juli angekündigt.
- TVIRD hat auch noch eine Goldmine, die dürften bei dem gestiegenen Goldpeis gute Gewinne gemacht haben.
- Auch ist eine Großfarm nach meiner Kenntnis vorhanden, für Kakao usw. Die Pflanzen müßten inzwischen tragen und Gewinne erzielen.
- Dann ist da die Entwicklung beim Kalksteinprojekt, müßte eigentlich längst durch sein.

- Für Mindoro ist natürlich wichtig, ob sie Dividende bekommen und die 25% noch von Minimax kaufen können.
Isi
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.279.299 von Orion66 am 16.08.19 21:58:41

Ich habe den Eindruck, dass wir hier ein großes karitatives Entwicklungsprojekt mitfinanziert haben. Das war alles.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hi Isi,
ich verstehe es nicht!
Die Rohstoffpreise steigen und steigen. Bei TVI Pacific bewegt sich allerdings überhaupt nichts.
Was soll da am Ende noch bei TVIRD und MRL herauskommen?
Anscheinend typische Kanada-Klitschen, die nur die Anleger abzocken wollen? Ist ja Standard dort!

Glaube ich aber nicht, dafür geht es schon zu lange und das soziale Umfeld bei Agata ist ja wirklich unbeschreiblich positiv!!!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ab einem Nickelpreis über $9500 macht AMVI bei gleichbleibender Produktion nach den Q3-Zahlen 2017 pro Quartal und pro 1000USD steigendem Nickelpreis rund $3Mio Gewinn pro Quartal.
Wir sind jetzt seit zwei Jahren beständig und mittlerweile deutlich darüber. Da muss doch jetzt etwas passieren. Was ist, wenn der Nickelpreis in einem Jahr über $20000 steht, was gar nicht sensationell wäre, machen die dann weiter auf geheim???
Der Nickelpreis bleibt derweil über der Marke von 16.000 USD. In Shanghai notiert der Preis für Importnickel auf dem höchsten Niveau seit fast fünf Jahren. Grund dafür sind Berichte über ein mögliches Exportverbot von unverarbeiteten Rohstoffen durch Indonesien. Dieses wurde bislang für 2022 erwartet, könnte aber bereits in diesem Jahr kommen.
keine schlechten Aussichten!
Nickel bewegt sich derweil auf die Marke von 16.000 USD nach oben. Die kürzliche Korrektur ist damit bereits wieder vergessen. Die Marktteilnehmer sehen zunehmende Angebotsrisiken bei Nickel, welches als wesentlich für die Herstellung von Akkus für E-Autos gilt. Indonesien will ab dem Jahr 2022 den Export unverarbeiteter Rohstoffe einschränken. Zuletzt kamen aber Gerüchte auf, laut denen das neuerliche Exportverbot vorgezogen werden könnte.

https://www.shareribs.com/rohstoffe/metalle-und-minen/news/a…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.246.653 von Isengrad am 13.08.19 22:06:27Die wollten doch auch bis Ende Juni die offizielle Resourcenschätzung ISO..... für den Limestone fertig haben. Habe nichts weiter recherchieren können.
Google Maps hatte ich regelmässig beobachtet. Weniger interessante Regionen aktuallisieren sie nicht so häufig, aber jetzt scheinen sie daran zu sein. Die Unterschiede in der Auflösung (klare Sicht) gegenüber dem alten Streifen im Westen sind ja sehr deutlich. Wie geschrieben hat sich im Osten ettliches getan. Die Gebäude und Absinkbecken sind jedenfalls neu.
Verdammt, die müssen sich doch mal erklären!!!
Orion66, dann ist die Mine wohl noch lange nicht erschöpft.
Andererseits geht viel Geld in diese Entwicklung.
Wann wollte TVIRD an die Börse - und dies zu 300 Mio USD?

Ich hoffe auf den nächsten Quartalsbericht von TVI, der eigentlich diesen Monat noch kommen müßte. Und ich hoffe, daß dort auch etwas zu Mindoro gesagt wird und deren Beteiligung. Also der Kauf der 25% von Minimax. Ist der Kauf überhaupt noch möglich?

Bei TVI muß es auch etwas zu IGES geben, denn angeblich sollte das Werk in Amsterdam im Juli in Betrieb genommen werden. Wenn solche Nachrichten unterbleiben, ist dies ein schlechtes Zeichen. Andererseits wurden heute 500.000 Aktien von TVI umgesetzt und dies mit einem "Kurssprung" auf einen Cent.
Isi
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.243.512 von Orion66 am 13.08.19 16:58:06
Hier ist vieles neu
Die Gebäude, die Becken,...
Bin gespannt, wann der nächste Streifen nach Westen erneuert wird.

https://www.google.de/maps/@9.29199,125.5259994,707m/data=!3…
Google Maps
Werden hier gerade (endlich!!!) von Ost nach West die Karten erneuert?

Die Mine scheint auch nach Osten erweitert worden zu sein!

https://www.google.de/maps/@9.2837507,125.5173589,3089m/data…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Problem nur, dass die Vorräte auf Agata auch nicht mehr sehr üppig sein dürften. Gerade die höherwertige Resource wurde zum Überleben regelrecht verramscht.
Top Philippine high-grade nickel ore supplier to suspend :eek::eek::eek:mining in Oct
Company News 11:10:43AM Source:SMM

SHANGHAI, Aug 9 (SMM) – The largest high-grade nickel ore supplier in the Philippines, SR Languyan Mining Corp, will stop mining in October, due to resource depletion, SMM learned.
The miner, located in Tawi-Tawi, now can ship about 600,000 wmt of nickel ore in a month, with an average Ni grade of above 1.5%.
Another mine nearby, Altawitawi Nickel Corp (ANC), is also verging on resource exhaustion. It has stopped output of high-grade ore, and medium-grade tailings are its major products.
Resource depletion or degradation have been major concerns for mines in Tawi-Tawi, given the early start of exploitation.
The potential shutdown of SR Languyan, together with Indonesia’s tighter grips over raw ore exports, is set to tighten supplies of high-grade nickel ore and grow the possibility of a supply shortage.
The Philippines and Indonesia are major suppliers of nickel ore.
Nickel prices soared this week, on fears over the possibility that Indonesia could bring forward a ban on exports of unprocessed ore. A renewed export ban will likely create shortfalls in China.
Three-month LME nickel climbed to a 16-month high of $16,690/mt on Thursday, while the most traded SHFE October contract hit a fresh record high of 127,180 yuan/mt overnight.
Uncertainty over nickel ore supplies, low nickel inventories and the absence of substantial supply surpluses at smelting and refining stages will continue to support nickel longs to hold their positions, which will extend the nickel rally.

Read more at https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.tvi&post…
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.243.059 von Orion66 am 13.08.19 16:24:33
Zitat von Orion66: Im Ausgangsjahr 2016 stand der globalen Primärproduktion von 2,09Mio. Tonnen Nickel (USGS 2018) ein Bedarf der globalen Elektromobilität von rund 21.000Tonnen Nickel gegenüber.

Aus den Ergebnissen für das B2DS-Szenario ist zu entnehmen, dass der jährliche Bedarf der globalen Elektromobilität bis 2030 auf 1,42Mio. Tonnen und bis 2050 auf 7,22Mio. Tonnen Nickel 2050 ansteigen wird. Der Trend zu kobaltärmeren NMC-Batteriezellen macht sich bei Nickel um-gekehrt in einementsprechenden steileren Anstieg bis 2050 bemerkbar.

https://www.oeko.de/fileadmin/oekodoc/Fab4Lib-Rohstoffe-Elek…
zukünftiger Bedarf an Nickel
Im Ausgangsjahr 2016 stand der globalen Primärproduktion von 2,09Mio. Tonnen Nickel (USGS 2018) ein Bedarf der globalen Elektromobilität von rund 21.000Tonnen Nickel gegenüber.

Aus den Ergebnissen für das B2DS-Szenario ist zu entnehmen, dass der jährliche Bedarf der globalen Elektromobilität bis 2030 auf 1,42Mio. Tonnen und bis 2050 auf 7,22Mio. Tonnen Nickel 2050 ansteigen wird. Der Trend zu kobaltärmeren NMC-Batteriezellen macht sich bei Nickel um-gekehrt in einementsprechenden steileren Anstieg bis 2050 bemerkbar.

https://www.oeko.de/fileadmin/oekodoc/Fab4Lib-Rohstoffe-Elek…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.232.049 von Orion66 am 12.08.19 15:45:58"Das Unternehmen führt tägliche Verladungen von Nickelerz auf Schiffen mit einer Kapazität von 55.000 Tonnen durch."

Die Bestätigung, dass sie noch arbeiten!

"Agata Mining Ventures Inc. is a joint nickel-laterite DSO project of TVI Resource Development Philippines Inc. and MRL Nickel Philippines Inc. operating in the municipalities of Tubay, Santiago and Jabonga in the province of Agusan del Norte."

Minimax wird hier, im Gegensatz zu früher, nicht mehr erwähnt!

Das wäre dann eine gewaltige Neuigkeit. Leider ist das allerdings keine 100%tige Bestätigung.
Aber ein Hoffnungsschimmer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.224.897 von Illuminat1 am 11.08.19 11:58:12..diese Antwort ist ja wohl ein kleiner joke, das kann kaum die Wahrheit sein!
Nachtrag, wer Herr Patrick Hanna laut TVI wäre.
Herr Hanna ist seit Dezember 2010 Chief Financial Officer von TVI Pacific Inc. und zugelassener Wirtschaftsprüfer und zertifizierter Wirtschaftsprüfer. Herr Hanna verfügt über mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Bergbau, Öl und Gas sowie in der Unternehmensberatung in Nordamerika, der ehemaligen Sowjetunion und Asien. Bevor er 2010 zu TVI kam, war Hanna in Kasachstan als Director of Financial Excellence für die Kazakhmys Copper Corporation tätig. Er war Vizepräsident für Projektfinanzierung in der Lead- und Zinkfabrik der Glencore International AG, Kazzinc, und Finanzdirektor bei Hurricane Hydrocarbons 'oil & Gasunternehmen, Hurrikan Kumkol Munai. Herr Hanna hat auch mehrere Jahre internationale Erfahrung in Russland als Generaldirektor / Finanzdirektor bei Neste Oil, OJSC SeverTek, Finanzdirektor bei High River Gold, Berezitovy Mine, Finanzdirektor bei Gulf Canada Resources, KomiArctic Oil, und als Unternehmensberater bei gesammelt Ernst & Young (GUS).
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.220.042 von freddy1989 am 10.08.19 00:35:15Hallo freddy,
mir geht oder ging es ebenso. Habe mal eine Mail an TVI gesendet und nachgefragt wann Mindoro den Handel der Aktien wieder aufnimmt. Folgende Antwort am 09.01.2019 erhalten.
+
Thank you for your e-mail. I have forwarded your query on to the current Management of Mindoro as we at TVI Pacific are no longer involved with Mindoro other than we continue to hold a 14.4% equity interest in the Company. We have not been involved in the Management of Mindoro since the resignation of Mr. Clifford James, President & CEO of TVI Pacific, from the Mindoro Board in August 2015.

Thank you and regards,

Patrick.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.218.935 von Orion66 am 09.08.19 21:19:28Das seltsame ist Mindoro reagiert auf keine Mail und keine Anfrage und auch die Partnerfirma schweigt und reagiert nicht...😡
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.219.739 von Charly_2 am 09.08.19 23:04:19Eben auf dieser Site auch der letzte Finanzbericht 3Q/2017 mit Verlust und negativem Eigenkapital. Aber so weit ich das beurteilen kann, die Großaktionäre haben wohl kein Interesse das Unternehmen in die Pleite zu schicken, weil sie nicht wirklich Gewinn daraus ziehen können.


Aber unabhängig davon: ich würde mich nicht wieder in einem nicht 100prozentig etablierten kanadischen Unternehmen engagieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.218.935 von Orion66 am 09.08.19 21:19:28http://www.mindoro.com/s/InvestorFacts.asp

Steht dort seit einer Dekade

:rolleyes: :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Vlt. sollten wir mal die Angelegenheit mit der Brille des Unternehmens betrachten.

Fakt ist:
-AMVI ist am Leben.
-Die Gehälter werden aus den Einnahmen bezahlt. Es gab keine Kapitalerhöhung.
-Im sozialen Umfeld ist man keineswegs knausrig.

Was wären die Vorteile einer weiteren Suspension vom Börsenhandel?

-Es sind keine regelmässigen Berichte notwendig, die Kapital und Arbeit kosten.
-Die Gebühren für die Börsenplattform und die Finanzprüfer werden gespart.
-Die Aktionäre sind zwar verärgert, weil handlungsunfähig, dafür könnten sie am Ende vlt. froh sein, falls sich die Aussichten stark verbessern sollten.


Ich muss mir halt selbst Hoffnung geben, wenn es das Unternehmen schon nicht tut!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.209.863 von Isengrad am 08.08.19 19:09:22Hallo Isi,
Bei genauer Betrachtung, vorhandener Konstellation, von involvierten Unternehmen/Firmen werde ich das Gefühl nicht los das einige Wertstellungen in der Form vorgenommen wurden um eine bestehende oder sich anbahnende Insolvenz nicht offensichtlich werden zu lassen. Unter Bezugnahme der einmal ( früher ) zur Verfügung gestellten Unterlagen ( Organigramm ) sind die einschlägigen Verflechtungen ersichtlich. Damals womöglich aus Bonitätsgründen initiiert sind diese heute vielleicht unser Glück das MDO nicht Konkurs gehen darf. Was mich mehr stört ist das es keinerlei INFO gibt und wie auf der Homepage von MDO ersichtlich immer noch die +++ ASX+++ ( Die Australian Securities Exchange (früher „Australian Stock Exchange“) ist die australische Wertpapierbörse mit Sitz in Sydney. Leitindizes sind der All Ordinaries, der S&P/ASX 50 und der S&P/ASX 200.) oben rechts ausgewiesen wird. Die mehr oder weniger grossen finanziellen Probleme zeigen sich in der Situation das die ratifizierten Optionen nicht gehandelt werden/wurden. Meiner Meinung nach haben die Herrschaften keine Lust uns zu Informieren, nach dem Motto wir sind weit weg. Weiterhin bin ich der festen Überzeugung das dieses Forum von jemandem der MDO nahesteht gelesen wird und derjenige die Stimmung weiter gibt. Es bringt nichts hier verbal über die Firma herzuziehen nur um die entstandene Wut zu befriedigen. In CAD sowie auf den Philippinen gibt es ebenso wie in DE Behörden, diese müssen nur auf dem richtigen Wege eingesetzt werden. Ich persönlich warte bis Januar 2020 sollte sich nichts ergeben egal welcher Art überdenke ich mein bisheriges Wohlwollen für dieses Unternehmen. Liebe Grüsse Ill
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.170.527 von Illuminat1 am 04.08.19 14:27:18Der 1. Daumen kommt erst heute und von mir.

Bei den Beziehungen verstehe ich nicht, daß die sich nicht das Geld geliehen haben, um die 25% von Minimax zu bekommen. Damit wäre eine große Unsicherheit weg.
Isi
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.201.244 von Orion66 am 07.08.19 20:15:33
Zitat von Orion66: Von tiefrot zu knalligem Grün!!!
Wird nicht allzu lange dauern, bis Deine 20000 fallen!
In einem Jahr wird es soweit sei. Die Automobilhersteller werden sich bald die Resourcen sichern.


Heute; 16.120 wird immer besser
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.189.494 von Charly_2 am 06.08.19 20:17:16
Bemerkennswerter Turnaround heute bei Nickel
Von tiefrot zu knalligem Grün!!!
Wird nicht allzu lange dauern, bis Deine 20000 fallen!
In einem Jahr wird es soweit sei. Die Automobilhersteller werden sich bald die Resourcen sichern.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben