DAX+0,39 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,02 %

Netflix - Internet-DVD-Verleiher (Seite 75)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.857.711 von charliebraun am 07.11.19 01:10:11Genau das frage ich mich bei den Wertpapier-Brokern. Charles Schwab argumentiert ja, sie würden nur 50% mit den Provisionen verdienen und den Rest mit Einlagen. Dennoch bedeutet dies 50% weniger Umsatz.

Bei den Filmchen-Providern hieße dies:
Einnahmen über Werbung auf den Rest verzichten wir. Reiner Preiskrieg mit dem Ziel einen Rivalen zu übernehmen, um an Abonnenten zu kommen. Wie realistisch das ist, naja.

Mit dem Kursziel 50 USD - da bist Du dann schon ein paar Jahre voraus. Meine 180 USD sehe ich auf Sicht von etwa einem Jahr.
Netflix | 261,05 €
Habe gerade die letzten Beiträge gelesen und kann den Pessimismus nicht ganz verstehen. Denn im Gegensatz zu den Konkurrenten in Sachen Streamingdiensten kann Netflix mit der sehr erfolgreichen eigenen Produktionen glänzen, da haben bis auf Disney die anderen noch gar nichts etabliert. Darüber hinaus ist Netflix für ein Medienunternehmen äußerst gesund und profitabel mit einem geradezu lächerlichen Verschuldungsgrad. Ich habe ehr das Szenario im Kopf, dass Apple mal seine Geldbörse öffnet :) ! Ferner, siehe https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/netflix-NFLX news , wie zu sehen, wird massiv zurückgekauft. Der Streubesitz ist ja bei 99 %, dies macht angreifbar und das möchte man vllt. nicht, oder man weiß mehr... Ausserdem, unterhalten sich meine Freunde, wenn es um Serien oder Streaming geht, fast ausschließlich über, von Netflix produzierte, Serien, was anderes, ausser iTunes, findet kaum Erwähnung.
Netflix | 263,45 €
Ich kann den Pessimismus nicht nachvollziehen! Die anderen haben haben, bis auf Disney keine eigenen Produktionen, Apple steigt jetzt erst ins Business ein. NETFlix kauft seit einiger Zeit massive eigene Aktien zurück Quelle: EDGAR.... Ich kann mir ehr vorstellen, dass es über kurz oder lang ehr Begehrlichkeiten seitens der Konkurrenz geben wird. In meinem Bekanntenkreis, und der ist sowohl europäisch als auch aussereuropäisch wird sich, wenn es um Serien, Streaming und Media geht immer nur über Netflix, iTunes unterhalten, was anderes findet kaum Erwähnung. Ausserdem habe ich das Gefühl, es ist Trend und Must Have Netflix daheim zu haben.. Daher wird die Abozahl in meinen Augen weiter steigen, alleine letztes Quartal 7Mio neue Nutzer. Das Unternehmen ist kern gesund, die haben ein sehr innovatives Produktionsteam, ich sehe nicht, dass es so schnell bergab geht...
Netflix | 263,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.860.450 von readyforlife am 07.11.19 10:56:58Netflix ha hohe Schulden! Wenn die wirklich so blöd sind und eigene Aktien zurückkaufen,
dann verbrennen die ihr Geld doppelt. Netflix hat wohl seinen Zenit erreicht. Ab jetzt kommt starke Konkurrenz und dann relaviert sich Netflixs Stellung. Vorsicht vor Netflix. Die Konkurrenz ist finanzstärker.
Netflix | 261,75 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.857.711 von charliebraun am 07.11.19 01:10:11Sehe auch keinen Grund, warum jemand Netflix übernehmen sollte. Netflix ist zu hoch bewertet.
Ca. 1000 USD pro Nutzer. Der Streamingdienst von Baidu hat eien bewertung von ca. 10 USD pro Nutzer.

Faktor 100 USA zu China !!!
Netflix | 261,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.860.204 von readyforlife am 07.11.19 10:42:59
Zitat von readyforlife: Habe gerade die letzten Beiträge gelesen und kann den Pessimismus nicht ganz verstehen. Denn im Gegensatz zu den Konkurrenten in Sachen Streamingdiensten kann Netflix mit der sehr erfolgreichen eigenen Produktionen glänzen, da haben bis auf Disney die anderen noch gar nichts etabliert. Darüber hinaus ist Netflix für ein Medienunternehmen äußerst gesund und profitabel mit einem geradezu lächerlichen Verschuldungsgrad. Ich habe ehr das Szenario im Kopf, dass Apple mal seine Geldbörse öffnet :) ! Ferner, siehe https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/netflix-NFLX news , wie zu sehen, wird massiv zurückgekauft. Der Streubesitz ist ja bei 99 %, dies macht angreifbar und das möchte man vllt. nicht, oder man weiß mehr... Ausserdem, unterhalten sich meine Freunde, wenn es um Serien oder Streaming geht, fast ausschließlich über, von Netflix produzierte, Serien, was anderes, ausser iTunes, findet kaum Erwähnung.


Du sprichst mit Sicherheit nicht von Netflix!

Ansonsten ließ Dir einfach mal die vorigen Postings durch und schau Dir die Bilanz an!
Netflix | 262,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.862.301 von kainza am 07.11.19 13:36:02
Zitat von kainza: Netflix ha hohe Schulden! Wenn die wirklich so blöd sind und eigene Aktien zurückkaufen,
dann verbrennen die ihr Geld doppelt. Netflix hat wohl seinen Zenit erreicht. Ab jetzt kommt starke Konkurrenz und dann relaviert sich Netflixs Stellung. Vorsicht vor Netflix. Die Konkurrenz ist finanzstärker.


Mit welchem Geld will denn Netflix eigene Aktien zurück kaufen!

Der Witz war richtig gut!

Vielleicht übernehmen sie demnächst noch Apple und Disney im Paket.
Netflix | 262,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.860.204 von readyforlife am 07.11.19 10:42:59Ja, geht zwar um Netflix, aber es ist ziemlich Disneyland, was Du da ablieferst.
Netflix ist nur auf dem Papier profitabel. In Wirklichkeit geben sie seit 8 Jahren in jedem Quartal mehr aus als sie einnehmen (heißt negativer Free Cashflow, der immer noch negativer wird, -3,5 Mrd$ in diesem Jahr).
Dieser Lebensstil wird ausnahmslos durch Schulden finanziert, auf die Netflix inzwischen pro Jahr über 600 Mio $ allein an Zinsen zahlt. Also, "gesund" ist was anderes.☺
Netflix | 288,72 $
Die Aktie von Disney ging heute ziemlich ab, da man bekannt gab mit Disney plus bereits über 10 Millionen Kunden gewonnen zu haben. Disney plus ist der direkte Wettbewerber zu Netflix. Die Netflix Aktie gab darauf hin deutlich nach.

Die Netflix-Aktie ist aktuell seit Mitte September in einem Aufwärtstrend-Kanal. Dieser Aufwärtstrendkanal zeigt aber alle Anzeichen einer Konsolidierungsphase. Weiter fallende Kurse sind daher sehr wahrscheinlich. Nächste Zehlen folgen am 20.01.2020.
Netflix | 283,11 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben