checkAd

British American Tobacco - Langweilig oder unbekannt?? (Seite 55)

eröffnet am 26.12.10 06:37:51 von
neuester Beitrag 11.06.21 11:42:44 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 55
  • 63

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
03.07.15 07:28:53
Beitrag Nr. 82 ()
Wieder ein halbes Jahr rum, Aktie dümpelt so um die 50€ rum, sonst nichts passiert.
5 Antworten
Avatar
21.11.14 14:37:36
Beitrag Nr. 81 ()
Halbes Jahr ist in diesem Thread wieder nix aufregendes passiert - wie bei BAT auch, es ging nur stetig nach oben...

Aktienrückkaufprogramm ist ausgesetzt, mal schauen ob es dadurch mal zu Nachkaufkursen kommt.


Grüße an alle die solche Langweileraktien ebenfalls bevorzugen. Einige Nutzer findet man so immer in den selben Threads ;)
Avatar
18.05.14 14:36:53
Beitrag Nr. 80 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.999.066 von curacanne am 16.05.14 20:38:43Ein Aktiensplit würde am Geschäft selbst rein gar nichts ändern. Ich sehe darin also keinerlei Sinn
Avatar
16.05.14 20:38:43
Beitrag Nr. 79 ()
Wie seht Ihr die chancen für einen Split?
Der letzte war Split (26.05.93)1:2
...denn ewig kann die aktie auch nicht steigen und hat bald ihre alten hochs erreicht
1 Antwort
Avatar
21.03.14 16:21:58
Beitrag Nr. 78 ()
British American Tobacco could benefit from Reynolds buy-out, says Citi
Tue, 11 March 2014

With large tobacco companies attempting to tap into the fast-growing market for electronic cigarettes, analysts at Bank of America Merrill Lynch believe that British American Tobacco (BAT) could benefit from the buy-out of one of its smaller rivals.

According to a research report from the bank on Monday, it would be “advantageous” for BAT to acquire the 58% of US smaller peer Reynolds American (RAI) that it does not already own.

There has been renewed speculation in the market that BAT could buy RAI following reports about a possible merger between RAI and US peer Lorillard (LO) earlier this month.

BofA said that a RAI buy-out would “make sense both financially and strategically” for BAT.

“If a RAI-LO combination is possible, we think that, from BAT’s point of view, it would make much more sense for BAT to buy RAI, and then at some point buy LO later, than allow RAI to combine with LO, and then try to buy the combined entity,” the bank said.

BofA speculated that a possible takeover of RAI would be made at $65-75 a share, compared with RAI’s current price of around $54, and would be 10-13% earnings per share accretive to BAT.

“Strategically it would give BAT total freedom to deploy RAI’s intellectual property on e-cigs (Vuse) and heat-not-burn wherever it wanted to globally. This is important because US consumers have demonstrated a strong preference for Vuse.”

The bank said that this takeover option reinforces its positive view on BAT as it including the stock in its ‘European Focus’ list.
Avatar
05.03.14 14:07:19
Beitrag Nr. 77 ()
Hier möglicherweise der Grund für den Kursanstieg in jüngster Zeit:


ROUNDUP/'FT': Milliardenschwere Tabak-Hochzeit in USA
LONDON (dpa-AFX) - In der US-Tabakbranche bahnt sich einem Pressebericht zufolge eine Übernahme im zweistelligen Milliardenbereich an. Der Zigarettenhersteller Reynolds (Reynolds American) (Camel, Pall Mall) prüfe ein Gebot für den Konkurrenten Lorillard (Kent, Maverick, Old Gold, Newport), berichtete die "Financial Times" am Dienstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Es sei jedoch noch nicht klar, wie viel Reynolds auf den Tisch legen will. Eventuell sei der Konzern auch nur an Teilen von Lorillard interessiert.
Eine Offerte für den 1760 gegründeten und damit ältesten US-Zigarettenhersteller dürfte aber wohl deutlich über der Marke von 20 Milliarden Dollar (14,5 Mrd Euro) liegen. An der Börse wurde offenbar bereits am Montag auf ein mögliches Gebot spekuliert. Die Lorillard-Aktie legte zum Wochenauftakt in New York in einem schwachen Gesamtmarkt um neun Prozent zu. Am Dienstag zog das Papier zu Handelsbeginn um weitere 2,95 Prozent an und notierte zuletzt bei 55,19 Dollar. Der Börsenwert lag damit bei rund 20 Milliarden Dollar.

Experten halten trotz des zuletzt stark gestiegenen Werts von Lorillard noch einen kräftigen Aufschlag für möglich, so dass der Gesamtpreis auch deutlich über 20 Milliarden Dollar liegen könnte. Die Experten der Bank Wells Fargo sehen in einem fusionierten Konzern Reynolds/Lorillard einen attraktiven Partner für British American Tobacco (British American Tobacco) . Die Briten sind seit mehr als einem Jahrzehnt mit 42 Prozent an Reynolds beteiligt.

Die Briten könnten sich durch eine Fusion schnell einen breiteren Zugang zum US-Markt erschließen. Reynolds würde mit dem Kauf von Lorrilard zum Marktführer Altria (Altria Group) (Marlboro, L&M) aufschließen. Zudem könnte Reynolds die bisher noch bestehenden Lücken bei dem stark wachsenden Markt mit elektronischen Zigaretten schließen. Lorillard hatte 2012 die E-Zigarettenmarke Blu für 135 Millionen Dollar gekauft./zb/stk/stb
Avatar
27.02.14 16:45:19
Beitrag Nr. 76 ()
British American Tobacco will nach Gewinnplus weiter zulegen


Von Peter Evans

LONDON--British American Tobacco hat im vergangenen Jahr trotz schlechterer Verkäufe den Gewinn gesteigert. Preiserhöhungen in wichtigen Märkten trugen zu dem Nettoergebnis von 3,9 Milliarden Britische Pfund bei, teilte der Tabakkonzern am Donnerstag mit. Im Vorjahr hatte der Londoner Konzern einen Gewinn von 3,8 Milliarden Pfund erzielt.

Die Zigarettenverkäufe bei der Nummer zwei der Branche sanken 2013 um 2,7 Prozent. Entsprechend fiel auch die Umsatzentwicklung nicht sonderlich berauschend aus, British American Tobacco konnte die Erlöse mit 15,26 Milliarden Pfund aber zumindest stabil halten. Profitieren konnten die Briten von höheren Preisen in Brasilien, Australien und Malaysia.

Das Wirtschaftsumfeld sei nach wie vor schwach. In einigen Teilen der Welt, besonders in Südeuropa, seien die Bedingungen nach wie vor schwierig, erklärte Chairman Richard Burrows. Das Unternehmen, das unter anderem Marken wie Lucky Strike oder Dunhill in seiner Produktpalette hat, äußerte sich aber optimistisch, im laufenden Jahr den Gewinn zu steigern und Marktanteile zu erobern.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/kgb

(END) Dow Jones Newswires

February 27, 2014 03:03 ET (08:03 GMT)

Copyright (c) 2014 Dow Jones & Company, Inc.
Avatar
29.01.14 12:33:32
Beitrag Nr. 75 ()
leider verliert aber BAT seit einige Wochen auch immer mehr
Avatar
10.01.14 14:47:07
Beitrag Nr. 74 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.196.061 von Sabrina85 am 09.01.14 20:54:42Als Privatier beschäftige ich mich nun schon seit sehr vielen Jahren intensiv mit Aktien. Anfangs habe ich noch sehr umfangreich recherchiert, musste jedoch feststellen, dass die viele Arbeit nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. Langfristig gewinnen in der Regel die alteingesessenen Marktführer. Sich mit seinen Anlagen in der Spitzengruppe zu bewegen, reicht aus meiner Erfahrung aus.

Für die richtige Strategie empfehle ich das Buch "Überlegen Investieren"

http://books.google.ch/books?id=Ey5_1fcXA_0C&printsec=frontc…

Leider bin ich erst relativ spät auf dieses Buch gestoßen. Es hätte mir viel Zeit und Arbeit erspart und eine höhere Rendite wäre auch noch drin gewesen.
Avatar
10.01.14 07:49:26
Beitrag Nr. 73 ()
Ich habe gestern meine Position bei BAT aufgestockt. Bei einem Kurs von unter 38 Euro konnte ich nicht widerstehen.
  • 1
  • 55
  • 63
 DurchsuchenBeitrag schreiben


British American Tobacco - Langweilig oder unbekannt??