AutoBank AG setzt Wachstumskurs fort (Seite 3)

eröffnet am 05.05.12 22:12:34 von
neuester Beitrag 29.01.21 15:29:24 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.01.14 13:22:23
Wo kommt das Geld her für die ganzen Akquisitionen.?
Avatar
08.01.14 15:10:29
Womöglich von Anlagegeldern.
Avatar
24.06.14 15:46:48
Gestern war doch Hauptversammlung in Wien. Hat jemand Informationen ?
Avatar
29.08.14 14:06:55
Wieder mal positive Nachrichten von der AB. Wäre ja schön wenn sich das mal im Kurs wieder spiegeln würde.
1 Antwort
Avatar
01.10.14 13:51:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.644.440 von DerHolthausener am 29.08.14 14:06:55Mittlerweile liegt der Konzernhalbjahresbericht vor.Das Betriebsergebnis liegt zwar bei 378 T€. Hiervon werden allerdings noch die Einzelwertberichtigungen in Höhe von rd.130 T€, Steuern von 90 T€ und die Fremdanteile am Halbjahresüberschuss von 101 T€ abgezogen. Das Halbjahresergebnis liegt somit nur bei 56 T€. Soviel positives zum Vorjahr hat sich wohl nicht verändert.Auffallend sind die 101 T€ Fremdanteile am Jahresüberschuss.Die Anteile Fremder am Kapital betragen laut Konzernbilanz doch nur 539 T€.Die Anteile Fremder am Kapital existierten im Vorjahr nicht.Wer sind denn die Fremden ? Welche Verträge wurden hier geschlossen.

Auffällig ist außerdem die äußerst niedrige Gesamtkapitalquote von 8,09 %.

Das die Strategie aufgeht, ist nicht erkennbar.
Avatar
12.05.15 12:41:10
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150512_OTS0109/auto…

Gute Nachricht im Prinzip, aber ich versteh's nur nicht. Wieso zahlt man einen exzessiven Ausgabebetrag bei so einem Börsekurs? Wären es mehr Aktien könnte man sagen die kriegt man an der Börse nicht zusammen. Aber 500.000 kann man auch hier kaufen ohne den Kurs über 1,50 zu bringen.

Irgendwie stoppeln sie sich ständig ihr Eigenkapital zusammen. Alles sehr eng gefahren hier.
Avatar
13.05.15 12:10:09
Eben weil sehr eng gefahren wird hier, die KE zu diesen Modalitäten, schätze ich.
Die bankaufsichtsrechtliche Liquidität nach § 25 BWG (Liquidität II) beträgt 111 %
(VJ: 132 %) des Mindesterfordernisses. Tagesgeldforderung 58% der Bilanzsumme. Dagegen war die Jungs von der HRE Waisenknaben in Punkto Fristentransformation.
Da kann ja schon ein negativer Artikel in der Presse der Sargnagel sein.
Avatar
17.10.16 20:50:48
AutoBank AG: Vorstand beschließt Kapitalerhöung

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/autobank-vorstand-beschli…
Avatar
16.01.17 14:23:44
Was denn hier los? Auf einmal kommt Leben in die Aktie. :)
1 Antwort
Avatar
06.02.17 12:24:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.093.578 von DerHolthausener am 16.01.17 14:23:44Jetzt ist aber so richtig Leben in der Bude. Unerwartet gutes Geschäftsergebniss.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

AutoBank AG setzt Wachstumskurs fort