DAX+0,49 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,96 %

Sirona Biochem (Seite 838)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.386 von Hrubesch09 am 22.03.19 19:43:58
Zitat von Hrubesch09: Bin auch jetzt bald 4 Jahre dabei. Warte noch ne Woche, dann werden wir alle belohnt... Gruß Hrubesch und ein schönes Wochenende euch allen


Na wenn du dir so sicher bist, nimm doch einen fetten Kredit auf und kauf so viel, wie du kriegen kannst. Kann ja nix schiefgehen...
Na ja, um so länger wir warten müssen, um so sicherer wird ein Deal.

Wenn die Studie nicht die Erwartungen erfüllt hätte, wäre man schon auseinander gegangen.

Allerdings so richtig groß wird der Deal eher nicht, da er schon mal Nicht-exklusiv werden wird.

Also Kurse von über 1$ sehe ich nicht kommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.641 von KriegundFrieden am 23.03.19 12:03:30Jetzt wird der noch nicht vorhandene Deal schon kleingeredet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.641 von KriegundFrieden am 23.03.19 12:03:30Wieso "nicht-exklusiv"?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.641 von KriegundFrieden am 23.03.19 12:03:30Je länger wir warten, um so sicherer?👍👍
Geile Behauptung! Völlig ohne Fakten, Zahlen und Bezug!
Hauptsache was posten....
ROFR
Nach meinem Kenntnisstand, impliziert (im Gegensatz zu Right of First Offer (ROFO)) das von Sirona unterzeichnete Right of First Refusal (ROFR), das wissen die Meisten wohl nicht, dass die Verhandlungen bereits abgeschlossen sind.

Die 12-wöchige TFC-1067-Studie begann am 26. November 2018 und sollte am 16. Februar 2019 enden. Ich schätze, der Studienbericht wird bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Dann sind wir am 2. März und dann beginnen die 30 Tage für ROFR. So dass wir Anfang/Mitte April sind.

Einige rechnen wohl aber auch schon ab dem 28. März als Ende von ROFR.

Da das unbekannte Hautpflegeunternehmen seine Sorgfaltspflicht erfüllen wird/muss und dafür Zeit als auch Ressourcen für die Validierung selbst investiert hat, bin ich ziemlich zuversichtlich, dass sie einen Deal abschließen werden. Zumal Howard im letzten Video darauf hinwies, dass es bisher nur positive Hinweise aus der Studie gibt.

Ich gehe davon aus, dass Sirona schweigen wird, bis ein Geschäft abgeschlossen ist. Ich habe keine Erfahrung mit ROFR, aber ich schätze, sie haben im Vorfeld (Vertragsunterschrift) einige Details ausgearbeitet und den rechtlichen Teil wird nach dem "28. März" (bzw. Anfang April, siehe meine Rechnung oben) abgeschlossen.
Dies sollte eher eine Angelegenheit von Wochen als von Monaten sein. So dass der Endgültige Vertrag im 1Q/2019 definitiv abgeschlossen sein sollte.

Würde gerne Meinungen, von Jemandem lesen, des sich mit dem Vorgehen bei ROFR Verhandlungen auskennt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.179.037 von Santana123 am 23.03.19 14:04:21
Zitat von Santana123: Nach meinem Kenntnisstand, impliziert (im Gegensatz zu Right of First Offer (ROFO)) das von Sirona unterzeichnete Right of First Refusal (ROFR), das wissen die Meisten wohl nicht, dass die Verhandlungen bereits abgeschlossen sind.

Die 12-wöchige TFC-1067-Studie begann am 26. November 2018 und sollte am 16. Februar 2019 enden. Ich schätze, der Studienbericht wird bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Dann sind wir am 2. März und dann beginnen die 30 Tage für ROFR. So dass wir Anfang/Mitte April sind.

Einige rechnen wohl aber auch schon ab dem 28. März als Ende von ROFR.

Da das unbekannte Hautpflegeunternehmen seine Sorgfaltspflicht erfüllen wird/muss und dafür Zeit als auch Ressourcen für die Validierung selbst investiert hat, bin ich ziemlich zuversichtlich, dass sie einen Deal abschließen werden. Zumal Howard im letzten Video darauf hinwies, dass es bisher nur positive Hinweise aus der Studie gibt.

Ich gehe davon aus, dass Sirona schweigen wird, bis ein Geschäft abgeschlossen ist. Ich habe keine Erfahrung mit ROFR, aber ich schätze, sie haben im Vorfeld (Vertragsunterschrift) einige Details ausgearbeitet und den rechtlichen Teil wird nach dem "28. März" (bzw. Anfang April, siehe meine Rechnung oben) abgeschlossen.
Dies sollte eher eine Angelegenheit von Wochen als von Monaten sein. So dass der Endgültige Vertrag im 1Q/2019 definitiv abgeschlossen sein sollte.

Würde gerne Meinungen, von Jemandem lesen, des sich mit dem Vorgehen bei ROFR Verhandlungen auskennt.


Hast Du aber schön übersetzt 👍🏻
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.179.037 von Santana123 am 23.03.19 14:04:21 Eine treffende und eine mir bekannte Annahme. Da stimme ich zu. Ich freue mich auf die kommenden Wochen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.179.037 von Santana123 am 23.03.19 14:04:21Ich möchte das rechtlich nicht bewerten, aber der wortlaut der meldung impliziert mE eben gerade nicht dass nur noch die Unterschrift darunter fehlt..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.156.003 von freixenetter am 20.03.19 22:22:38
Zitat von freixenetter: Guanzhou ist aber ganz andere Baustelle


Hallo freixenetter,
Das du überhaupt ein Statement zu meinem Beitrag in Sirona biochem Aktie abgibts, ist echt grass von dir.
Da meine Rechtschreibung, von Note 6 gerade einmal nach 19 Jahren Wo Erfahrungen.Glaubhafte Note 5 ausmache!
Bin Ich echt stolz auf Dich!
Natürlich weiß Ich wovon Ich rede, wenn Ich sage, es läuft antizyklisch alles prima in Sirona Biochem Aktie.
Dann stehe Ich in Biotechs, eben mitten in den 12Ct-14Ct Bereich, und 12 Ct hält sich aktuell nun besser da es diese 12Ct von mir ja gehandelt und ausgeführt gegeben hat.
Also warte erst einmal die Gesamtmarktdrehung, und endscheide dann in guten Briefen, nach deren good News have a fun News :eek::lick::)
Hauptsahe Guanzhou ist China, komm sei nicht so, gib mir einmal einen guten Tip!
Schließlich ist jeder einmal aus der Börse angefangen.
Das erste Halbjahr könnte sich die Entwicklung in Sirona Bichem Aktie erfolgreich abschließen lassen.
Also nichts für ungut, aber auf Antizyklisch da lasse Ich mich nicht so gerne in eine ander Richtung bringen.
Die Richtung gibt einen Kurs an, und nicht andersherum :eek::lick::);)
Mfg
GM
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben