checkAd

Alibaba, das Tor zum chin. Markt (Seite 51)

eröffnet am 25.03.14 12:03:33 von
neuester Beitrag 14.05.21 12:38:22 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.08.17 21:11:18
Beitrag Nr. 501 ()
340 Milliarden Marktkapitalisierung sind natürlich auch ein Wort!. Ich bleibe aber dabei, der Trend ist dein Freund. Und 100 % plus bei mir sind erst mal Fakten, an den ich nicht vorbei kann.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.08.17 07:42:24
Beitrag Nr. 502 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.578.448 von TME90 am 22.08.17 20:21:20Gebührenhochschrauben: produziert nur Wettbewerb
Avatar
23.08.17 09:45:52
Beitrag Nr. 503 ()
Darum ja auch der Trade Off: enormes Wachstum oder Marge. Amazon setzt aktuell auf das erste. Sie halten die Preise so tief wie es geht, ohne große Verluste zu schreiben und bauen damit ihre Macht global aus. AWS subventioniert diese Strategie auch zusätzlich.

Im Streaming machen Alibaba und Tencent übrigens genau das aktuell auch, im Paymentbereich ebenfalls. 1. Scale 2. Ernte
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.08.17 10:51:33
Beitrag Nr. 504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.580.887 von TME90 am 23.08.17 09:45:52
Zitat von TME90: Darum ja auch der Trade Off: enormes Wachstum oder Marge......

Alibaba: enormes Wachstum UND Marge

;)
Avatar
23.08.17 10:59:54
Beitrag Nr. 505 ()
So ist es :)

Und das treibt mich auch zu Baba/Tencent.
Avatar
23.08.17 14:22:45
Beitrag Nr. 506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.578.757 von crimson am 22.08.17 21:11:18
Alibaba
bei 100 % bist aber sehr früh eingestiegen...........
Avatar
23.08.17 20:42:38
Beitrag Nr. 507 ()
Vorweg: wie ihr wisst, bin ich long, das wird dennoch ein kritischer Beitrag, da ich es für sinnvoll halte, jedes meiner Investments kritisch zu hinterfragen und gerne höre ich eure Meinungen dazu.

Meine Sorge ist, dass in China etwas ähnliches wie im Westen passiert. Ebay war der Pionier der USA und hat das Geschäftsmodell von Alibaba, auch dort gibt es mit Paypal sehr sichere Transaktionen. Allerdings hat Ebay deutlich weniger Unternehmen, die dort anbieten, das ist ein Unterschied. Ebay wurde jedoch nach einer gewissen Zeit von Amazon mehr oder weniger verdrängt. Der Unterschied bei Amazon: das Unternehmen verkauft die Waren selbst - man handelt mit Amazon. Für den Kunden bietet das Vorteile: man weiß, wie lange es etwa dauert, weiß, dass Reklamationen gut funktionieren, weiß, dass die Lieferung sehr schnell funktioniert, baut Vertrauen auf, weil man stets mit demselben handelt.

In China gibt es dieses Amazon auch, mit dem Namen JD. JD wächst aktuell sehr schnell, wie Alibaba eben auch. In den letzten Jahren hat JD Marktanteile gewonnen.

Meine Sorge ist, dass sich JD langfristig durchsetzen könnte, weil das Geschäftsmodell für den Kunden schlicht attraktiver ist. Das heißt nicht, dass ich in JD investieren will, denn wie bei Amazon ist das Unternehmen nicht gewinnträchtig, aber ich sehe die Bedrohung. Alibaba bietet schlicht eine gute Vermittlung von Kunden zu Unternehmen. Ich sehe die Gefahr, dass ALibaba eines Tages obsolet wird und Chinesen lieber mit einem festen Partner handeln - mit JD.

Forbes schreib dazu auch letztens:
"Still, Alibaba’s model charges no listing fees and has no warehouses to keep inventories, making it very likely to be replicated by others—much easier than Amazon’s model."

Was sagt ihr dazu?

Das ist für mich auch der Grund, wieso ich Tencent gegenüber Alibaba deutlich übergewichtet habe.

PS: die neuen Alibabageschäftsfelder kenne ich natürlich, aber dominiert wird der Wert durch das Kerngeschäft und daran hängt ein großer Teil der künftigen Performance.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.08.17 20:54:14
Beitrag Nr. 508 ()
Avatar
24.08.17 09:18:05
Beitrag Nr. 509 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.586.008 von TME90 am 23.08.17 20:42:38Hallo TME90,

nochmals mein Buchtipp:

"Chinas mobile Economy" von Winston Ma, erschienen Dezember 2016.

Ma geht genau auf diese (deine) Fragen ein und zeigt dem Leser vor allem die unglaubliche Größe dieses Landes, was die Konsumenten aber auch die Smartphone-Affinität betrifft. Er beschreibt sehr ausführlich die Geschäftsmodelle von Firmen wie Tencent, Alibaba, Baidu, JD, Huawei, Xiaom, ZTE usw.

Sehr interessant finde ich auch wie er den typischen chinesischen Konsumenten charakterisiert. Die ticken anders als wie Europäer.

Kurz zusammengefasst: In China ist Platz für mehrere Alibabas.....

Bin derzeit in Alibaba UND Tencent investiert. Mein Anlagehorizont ist 2022. Reche bis dorthin bei beiden Werten mit einer Verdreifachung.

Gruß
Mio
Avatar
24.08.17 11:25:54
Beitrag Nr. 510 ()
Ich habe es soeben bestellt.

Schiere Größe ist für mich jedoch noch kein Argument, dass ein Player den anderen nicht langfristig stark ausbremsen kann. Genügend Raum zum Wachsen gibt es, aber wenn eine Seite ein überlegenes Produkt anbietet, verliert die andere Seite Marktanteile. Und das ist gerade eine langfristige Sorge, z. B. mit Blick auf 2022. Wenn JD hohe Skaleneffekte aufgebaut hat, Preise reduzieren kann, sehr schnelle Lieferungen anbietet und einfache Reklamationen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Alibaba, das Tor zum chin. Markt