DAX+0,07 % EUR/USD0,00 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,42 %

W.W. Grainger Inc. (GWW)


ISIN: US3848021040 | WKN: 857498 | Symbol: GWW
340,14
$
17.01.20
Nasdaq
-0,28 %
-0,97 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.856.339 von sdaktien am 15.10.15 15:34:22weil ich jetzt dran gedacht habe und weil sie billiger geworden ist;

schließlich auch wenig

mit "Technik" kann ich nichts anfangen
Jahreszahlen sind da, sie "leveragen up" =< 1Mrd. weniger EK bei gestiegener Bilanzsumme

darauf jetzt 49% EK-Rendite
Industriedienstleister WW Grainger trotz einem KGV von 20 ein Kauf?
In der Tat ist im Allgemeinen ein KGV von 20 kein Kaufanreiz. Dafür gibt es wesentlich günstigere Großkonzerne mit einer erheblichen Marktdominanz (GlaxoSmithKline mit einem aktuellen KGV von 8 und einer unzweifelhaften Marktdominanz: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1158829-91-100/gl…).

WW Grainger (https://de.wikipedia.org/wiki/W._W._Grainger; www.grainger.com) dominiert jedoch seinen Markt, die Versorgung seiner Kunden mit Industrieprodukten aller Art. In den USA ist Grainger als Marktführer in diesem Bereich bekannt und schafft aus dieser Position heraus eine wirklich erstaunliche kontinuierliche Entwicklung: So hat Grainger in den letzten 10 Jahren den Gewinn um gut 170% gesteigert, oder gut 11% p.a. Grainger konnte jedes Jahr den Gewinn steigern, nur in 2009 fiel er um 7%. Die maximale Steigerung von einem auf das nächste Jahr betrug 2011 31%. Das war sozusagen das Extremste was Grainger seinen Anlegern zumutete.

Laut meinen Daten bewegte sich das KGV dabei im Bereich zwischen 17 und 23 und liegt damit aktuell ziemlich genau in der Mitte dieser Historie. Eine grundsätzliche Überbewertung kann ich daraus nicht erkennen.

Die aktuelle Dividendenrendite von 2% ist zwar nicht berauschend, lässt aber vermuten, dass zusammen mit der stetigen Gewinnentwicklung noch großes Potential (aus Sicht eines konservativen) Anlegers besteht. Mit einer aktuellen Ausschüttungsquote von 40% und dem stolzen Verweis im Video auf die Dividendenvergangenheit lässt vermuten, dass die Dividenden in Zukunft sehr „sicher“ sind.

Die Fundamentaldaten stimmen also. Kurzfristig gesehen kam die Aktie im Januar 2016 zwar unter Druck, doch glaube ich nicht, dass das fundamental begründet war, sondern Grainger zusammen mit dem Markt nachgab. Aktuell hat der (kurzfristige) Trend ja wieder nach oben gedreht und Grainger scheint wieder an den langfristigen Aufwärtstrend anzuknüpfen.

Vor einigen Tagen gaben sie einen leichten Gewinnanstieg von 3% im ersten Quartal im Vergleich zum ersten Quartal 2015 bekannt und präzisierten die Gewinnerwartung für 2016 auf 0% bis +6%. Für einen spekulativen Anleger ist das sicherlich nicht interessant, doch für den konservativen Langfristanleger, der Überraschungen hasst, genau das richtige. Wenn man weiterhin bedenkt, dass WW Grainger aktuell vorrangig in Nordamerika aktiv ist und z.B. kaum in Europa, erkennt man noch viel Potential für Grainger, nicht nur durch die Optimierung des bestehenden Geschäfts, sondern auch durch die Entwicklung neuer Märkte.

In meinen Augen ist WW Grainger ein Kaufkandidat, trotz einem KGV von 20 ;-)


Über eine Bewertung mit „Daumen hoch“, jedwede andere Rückmeldung zu diesem Beitrag oder Vormerkungen für mein wikifolio (https://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/sec-love-me-foreve…) freue ich mich sehr!

---------
wikifolio "SEC - Love me forever" - 10 konservative Werte mit Potential im Überblick http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1205303-11-20/wik…
heute mit gemischten Gefühlen wieder verkauft (bis aufs ES),
GWW ist eine tolle Bude, aber dieses gnadenlose US-financial engineering macht mir einfach zu schaffen:

EK nochmals drastisch runter auf 1,9 Mrd. USD
Gewinn - selbst normalisiert- runter
"return of cash" 1,1 Mrd. bei lediglich 10 Mrd. Umsatz scheint mir einfach unsustainable...

aktuelles KGV 25


wie gesagt: kann gut sein, dass ich mich irgendwann ärgere, aber WENN es jetzt mal drastisch runtergehen SOLLTE, dann kaufe ich eher wieder zu, als wenn ich die Posi behalten hätte
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben