DAX+0,12 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,31 % Öl (Brent)-0,15 %

Bekommt TRUE LEAF die Marijuana-Lizenz als nächstes? (Seite 432)


WKN: A14NM1 | Symbol: TLA
0,288
$
19.02.19
Nasdaq OTC
-0,21 %
-0,001 USD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.654.480 von luckys1122 am 17.01.19 16:23:20


ja, echt traurig!!!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.654.552 von kwhistler am 17.01.19 16:32:24
Moin
Ein Lichtblick? 🤔 Aus dem Stockhouse Forum von Heute:Demnach hat derUser Willingtonbei True angerufen und die Auskunft bekommen das die Anlage Ende des Monats fertiggestellt wird und in Kürze eine Pressemitteilung folgt. Willington war bisher eigentlich immer zuverlässig. Wir werden es erfahren😉🤗
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.656.064 von waltersen am 17.01.19 19:18:44Vielen Dank für die Info.

DFG
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.656.064 von waltersen am 17.01.19 19:18:44


...hört sich sehr gut an!!!
Interessant was da schon lange in der Schublade liegt!!!
http://www.uspatent6630507.com/


US-Patent 6630507
Das US-Patentamt erteilte das Patent Nr. 6630507 an die USHealth and Human Services, eingereicht am 02.02.2001. Das Patent listet die Verwendung bestimmter Cannabinoide, die in der Cannabis-Sativa-Pflanze vorkommen, bei bestimmten neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und HIV-Demenz auf.

Da Cannabis Sativa (Marihuana) Verbindungen enthält, die von einer Behörde der US-Regierung anerkannt und gebilligt wurden. Warum bleibt Marihuana auf der Liste der Drogen der Federal Schedule One? Die Erteilung des Patents Nr. 6630507 widerspricht der Definition der Regierungen für die Einstufung eines Schedule-1-Medikaments.

US-Patent 6,630,507 : Cannabinoide als Antioxidationsmittel und Neuroprotektionsmittel

„Es wurde festgestellt, dass Cannabinoide antioxidative Eigenschaften haben, die nicht mit dem NMDA-Rezeptorantagonismus zusammenhängen. Diese neu gefundene Eigenschaft macht Cannabinoide für die Behandlung und Prophylaxe einer großen Vielzahl von oxidationsassoziierten Erkrankungen wie ischämischen, altersbedingten, entzündlichen und Autoimmunerkrankungen nützlich. Es hat sich gezeigt, dass die Cannabinoide insbesondere als Neuroprotektionsmittel Anwendung finden, zum Beispiel bei der Begrenzung neurologischer Schäden nach ischämischen Insulten wie Schlaganfall und Trauma oder bei der Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und HIV-Demenz. Nichtpsychoaktive Cannabinoide, wie Cannabidiol, sind besonders vorteilhaft zu verwenden, da sie Toxizität vermeiden, die bei psychoaktiven Cannabinoiden in hohen Dosen auftritt, die für das erfindungsgemäße Verfahren nützlich sind. ”

Die DEA (Drug Enforcement Administration) klassifiziert Marihuana als gefährliches Medikament ohne medizinischen Wert. Diese Einstufung widerspricht den Beweisen, dass Marihuana ein sehr sicheres und wirksames Medikament ist. Marihuana ist effektiver, viel billiger und sicherer als viele derzeit an seiner Stelle verwendete Medikamente. Marihuana kann Menschen, die an Krebs, AIDS, Glaukom, Multipler Sklerose, chronischen Schmerzen, Arthritis, Rheuma, Asthma, Schlaflosigkeit und Depression leiden, eine ausgezeichnete Linderung bringen.

Wenn das Wissen um die vielen medizinischen Anwendungen von Marihuana, seine bemerkenswerte Sicherheit und das enorme Potenzial von Hanf als natürliche Ressource allgemein bekannt werden, fürchtet die DEA, dass die Unterstützung für das Verbot von Marihuana zusammenbricht und somit das Budget der DEA gefährdet. Um den Mythos aufrechtzuerhalten, Marihuana / Hanf sei nutzlos und gefährlich, verbietet die DEA die medizinische Verwendung von Marihuana, verweigert Forschern den Zugang zu Marihuana für klinische Studien und lehnt alle Bewerbungen für den Anbau von Industriehanf ab.

1988 - nach Prüfung aller Beweise, die in einem Verfahren gegen das Verbot von medizinischem Marihuana durch die Regierung erhoben wurden - schrieb der Verwaltungsrichter der DEA (Richter Francis Young) :

„Die Beweise in diesem Bericht zeigen eindeutig, dass Marihuana als geeignet angesehen wurde, um die Not einer großen Anzahl von sehr kranken Menschen zu lindern und dies unter ärztlicher Aufsicht zu tun. Es wäre unvernünftig, willkürlich und willkürlich, wenn die Drug Enforcement Administration sich weiterhin zwischen diesen Betroffenen und den Vorteilen dieser Substanz angesichts der Beweise verhält. “

Richter Francis Young von der Drug Enforcement Administration sagte weiter:

„Marihuana ist in seiner natürlichen Form einer der sichersten bekannten therapeutischen Wirkstoffe. In strikter medizinischer Hinsicht ist Marihuana sicherer als viele Lebensmittel, die wir normalerweise konsumieren. “

Richter Young empfahl der DEA, dass Marihuana als Medikament verschrieben werden kann , die DEA hat dies jedoch abgelehnt.

Quelle: US-Justizministerium, Drug Enforcement Administration, "In der Angelegenheit von Marihuana Umschuldungsbeantragung", [Docket Nr. 86-22], (6. September 1988), p. 57.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.657.384 von kwhistler am 17.01.19 21:59:43
Jap
Ist bekannt, Big Pharma hat da seine Finger mit drin, es ist auch schwer in Deutschland einen Arzt zu finden der Medizinisches Cannabis verschreibt, da diesem Regreßforderungen durch die Krankenkassen drohen. Off Topic BMW hat für den US-Markt Katalysatoren auf Lager die beim Diesel den Schadstoffausstoss um 75%senken,wollen diese aber in Deutschland aus"Technischen Gründen"nicht auf den Markt bringen, Ja Nee is klar, lieber verkaufen wir den Doofen neue Autos. 😀😀😀
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.657.798 von waltersen am 17.01.19 22:54:51weil ihr deutschn halt so dumm seid und immer die selbe spastenregierung wählts...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.658.032 von franz0r am 17.01.19 23:54:56
Zitat von franz0r: weil ihr deutschn halt so dumm seid und immer die selbe spastenregierung wählts...


Mangels Alternative und das bedeutet nicht AFD! Du kannst dir vor einer Wahl immer aussuchen wer dich hinterher verarscht. In der Politik haben wir in Deutschland den einzigen Fachkräfte Mangel.
Moin
True hat heute seinen Twitter-Account aktualisiert"Are you up to date for True Leaf News? " Sollte da etwa was kommen? 🤔😁
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben