MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt (Seite 641)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.229.251 von Stiergelb am 03.04.20 15:38:41
Zitat von Stiergelb: Warum der heutige Abgang?


Naja, MGX ist total überschuldet, es kommt eine Klage nach der anderen rein, Lazerson denkt nicht im Traum daran, MGX zu verlassen und das Management bedient sich währenddessen fleißig an Optionen.

Wir wissen ja, dass Aktionäre aus Kanada ein komplett neues Board aufstellen wollen und Power/Lazerson möchten das natürlich verhindern. Im Lichte der kommenden HV wird man versuchen, den Kurs hochzutreiben, um Aktionäre auf ihre Seite zu ziehen.

Realistisch gesehen ist MGX dem Tode geweiht. Dass MGX überhaupt noch tradet ist wohl der CSE zu verdanken, weil sich die einen Teufel um Anlegerschutz schert. Hauptsache die AGs zahlen ihre Listinggebühren und der Rest interessiert sie nicht. An der TSX hätte man sie längst ausgesperrt.
MGX Minerals | 0,050 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.238.347 von t9p am 04.04.20 15:21:41Ja ich stimme dir zu. Aber wenn die Generalversammlung kommt und er keine Entlastung für seine Taten und handeln bekommt wird es ganz schön eng für Ihn. Ob er will oder nicht ,ich glaube nicht dass er
viele auf seine Seite ziehen kann wer will schon Geld verlieren. Und das haben alle verloren .Wenn man die Foren drüben liest ,die sind auch ganz aufgewühlt,blos ist die Frage ob diese auch hin gegen.Wir können hier nicht viel ausrichten.
MGX Minerals | 0,050 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.238.347 von t9p am 04.04.20 15:21:41MGX verdient ja schon Geld von Purlizid , von Zink 8, und von den anderen Beteiligungen. Von Eureka hört man nichts mehr wie und ob was läuft.Mit seinen anderen Wasseraufbereitungs Anlagen?
Zum verkaufen ist der Kurs viel zu niedrig, wenn deine Prognosen stimmen hoffe ich ,dass der Kurs kräftig steigt bis zu der Versammlung . Vielleicht kommt man dann noch mal raus, Verlust ist im jedenfalls dabei bis ca.60 cent wird es sich nicht gehen.
MGX Minerals | 0,050 €
Lazerson hat das geschickt eingefädelt, ihm kann bei der HV nix mehr passieren, weil er schon seinen Posten als CEO abgegeben hat und jetzt Chairman ist. Das war ein kluger Schachzug weil er so den Wunsch der Aktionäre nach einem Rücktritt nachgekommen ist und gleichzeitig seinen Einfluss behält.

Wer nicht weiter recherchiert, denkt sich vielleicht, dass der Wechsel des CEOs positiv zu bewerten ist. ABER: der neue CEO Patrick Power ist ein alter Bekannter von Lazerson. Power ist CEO von Arctic Star Exploration und Lazerson war dort Direktor. Lazerson wechselte dann zu Margaret Lake Diamonds, dem Joint Venture Partner von Arctic, und wurde dort CEO. Power ist bei den Zimtu Companies gut vernetzt (schaut euch mal seine Posten bei bloomberg.com an). Das sagt eigentlich schon alles.

Wenn es Patrick Power schafft, den Kurs etwas hochzutreiben, wird er sich viele Stimmen sichern können. Das hilft dann auch Lazerson weil der Chairman vom Board gewählt wird und nicht von den Aktionären. Power wird sich nach außen als CEO geben aber faktisch wird wohl weiterhin Lazerson die Zügel in der Hand haben. Man wird Lazerson nur los, wenn das komplette Board abgewählt wird.

MGX verdient überhaupt kein Geld. Man kann ja nicht mal die laufenden Kosten decken. Wie soll man da den Millionen $ an gerichtlichen Forderungen nachkommen können?

Die Anlage bei Eureka läuft nicht, weil MGX keine Lizenzzahlungen mehr PurLucid geleistet hat und Purlucid daraufhin die Arbeit bei Eureka eingestellt hat. Jetzt will Eureka $114.000 Schadenersatz.

Bei Connacher läuft nach wie vor nur 1 Anlage und das Geld geht an Purlucid. Ansonsten hat ja MGX nichts. Sie leben nur von Kapitalerhöhungen und Subventionen.


Wie gesagt, ich denke dass der Kurs in pump&dump Manier steigen wird um Stimmen für die HV anzufüttern aber angesichts der Überschuldung hat MGX keine Überlebenschance. Die Taktik lautet Verluste minimieren und einen Ausstieg suchen. Dass man als lang investierter Altaktionär mit Gewinn aus der Geschichte rausgeht halte ich für unwahrscheinlich. Aber das muss eh jeder selbst wissen.
MGX Minerals | 0,050 €
Danke, gut geschrieben - gute Einschätzung der Lage. Um die Aktionäre auf seine Seite zu ziehen müsste Herr Power vor der Hauptversammlung erst einmal ein detailliertes Statement abgeben, wie er gedenkt, wie es zukünftig mit MGX weiter gehen soll. Schulden, keine Einnahmen, keine Gelder mehr für wahllose Bohrungen. Im Grunde bleibt doch nur die Möglichkeit, sich von Liegenschaften Gold, Magnesium u. a. zu trennen und sich auf die Abwasserreinigung und Lithiumgewinnung zu konzentrieren - dies setzt allerdings eine Einigung mit Purlucid voraus. Sollte das nicht gelingen, können sie ihren Laden im Prinzip zu machen. Ich werde den Kurs bis zur HV beobachten und sollte der wirklich etwas anziehen, werde ich mich wohl von meinen Anteilen trennen. Lieber mit Verlust verkaufen und den Verlusttopf füllen, als zu lange zu warten, bis die Aktie vom Markt genommen und der Handel eingestellt wird. IB.
MGX Minerals | 0,048 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben