checkAd

Coreo AG - Neuer Name, neues Konzept, die alte Nanostart AG jetzt mit Immobilien auf den Spuren der (Seite 18)

eröffnet am 27.04.16 09:17:09 von
neuester Beitrag 22.04.21 19:27:01 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.12.20 18:21:26
Beitrag Nr. 171 ()
Wenn die bei Coreo schlau sind (?), haben sie die ca. 1,5 Mio Aktien noch. Im letzten GB standen sie per 30.06. 20 mit Kurs 3€ in der Bilanz. Je Euro Kursgewinn bei Magforce macht das auf eine Coreo-"Aktie ca 9 Cent Aufschlag, ohne dass der Coreo Vorstand tätig wird. Vielleicht hilft ja das der Coreo auf die Sprünge wenn schon sonst nichts passiert.
Coreo Akt | 1,410 €
1 Antwort
Avatar
21.12.20 16:11:41
Beitrag Nr. 172 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.076.930 von Haematokrit am 15.12.20 18:21:26von heute früh, enthält auch 2 Sätze zur MagForce-Beteiligung

Nachricht vom 21.12.2020 | 08:00
Coreo setzt Portfolioentwicklung fort

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/coreo-setzt-portfoli…
Coreo Akt | 1,590 €
Avatar
22.12.20 08:58:08
Beitrag Nr. 173 ()
Wer die jüngste Kaufstudie zwischen den Zeilen liest, wird mit den Schwächen von Coreo konfrontiert: kein Wachstum durch das Geschäft, sondern durch Umfinanzierung, Umschuldung auf kleinere Zinsen und Wachstum von fremdartigen Anlagen (Magforce). Das verheißt nichts Gutes für das Geschäftsmodell stellt dem Vorstand mutmaßlich ein schlechtes Zeugnis aus.
Coreo Akt | 1,580 €
Avatar
26.12.20 20:20:50
Beitrag Nr. 174 ()
Die Magforcebeteiligung stammt doch noch aus der Vorläufergesellschaft Nanostart und man hat bisher an der Beteiligung festgehalten. So ein Medizintherapie und Pharmazeug ist natürlich mit dem Immobiliengeschäft nicht zu vergleichen. Bis man da mal Umsätze hat bei Magforce, kann noch dauern. Das spielt aber für das Schicksal von Coreo auch keine so große Rolle.

Und bei den Immobilien ist man doch nicht untätig, dass man die Finanzierung für eine expansive Strategie nicht hat, heißt ja nicht, dass die eigenen Projekte schlecht wären. Woher soll denn das Wachstum kommen? Immobilienkauf auf Kredit ist doch in der ganzen Branche das Geschäftsmodell.

Coreos Immobilienentwicklung und Value Add Ansatz betrachte ich da als vergleichsweise erfolgversprechend. Ist doch nicht unanständig, teure Finanzierungen durch billige zu ersetzen und dadurch positive Ergebnisse zu erzielen. Potenziell ist man damit auch stets Übernahmeziel, denn ein kapitalkräftiger Investor kann die teueren Darlehen ablösen und den Wert des Unternehmens sofort erhöhen.
Coreo Akt | 1,520 €
Avatar
29.12.20 11:20:34
Beitrag Nr. 175 ()
Endlich mal wieder über die 1,60€....sieht doch gut aus ! So können wir im nächsten Jahr sicherlich auch wieder die 2 €-Marke überwinden.
Coreo Akt | 1,620 €
Avatar
03.02.21 10:01:41
Beitrag Nr. 176 ()


📈👏
Coreo Akt | 1,500 €
Avatar
21.04.21 10:01:49
Beitrag Nr. 177 ()
Und wieder ein verlorenes Jahr, wo sich der Vorstand fragen muss, was er für einen Mehrwert für die Aktionäre geschaffen hat. Die Antwort lautet wie immer: NICHTS außer roten Zahlen unter dem Strich. Wenn Reisen wieder erlaubt ist, sollte dieser Vorstand ein oneway-ticket in die Wüste buchen.
Coreo Akt | 1,490 €
Avatar
22.04.21 19:27:01
Beitrag Nr. 178 ()
Naja, das Portfolio ist gewachsen und die merkbar günstigeren Finanzierungskosten durch Ablösung der Anleihe werden sich erst in den 2021 Zahlen bemerkbar machen. So schwarz ist das vllt gar nicht zu sehen.

Wenn ich hier Coreo Aktien auf Kredit kaufe und die Coreo dann Magforce Aktien auf Kredit kaufen, hält das Finanzsystem das aus? Und halte ich das aus?
Coreo Akt | 1,420 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Coreo AG - Neuer Name, neues Konzept, die alte Nanostart AG jetzt mit Immobilien auf den Spuren der