DAX-1,80 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,49 %

Bezant Resources, spekulativ aber sehr aussichtsreich! (Seite 174)


ISIN: GB00B1CKQD97 | WKN: A0LAVD | Symbol: BN5
0,0044
21.06.18
Frankfurt
0,00 %
0,0000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.297 von sunnydays am 14.01.18 09:33:20Gut wir reden dann mal nicht von FälSchung sondern von unscharfen in den mg Angaben. Wie macht man den wenn man held will beste Werbung für sich und sein Produkt? Wenn man es produziert und verkauft. Macht das bezant ? Nein weil es so einen Investor sucht. Und bei den Preisen könnten die super fördern die sind nämlich mit dem minenaufbau schon so gut wie fertig. Auch wenn es nicht viel wäre sie würden produzieren und den Investoren zeigen Hey wir verdienen Geld wolt ihr auch?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.255 von TheBoss_Springsteen am 14.01.18 09:19:52Doch die hatten vor ab 9.5 m abzubauen weil da durch die probenentnahme raus kam das 323 mg im Durchschnitt zu finden sind. Drüber würde weniger erwartet da schon mal produziert wurde. Deshalb wurde auch eingestellt denke ich .
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.333 von sunnydays am 14.01.18 09:46:04Sagt mal fällt euch auf das es seit 2 Tagen keine utopischen Kursziel mehr ausgelobt wurden.?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.333 von sunnydays am 14.01.18 09:46:04Wo steht, das aus den 9,5 m von der Geländeoberfläche nach unten Gehalte gefördert werden sollen?

Die 9,5 m sind nach meiner bisherigen Kenntnis 0 Gehalt Zone, die müssen nur weg um an die gehaltvollen zu kommen.
Kurze Konsolidierung um die 0,007 und dann hoch auf 0,015

So wird es laufen ) :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.693 von Timepassengers am 14.01.18 11:05:39Kannst mir ja mal 1,5 Millionen Aktien schenken :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.489 von TheBoss_Springsteen am 14.01.18 10:20:59Du hast es doch selbst noch mal als news gestern rein gestellt ab Meter 9.5 bis 17 mit den testlöchern waren es Durchschnitt 323mg. Das ist weit über den 237mg das wird gefördert. Jetzt haben wir nicht mal ab 21.5m bis zum Grund Durchschnitt lich 300mg. Und in der Zone ab 9.5m kommen wir die nächsten 11.5m auf Durchschnitt.lich 89mg?
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.999 von sunnydays am 14.01.18 11:54:26Wir kommen hier nirgendwo auf die 323mg aus den testgrabungen und damals wurde die hgz nicht mal angerührt die jetzt wenigstens dafür sorgt die PZ auf 273mg zu heben. Damals bei 323mg würde gesagt ab 9.5m 17m in die Tiefe und da bin ich bei 26.5m und noch nicht in der hgz
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.035 von sunnydays am 14.01.18 12:00:19Und auf die 323mg im Durchschnitt habe ich meine investenrscheidung aufgebaut. Da Theorie je tiefer desto höhere grade. Die passt ja auch leider von falschen Annahmen da da nicht 323mg im Durchschnitt liefen sondern 90mg
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.044 von sunnydays am 14.01.18 12:02:33
Zitat von sunnydays: Und auf die 323mg im Durchschnitt habe ich meine investenrscheidung aufgebaut. Da Theorie je tiefer desto höhere grade. Die passt ja auch leider von falschen Annahmen da da nicht 323mg im Durchschnitt liefen sondern 90mg



Nein, ich denke du betrachtest Äpfel und Birnen.

Die 238mg/ m3 sind die Ausbeute aus dem abbaumaterial der Produktionszone. Nur diese m3 dürfen in die Rechnung, das darüber gelagerte Material in m3 darf da nicht rein, das kommt nur in die Kosten.

Der gesamtabbau des wertlosen und des wertvollen Materials produziert kosten, denen nur der Gehalt des erlöses aus dem wertvollen Material gegenübergestellt wird.

Die Kosten stecken im Wert 238 mg/ m3 des wertvollen Materials.

Grabe eine Grube wie auf den Videos zu sehen für sagen wir 200 t€. Sagen wir 20 m tief.

Der Erlös kommt aber aus der untersten Schicht die und 1 m ist.sagen wir das sind 250 t €, damit 50 t € Gewinn, dieser Wert wird in 238 mg/ m3 werthaltiges Material ausgedrückt.

Die 19 m oberhalb (hier in meinem rechenmodell) spielen nur bei den Kosten (die Gesamtkosten 200 t€) eine Rolle.

Bezant hat gesagt, man hat 39t m3 bewegt und beprobt. Die 39 tm3 sind aber nicht der Ansatz aus dem der Erlös kommt, sondern aus den hierbei festgestellten Schichten der Produktionssone (über 238 mg/m3) und der darunter liegenden Highgradezone (500+mg/ m3) kommt der Erlös.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben