Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Altcoins = die Bitcoin Alternativen Ethereum, Ripple, DASH, Litecoin, Monero oder Bitshares (Seite 365)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.622.245 von Pfistl76 am 13.01.19 21:58:33
much Doge Gedanken
Zitat von Pfistl76: Im Laufe der Zeit sammeln sich ganz schön viele Brösel an, die überall auf den Börsen liegen bleiben. Bei HitBtc zum Beispiel liegen noch 0.00337 BTC, irgendwas um die 11 Dollar. Bei Okex liegen noch 0,0095 BTC, die ich da nicht runter bekomme, weil das minimum withdrawal Limit bei Okex 0,01 BTC beträgt. Ich finde das schon unverschämt, nicht nur dass ich fürs Geld abheben bezahlen soll, mir wird auch noch vorgeschrieben, wieviel es mindestens sein muss.


An den meisten Börsen wird eigentlich immer Dogecoin / DOGE gehandelt.

So könntest du deine 0.00337 BTC in etwa 5800 DOGE tauschen, die withdraw fee bei Hitbtc ist dann 2 DOGE. Die schiebst du zu Poloniex und läßt sie dort bis in alle Ewigkeit für 0,01% bis 0,02% am Tag Zinsen erzeugen, macht so um die 5-8% Zinsen im Jahr. Wir rede jetzt von nur 10 Euro in etwa, aber 1) du hast danach gefragt haha und b) mach ich das generell mit Kleinstbeträgen so und das hat sich inzwischen summiert.

Ich merk gerade, daß ich Zeit und Bock hab was zu schreiben, daher kann ich zu Dogecoin ja Mal etwas ausholen. Die meisten Anleger halten Dogecoin für eine Gag oder Parodie coin, und so ist sie 2013 auch tatsächlich einmal gestartet. Aber durch die hohe Verbreitung und Akzeptanz finde ich Dogecoin ziemlich interessant. Pro Block / Minute gibts 10.000 DOGE, was sich erst Mal ungesund anhört, aber durch die schiere Anzahl der coins (117 Milliarden) ist der inflationäre Effekt inzwischen gering.

Eine weitere Besonderheit ist, daß man Doge (soweit ich weis) nicht direkt minen kann. Statt dessen wird Doge zusamen mit Litecoin gemint - den genauen Prozess kann ich euch leider nicht erklären. Beim Litecoin mining über Multipools gibts daher immer etwas Dogecoin dazu, was ein weiterer Punkt gewesen sein dürfte und immer noch ist, für eine Verbreitung und eine gewisse Popularität zu sorgen.

Interessant ist Dogecoin jedenfalls immer dann, wenn es um Experimente und das herumpushen von Dust / Kleinstbeträgen geht. Dazu kaum Transaktionsgebühren und eine niedrige Blockzeit. Zum Traden eignet sich Dogecoin meiner Meinung nach ebenfalls gut. So konnte man historisch gesehen nie viel falsch machen, Doge um 50 sat herum einzusammeln und ab 100 wieder zu verkaufen. Den langfristigen Kurs von der Grundwährung Bitcoin sollte man dabei natürlich im Blick haben.

Leider fehlt Doge an den wichtigen, asiatischen Börsen Binance, Kucoin und OKex, aber dafür kann man sie gegen Euro bei litebit.eu verkaufen. An den US Börsen Polo / Bittrex / Kraken ist doge quasi aus Tradition gelistet.

Und Cryptopia (wenn man diese Börse mag) schießt glatt den Vogel ab: dort ist Dogecoin als Gegenwährung hinterlegt. Man kann daher jede der Shitcoins, denen Cryptopia eine Herrberge und Unterschlupf bietet, immer gegen doge handeln.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.630.102 von C3I am 14.01.19 21:23:16
Zitat von C3I: So könntest du deine 0.00337 BTC in etwa 5800 DOGE tauschen, die withdraw fee bei Hitbtc ist dann 2 DOGE.


Na bin ich froh, dass 0,3 ACT etwa die hälfte Wert ist von 2 Doge, nicht dass ich hier den Neuen und/oder Interessierten noch Blödsinn erzähle. ;)

Aber weil du des öfteren hier schon vom Polo Lending berichtet hast, erinnere ich mich gerade daran, dass ich noch einen Account bei Coinlend habe. Die arbeiten auch mit Polo zusammen. Aktuell gibts dort 23% für Bitcoin Gold, und sogar für USDT gibts 17%. Dort gabs in den letzten Monaten einige Änderungen, aber so genau habe ich das nicht verfolgt. Die Gebührenstruktur hat sich glaube ich verändert und sowas alles.

Müsste ich direkt mal fragen, ob die nicht ETZ in die Liste aufnehmen wollen. :yawn:

Übrigens feiert Etherzero Geburtstag am 20.1.19, und deswegen gibts Geschenke für alle, die welche wollen.

https://medium.com/@etherzeroger/etherzero-ist-ein-jahr-alt-…

Übrigens: der Schweizer Uhrenhersteller A. Favre & Fils will demnächst eine Luxusuhr mit Wallet herausbringen. Wer keinen Bock mehr auf Lambo hat, oder zusätzlich noch ein Accessoire sucht...:D

https://www.cryptolinenews.com/2019/01/watch-to-have-built-i…
Moin,

ich hoffe Niemand hatte etwas nennenswertes auf Cryptopia. Ansonsten nichts neues von meiner Seite aus.

Grüße ohneRuecklicht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.632.511 von ohneRuecklicht am 15.01.19 09:48:28
Zitat von ohneRuecklicht: Moin,

ich hoffe Niemand hatte etwas nennenswertes auf Cryptopia. Ansonsten nichts neues von meiner Seite aus.

Grüße ohneRuecklicht


Wieso? Hab ich was verpasst?
Die wurden gehackt, heisst es. Es sollen "nur" ERC20 Token weg sein.
Trading-Idee ETH
Hallo an alle,

habe gerade eine wirklich spannende Trading-Idee über ein Setup beim ETHUSD gefunden. Viel Spaß beim ansehen!

Good Trades!
Hmm ich bin bei Ethereum vorhin unter 120 wieder ausgestoppt worden, die 130 seh ich erst Mal nicht. Für die nächsten Tage ist bei mir der Kauf von Tron und nochmal ONT geplant, dafür hab ich mich heute rechtzeitig und noch zu einem guten Preis von meinen letzten BNB getrennt.

In der Annahme, daß Tron und ONT eine bessere performance haben werden als Binance coin.

Derweil hab ich meine Experimente mit Foam fortgesetzt. Wer sich "Hannover" anschaut wird feststellen, daß ich in kontemplativer Ruhe sämtliche S-Bahn Stationen dort eingetragen hab. Hannover ist nun bunt gesprenkelt, das ließ sich über Google Maps + einer herunterladbaren Karte im PDF Format ganz gut machen.

Überlegung: bei Foam kann es gefährlich sein, Orte zu markieren, die sich schnell verändern. Dort findet dann eine Challenge statt und weg ist das gestakte Foam. Ich würde daher nicht blind Restaurants eintragen und hab mich eher auf Punkt gestürzt, die sich vermutlich nie ändern werden. Mit dem Gedanken im Kopf hab ich noch ein paar Flughäfen markiert, München z.B. und Köln / Bonn daran hatte noch keiner gedacht und die große Pyramide gehört mir nun auch. Bei Foam läßt sich beobachten, daß bereits die meisten weltweiten Sehenswürdigkeiten eingetragen sind.

Die Leute taggen ordentlich - und wer weiss, wie sich das noch entwickelt. Irgend jemand hat den Palast des Papstes in Rom mit 666 Foam aufgeladen, cooler gag.
Zu TRON...ich glaub das wird noch richtig fett. Trommeln gehört zum Handwerk !

Binance macht das schon richtig gut.
Selten so einen übersichtlichen und informativen Bericht gelesen.
https://info.binance.com/en/research/BTT-2019-1-17.html
Kurzer Einwurf: ETZ hat es zu Bithumb geschafft, der führenden Börse in Korea. Sie sind nun an einer Börse gelistet, die weltweit zur ersten Liga zählt. Dazu noch die Pläne mit Huobi: das alles sieht für ETZ im Moment ziemlich gut aus.

Mit ca 12 cent sind sie immer noch sehr günstig, finde ich. Mal angenommen, man wartet wie ich spekulativ die nächste Welle ab - dann würden sie definitiv ins Depot gehören.
Prohashing hat angekündigt, die Kunden von Cryptopia zu entschädigen, siehe hier im Forum:

forums.prohashing.com/viewtopic.php?f=4&t=6119

Cryptopia ist immer noch down, wer von einem Verlust betroffen ist, sollte die Lage im Auge behalten und auch auf Ankündigungen von Prohashing achten.

Ganz uneigennützig ist die Aktion nicht. Prohashing als Mining Pool Betreiber hat durchaus Interesse daran, eine Börse am Leben zu halten, wo die ganzen zusammengeminten Shitcoins gegen Bitcoin abgeladen werden. Überhaupt wirft der Cryptopia Hack die Frage auf, was die cyber Gangster dort überhaupt wertvolles geklaut haben. Ich frag mich sowieso schon die ganze Zeit, warum man nicht einfach alle Shitcoins zu einer zusammen faßt, das würde vieles vereinfachen.

Trotz allem eine sehr noble Geste von Prohashing
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben