DAX+0,54 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,20 % Öl (Brent)0,00 %

Altagas eine Guter Dividendenesel?


WKN: A1C08S | Symbol: AQ3
17,110
22.06.18
Tradegate
+0,03 %
+0,005 EUR

Neuigkeiten zur AltaGas Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo ich wollte heute mal eine Firma vorstellen die mit dem Verschiffen unter anderem LPG Gas und betreiben eines eigenen Terminal gutes Geld verdient..

Was haltet ihr von der Firma?ich finde sie sehr ansprechend vorallem Langfristig als Dividenden Esel...


http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/altagas-meldet-dividende-5525163

Die kanadische AltaGas Limited (ISIN: CA0213611001, TSE: ALA) zahlt für den Monat Juni eine Dividende in Höhe von 0,175 kanadischen Dollar (CAD) an die Ivestoren aus. Die Aktionäre erhalten die Dividende am 17. Juli 2017 (Record date: 26. Juni 2017).

Auf das Jahr hochgerechnet ergibt sich eine Dividende von 2,10 CAD. Beim aktuellen Kursniveau von 30,10 CAD (Stand: 12. Juni 2017) beträgt die derzeitige Dividendenrendite somit 6,98 Prozent.

AltaGas ist ein Infrastrukturkonzern, der sich auf die Sektoren Gas, Energie und Wasserversorgung spezialisiert hat. Die Aktie liegt an der Börse Toronto seit Jahresbeginn mit 11,21 Prozent im Minus und hat eine Marktkapitalisierung von 5,18 Mrd. CAD.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 771 Mio. CAD (Vorjahr: 611 Mio. CAD). Im Gesamtjahr 2016 lag der Umsatz bei 2,19 Mrd. CAD (Vorjahr: 2,19 CAD).
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.160.615 von freddy1989 am 18.06.17 19:12:04http://www.boerse.de/dividenden/Quellensteuer/


Was ist mit den 25% Quellensteuer aus Kanada.
Kanadische QSt ist ein ärgerliches Problem.

Von den 25% sind nach DBA 15% auf die deutsche ESt anrechenbar, sofern man mit seinen Erträgen den Sparer-Pauschbetrag von 801 Euro / 1.602 Euro überschreitet.
Ansonsten verpuffen die 15% im Vorfeld bereits.

Die weiteren 10% muss sich der Aktionär per Einzelerstattungsantrag aus Kanada zurückholen.
Also nicht wie in der Schweiz auf einem Formular für maximal 3 Jahre am Stück rückwirkend, sondern für jeden einzelnen Monat der Dividendenzahlung einen neuen Antrag.
Das treibt den Aufwand und die Kosten in die Höhe, so dass man vermutlich besser darauf verzichtet und dem kanadischen Staat die 10% schenkt.

Bei fast 7% Dividendenrendite vor Steuern bleiben aber immer noch 6,3% über (und natürlich das Wechselkursrisiko).
Wenn es vorrangig um die Dividende geht, finde ich die amerikanischen LP's hinsichtlich des Steuerabzugs auch ganz interessant.
Halte z.B. GMLP (Business: FSRU und LNG carrier). Div.-Rendite ca. 11%. Bisher überhaupt kein Abzug von Steuern.
Hallo hier nochmal ein Update leider geht der Terminal ja erst 2019 in die Produktion.

https://www.altagas.ca/our-infrastructure/projects/ridley-is…

Weiss jemand wieviele LPG Schiffe Altagas dann pro Monat benötig wenn der Terminal in Produktion ist?

Meint ihr da wird es "Time Charter "Verträge zu festen Raten mit den LPG Firmen geben? ich meine das die Schiffe fest gechartert werden...
Woher kommt die Dividende 2017 von 2.12 CAD, wenn das Ergebnis nur 0.18 CAD war? Ein KGV von 159???
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.544.485 von CBukowski am 14.04.18 20:24:54Hallo hier mal die aktuellsten Zahlen was sagt ihr dazu?

http://www.mydividends.de/news/altagas-gibt-dividende-bekann…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben