DAX-0,65 % EUR/USD-0,49 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-2,42 %

habe ich mich verzockt mit Pro Sieben Sat 1 oder besteht noch Hoffnung?


ISIN: DE000PSM7770 | WKN: PSM777 | Symbol: PSM
16,150
17:02:34
Gettex
+0,19 %
+0,030 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Abend.
Habe ich mich verzockt mit Pro Sieben Sat 1 oder besteht noch Hoffenung
Herzlichen Dank für eine Antwort
Wer kann mir was zu Pro Sieben Sat 1 sagen?
Warum gehen die so nach unten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.391.632 von goetzen91 am 25.07.17 19:12:50wo bist du denn eingestiegen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.391.625 von goetzen91 am 25.07.17 19:11:23
Zitat von goetzen91: Guten Abend.
Habe ich mich verzockt mit Pro Sieben Sat 1 oder besteht noch Hoffenung
Herzlichen Dank für eine Antwort

... zur Aktie kann ich leider nichts sagen, mir stellen sich hier eher Fragen an anderer Stelle.

Viele Grüße
il
Bin leider auch ca. 14% im Minus. Gekauft wegen Div., war wohl ein Fehler. Ich schaue selbst kein Fernsehen mehr (und bin 58J.), die junge Generation noch weniger. Die Zukäufe sind eher kleine Klitschen ohne Gewinn. Bei der nächsten Erholung gehe ich wieder raus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.394.630 von 76erRekord am 26.07.17 11:27:19Pro Sieben kennt das veränderte Nutzungsverhalten auch und baut seine Webpräsenz mit verschiedenen Portalen aus. Die Aktie ist in der Vergangenheit zu stark gestiegen und hat diese Bewertung wieder abgebaut. Der faire Wert liegt so um 33€, auf diesem Niveau ist die Aktie jetzt auch.
Wichtig ist technisch, dass sie über ihrem derzeitigen 52Wochen-Tief bei 31,8€ bleibt, das im November erreicht wurde.
Allerdings beginnt langsam der Herbst und damit die turbulenteste Zeit an der Börse. Ich will daher nicht ausschliessen, dass die Aktie in den nächsten Wochen noch tiefer fällt. Das könnte auch noch in Bereiche weit unter 30€ führen. Auf solch einem Niveau wäre die Aktie allerdings unterbewertet, wenn die jetzt prognostizierten Zahlen Bestand haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.396.154 von sdaktien am 26.07.17 14:37:37So ist es, deswegen habe ich mal begonnen, einzusteigen, mein Durchschnitt liegt jetzt knapp über 28. RTL hat gute Zahlen vorgelegt. Die Investoren tun ja so, als sei bei Pro Sieben Hopfen und Malz verloren. So schlimm sehe ich das nicht, typische Überreaktion der Herde, IMO. Die Segmente außerhalb der TV-Werbung entwickeln sich gut. Ich erwarte zunächst kurzfristig eine technische Gegenreaktion, ausserdem ist jetzt eine Menge Druck auf dem Mgmt, das bis Jahresende mit einigen kurstreibenden Aussagen zu geplanten Maßnahmen kommen dürfte. Andeutungen dazu gab es ja bereits in den ersten Stellungnahmen. Unschön natürlich der drohende DAX-Abstieg, aber der dürfte eingepreist sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.640.594 von bear2aid am 31.08.17 17:57:13Mdax ist im Kurs enthalten

Umsatz + Gewinn steigen, trotz schwäche im TV Bereich

und s. RTL eine gute Serie reicht um sich gegen den Trend zu stemmen

dies kann auch bei Pro7 geschehen

Aus meiner Sicht haben wir eine Bodenbildung erreicht, werden erst mal zwischen 27-29,5 pendeln
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.640.804 von opa5411 am 31.08.17 18:17:37
Zitat von opa5411: Aus meiner Sicht haben wir eine Bodenbildung erreicht, werden erst mal zwischen 27-29,5 pendeln

Vielleicht noch nicht ganz, die schwache Performance an einem an sich guten Börsentag spricht nicht unbedingt dafür. Interessant aber die niedrige im BA gemeldete LV-Quote von nur ca. 1%, scheinbar glauben die Profis nicht an einen starken weiteren Rückgang. Immerhin ermutigend.

Wobei es natürlich weitere LV unter der Meldeschwelle geben könnte, aber die Minishorts dürften das Gesamtbild kaum ändern, zumal die aus Marketinggründen vielfach freiwillig veröffentlichen würden, um einen Trend zu verstärken...
Ruhige Hand behalten
Sicher ist das TV Geschäft rückläufig aber dafür gibt es ja jetzt den digitalen Markt. Insgesamt sind die Werte ein Schnäppchen: KGV 11,7 und Dividende 6,7%. Die Dividende bietet sondt keiner im DAX.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben