DAX+0,94 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-0,06 %

Syrah Recources eine Firma mit Zukunftspotenzial (Seite 22)



Begriffe und/oder Benutzer

 

https://www.asx.com.au/asxpdf/20190329/pdf/443w7j8hbl9gtd.pd…

Seite 14 und 26 (Tabelle “Syrah Fine” Anteil 68%):

Mining factors or assumption

Around 90% of the Balama West and Balama East estimates are from depths of less than around 275 and 350 m respectively. The mineralisationis broad, and continuous nature and the estimates are interpreted to have reasonable prospects of extraction by open pit mining

Metallurgical factors or assumptions

Syrah is processing the ore by crushing, grinding, flotation and screening, attrition cells and drying to produce graphitic concentrate of various flake sizes. The processing plant is planned to build up to a recovery of 87% of the graphite in the feed by 2021 which will have a concentrate grade of 95% TGC. The long-term recovery has been reduced from the previous 92.5% in the feasibility study based on lessons learned from an operational plant compared to previous test work. The recovery has been building up gradually from the commencement of ore feed in October 2017. 74% recovery was achieved in the previous 2018 financial year. An average Product Size Distribution (PSD) for West and East Balama based on previous test work shows +300 μm 8.5%, +180 μm 12%, +150 μm 11.5% and -150 μm 68.0%

Ende Seite 27 + Anfang Seite 28:

x-mine Balama flake graphite product: Tabelle
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.274.932 von esco7 am 04.04.19 11:12:47
Preisentwicklung und Flake-Größen Balama
Also, was esco7 und einige andere hier immer andeuten ... ich habe es mit den aus bekannten Prognosen ( https://www.statista.com/statistics/452304/graphite-prices-w… ) mal für den aktuell publizierten Flake-Größen-Mix von Balama (Syrah) umgerechnet.
In der folgenden Graphik sind die Preis-Prognosen für Jumbio, Large, Medium, Small und Fine Flake aus der Graphik (oben angegebener Link) entnommen (nicht verwirren lassen: in der Balkengraphik steht immer "%" statt "US$"), ab 2013 bis 2020.
Dann habe ich den erwartbaren Preis anhand der - von esco7 zitierten (von Syrah angegebenen)- typischen Flake-Größen im Balama-Mix gewichtet und eine zusätzliche Kurve (dick, grün) errechnet.
Da bei Syrah / esco7 zwischen "Small" und "Fine" nicht unterschieden ist, habe ich die jeweils 50:50 angesetzt (also je 34%, macht zusammen 68%).

Wie man sieht:
1. Selbst für "Small" und "Fine" wird kein Absinken des Preises erwartet, wenn auch nur ein sehr geringer Anstieg.
2. Die Preisentwicklung (Prognose) für diesen Mix verläuft ab 2017 praktisch parallel (leicht unter) der Kurve für "Large Flake")
3. Balama kann also (wenn diese Prognose bis 2020 stimmt) summarisch mit einer Preissteigerung von +54 % von 2018 zu 2020 rechnen - für ihren speziellen Flake-Größen-Mix und das bei steigendem Abbauvolumen.

Daraus abzuleiten, dass Syrah "kurz vor dem Abnippeln" steht, halte ich wahrlich nicht für nachvollziehbar.
Und andere Graphit-Lieferanten, die vielleicht einen günstigeren Flake-Größen-Mix haben (es gibt wohl kaum einen, der >90% "Jumbo" hat), müsen erst mal auf die realen Volumina von Syrah kommen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.279.291 von commie am 04.04.19 17:12:34Meine Graphik wird nicht angezeigt -- ich versuche es nochmal:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.279.291 von commie am 04.04.19 17:12:34Und andere Graphit-Lieferanten, die vielleicht einen günstigeren Flake-Größen-Mix haben (es gibt wohl kaum einen, der >90% "Jumbo" hat), müsen erst mal auf die realen Volumina von Syrah kommen...
Ich kann Deinen letzten Satz nur unterstreichen und hinzufügen: solange die dicksten Flakes noch nicht gefördert werden, kann ich mir alles "schönrechnen"! Ich denke, dass z.B. die Amis nicht unbedingt bei den Chinesen ihr Graphit bestellen wollen. Syrahs Vorteil liegt ganz klar darin, als erstes am Markt zu sein (außerhalb Chinas). Alle anderen ziehen frühestens erst 2021-22 nach.

Gruß
Lenny
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.279.414 von commie am 04.04.19 17:21:36Balama kann also (wenn diese Prognose bis 2020 stimmt) summarisch mit einer Preissteigerung von +54 % von 2018 zu 2020 rechnen - für ihren speziellen Flake-Größen-Mix und das bei steigendem Abbauvolumen.

darauf hoffen natürlich sowohl das Management als auch die Aktionäre. Zum aktuellen Preis für Jumbo Flakes aus der Mitteilung von BSM.AX vom 01.04.:

"During the quarter, Bass secured a forward sale for its Jumbo Flake Concentrate Product with an initial shipment sold for US$1700/mt FOB.
https://stocknessmonster.com/announcements/bsm.asx-6A925490/
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.279.291 von commie am 04.04.19 17:12:34Da bei Syrah / esco7 zwischen "Small" und "Fine" nicht unterschieden ist, habe ich die jeweils 50:50 angesetzt (also je 34%, macht zusammen 68%).

Ich würde mal den fines Anteil höher ansetzen.
Wiederum
wird von Syrah bekanntgegeben, dass der nun schon zweite schwere Zyklon (Kenneth) die Operabilität der Balama-Produktionsstätte nicht signifikant beeinträchtigt:
https://www.asx.com.au/asxpdf/20190426/pdf/444ksc8phj1fgj.pd…

Außerdem unterstützt Syrah doe örtlichen Behörden und Menschen vor Ort:
Shaun Verner: “Cyclone Kenneth is thesecond significant weather event in amatter of weeksto strike Mozambique. The full impact of thiscyclone on people and infrastructurein Mozambiqueis yet to be established. .... Syrah and itsemployees have been active both directly and through Red Cross Mozambique in assisting in the aftermath of Cyclone Idai around Beira, and we will of course be assessing how we can assist in Cabo Delgado, should this be necessary.”
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben