DAX+0,58 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+1,46 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 15.08.2017 (Seite 6)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.023 von Scorn_Addiction am 15.08.17 09:11:33Für mich läuft er unter der Kategorie: Bellende Hunde beissen nicht.....

Aber lassen Wir das Thema, es gehört nicht hierher ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.524.414 von HerrKoerper am 15.08.17 07:57:22
Zitat von HerrKoerperDu wirst evtl. damit recht behalten. Aber deine Aktien laufen zuletzt sehr schwierig. Dein Portfolio läuft viel schlechter als der Markt (wenn man die Werte ansieht die du genannt hast). Das Problem ist: Recht behalten und Geld verdienen sind zwei völlig andere Dinge...


Ja, stimmt schon. Die Aktien haben sich bis Anfang August wieder rangerobbt an die DAX-Performance, um dann wieder zurückzufallen. Post und Clere haben sich ganz gut über die letzten Tage entwickelt, der Rest nicht so wirklich. Die Optionsscheine waren noch zu früh, das ist aber eher eine Spielposition.

Wollte eigentlich noch etwas einsteigen gestern, aber alle Akien sind vor mir davongelaufen :cry:

Recht halte ich für nicht so wichtig, bilde mir auf meine Aktienauswahl nicht viel ein. Bezüglich einer Sache sollte man allerdings recht behalten, ansonsten braucht man viel gute Technik (was wiederum nicht so meins ist), um sein Geld zusammenzuhalten:

In welche Richtung wirkt die Schwerkraft?

Gruss Juergen
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.089 von HerrKoerper am 15.08.17 09:17:13
Zitat von HerrKoerperWie ich Smallfish schon gesagt habe, habe ich mich nun mal in das Thema Bitcoin eingelesen. Tatsache ist: Ich bin weiterhin kein Experte auf dem Gebiet und es steht mir nicht zu alle technischen Details zu besprechen, denn diese sind nicht mein Gebiet. Aber nach einiger Lektüre ist es mir in den Sinn gekommen, einen Text zu schreiben mit meiner Meinung dazu.



http://www.trading-treff.de/analysen/bitcoin-das-schneeballs…


Nachtrag: Ich shorte trotzdem die Bitcoin nicht. Noch nicht...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.524.909 von bödel am 15.08.17 09:02:39
DAX nun wieder im Bullmode
Zitat von bödelwenn Kim wirklich zurück rudert gibt es wieder ein Feuerwerk aber bei demm weiß man nie.
Aberheute Mittag wieder wichtige US Zahlen also erstemal rauf heute.


Sehe ich auch so. Die Shorties haben auch irgendwo Stopps und man sieht seit gestern förmlich, wie diese nach und nach ausgelöst werden.

Wenn die Bullen im DAX so weiterziehen, sind wir den Hochpunkten der Vorwoche(n) gleich sehr nah. Und dem Abwärtstrend...habe dies im 4 Stunden-Chart einmal skizziert:



Nur als Orientierung gedacht,
Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.032 von HerrKoerper am 15.08.17 09:12:55
Zitat von HerrKoerper
Zitat von HerrKoerperGuten Morgen erst mal,

Mein "SwingShortVerbot" macht sich bezahlt. Der Montag war schon richtig dicke und der Rest könnte die Woche zu einer der besten in diesem Jahr machen. Jedenfalls sagt mir das mein Gefühl...;)

Sowohl meine kritische Haltung zu Gold (durch die Minenwerte) wie auch meine bullishe in den Indizes waren schon nicht schlecht. Wenn der Euro mir nun auch noch ein bissel "abgibt", dann geht es richtig rund...:laugh:


TV +113 Pips! (Mit Ansage!);)


Ohne Prahlen geht es wohl nicht?
morgen,

mir geht das zu glatt. Mit einem Schlag sind viele Charttechniker wieder long eingestellt. Nordkorea tritt zwar in den Hintergrund. Aber es gibt in den USA andere Problem (Zinsen, Schuldenobergrenze, hohe Bewertung...

Diese greifen in den nächsten Wochen und werden unseren Dax beeinflussen, stark oder weniger stark, je nachdem wie sich der Euro/Dollarkurs entwickelt.

Mich würde es nicht wundern, wenn wir heute noch einmal Richtung 12.100 Punkte laufen...
Wär ich doch mal Short geblieben. Langsam bekomm ich Hass auf den DAX
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.293 von classicopt am 15.08.17 09:37:12Sehe ich ähnlich.
Wie ich hier schon die letzten Tage schrieb gehe ich erst einmal nur von einer Zwischenerholung aus die bis ca. 12.340/360 gehen kann. Dort könnte es zu einer Umkehr kommen und sich eine SKS ausbilden. Diese führt zu tieferen zielen als die 11.940. erst danach gehe ich von Kursen über 13.000 aus (nach dem Herbst)

Nur meine Meinung
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.525.308 von MelRoNiKay am 15.08.17 09:39:47
Zitat von MelRoNiKayWär ich doch mal Short geblieben. Langsam bekomm ich Hass auf den DAX


erste Käufer um die 180 - nächste 168 und SK gestern 164


so mein Gedanke:(
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben