DAX+0,15 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+2,21 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 21.11.2017


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
13.173,50
11.12.17
Lang & Schwarz
+0,15 %
+19,80 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 21.11.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
05:30JapanJPNAktivitätsindex aller Industrien (Monat)-0,5%-0,4%0,1%
08:00FinnlandFINArbeitslosenquote8,5%-8,7%
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors7,464 Mrd.£6,6 Mrd.£5,326 Mrd.£
11:00GroßbritannienGBRAnhörung zum Inflationsbericht---
11:55SpanienESPAuktion 9-monatiger Letras-0,406%--0,329%
11:55SpanienESPAuktion 3-monatiger Letras-0,465%--0,431%
12:00GroßbritannienGBRCBI Industrielle Trendumfrage - Aufträge (Monat)173-2
12:23PortugalPRTLeistungsbilanz648 Mio.€-340 Mio.€
14:30USAUSAChicago Fed nationaler Aktivitätsindex0,650,20,17
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)4,1%-2,3%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,7%--1,2%
15:00BelgienBELKonsumklimaindex3-4
16:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser (Monat)2%0,7%0,7%
16:00Euro ZoneEUREZB Benoît Cœuré spricht---
16:00USAUSAVerkäufe bestehender Häuser ( Monat )5,48 Mio.5,43 Mio.5,39 Mio.
17:30USAUSAAuktion 4-wöchiger Treasury Bills1,13%-1,045%
22:35USAUSAAPI wöchentlicher Rohöllagerbestand-6,356 Mio.-6,513 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
DAX nun in der Seitwärtsbewegung
Der Abwärtstrend vom ATH (07.11.2017) scheint zumindest vorerst gestoppt zu sein. Seit dem 14.11.17 befindet sich der Index in einer Seitwärtsbewegung, welche zwischen 13100 Punkten im oberen Bereich und 12845 Punkten im unteren Bereich verläuft.
Nach dem Bekanntwerden des Scheiterns von Jamaika testete der Dax vorbörslich zunächst den unteren Bereich der Range an und lief dann an den oberen Bereich bei 13100 Punkten.
Ein Ausbruch im oberen Bereich würde die 13200 Punkte ins Blickfeld rücken, ein Ausbruch im unteren Bereich die 12750 Punkte.

Ausbrüche aus einer Seitwärtsrange erweisen sich allerdings oft als Fakeausbrüche. Daher sollte mit einem engen Stopp getradet werden.
Ist ein Fakeausbruch als solcher erkannt worden, ist ein Traden zwischen den Rangegrenzen sinnvoll.
Bei der Suche nach Einstiegssignalen können die kleineren Zeitebenen wie M5 oder M15 hilfreich sein.




Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung


Gun73
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den kleinen Verfallstag im November:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…
2. Donnerstag ist US Thanksgiving Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-881-890/#…
3. Typischer Monatsverlauf im November von DAX und DOW:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-561-570/#…

DAX Pivots
R3 13279,55
R2 13182,36
R1 13120,51
PP 13023,32
S1 12961,47
S2 12864,28
S3 12802,43

FDAX Pivots
R3 13368,67
R2 13226,33
R1 13137,67
PP 12995,33
S1 12906,67
S2 12764,33
S3 12675,67

CFD-DAX Pivots
R3 13371,33
R2 13229,37
R1 13141,53
PP 12999,57
S1 12911,73
S2 12769,77
S3 12681,93

DAX Wochen Pivots
R3 13471,88
R2 13317,91
R1 13155,82
PP 13001,85
S1 12839,76
S2 12685,79
S3 12523,70

FDAX Wochen Pivots
R3 13463,00
R2 13312,00
R1 13144,50
PP 12993,50
S1 12826,00
S2 12675,00
S3 12507,50

DAX-Gaps
29.09.2017 12828,86
28.09.2017 12704,65
27.09.2017 12657,41
26.09.2017 12605,20
11.09.2017 12475,24
08.09.2017 12303,98
06.09.2017 12214,54
30.08.2017 12002,47
29.08.2017 11945,88
28.02.2017 11834,41
10.02.2017 11666,97
08.02.2017 11543,38
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
29.09.2017 12829,50
28.09.2017 12708,50
26.09.2017 12590,50
08.09.2017 12289,50
30.08.2017 12022,50
29.08.2017 11982,50
28.02.2017 11824,00
10.02.2017 11660,50
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11242,00
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Moin :)

Zunächst in der Chart Technischen Betrachtung eine mögliche WW,

für Interessierte,

doch fehlen im Detail die Test Niveaus auf Welle3,

ein Rücklauf auf 15€ ist einzukalkulieren,

SL max short ~ 17€.



LG Sporti
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.230.805 von sporttrader am 20.11.17 22:36:20Und was soll das sein ? Äpfel oder Birnen ? Uerlying?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.230.862 von GRILLER am 20.11.17 22:50:30
Zitat von GRILLERUnd was soll das sein ? Äpfel oder Birnen ? Uerlying?


Es ist die https://www.deutsche-bank.de,

anscheinend gibt es hier keine Bereitschaft mehr für eine ernsthafte,

sinnvolle Chart technische Diskussion.

Ich werde mich ausklinken für mehre Monate.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.230.946 von sporttrader am 20.11.17 23:01:36Soll man raten oder was ? Das ist doch Kindergarten. Die Angabe um welches Wertpapier es sich handelt ist doch legitim.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.230.946 von sporttrader am 20.11.17 23:01:36Du bist witzig he he.
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 21.11.2017

Keine übermütigen Spielchen wollten wr sehen. Doch unser Dax klettert hier ohne Absicherung die Wand nach oben. Ein erneutes deutliches Abrutschen wäre dabei durchaus denkbar!!!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13485, 13450, 13280, 13220, 13180, 13095, 13060, 12995, 12948, 12915, 12893, 12850, 12830, 12790, 12700
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Dienstag-de…

Chartlage: neutral
Tendenz: Seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: verhalten bis positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Montag sollten die unterschiedlichen Interessen deutlich aufeinander prallen und uns durch den Chart schleifen, mit dem tollen Nebeneffekt von schöner Volatilität. Nun darf man sich hier als Charttechniker wieder die Frage stellen, ob es nicht die Charts sind die hier die Nachrichten bestimmen. Etwas treffenderes hätte kaum passieren können. Der Abbruch der Sondierungsgespräche drückte nun das private Sentiment aus dem Markt um im Anschluss gestärkt mit einem Doppelboden an der 12860 wieder massiv empor zu streben. Abgesehen von der morgendlichen Übertreibung hielt sich der Dax dann schön an die zentralen Punkte bei 12995 und 13045.

Ein Überschreiten der 13045 gelang, womit das bearishe Signal negiert werden konnte. Eine Bestätigung dessen trat jedoch noch nicht ein. Dafür hätte der Dax nun auch neue Hochs über 13105 abliefern müssen. Tat er aber nicht. Somit stehen wir vor dem selben Haufen wir noch vor dem Wochenende. Mitten in der Schussbahn zwischen Bulle und Bär. Während der Bulle nun zum Montag voll auf die Tube trat, wäre ein Auftreten der Bären zum Dienstag nicht verwunderlich. Diese könnten den Dax nun nochmals bis 13025, 12295 und gar 12978 hinuntertreiben, bevor man wieder mit deutlichen Engagements der Käufer rechnen dürfte. Nur wenn der Dax schon vorzeitig Stärke beweist und die 13105 überwindet, bestünden direkt Anstiegschancen auf 13190. Gelingt das nicht, sollte ein deutliches Schwungholen eingeplant werden.

Fazit: Unser Dax konnte zwar das bearishe Signal auskontern, schaffte es aber nicht das damit verbundene Kaufsignal zu bestätigen. Gelingt es weiterhin nicht über 13105 vernünftig zu schließen, muss daher mit einem Schwungholen bei 13025, 12995 oder gar 12978 gerechnet werden, bevor wir uns wieder Richtung 13190 weiter schieben können. 13190 bleibt dennoch zentrales Ziel der Bewegung.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.230.946 von sporttrader am 20.11.17 23:01:36hey Sporti- nicht ärgern. einfach den Namen des Wertes angeben, dann ist alles klar.
hab mich auch grad gefragt, welcher der 150tsd handelbaren Werte das ist.....
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben