DAX-0,32 % EUR/USD0,00 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,61 %

Ohr Pharmaceutical - Kurs steigt!



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.368.784 von raphel am 05.12.17 17:23:56Sind wir hier alleine?:confused:

ok. eben 4500 Stück bei 0,33 eingekauft;)

Gruß
Tiger
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.630.960 von raphel am 05.01.18 17:38:46Bei der geringen Aktienanzahl (56,2 Mio.) kann es auch wieder schnell nach oben gehen.
Hält sich seit 16 Uhr bei ca. -80%



Ohr Pharmaceutical gibt Wirksamkeitsergebnisse der MAKO-Studie zur Wet-AMD bekannt
PDF Herunterladen

NEW YORK, 05. Januar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Ohr Pharmaceutical, Inc. (NASDAQ: OHRP), ein Pharmaunternehmen, das neuartige Therapien für Augenkrankheiten entwickelt, meldete heute Topline-Daten aus der MAKO-Studie, die nicht erfüllt wurden ihr primärer Wirksamkeitsendpunkt. Die MAKO Studie untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit von topisch verabreichten Squalamin in Kombination mit monatlich Lucentis ® Injektionen zur Behandlung der feuchten altersbedingten Makula - Degeneration ( „wet-AMD“). Der primäre Wirksamkeitsendpunkt war der mittlere Visusgewinn nach neun Monaten unter Verwendung eines Mixed-Effects-Modells für wiederholte Messungen (MMRM). Probanden, die eine Squalamin-Kombinationstherapie (n = 119) erhielten, erzielten einen mittleren Gewinn von 8,33 Buchstaben gegenüber dem Ausgangswert gegenüber 10,88 Buchstaben des Ausgangswertes mit Lucentis ®Monotherapie (n = 118). Es gab keine Unterschiede im Sicherheitsprofil zwischen den beiden Behandlungsgruppen.

"Wir sind sehr enttäuscht über das Ergebnis der MAKO-Studie", kommentierte Dr. Jason Slakter, CEO von Ohr. "Wir sind den Patienten und Ärzten dankbar, die an der klinischen Studie teilgenommen haben. Auf Basis dieser Ergebnisse wollen wir strategische Alternativen zur Maximierung des Shareholder Value evaluieren. "

https://www.ohrpharmaceutical.com/media-center/press-releases/detail/492/ohr-pharmaceutical-announces-efficacy-results-from-the-mako
OHR Pharmaceutical Inc (NASDAQ:OHRP) is crashing nearly 80% on Friday, after reporting that topline data from its MAKO study did not meet its primary efficacy endpoint.

The MAKO study evaluated the efficacy and safety of topically administered squalamine in combination with monthly Lucentis® injections for the treatment of wet age-related macular degeneration (“wet-AMD”). The primary efficacy endpoint was the mean visual acuity gain at nine months, using a mixed-effects model for repeated measures (MMRM) analysis. Subjects receiving squalamine combination therapy (n=119) achieved a mean gain of 8.33 letters from baseline versus 10.58 letters from baseline with Lucentis® monotherapy (n=118). There were no differences in the safety profile between the two treatment groups.

“We are very disappointed with the outcome of the MAKO study,” commented Dr. Jason Slakter, chief executive officer of Ohr. “We are grateful to the patients and physicians who participated in the clinical trial. Based on these results, we intend to evaluate strategic alternatives to maximize shareholder value.”


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben