checkAd

BMEX Gold Inc. ein ganz frischer Geheimtipp (Seite 45)

eröffnet am 12.10.20 20:00:43 von
neuester Beitrag 23.03.21 15:22:57 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.03.21 12:32:54
Beitrag Nr. 441 ()
DANKE! Genau auf den Punkt gebracht, lieber Alex.
Dass der mutmaßliche Doppelaccount hier (in wessen Sinne?) reihenweise Nebelkerzen gezündet hat, war mehr als offensichtlich.
Bleibt zu hoffen, dass die Börsenaufsichtsbehörde den Vorgang genauestens unter die Lupe nimmt.
Insbesondere die vorzeitigen Abverkäufe haben bei mir ein bitteres Geschmäckle hinterlassen.
Und das vormals von mir hier scherzhaft eingestellte Foto mit dem Steinchen mit sichtbaren Katzengold, welches ich im Kiesbeet vorm Edeka in List auf Sylt gefunden habe, erinnert nun leider doch an den ominösen Bohrkern mit „sichtbarem Gold“ aus der BMEX-Werbung.

Eileen
BMEX Gold | 0,189 €
2 Antworten
Avatar
15.03.21 13:06:35
Beitrag Nr. 442 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.460.351 von EileenSnorra am 15.03.21 12:32:54Ich erwarte mir auch nicht extrem viel davon, sondern würde mich schon über eine Richtigstellung freuen. Zu sowas wurden Firmen bei Fehlinfos ja schon öfter genötigt.

Das sichtbare Gold war schließlich der Hauptgrund, warum man diesen Wert für mehr als nur einen Zock halten konnte.

Das es unter einer gewissen Grenze lag und deshalb nicht genannt wird, bezweifle ich. Denn diese paar Körnchen die man im Kern angeblich sah, werden schließlich nochmal auf eine Tonne hochgerechnet. Damit ist es praktisch unmöglich, dass sichtbares Gold in Form MEHRERER Körnchen, unter der Grenze liegen kann, da man den Inhalt noch einige Male multiplizieren muss um auf den Wert pro Tonne zu kommen. Wie oft ein Kern mit etwa 5cm Durchmesser da nun reinpasst spare ich mir jetzt zu berechnen. Aber es versteht ja sicher jeder die Logik dahinter. Wenn man zB. 6 Körnchen optisch wahrnimmt, diese extrahiert und wiegt, wird das anschließend noch mit x multipliziert. Aus diesem Grund beinahe unmöglich, dass da nichts/zu wenig rauskommt. Außer es war Katzengold:) und wenn es so war, dann möchte ich, dass der betreffende Geologe sich diesen Schuh gefälligst auch anzieht und zugibt, dass er ein Esel ist.
BMEX Gold | 0,189 €
1 Antwort
Avatar
15.03.21 16:02:37
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
Avatar
23.03.21 11:25:21
Beitrag Nr. 444 ()
BMEX ab jetzt ohne Amrik Virk
Also entweder meine Beschwerde hat gewirkt, oder Amrik waren die Ergebnisse so peinlich, dass er zurückgetreten ist.

Herr Virk ist jedenfalls weg und man sucht einen neuen Boss. Das war ja dann ein kurzer Auftritt.

Die Ergebnisse heute sind wieder nichts. Setzt man die 10g/t Gold in eine Überschrift und macht Werbung, dann kann es vielleicht klappen. Gibt genug Leute, die nur wegen Überschriften kaufen... Vorallem in Deutschland. Aber auf die Kernlänge gesehen sind diese kleinen Treffer natürlich wieder nichts wert. Die 10g/t auf 40cm Länge machen es nicht besser. Kanadier lockt man damit nicht hinter dem Ofen vor, soviel ist sicher.


In meinen Augen wie gesagt eine absolute Fehlentscheidungen so viel Geld auf einer Zone auszugeben, wo intern klar war, dass dort nicht viel zu holen ist. 2-3 Probelöcher hätten absolut gereicht und man hätte vom restlichen Budget vielleicht lieber andere Stellen auf der Liegenschaft erkunden sollen. Denen war schließlich aufgrund historischer Bohrungen im Vorfeld klar, wie wenig dort ist. Uns haben sie es leider etwas anders verkauft.

Ich wünsche Euch einen besseren Nachfolger und ein besser geplantes Bohrprogramm in der Zukunft. Dann kommt das Geld vielleicht zurück. Mit dem zurückhalten der schlechten Ergebnisse hat sich Amrik wahrscheinlich Börsenrechtlich keinen Gefallen getan... Tja so ist das Leben;)
BMEX Gold | 0,174 €
Avatar
23.03.21 15:22:57
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BMEX Gold Inc. ein ganz frischer Geheimtipp