DAX+0,13 % EUR/USD+0,04 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,55 %

Zaeh AG (WKN 549176) bricht gerade aus - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Michael Zäh Verlags AG i.I.
Freiburg i.Br.
- WKN 549176-
Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, den 10.November 2006, um 15.00 Uhr im Konzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg im Breisgau stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung eingeladen.



Tagesordnung
:eek::eek::eek::eek::eek::eek:


1. Neuwahlen zum Aufsichtsrat

Es wird vorgeschlagen, für die Zeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2010 beschließt, die Herren

1. Dietrich Walther, Kaufmann, Iserlohn
2. Josef Melamed, Rechtsanwalt, Tel Aviv/Israel
3. Moshe Sanbar, ehemaliger Zentralbankpräsident Israels, Tel Aviv/Israel

zu Mitgliedern des Aufsichtsrates zu wählen. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden. Der Aufsichtsrat setzt sich nach den §§ 96 Absatz 1, 101 Absatz 1 AktG ausschließlich aus Vertretern der Anteilseigner zusammen.


2. Beschlussfassung über Satzungsänderungen

Es wird vorgeschlagen, die Satzung der Gesellschaft wie folgt zu ändern:

a) §1 der Satzung wird unter Punkt 1.1 wie folgt neu gefasst:
„ Die Gesellschaft führt die Firma VitaCell Sciences AG“.
b) §1 der Satzung wird unter Punkt 1.2 wie folgt neu gefasst:
„ Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin.“
c) § 2 der Satzung wird unter Punkt 2.1 wie folgt neu gefasst:
„Gegenstand des Unternehmens ist die Forschung und kommerzielle Verwertung von Forschungsergebnissen insbesondere im Bereich adulter menschlicher Stammzellen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen in der Bundesrepublik Deutschland sowie aller verwandten Geschäfte. Die Gesellschaft ist berechtigt, solche Forschungsergebnisse bzw. Anwendungsformen im Bedarfsfall im In- und Ausland von Drittunternehmen hinzu zu erwerben. Die Gesellschaft ist berechtigt, für die Erreichung des Gesellschaftszwecks dort Zweigniederlassungen oder Tochtergesellschaften zu errichten, wo der gesetzliche Rahmen weiter als am Sitz der Gesellschaft gefasst ist.“
d) § 2 der Satzung wird unter Punkt 2.2 wie folgt neu gefasst:
„Die Gesellschaft ist zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die dem Gegenstand des Unternehmens dienen. Sie kann zu diesem Zweck auch andere Unternehmen gründen, erwerben und sich an ihnen beteiligen sowie Zweigniederlassungen im In- und Ausland errichten. Darüber hinaus kann sie Vermögensverwaltung auf eigene Rechnung in jeder Form betreiben, sofern nach Auffassung des Vorstandes wirtschaftlich angemessen.“
e) § 3 der Satzung wird unter Punkt 3.5 wie folgt geändert:
Dieser Punkt wird wegen Zweckfortfalls ersatzlos gestrichen.

3. Beschlussfassung über die Fortsetzung der Gesellschaft

Die Gesellschaft ist gemäß § 262 Absatz 1 Nr.3 AktG aufgrund der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 16.Juli 2001 aufgelöst worden. Wird nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens aber ein Insolvenzplan bestätigt, der den Fortbestand der Gesellschaft beinhaltet und außerdem durch die Hauptversammlung ein Fortführungsbeschluss gemäß § 274 Absatz 2 Nr.1 AktG in Verbindung mit § 274 Absatz 1 AktG gefasst, wird die Gesellschaft mit Beendigung des Insolvenzverfahrens unter den genannten gesetzlichen Voraussetzungen fortgesetzt.

Es wird daher vorgeschlagen, nachstehenden Beschluss zu fassen:

Die Fortsetzung der Gesellschaft wird unter den Voraussetzungen der § 274 Absatz 2 nr.1 in Verbindung mit § 274 Absatz 1 AktG beschlossen.


4. Beschlussfassung über die Erhöhung des Grundkapitals mit teilweisem Bezugsrechtsausschluss und entsprechende Satzungsänderung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor,

a) das Grundkapital der Gesellschaft von 1.000.000 Euro um bis zu 4.000.000 Euro gegen Bareinlage auf bis zu 5.000.000 Euro durch Ausgabe von bis zu 4.000.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 1,00 Euro zu erhöhen. Je 1 Aktie der Gesellschaft berechtigt zum Bezug von vier neuen Aktien der Gesellschaft. Die neuen Aktien nehmen ab Beginn des Geschäftsjahres 2007 am Gewinn teil. Die Kapitalerhöhung ist unverzüglich nach Genehmigung des Prospektes durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin), spätestens aber bis zum 31. Mai 2007 durchzuführen.
b) Der Vorstand wird ermächtigt, den Ausgabebetrag der neuen Aktien, der 2,75 Euro nicht unterschreiten soll, mit Zustimmung des Aufsichtsrates zeitnah vor Durchführung der Kapitalerhöhung festzusetzen.
c) Der Vorstand wird ermächtigt, nicht ausgeübte Bezugsrechte institutionellen Investoren mit Zustimmung des Aufsichtsrates zur Ausübung anzubieten. Insoweit wird das bezugrecht der Aktionäre ausgeschlossen.
d) Die Weiteren Einzelheiten der Kapitalerhöhung legt der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates fest und wird gleichzeitig ermächtigt, die nachfolgenden Satzungsänderungen zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden.



Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtig, die ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse, einem deutschen Notar, einer zur Entgegennahme befugten Wertpapiersammelbank hinterlegen und bis zur Beendigung der Hauptversammlung dort belassen. Die Hinterlegung kann auch in der Weise erfolgen, dass die Aktien mit Zustimmung einer Hinterlegungsstelle für diese bei einer Bank bis zur Beendigung der Hauptversammlung im Sperrdepot gehalten werden. Die Hinterlegung hat spätestens am 7.Tag vor dem Tage der Hauptversammlung – hier: 3. November 206- zu erfolgen. Erfolgt die Hinterlegung nicht bei der Gesellschaftskasse, so hat die Anmeldung der Aktionäre in der Weise zu erfolgen. Dass die Hinterlegungsbescheinigung oder ein Doppel spätestens am 3. Tag- hier: 7.November 2006- vor dem Tage der Hauptversammlung bei der Gesellschaftskasse eingereicht wird.

Die aufgrund der Hinterlegung ausgestellten Eintrittskarten dienen als Ausweis für die Ausübung des Stimmrechts. Die Mitteilung von Gegenanträgen hat an die oben genannte Adresse zu erfolgen. Eventuelle Gegenanträge werden den Aktionären im Internet unter www.zaeh-ag.de bekannt gemacht.

Anfragen und Mitteilungen von Aktionären sind zu richten an:

Michael Zäh Verlags AG
Herrn Oskar Madej
Voltastraße 17
13355 Berlin


Telefon: +49 (0)30-202376-83

e-Mail: vorstand@zaeh-ag.de




Berlin, im September 2006

Der Vorstand





Quelle: elektronischer Bundesanzeiger
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.422 von sulch am 20.09.06 15:17:59Zitat: "Gegenstand des Unternehmens ist die Forschung und kommerzielle Verwertung von Forschungsergebnissen insbesondere im Bereich adulter menschlicher Stammzellen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen in der Bundesrepublik Deutschland sowie aller verwandten Geschäfte."

Meine Güte, was für ein Käse. Wer glaubt denn so einen Mist ? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.469 von LordofShares am 20.09.06 15:20:03Da sind ganz andere Unternehmen dran, mit einem Forschungsetat in Milliardenhöhe. Diese HV-Einladung ist ein Witz...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.523 von LordofShares am 20.09.06 15:22:26Hast wohl keine mehr!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.542 von sulch am 20.09.06 15:23:25Hast Du Dir mal die Formulierungen genau durchgelesen. Die haben sich rechtlich abgesichert, dass hinterher keiner klagen kann, wenn die Sache nichts wird... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.542 von sulch am 20.09.06 15:23:25Hast Du noch die Pressemitteilungen vom ersten Hype im Kopf ? Damals sollten doch irgendwelche Telecombuden aus Südafrika eingebracht werden. Jetzt solls also doch lieber was mit Stammzellenforschung sein. Ja sind wir denn hier bei "Wünsch Dir was", oder wie ?
Hier sind Israelis mit im Boot!!! Jeder kann sich wohl denken, dass die hier nicht zum Spaß mit dabei sind!!
Aber jeder sollte sich selbst ein Bild machen.
KE nicht unter 2,75!!! Irrsinn oder bald realistisch.

Viele haben hier schlechte Erfahrungen gemacht, vielleicht gibt es doch ein Happyend, woran die Wenigsten zu glauben scheinen!
Viel Spaß u. Erfolg weiterhin! ;):cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.809 von LordofShares am 20.09.06 15:33:22Genau, Afrocall hieß die Klitsche damals:

Michael Zäh Verlags AG i. I. / Personalie

20.02.2006

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Neuer Grossaktionär
Vorstandsbestellung
Einbringung des führenden VoIP-Providers in Südafrika beabsichtigt

Die Zäh Verlags AG i.I. gibt bekannt, dass der Berliner Unternehmensberater
Oskar Madej (64) durch das zuständige Registergericht zum alleinigen
Vorstand des Unternehmens bestellt worden ist. Die Gesellschaft verfügt
zudem mit dem seit 30 Jahren in Südafrika erfolgreich operierenden
Unternehmer Günter F. Reckmann über einen neuen Großaktionär. Seiner
Investorengruppe sind etwa 75% der Aktien der Zäh AG zuzurechnen. Reckmann
ist maßgeblich an der südafrikanischen Unternehmensgruppe Afrocall/Comzatel
(www.afrocall.com, www.comzatel.com) beteiligt. Die Unternehmensgruppe ist
unter anderem in dem zukunftsweisenden Geschäftsfeld der VoiP-Technik
(Internettelefonie) zuhause. Die mit dem Einstieg verbundenen Ziele der
neuen Aktionäre liegen in der Fortführung der Gesellschaft, über die eine
in Kürze einzuberufende außerordentliche Hauptversammlung laut § 274 AktG
zu entscheiden haben wird, und in der Durchführung eines
Insolvenzplanverfahrens. Mit Erreichen dieser Milestones wird eine weitere
Hauptversammlung über eine Einbringung der Afrocall Ltd. befinden. Auf
diese Weise wird ein Kapitalschnitt vermieden, es bleibt bei der Anzahl von
1 Million Aktien. Die Sacheinlage der Afrocall Ltd. unter Verzicht auf eine
Gegenleistung der Zäh AG führt bilanziell zur Wiederherstellung des
gesamten Eigenkapitals der Zäh AG und darüber hinaus zur Bildung sehr hoher
Kapitalrücklagen.

Allein Afrocall erreichte 2004 einen Jahresumsatz von umgerechnet 36 Mio.
EUR, während der Jahresüberschuss 2.9 Mio.EUR betrug.

Reckmann bevorzugt den deutschen Kapitalmarkt für seine Pläne der
Einbringung von Afrocall. \"Mit der erfreulichen Resonanz der Anleger für
Unternehmen wie etwa Amitelo hat sich gezeigt, dass der deutsche Markt an
Wachstumsstories aus dem Bereich VoIP großes Interesse hat\", so Reckmann.
Danach erwarte der Unternehmer einen produktiven Dialog mit den deutschen
Anlegern. \"Wir prüfen gegenwärtig auch Kooperationsmöglichkeiten mit
Amitelo in dem stark dynamisch wachsenden Markt Südafrika\", sagt Reckmann
weiter. Afrocall sieht sich dort hervorragend positioniert. \"Unser
Planumsatz wird 2010 etwa 390 Mio. EUR mit einem Deckungsbeitrag von 21%
erreichen. \"Diese Wachstumsexplosion steht in engem Zusammenhang mit der
2010 in Südafrika stattfindenden Fussball-WM, für die bereits ab 2007 etwa
300.000 ausländische Mitarbeiter internationaler Firmen in Südafrika die
Vorbereitungen treffen. Sie alle müssten auf technisch verlässlicher Basis
mit ihren Zentralen kommunizieren.

\"Die Zäh AG steht damit vor einer völligen Neuausrichtung. Wir können nur
alle Investoren einladen,an dieser so wohl nur sehr seltenen Mantelbelebung
teilzuhaben.\", führt Reckmann weiter aus. \"Langfristig wollen wir ein
international angemessenes Bewertungsniveau erreichen, dass gegenwärtig
etwa bei einem Umsatzmultiple von 1 in unserer Branche liegt\", plant der
Unternehmer. Die Einbringung von Afrocall in die Zäh AG und die damit
verbundene Vollkonsolidierung der Unternehmensgruppe soll in jedem Fall in
2006 abgeschlossen werden. Die \"neue\" Zäh AG erwartet dann einen
Jahresumsatz von 61 Mio.EUR und einen Jahresüberschuss von 5.3 Mio.EUR. Daraus
ergebe sich ein sehr großes Kurspotential, das Reckmann zufolge integraler
Teil seines Vorhabens ist. \"Ein hoher Stückpreis je Aktie reduziert die
Schwankungsanfälligkeit und Volatilität deutlich\", betont der Unternehmer,
\"wir wollen mit unserer Aktie eine Hartwährung schaffen.\"

Kontakt:

Herrn
Oskar Madej

Telefon: 0172-32 46 308 (Dienstags bis Freitags zwischen 15 und 18 Uhr)

vorstand@zaeh-ag.de
http://www.zaeh-ag.de

DGAP 20.02.2006
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: Michael Zäh Verlags AG i. I.
Voltastrasse 17
13355 Berlin Deutschland
Telefon: +49 (0) 4060 76 18 30
Fax: +49 (0) 4060 76 18 31
Email: vorstand@zaeh-ag.de
WWW: www.zaeh-ag.de
ISIN: DE0005491765
WKN: 549 176
Indizes:
Börsen: Freiverkehr in Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.062.809 von LordofShares am 20.09.06 15:33:22Ist doch gut, dass überhaupt etwas rein kommt. Übrigens gefällt mir dieses Thema besser als Südafrika!!
Also locker bleiben! Taxe 1,10 zu 1,50
übrigens: zum aufsichtsrat können die jeden vorschlagen ohne die betreffende person gefragt zu haben.

wundert mich eigentlich, dass die nicht bill clinton als aufsichtrat vorschlagen. :laugh:
Ich bin jedenfalls seit heute komplett raus :)

Wünsche euch weiterhin viel Glück und Gewinne, werde zwischendurch mal reingucken.
Schade dass sich hier so viele die Finger schon verbrannt haben!
Manche haben wahrscheinlich noch heute Brandblasen und wollen kein Geld mehr verdienen?!

:eek: Dietrich Walther ist Vorstandsvorsitzender bei Gold Zack i.L., der kennt sich bei solchen Transaktionen wohl bestens aus.
Ich glaube kaum, dass die Israelis aus dem Telefonbuch gepickt wurden.
Ich meine ihr unterschätzt die Story.

Jetzt werden auch wieder größere Stückzahlen geordert!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.063.793 von Sebk am 20.09.06 16:10:23Dann ist außer "denen" ja fast keiner mehr dabei?!
Schade, aber dir weiterhin viel Glück!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.063.940 von sulch am 20.09.06 16:13:26Bedenken hatte ich ja bereits geäußert, und ich denke über 150 % sind denke ich akzeptabel:D
Sehr gesunde Entwicklung!!! Selbst bei diesen Kursen kommt kein Verkaufsdruck auf. Daran erkennt man, dass keine Zocker mehr am Werk sind sonder Anleger, die wissen warum sie keine Stücke geben.
Diese Anleger werden auch dafür sorgen, dass der Kurs bis zur HV die besagten 2,75(KE) großzügig überschreiten wird.
Sehr schmackhaft auch die Tatsache, dass kein Kapitalschnitt stattfindet!
:cool:Nachfrage scheint es auch noch zu geben.
Sehr gesunde Entwicklung!!! Selbst bei diesen Kursen kommt kein Verkaufsdruck auf. Daran erkennt man, dass keine Zocker mehr am Werk sind sonder Anleger, die wissen warum sie keine Stücke geben.
Diese Anleger werden auch dafür sorgen, dass der Kurs bis zur HV die besagten 2,75(KE) großzügig überschreiten wird.
Sehr schmackhaft auch die Tatsache, dass kein Kapitalschnitt stattfindet!
:cool:Nachfrage scheint es auch noch zu geben.
Sehr gesunde Entwicklung!!! Selbst bei diesen Kursen kommt kein Verkaufsdruck auf. Daran erkennt man, dass keine Zocker mehr am Werk sind sonder Anleger, die wissen warum sie keine Stücke geben.
Diese Anleger werden auch dafür sorgen, dass der Kurs bis zur HV die besagten 2,75(KE) großzügig überschreiten wird.
Sehr schmackhaft auch die Tatsache, dass kein Kapitalschnitt stattfindet!
:cool:Nachfrage scheint es auch noch zu geben.
Sehr gesunde Entwicklung!!! Selbst bei diesen Kursen kommt kein Verkaufsdruck auf. Daran erkennt man, dass keine Zocker mehr am Werk sind sonder Anleger, die wissen warum sie keine Stücke geben.
Diese Anleger werden auch dafür sorgen, dass der Kurs bis zur HV die besagten 2,75(KE) großzügig überschreiten wird.
Sehr schmackhaft auch die Tatsache, dass kein Kapitalschnitt stattfindet!
Nachfrage scheint es auch noch zu geben. :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.063.860 von sulch am 20.09.06 16:10:46Zitat sulch: "Dietrich Walther ist Vorstandsvorsitzender bei Gold Zack i.L., der kennt sich bei solchen Transaktionen wohl bestens aus."

Oha. Gold-Zack ist doch auch nur ne Abzocke gewesen. Wenn die Namen von dort jetzt auch hier auftauchen, dann sagt das ja wohl alles... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.064.610 von LordofShares am 20.09.06 16:38:20Gut, dass hier viele noch negativ eingestellt sind! Verkaufsdruck kommt dadurch anscheinend nicht auf, da wahrscheinlich keiner mehr Stücke hat. Wären alle positiv gestimmt, ging's ab durch die Decke und genau so schnell wieder runter. Diese Kursentwicklung würde ich als gesund bezeichnen!
Ein paar kleine Gewinnmitnahmen scheint es doch noch zu geben. Gut für die, die noch rein wollen.
Auf niedrigerem Niveau wird viel eingesammelt. Es werden wesentlich mehr Stücke gekauft wie der Makler im Bid stehen hat!
Sehr auffällig! :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.064.430 von sulch am 20.09.06 16:32:36Zitat sulch: "Sehr schmackhaft auch die Tatsache, dass kein Kapitalschnitt stattfindet!"

Natürlich schreiben die nur positive Sachen, schließlich sollen die Lemminge doch kaufen, kaufen, kaufen. Wer jetzt kauft, bezahlt die Gewinne der Initiatoren...
Für so eine kleine Firma wäre der AR wohl etwas zu hochkrätig besetzt.
Hätte man gleich in die Einladung geschrieben, wir wünschen, daß der Kurs 2,75 ist ... aber so ... behält der LordofShares wohl recht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.065.134 von LordofShares am 20.09.06 16:59:51Von mir aus braucht keiner zu kaufen. Der Kurs wird von den Initiatoren entsprechend gesteuert werden bis zur HV >2,75 Euro!!
Es gibt genügend Werte mit Fantasie, da kann hier auch vorbei gehen.
Vielleicht sollte man sich in google mal über Moshe Sanbar informieren, den kann man nicht so einfach in der HV-Einladung zum Spaß erwähnen!!
Viel Glück bei deinen Investments!:cool:
meine Meinung:

Börsianer sollten optimistisch sein. Skepsis gehört aber auch dazu. Redet doch nicht diese Veröffentlichung schlecht, sondern warten wir die HV ab. Hier könnte es vielleicht Antworten auf eure Fragen geben.

Zur Fortführung der Gesellschaft müssen die Initiatoren sich SOWOHL mit dem Insolvenzverwalter ALS AUCH mit den Gläubigern geeinigt haben. Von daher haben die auch hier schon Geld in die Hand genommen. Ich vermute, daß das Ding was wird.

Die Veröffentlichung von Februar ist sicher vor dem Hintergrund zu sehen, daß schon beabsichtigte Entwicklungen per ad hoc gemeldet werden müssen, Und daß nun nach 7 Monaten kein Telekom-Anbieter, sondern ein Stammzellenforscher rein kommt ist nicht so zu sehen, daß mal dies und dann wieder das andere gemacht wurde. Immerhin sind hier schon 7 Monate ins Land gegangen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.065.382 von sulch am 20.09.06 17:11:17Vielleicht sollte man sich in google mal über Moshe Sanbar informieren, den kann man nicht so einfach in der HV-Einladung zum Spaß erwähnen!!

:laugh::laugh::laugh:

Der Name Adolf Merckle, seines Zeichens milliardenschwerer Firmenpatriarch aus dem Schwabenland, sorgt seit kurzem für helle Aufregung unter den CBB-Aktionären. Gerade wurde der 70-jährige Ratiopharm-Gründer und Gebieter über ein weitverzweigtes Firmengeflecht für einen Aufsichtsratsposten bei CBB vorgeschlagen.

Beobachter schlossen daraus, dass der alte Fuchs mit den möglicherweise verborgenen Schätzchen der schwer angeschlagenen Immobilienholding liebäugele, etwa den steuerlich nutzbaren Verlustvorträgen der CBB. Über den tatsächlichen Unternehmenswert wird denn auch eifrig in den Internetforen spekuliert, was nicht unwesentlich dadurch erschwert wird, dass die letzte testierte Bilanz der Chaos-Holding aus dem Jahr 2001 stammt.

"Ein Mini-Mannesmann"?
"Das gibt eine Übernahmeschlacht, unterste Schublade. Ein Mini-Mannesmann", begeistert sich der Berliner Umzugsunternehmer Klaus E.H. Zapf, der nach eigenem Bekunden weit mehr als zehn Prozent an CBB hält und zuletzt weiter zugekauft hat.

Auf den Schild gehoben wurde Merckle durch den CBB-Aktionär Frank Scheunert, der offenbar einer Aktionärsgruppe um den Aufsichtsrat Peter Eck zuzurechnen ist, die sich in scharfer Opposition zu Zapf und seinen Mitstreitern aus dem Internetforum "wallstreet-online" befindet.

Doch Adolf Merckle erklärte per Fax: "Offenbar kann jeder Aktionär irgendwen als Aufsichtsrat vorschlagen ohne diesen auch nur zu unterrichten. Hiermit erkläre ich, dass ich die Firma CBB oder Mitglieder ihres Aufsichtsrates oder Vorstands nicht kenne. Mich hat niemand gefragt, ob ich als Aufsichtsrat kandidiere. Ich stehe auch nicht für ein Mandat zur Verfügung."


http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_83679
Also die HV wird kommen, lassen wir uns überraschen.
Z.Zt. wird der Kurs wieder mal gedrückt, immer wieder 10k im Ask, die dann wieder verschwinden??
Viel Erfolg Allen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.065.720 von Hot-stock am 20.09.06 17:26:33Die Veröffentlichung von Februar ist sicher vor dem Hintergrund zu sehen, daß schon beabsichtigte Entwicklungen per ad hoc gemeldet werden müssen

:laugh:

ad-hoc pflicht im freiverkehr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.065.812 von sulch am 20.09.06 17:30:30Vielleicht verstehst du jetzt, warum ich raus bin...Das war der Punkt, denn ich seit Anfang an bemängelt habe!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.065.720 von Hot-stock am 20.09.06 17:26:33Aus irgendeinem Grund taucht Dein Name immer wieder bei Beuttenmüller-Geschichten auf, und immer äußerst Du Dich überaus positiv zu den angeblichen Chancen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt !

P.S.: Das adhoc-Gesülze meinst Du doch wohl nicht ernst ?
1. gibt es im Freiverkehr überhaupt keine adhoc-Pflicht (wie der User EasyTech schon angemerkt hat), und
2. waren das damals keine adhocs, sondern völlig freiwillige Pressemitteilungen...
@Lord

hä? Beuttenmüller? Nein. Ich habe mit dem ja nun wirklich nichts zu tun. Ich weiß auch garnicht, wie Du darauf nun kommst. Ok, das mit dem Freiverkehr und der adhoc war ein faux-pas. Gebe ich ja zu, aber sonst bist Du auf dem Holzweg. Schau doch einfach mal mein Profil an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.574.431 von HGTPZ am 23.08.06 11:11:26soso jetzt sind also doch wieder einige rasiert worden....

Ich hatte das ganz seit einiger zeit von der Seitenlinie beobachtet
und irgendwie sowas in der Art befürchtet...

wie auch immer allen investierten viel glück
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.076.869 von dollarmausi am 21.09.06 09:20:08Die letzten machen immer das Licht aus, dass ist leider so:(

Hoffe zwar für die Investieren, dass es nur für kurze Zeit ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.076.910 von Sebk am 21.09.06 09:22:49die Einladung zur HV klingt schon sehr gut, eigentlich viel zu gut, denke es ist die Gleiche Nummer wie im Januar aber ggf. läuft
es tatsächlich nocmal ein bisschen hoch
Ich habe ein paar Stücke. Aber die schon um die Kurse von 20-30 cent eingesammelt. Nicht viel, weil Insolvenzgesellschaft. Daher nur mit Kleingeld dabei.
Ich warte auf jeden Fall bis zur HV ab. Werde auch hingehen. Dort werde ich mir ein Bild machen. Teile habe ich in den vergangen Tagen schon gegeben, als sie so hoch gegangen sind, sodaß ich den Rest mit Null drin stehen habe.
Wir sehen uns bei der HV.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.077.323 von dollarmausi am 21.09.06 09:46:17Hallo Dollar-Mausi !

WO finde ich bitte die HV-Einladung ?:rolleyes:

;);)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.080.318 von LETTERHEINZ am 21.09.06 12:28:32auch wenn ich nicht die Dlooar-Maus bin, hie rdie Antwort:

im www.ebundesanzeiger.de

vom gestrigen Tage.
Das waren jetzt 2 geile Tage um Stücke wieder billig zwischen 0,85 u. 0,95 einzusammeln!:lick:
Jetzt kann es wieder über den Euro gehen, Nachfrage ist jetzt auch wieder zu sehen!
Bis November zur HV steht die 2 evtl. die 3 hoffentlich vor dem Komma!! :cool:
Viel Erfolg...
Wie damals: Kursexplosien, dann Nachricht ueber Neuausrichtung, dann Abverkauf und Kurseinbruch! Vorsicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.100.817 von ooy am 22.09.06 12:43:51Diesmals hält sich aber alles im absolut vertretbaren Rahmen! Mi. erst der Hype dann Gewinnmitnahmen. Keine exorbitanten Kürssprünge und -einbrüche. Jetzt hat sich der Kurs beruhigt und es bestehen gute Chancen für einen Anstieg, da hier mit Sicherheit nur noch sehr wenige investiert sind und der Kurs sich sehr gut hält!
Vorsichtig muß man überall sein... :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.101.079 von sulch am 22.09.06 12:59:24Komisch, dass die Afrocall mit keinem Wort mehr erwaehnt wird, das Scheitern haette man doch auch kommuniziren koennen. Ne, ne, das wird wieder nichts.
also ich wette meine ID, dass von den drei Herren die für den AR vorgeschlagen werden vorher keiner wusste

Die Zäh-Hintermänner sind einfach nur simple Gauner und Betrüger
10.000 im ASK, offensichtlicher gehts nimmer, naechste Woche wohl wieder 0,30 und man hoert nichts mehr von der Geschichte, wie bei Afrocall.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.104.644 von ooy am 22.09.06 16:04:46Abwarten bis 20:00 und nächste Woche aus dem Bauch heraus die 1,...!
Schaun mer mal, ob die 10 k noch weggefegt werden?! Sehr positiv, dass alle so skeptisch sind und keiner mehr einsammeln will! :lick::cool:
0.75 EUR :laugh:

das gleiche Spielchen erneut.

Kleiner Tip: Fragt doch mal beim Dietrich Walther an...die haben den ohne sein Wissen als Aufsichtsrat vorgeschlagen. Ich vermute bei den beiden Israelis wars genauso

Die ganze Zäh-Bande gehört hinter Gitter
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.205.743 von strong_buy am 26.09.06 12:02:0564.000 im ASK. Hier wurde ja genug gewarnt, wer jetzt noch drin ist, hat selber Schuld. Wie bin ich als Shortie beschimpft worden hier...
Zurueckgezogen, war wohl ein wenig auffaellig. Vielleicht ziehen sie jetzt noch mal hoch?
Jeeesus, wie konnte ich mich nur auf diesen ZAEH Hoellenritt einlassen
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.206.871 von Waverider701 am 26.09.06 13:11:49habe fast sowas befürchtet ... ist ne üble kiste ich bin mittlerweile froh dass ich nix mehr von dem dreck im depot habe ...

trotzdem allen investierten viel glück ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.207.347 von dollarmausi am 26.09.06 13:37:11werde mir wohl 'ne Packung Baldrian kaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.207.392 von Waverider701 am 26.09.06 13:39:33die Kiste springt bestimmt nochmal an und dann sind die
Schmerzen schnell vergessen ;-)

viel Erfolg ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.207.855 von dollarmausi am 26.09.06 14:04:10Danke!!
Schade, ich habe den Absturz gar nicht mitbekommen, war zu beschäftigt mit anderen Schmutzwerten. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.224.732 von 03319 am 27.09.06 08:16:11bloss nicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.225.206 von Waverider701 am 27.09.06 08:57:17Der Kursverlauf spricht Baende, das sieht nicht gut aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.225.206 von Waverider701 am 27.09.06 08:57:17Na, wirken die Baldriantropfen noch immer? :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.452 von enuxx am 27.09.06 11:45:34nicht wirklich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.494 von Waverider701 am 27.09.06 11:47:37Verständlich, da hilft wohl eher eine Vollnarkose. :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.547 von enuxx am 27.09.06 11:50:16ja einschlafen und aufwachen, wenn wieder alles gut ist...sehr netter Gedanke. Werde wohl so was aehnliches tun und erst wieder den Computer am Montag anschalten... mal sehen, vielleicht hilfts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.228.719 von Waverider701 am 27.09.06 12:00:05mann mann, das Ding legt sich ja wirklich wieder zum schlafen hin... auf diesem niveau fast wieder ein kauf ?! ich habe meine bestände in BMC getauscht gehabt, die sind bislang wirklich ausserordentlich gelaufen
ich geh jetzt echt. Habe bis jetzt keine gute Woche gehabt....
Ciao
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.229.019 von Waverider701 am 27.09.06 12:16:29ciao und kopf hoch das wird schon iweder
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.229.019 von Waverider701 am 27.09.06 12:16:29Ich hab bei dem Dreck ewig gewartet, bis ich jetzt in den Hype rein verkaufen konnte. Ich hoffe, Du musst nicht so lange warten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.229.472 von ooy am 27.09.06 12:41:22Hallo zusammen !

das war es dann wohl; "das Teil" wird "voll durchgereicht" !:rolleyes::rolleyes:

Nach meiner Meinung KEINE KAUFGELEGENHEIT !:eek::eek::eek:
Echt schade, dass es aktuell so aussieht...
Die wollen wohl aber echt noch die Aktien an den Mann/Frau bringen, immer schon große Stückzahlen im ASK.

Ich hoffe, es ist keiner mehr von euch drin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.232.709 von Sebk am 27.09.06 15:13:49Wo ist eigentlich HGTPZ mit seiner Short-Wahnvorstellung???
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.130 von ooy am 27.09.06 15:30:08Naja, als hier Leute zum Shorten aufgerufen haben, waren Kurse um die 0,70 €... Habe ja direkt gesagt, dass es sich nicht lohnt.

Hatte mit Ihm noch per BM Kontakt, er hatte die gleichen Zweifel wie ich. Denke, er war ebenfalls vernünftig
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.268 von Sebk am 27.09.06 15:34:11Sorry, aber HGTPZ war war/ist long in ZAEH und hat uns Warner alle als ueble Shorties beschimpft!
Dein Posting kann ich nun ueberhaupt nicht verstehen, was meinst Du damit???
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.268 von Sebk am 27.09.06 15:34:11Und warum hat sich shorten bei 0,70 nicht gelohnt?? Wir stehen momentan bei 0,44!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.445 von ooy am 27.09.06 15:39:39Zum jetzigen Kurs, hast du das bei 1,20 € auch gesagt;) ?

Meinst du jetzt, dass du es mit HGTPZ nicht verstehst?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.570 von Sebk am 27.09.06 15:43:14Ich rate Dir, um Dein Erinnerungsvermoegen ein wenig aufzufrischen, den Thread mal ein paar Seiten zurueckzublaettern, dann kennst du meine Meinung zu ZAEH wieder. Natuerlich sind die Schreier jetzt alle verschwunden, wie immer!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.725 von ooy am 27.09.06 15:47:56Ich brauche nicht gucken, kann mich noch gut dran erinnern.
Ich hoffe, du meinst mit dem Schreier nicht mich....?
Man kann hier genau nachlesen, wann ich rein und auch wieder raus bin, dazu noch den Grund. Das Trading habe ich hier natürlich nicht notiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.725 von ooy am 27.09.06 15:47:56Ich bin doch noch da! Habe gestern und heute erste Stücke wieder eingesammelt. Bei der Achterbahn sollte auch wieder mal der looping kommen! ;):cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.233.901 von Sebk am 27.09.06 15:53:32Nein, dich meine ich auch nicht, sondern HGTPZ. Ich hatte mehrmals vor einem Einstieg hier gewarnt, war aber natuerlich ein boeser Shorter. Und wie ist er heute??? Es sind nur noch Leute wie Waverider hier, die jetzt auf dem Mist haengenbleiben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.234.060 von ooy am 27.09.06 15:58:59Achso, ok.

Wollte schon sagen:)

Wer sich ein bisschen die einzelnen Börsenplätze und die Orderbücher angeguckt hätte, wusste, dass es hier komisch ist.
Das war der Grund, wieso ich auch raus bin und meine bedenken auch geschrieben habe.

Mir tun die Leute ebenfalls Leid,die noch drin sind, nur meine ich auch, dass man sich,zumindest kurz, ein bisschen mit einem Investment befassen muss!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.234.174 von Sebk am 27.09.06 16:02:54Rieeeeschhhhhdischhhh!!
Guten abend ... Kurs noch schlimmer als vorher.

Ja, man hat mich davor gewarnt und ich habe dieser Achterbahnfahrt mehr als 3 Wochen zugesehen, bevor ich rein bin. Aber am meisten aergert mich, dass ich letzte Woche Donnerstag den Ausstieg (mit Gewinn) schlicht und einfach wegen einem Termin verpennt habe..... ich koennte echt schreien aaaaahhhhhhhrg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.238.185 von Waverider701 am 27.09.06 18:30:12Du musst jetzt nach vorne schauen. Bist du denn hoch investiert?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.234.060 von ooy am 27.09.06 15:58:59Das du hier wieder auftauchst, war mir klar!:mad:
Als ich gepostet habe, war nur das Gerücht im Raum, das News kommen sollen. Davon hat die Kursphantasie gelebt. Nun ist die Meldung raus, dass sich was im November tun soll. Selling on good News, zumal jetzt erstmal nicht mehr mit News zu rechnen ist. Das passiert bei vielen Aktien so. Zaeh ist durch den geringen Freefloat sehr markteng, deshalb wohl nach dem starken Anstieg der Kursabsturz.
Schieb mir das aber nicht in die Schuhe, ich habe immer gepostet, dass ich investiert bin.
Deine Motive sind hier immer noch nicht klar, nur um die Leute zu warnen, bist DU ganz bestimmt nicht hier.
Also spiel dich nicht so auf und lege deine Karten auch mal auf den Tisch!:mad:
Hi,
lese hier schon eine ganze Weile. Wer kauft jetzt noch den Schrott? Es werden immer noch kleine Pakete gekauft, warum?

B@y

MB
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.442 von Duckundwech am 27.09.06 19:21:30Na ja, 1.451 Stuecke fuer 680 Euro ist ja gar nichts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.407 von HGTPZ am 27.09.06 19:20:02Meine Karten liegen hier schon lange auf dem Tisch. Ich bin Beuttenmueller-Gebrannter, ganz einfach.
Dass du noch investiert bist, kannst du uebrigens Deiner Grossmutter erzaehlen.
Und an die Neuausrichtung und die KE zu mind. 3,50 glaubst du auch noch. Man koennte ja zusaetzlich auch noch Afrocall einbringen!
Ne, ne, der Kurs spricht eine klare Sprache. Anstatt mal zuzugeben, dass du voellig daneben lagst ein solcher Kommentar, habe eigentlich auch nichts anderes von dir erwartet.
Immerhin laesst du heute dein Maerchen vom boesen Shortie stecken, ist ja wohl auch nicht mehr angebracht momentan.
Immerhin traust Du dich ja noch mal her nach dem Gepushe!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.407 von HGTPZ am 27.09.06 19:20:02Uebrigens tauche ich hier nicht auf, sondern bin staendig anwesend, im Gegensatzt zu dir, von dem man seit dem Einbrechen des Kurses ja nichts mehr gehoert hat!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.139 von ooy am 27.09.06 19:08:31Hoch ist immer realtiv. Sagen wir mal mit ca 7% meines Portfolios.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.712 von ooy am 27.09.06 19:32:31Das ich noch investiert bin, ist mein Problem, da brauche ich deinen Senf nicht dazu!
Ich habe den Ausstieg zu einem Euro verpasst, weil ich im nachhinein zu lange gewartet habe.
Das du hier nur aus reiner Menschenliebe bist, habe ich dir nie abgenommen und das nehme ich dir auch heute nicht ab! :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.712 von ooy am 27.09.06 19:32:31Wo warst du denn, als der Kurs stiegt?;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.239.824 von Waverider701 am 27.09.06 19:37:25Ist m.E. relativ hoch. Sollte nochmal eine Gegenreaktion nach oben kommen, wuerde ich zumindest reduzieren.
Leider laeuft es hier wieder genau wie vor einigen Monaten ab, als man die Einbringung von Afrocall vermeldete und seitdem nie mehr was davon hoerte.
Ich druecke dir die Daumen, dass du noch einigermassen heil aus dem Schlamasel rauskommst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.240.333 von HGTPZ am 27.09.06 19:59:22"Das du hier nur aus reiner Menschenliebe bist, habe ich dir nie abgenommen und das nehme ich dir auch heute nicht ab!"

Dein Problem, juckt mich herzlich wenig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.240.710 von ooy am 27.09.06 20:19:01naja, wenn der Rest in de naechsten 2 Wochen einigermassen laeuft,sollte ich noch gut wegkommen.

Wie heisset es so schoen, spiele nie mit Geld, dass kurz-mittelfristige benoetigt werden koennte. Ein weiser Rat meines Daddy's, den ich immer artig befolgt habe.

Trotzdem aergere ich mich masslos ueber meine verpatzte Chance.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.241.197 von Waverider701 am 27.09.06 20:47:05Geht mir auch immer so, aber die naechste Chance kommt bestimmt.
Es wird weiter munter abverkauft. Unglaublich, dass das zweimal geklappt hat.
Ich bin hier gerade richtig boese auf die Schnauze gefallen. Die haben sich meine Teile fuer 0,35 in Berlin per SL eingesammelt .
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.238 von Waverider701 am 28.09.06 11:52:14Oooh Waverider, wie kannst du im illiquiden Berlin nur einen SL setzten???
Waren 1.510 Alles, was du hattest? Das waere ja zu verschmerzen, allerdings darfst Du niemals an einem Nebenboersenplatz einen SL legen. Auf diesem Niveau hatte der Verkauf bei der Stueckzahl natuerlich ohnehin wenig Sinn.
Du bist noch nicht so lange an der Boerse, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.286 von ooy am 28.09.06 11:58:09Ich war der Meinung, dass man in Belin keine Einsicht in die Orderbuecher haette ... es ist mir klar, dass ich gerade richtig veraeppelt wurde, aber aus Schaden lernt man. Kuenftig lasse ich die Finger von diesen Teilen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.286 von ooy am 28.09.06 11:58:09und Du hast vollkommen recht. auf deisme Niveau haette ein Verkauf keinen Sinn und bisher habe ich mich auch immer an sowas gehalten- nur hier und heute nicht.... ich versteh mich selbst nicht.... naja, werds verschmerzen. Ich aergere mich einfach nur masslos ueber mich selbst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.554 von Waverider701 am 28.09.06 12:14:57Abhaken und weiter gehts...
Aus Fehlern lernt man.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.639 von ooy am 28.09.06 12:23:01jawohl, mach ich!!! Zu Befehl.

Und vor allem wieder mehr rational denken und nicht die Nerven mitspielen lassen.


Auf ein neues
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.671 von Waverider701 am 28.09.06 12:26:42oh wave .. hat die die SL Wave erwischt ... na ja weiter gehts

was kann man denn jetzt kaufen ? ideen ??
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.256.933 von dollarmausi am 28.09.06 12:49:55Ideen: ich bin schon seit einigen Monaten in Elemental Minerals.
Die geht garantiert immer einmal im Monat unter 0,30 und einmal in 6 Wochen ueber o,33.
Versuchs mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.258.062 von Waverider701 am 28.09.06 13:52:04muss ich mir mal anschauen ... danke auf jeden Fall mal ;-)
Hi,
was ist hier los? Wird schon wieder gesammelt? Ich gebe zu, ich verstehe es nicht, ist ein komisches Papier...:confused:

B@i

MB
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.263.055 von Duckundwech am 28.09.06 17:44:04Der Kurs wird hier bewusst gemacht, musst du genau aufpassen. Wer sich ein bisschen damit beschäftigt, kann es mit engen Stops und ständigen beobachten ausnutzen.
Hi,
...und jetzt ist wieder Stille... mmhh :confused:
Passiert hier noch was?
B@y

MB
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.393.094 von Waverider701 am 04.10.06 10:20:59Gerade 9.500 aus dem ASK gekauft!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.396.506 von Waverider701 am 04.10.06 13:21:06...um anschliessend 35.500 ins Bid zu schmeissen!!
Bricht jetzt voellig weg!
Von HGTPZ weit und breit nichts zu sehen mal wieder!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.396.878 von ooy am 04.10.06 13:42:18Der Zäh-Zock scheint vorbei zu sein, der gute Oskar und der feine Herr Arndt haben sich sicher wieder mal die Taschen gefüllt, oder?
Na, dann können sie ja die HV bei Realtos abhalten!
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.435.548 von Gruenspan59 am 06.10.06 10:15:08Da hast du recht, der Zock ist vorbei, mein "Beileid" für die, die noch drin sind!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.438.500 von Sebk am 06.10.06 12:49:39Das Problem ist, dass ZZS auch nicht als Mantelspekulation taugt, also faktisch wirklich nichts wert ist.
Was geht denn ab?? 145.500 Stueck Umsatz ploetzlich. Bin zu 0,25 reingerutscht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.441.275 von ooy am 06.10.06 15:07:47Sieht m. M. nach trotzdem nicht gut aus, der Kurs wird immer noch "gemacht" und zwischenzeitlich gut abgeladen
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.442.989 von Sebk am 06.10.06 16:06:19Hab nur ne Spielposition von 2.000 Stueck, kann nicht viel passieren. Mittlerweile 240.000 Stueck Umsatz, ich glaube, dass ist 1/4 von der kompletten Firma (Mantel).
Ich frage mich nur, wer kauft das Zeugs??
HGTPZ?????
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.443.445 von ooy am 06.10.06 16:22:17Gute Frage, wer das kauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.443.521 von ooy am 06.10.06 16:25:25Der MM spielt da einscheinent, so oft wieder Taxt und die Stückzahlen verändert, hat er wohl nichts zu tun...
Und wer die Stücke haben will, kauft sie sich und wartet nicht, bis er "unten" bedient wird ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.478.163 von TradeGIG am 07.10.06 21:43:50Wer da wohl so viele Stücke um 25ct. gekauft hat!


Ähnelt sich irgendwie. Die gleiche Abzocke, die gleiche Gang???

:rolleyes:

Nun müsste der Finanzexperte Arndt doch auch bei Realtos
die nötige Liquidität haben...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.592.736 von Maroon am 13.10.06 08:38:48Ich habe heute die Einladung zur HV von meiner Depotbank zugeschickt bekommen...
Die HV-Einladungen sind von den Depotbanken jetzt wohl offiziell verschickt worden! Vielleicht doch keine Ente das Ganze?? :confused::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.695.415 von sulch am 18.10.06 09:40:17Wer weiss, jedenfalls nur noch 3.200 bei 0,33 zu haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.696.436 von ooy am 18.10.06 10:33:49Sollten die abgeräumt werden, könnte das wieder gewisse Fantasien auslösen! Vielleicht wird es auch hier nochmal spannend?
(Laut HV Einladung KE nicht unter 2,75 Euro!!)
:eek::eek: Die 20k sind weg!! Die nächsten 20k bei 0,35 auch!! Wieder mal sehr interessant das Ganze! Wahnsinn???!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.696.759 von sulch am 18.10.06 10:51:48Die 15.000 bei 0,38 sollten auch kein Problem sein. Wurde der Kurs nur gdrueckt, um bei 0,24 zu sammeln.
Hier soll sich jemand mal noch auskennen.
Der Euro könnte bis zur HV wieder drin sein. Habe auch eine Einladung bekommen.
Hi,
habe auch ne Einladung bekommen. Allerdings beim lesen dieser, na ja... Ich weis nicht so recht, was ich davon halten soll.
Na ja, wir sind ja Optimisten, oder?:look:

B@y

MB
Mal gespannt ob heute Nachmittag wieder die Abräumer kommen und das Teil nach oben pflegen?
Manchen hier ist wirklich nicht mehr zu helfen. Dass die HV-Einladung nur veröffentlicht wurde, um ein paar leichtgläubige Anleger zum Kaufen zu bewegen, war von Anfang an klar. Der anschließende starke Abverkauf hat dies eindrucksvoll bestätigt. Ihr konntet euch wohl nicht mehr beherrschen und habt den Dreck "günstig" eingekauft, in der Hoffnung, dass die Abzocker den Kurs noch ein drittes Mal hochziehen werden. Gut, das kann man machen. Unverschämt und dreist ist jedoch die Dummpusherei, mit der ihr jetzt versucht, Käufer für den Dreck in eurem Depot zu finden...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.700.019 von LordofShares am 18.10.06 13:36:17Also ich will hier auf keinen Fall pushen, habe immer vor ZAEH gewarnt. Ist nur, und zwar ausschliesslich unter Tradinggesichtspunken fuer einen Zock gut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.700.019 von LordofShares am 18.10.06 13:36:17Richtig, LordofShares !

Im Übrigen wurde die HV-Einladung am 20.09.06 auf

www.ebundesanzeiger.de "veröffentlicht" !

Einfach oben links "Zäh" eingeben und suchen !

Im Übrigen ist doch sicher, dass die Aufsichtsräte NICHT gefragt wurden, sondern schlichtweg VORGESCHLAGEN wurden. Da die HV an die Vorschläge nicht gebunden ist, ist das aber auch egal und ggf. nicht illegal.

Fazit somit vollständig von mir übernommen:

" Ihr konntet euch wohl nicht mehr beherrschen und habt den Dreck "günstig" eingekauft, in der Hoffnung, dass die Abzocker den Kurs noch ein drittes Mal hochziehen werden. Gut, das kann man machen. Unverschämt und dreist ist jedoch die Dummpusherei, mit der ihr jetzt versucht, Käufer für den Dreck in eurem Depot zu finden..."
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.700.731 von papa_ratzi am 18.10.06 14:16:44Wird hoechstens bis zur HV nochmal hochgezockt. Ob man das Risiko eingehen will muss jeder selbst wissen.
Wie befürchtet Verarschung hoch 10!!! Kursziel 0,05

Michael Zäh Verlags AG i.I.
Freiburg i.Br.
-WKN 549176-
Absage der außerordentlichen Hauptversammlung

Der Vorstand der Gesellschaft ist nach eingehender rechtlicher Beratung zu der Entscheidung gelangt, die für den 10.11.2006 einberufene außerordentliche Hauptversammlung abzusagen.

Von Seiten einzelner Aktionäre waren der Gesellschaft bereits im Vorfeld Anfechtungsklagen angedroht worden. Die Gesellschaft sollte dazu genötigt werden, dies durch Zahlungen zu verhindern.

Vor dem Hintergrund der finanziellen Situation der Gesellschaft und tatsächlicher formaler Mängel der Tagesordnung muss die Veranstaltung entfallen. Die Verwaltung wird jedoch über eine neue Einberufung sehr kurzfristig entscheiden.

Anfragen und Mitteilungen von Aktionären sind zu richten an:

Michael Zäh Verlags AG
Herrn Oskar Madej
Voltastraße 17
13355 Berlin

Telefon: +49 (0)30-202376-83
e-Mail: vorstand@zaeh-ag.de




Berlin, im Oktober 2006

Der Vorstand





Quelle: elektronischer Bundesanzeiger
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.701.364 von enuxx am 18.10.06 14:46:51:laugh::laugh::laugh:

Jetzt nicht mehr...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.721.701 von sulch am 19.10.06 15:22:08Ja, das war absehbar. Die HV wäre auf jeden Fall ein Fiasko geworden. Nun muss man sich auch nicht mehr den wütenden Kleinaktionären präsentieren...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.721.701 von sulch am 19.10.06 15:22:08
Unglaublich dreist !:eek:
Was so alles möglich ist, mir fehlen die Worte ....
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.721.832 von Lillifee am 19.10.06 15:27:29Unglaublich dreist, ja. Ich bin gespannt, wie oft die diese Abzocke noch betreiben wollen. Es scheint sich ja zu rentieren, jedesmal fallen wieder welche drauf rein...
Vielleicht wird schon der nächste Versuch vorbereitet.
Steht ja in der Absage auch schon drin.
Allerdings würde ich auf keine der Ankündigungen wetten.
Ja, ist schon ein Kotzunternehmen. Egal. Dann verweilt der Schrott halt wieder auf diesem Niveau um die 20-30 cent - bis zum nächsten Zock.