DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Cavitation Tech - Biofuel made in US - 500 Beiträge pro Seite (Seite 4)


ISIN: US14964W1045 | WKN: A0RP4T | Symbol: CVAT
0,028
$
12.12.19
Nasdaq OTC
0,00 %
0,000 USD

Neuigkeiten zur Cavitation Technologies Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.854.429 von Deltaline am 01.02.10 13:07:36So ist es ja auch kein Wunder, das der Handel trotz guter News nicht in die Gänge kommt.

Dabei hat es hier schon wesentlich "langweiligere" Tage gegeben, an denen aber hunterttausende Aktien gehandelt wurden.
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.852.135 von Bender73 am 31.01.10 21:52:30Am interessantesten finde ich die News vom 30.09 und 07.10. dort wird von vielen Kunden gesprochen. Kann es sein das die wirklich ihre Patente usw schützen lassen müssen, bevor sie auf den Markt gehen...daran könnte es meiner Ansicht nach auch hängen. Nur eine Idee, aber sobald cvat da handlungsfähig, könnte der Knoten recht schnell platzen. Meinst du die Firma verkauft die Shares oder Altaktionäre?
0,168

+15,07 %
+0,022
TradeGate (EUR), 01.02.10 | 13:18

Auf TradeGate zeigt sich ja zumindest etwas Phantasie.

Mal schauen wie die Amies gleich mit der News umgehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23:(

Also etwas mehr hätte ich schon erwartet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23Sehr enttäuschend gelaufen gestern, gerade nach der guten News.

Alles wieder einfach abgeprallt an der 0,22 $

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.854.349 von Bender73 am 01.02.10 12:53:43Insgesamt waren es 10?

In deiner Zusammenfassung funktionieren einige Links nicht, nur zur Info
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23Und wieder keinen Blumentopf gewonnen.
:cool::cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23:cool:

0,22$ - wer hätte mit sowas gerechnet!
Das ist ja schon fast wirklich ein Ereignis.

:cool:
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel


Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel

Los Angeles, Januar 29 -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (Freiverkehr: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) meldet den Abschluss einer strategischen Allianz mit Divine Fuel LLC über unsere Anlagen für erneuerbare Kraftstoffe BioForce 9000. www.divinefuel.org .

Divine Fuel LLC (DF) ist ein Projektentwickler, der sich auf die Produktion erneuerbarer Kraftstoffe in Mexiko, Guatemala und Peru konzentriert. Nach Prüfung aller verfügbaren Technologien entschied Divine Fuel LLC sich für das moderne System BioForce 9000 von CTI.

Divine Fuel liegen bereits Zusagen für die ersten 100 Millionen Gallonen Biokraftstoff vor, die pro Jahr in der Anlage produziert werden sollen, und Absichtserklärungen für den Bau von neun weiteren Anlagen mit einer Kapazität von jeweils 100 Millionen Gallonen innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre. Die Projekte werden durch Privatanleger finanziert und über eine große internationale Bank vermittelt.

Informationen zu Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (Freiverkehr: CVAT); Das 2006 gegründete Unternehmen ist ein Unternehmen im Bereich „Grüne Technologie“ und will sich zum Weltmarktführer bei der Entwicklung neuer Technologien für die Raffination von Pflanzenöl, erneuerbaren Kraftstoffen, Erdöl, im Bereich der Wasserbehandlung, der Abwasserklärung sowie der Getränke- und Nahrungsmittel sowie Chemieindustrie entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.cavitationtechnologies.com

Anlegerschutzerklärung: Entsprechend den Bestimmungen zum Anlegerschutz des Gesetzes zur Wertpapier-Reform sowie im Sinne des Abschnitts 27A des Wertpapiergesetzes von 1933 und des Abschnitts 21B des Börsengesetzes von 1934 (Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, Section 27A Securities Act 1933 und Section 21B Exchange Act 1934) sind alle Aussagen, die sich auf Diskussionen zu Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Plänen, Projektionen, Zielen, Zielstellungen und Annahmen zukünftiger Ereignisse oder zukünftiger Performance beziehen, keine Aussagen zu Fakten aus der Vergangenheit und damit „Prognosen für die Zukunft“. Prognosen für die Zukunft stützen sich auf Erwartungen, Schätzungen oder Projektionen zum Zeitpunkt der Erklärungen, die eine Reihe von Unsicherheiten und Risiken enthalten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den zuvor erwarteten abweichen. Prognosen für die Zukunft in dieser Pressemitteilung können an der Verwendung von Worten wie „erwartet“, „wird“, „geht davon aus“, „schätzt“, „glaubt“ oder Absichtserklärungen mit bestimmten Modalverben wie „könnte“, „dürfte“ oder „kann“ erkannt werden. Solche Aussagen widerspiegeln die aktuellen Ansichten von CTI zu zukünftigen Ereignissen und erfolgen auf der Grundlage bestimmter Annahmen, unter anderem auf der Grundlage der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Annahmen. Diese Prognosen für die Zukunft enthalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, beispielsweise zur zügigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, zu den Wettbewerbsbedingungen im Markt, zur erfolgreichen Integration von Übernahmen, zur Fähigkeit, weitere Finanzierungsquellen zu erschließen, zur Fähigkeit, die Betriebskosten zu senken sowie andere Faktoren. Die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erreicht, können aufgrund solcher Risiken und Unsicherheiten wesentlich von den Prognosen für die Zukunft abweichen. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, „Prognosen für die Zukunft“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Cavitation Technologies
+1 (818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15818

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

IR-world.com
IR-World.com


http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23Krass, fast auf 0,23$ geschlossen.

Ist das jetzt ein Zeichen?

*bg*
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.878.466 von waldy40 am 04.02.10 11:48:38:laugh:

Ja um jeden Microcent bangen und Fluchen:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.855.545 von Deltaline am 01.02.10 15:37:23"Still ruht der See"

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.878.466 von waldy40 am 04.02.10 11:48:38 14:38 0.225 3,000
14:36 0.225 5,000
14:33 0.225 1,000
14:26 0.211 3,500
12:37 0.229 4,000
11:26 0.229 500

11:25 0.211 1,180

und heute wieder an der 229 gescheitert:cry:

Gegen den Gesamtmarkt ist es natürlich recht schwer, besonders für unseren Pflegefall...so wie wir sie ja schon mal bezeichnet haben
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.884.235 von Dom_Perignon07 am 04.02.10 21:17:02Ja, so wird das aber leider nichts.

Es müssen endlich einmal ein paar Zahlen her.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.887.834 von waldy40 am 05.02.10 11:35:28Das man bei den US Startups relativ wenige Zahlen bekommt, ist Ja fast normal, wenn nun weitere Meldungen von verkauften Anlagen kommen, dann habe ich noch Hoffnung. Bisher hat sich ja ein relativ fester Boden ergeben, auch wenn größere Sprünge meist wieder abverkauft werden. Solange die 18-20 cent halten sollten das ein Zeichen sein, das ein Ausverkauf nicht stattfindet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.896.276 von Bender73 am 06.02.10 13:53:04Stimmt, der Boden scheint recht fest zu sein.
Aber es muss einfach auch mal etwas Performance her, sonst kann ich meine Kohle gleich auch auf dem Postsparbuch liegen lassen.

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.900.458 von araichanna am 08.02.10 07:23:19Vom Volumen her ist ja immer was los.
Aber der Kurs bewegt sich halt leider nicht.

:(
Form 10-Q for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

4-Feb-2010

Quarterly Report



ITEM 2. Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations.

The following discussion and analysis should be read in conjunction with our financial statements and the related notes. This discussion contains forward-looking statements based upon current expectations that involve risks and uncertainties, such as its plans, objectives, expectations and intentions. Its actual results and the timing of certain events could differ materially from those anticipated in these forward-looking statements.

Overview

Hydrodynamic Technology, Inc. dba Cavitation Technologies, Inc (Company) was incorporated January 29, 2007, in California. We are a development stage enterprise that designs and engineers NANO technology based systems that use our patents pending, multi-stage, continuous flow-through, hydrodynamic cavitation reactors. We are a "GreenTech" company whose goal is to monetize our patent pending technologies that we feel have unique, useful, and environmentally friendly commercial applications in markets such as vegetable oil refining, renewable fuels, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, water-oil emulsions, and crude oil yield enhancement. Research and development has led to products which include the Green D De-gumming System, a vegetable oil refining system, and the Bioforce 9000 NANO Reactor Skid System which performs the transesterification process during the production of biodiesel. We believe the application of our technology can dramatically reduce operating costs and improve yields in comparison to competitive solutions. Our headquarters and only office is in Chatsworth, California.

We have no significant operating history and from January 29, 2007 (date of inception) through December 31, 2009, we generated net losses aggregating $9,753,883. Management's plan is to raise additional debt and/or equity financing to fund future operations and to provide additional working capital. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should management fail to obtain such financing, the Company may curtail its operations.

Our success depends in part on our ability to obtain patents, maintain trade secrets, and operate without infringing on the proprietary rights of others both in the United States and other countries. We have seven patent applications pending in the US along with three PCT applications. We intend to apply for new patents on a regular basis. Our patents pending apply to potential commercial applications in markets such as vegetable oil processing, renewable fuels production, water recycling and desalination, water-oil emulsions, crude oil yield enhancement, water-oil emulsions, blending systems, alcoholic beverage enhancement, and algae processing. There can be no assurances that patents issued to the Company will not be challenged, invalidated, or circumvented, or that the rights granted hereunder will provide proprietary protection or competitive advantage to the Company.

We are a public company with stock traded on the Over the Counter Bulletin Board with ticker symbol CVAT. Our stock is also traded on the Stuttgart Stock Exchange with symbol WTC. Our only location is our headquarters in Chatsworth, California. We have four employees and have engaged approximately 40 consultants and independent contractors over the past two years.

Results of Operations

The following is a comparison of the results of operations for the Company for
the three and six months ended December 31, 2009 and 2008.


17
--------------------------------------------------------------------------------


Three Months Ended
December 31,
2009 2008 $ Change % Change

General and administrative
expenses $ 1,249,554 $ 660,586 $ 588,968 89 %
Research and development
expenses 91,968 48,671 43,297 89 %
Total operating expenses 1,341,522 709,257 632,265 89 %
Loss from operations (1,341,522 ) (709,257 ) (632,265 ) 89 %
Interest expense (10,167 ) (11,681 ) 1,514 -13 %
Loss before income taxes (1,351,689 ) (720,938 ) (630,751 ) 87 %
Income tax expense - - - -
Net loss $ (1,351,689 ) $ (720,938 ) $ (630,751 ) 87 %



Six Months Ended
December 31,
2009 2008 $ Change % Change

General and administrative
expenses $ 4,327,428 $ 1,009,532 $ 3,317,896 329 %
Research and development
expenses 154,933 178,546 (23,613 ) -13 %
Total operating expenses 4,482,361 1,188,078 3,294,283 277 %
Loss from operations (4,482,361 ) (1,188,078 ) (3,294,283 ) 277 %
Interest expense (93,749 ) (21,318 ) (72,431 ) 340 %
Loss before income taxes (4,576,110 ) (1,209,396 ) (3,366,714 ) 278 %
Income tax expense - - - 0 %
Net loss $ (4,576,110 ) $ (1,209,396 ) $ (3,366,714 ) 278 %


Revenues

We had no revenue for the three and six months ended December 31, 2009 and 2008. For the three month period ended September 30, 2009, we recorded Deferred Income of $7,480 as a deposit for a potential future sale/lease/license. This amount is included in deferred revenue on the accompanying balance sheet as of December 31, 2009. We expect to be able to achieve revenue during the fiscal year ending June 30, 2010.

General and Administrative Expenses

Our general and administrative expenses increased $588,968 and $3,317,896 for the three and six months ended December 31, 2009, respectively. This is primarily attributed to the issuance of 1,660,182 common shares valued at $923,870, and 19,598,181 common shares valued at $3,729,152, as compensation for services rendered by consultants and key personnel during the three and six months ended December 31, 2009, respectively. We issued 1,050,000 common shares valued at $454,600, and 15,000 stock option s valued at $4,590, during the three months ended December 31, 2008 as compensation for services rendered by consultants and key personnel. We issued 1,050,000 common shares valued at $454,600, and 675,000 stock options valued at $198,620 as compensation for services rendered by consultants and key personnel during the six months ended December 31, 2008. Other expenses contributing to the increase in general and administrative expenses for the three months ended December 31, 2009 include legal fees and salaries in the amount of $90,011 and $112,765, respectively. Legal fees and salaries for the three months ended December 31, 2008 totaled $28,554 and $60,681, respectively. Other expenses contributing to the increase in general and administrative expenses for the six months ended December 31, 2009 include consulting and legal fees, and salaries in the amounts of $267,972, $162,273 and $225,324, respectively. For the six months ended December 31, 2008, legal fees and salaries totaled $38,330 and $122,858, respectively. There were no consulting fees (other than share-based incentives mentioned above) during the six months ended December 31, 2008.

Research and Development

Research and development expenses increased by $43,297 for the three months ended December 31, 2009 when compared to the three months ended December 31, 2008. This increase is primarily attributed to issuance of 100,500 common shares as compensation for services rendered by consultants valued at $34,080. Research and development expenses decreased by $23,613 for the six months ended December 31, 2009 when compared to the six months ended December 31, 2008. Research and development expenses decreased because we focused more resources on advertising and marketing of our existing products and we focused fewer resources on the development potential of commercial products. Nevertheless, we did continue to conduct research and development on our NANO Technology for potential commercial applications in markets such as vegetable oil refining, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, crude oil yield enhancement, and water-diesel emulsion.

Interest Expense

Interest expense decreased by $1,514 for the three months ended December 31, 2009 when compared to the three months ended December 31, 2008. Interest expense increased by $72,431 for the six months ended December 31, 2009 when compared to the six months ended December 31, 2008. The decrease in interest expense for the three months ended December 31, 2009 is attributed to lower bank loan levels. The increase in interest expense for the six months ended December 31, 2009 is attributed to interest and amortization of discount on convertible notes payable that were issued on December 30, 2008 at a rate of 12% that were converted to common stock on August 17, 2009 offset by lower bank loans levels.

Liquidity and Capital Resources

At December 31, 2009 and June 30, 2009, we had cash of $10,476 and $5,038, respectively. Our net cash used by operating activities increased by $102,419 from $492,362 to $594,781 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively. Our net cash used by investing activities increased by $21,020 from $0 to $21,020 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively. Our net cash provided by financing activities increased by $361,278 from $259,961 to $621,239 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively.

At December 31, 2009 and June 30, 2009 we had a negative working capital, excluding the aforementioned bank loan, of $557,998 and $601,236, respectively. Our working capital improved primarily because of the conversion of the convertible notes payable to common shares offset by an increase in accounts payable and accrued expenses.

It is our intent to raise additional debt and/or equity financing to fund operations. In addition, we expect to fund our operations from revenue generated in fiscal 2010. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should we fail to obtain such financing, the company may curtail its operations.

Critical Accounting Policies

Our discussion and analysis of our financial condition and results of operations are based upon our consolidated financial statements, which have been prepared in accordance with accounting principles generally accepted in the United States of America. The preparation of these consolidated financial statements requires management to make estimates and assumptions that affect the reported amounts of assets and liabilities, the disclosure of contingent assets and liabilities at the date of the consolidated financial statements and the reported amount of revenues and expenses during the reporting period. On an on-going basis, management evaluates its estimates and judgments, including those related to stock options, warrants, and common stock issued for services, among others. Management bases its estimates and judgments on historical experience and various other factors that are believed to be reasonable under the circumstances. Actual results may differ from these estimates under different assumptions or conditions.

Share-Based Compensation
Compensation costs related to stock options are determined in accordance with ASC 718, "Share-Based Payments". Under this method, stock-based compensation cost is measured at the grant date based on the fair value of the award and is recognized as expense over the applicable vesting period of the stock award using the straight-line method.

Income Taxes
The Company accounts for income taxes under the liability method which requires the recognition of deferred income tax assets and liabilities for the expected future tax consequences of events that have been included in the financial statements or tax returns. Under this method, deferred income taxes are recognized for the tax consequences in future years of differences between the tax bases of assets and liabilities and their financial reporting amounts at each period end based on enacted tax laws and statutory tax rates applicable to the periods in which the differences are expected to affect taxable income. Valuation allowances are established, when necessary, to reduce deferred income tax assets to the amount expected to be realized. The provision for income taxes, if any, represents the tax payable for the period and the change during the period in deferred income tax assets and liabilities.

Recently Issued Accounting Standards

Accounting standards promulgated by the Financial Accounting Standards Board ("FASB") change periodically. Changes in such standards may have an impact on the Company's future financial position. The following are a summary of recent accounting developments.

In February 2007, the FASB issued ASC 825, (formerly SFAS No. 159), The Fair Value Option of Financial Assets and Financial Liabilities. ASC 825 permits companies to choose to measure certain financial instruments and certain other items at fair value. The standard requires that unrealized gains and losses on items for which the fair value option has been elected be reported in earnings. ASC 825 is effective as of the beginning of the entity's first fiscal year that begins after November 15, 2007. The adoption of ASC 825 did not have a significant impact on the Company's financial statements.

In December 2007, the FASB issued ASC 810 (SFAS No. 160), Non-controlling Interests in Consolidated Financial Statements - an amendment of ARB No. 51. ASC 810 establishes accounting and reporting standards for the non-controlling interest in a subsidiary and for the deconsolidation of a subsidiary. ASC 810 clarifies that a non-controlling interest in a subsidiary is an ownership interest in the consolidated entity that should be reported as equity in the consolidated financial statements and requires retroactive adoption of the presentation and disclosure requirements for existing minority interests of which the Company currently has none. All other requirements of ASC 810 shall be applied prospectively. ASC 810 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008. The adoption of ASC 810 did not have a significant impact on the Company's financial statements.

In December 2007 the FASB issued ASC 805 (formerly SFAS No. 141 revised 2007), Business Combinations, which revises current purchase accounting guidance in ASC 805, Business Combinations. ASC 805 requires most assets acquired and liabilities assumed in a business combination to be measured at their fair values as of the date of acquisition. ASC 805 also modifies the initial measurement and subsequent re-measurement of contingent consideration and acquired contingencies, and requires that acquisition related costs be recognized as expense as incurred rather than capitalized as part of the cost of the acquisition. ASC 805 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008 and is to be applied prospectively to business combinations occurring after adoption. The impact of ASC 805 on the Company's financial statements will depend on the nature and extent of the Company's future acquisition activities.

In March 2008, the FASB issued ASC 815-10-50 (formerly SFAS No. 161 and an amendment of FASB Statement No. 133), Disclosures about Derivative Instruments and Hedging Activities. ASC 815 requires enhanced disclosures about a company's derivative and hedging activities. These enhanced disclosures will discuss (a) how and why a company uses derivative instruments, (b) how derivative instruments and related hedged items are accounted for and its related interpretations and (c) how derivative instruments and related hedged items affect a company's financial position, results of operations and cash flows. ASC 815 is effective for fiscal years beginning on or after November 15, 2008 with earlier adoption allowed. The adoption of ASC 815 on the Company's financial statements will depend on the nature and extent of the Company's future use of hedging and derivatives.

In April 2008 the Financial Accounting Standards Board issued ASC 350-30 (formerly FASB Staff Position No. FAS 142-3) "Determination of the Useful Life of Intangible Assets." This ASC discusses the factors that should be considered in developing renewal or extension assumptions used to determine the useful life of a recognized intangible asset. The intent of this ASC is to improve the consistency between the useful life of a recognized intangible asset under Statement 142 and the period of expected cash flows used to measure the fair value of the asset under ASC 805, "Business Combinations" and other U.S. generally accepted accounting principles (GAAP). This ASC is effective for financial statements issued for fiscal years beginning after December 15, 2008, and interim periods within those fiscal years. The Company adopted this FSP beginning July 1, 2009 and it did not have a significant impact on the Company's financial position, results of operations, or cash flow.

In May 2008 the FASB issued ASC 470-20 (formerly FSP No. APB 14-1), "Accounting for Convertible Debt Instruments that May be Settled in Cash upon Conversion (Including Partial Cash Settlement)." ASC 470-20 addresses instruments commonly referred to as Instrument C which requires the issuer to settle the principal amount in cash and the conversion spread in cash or net shares at the issuer's option. ASC 470-20 requires that issuers of these instruments account for their liability and equity components separately by bifurcating the conversion option from the debt instrument, classifying the conversion option in equity, and then accreting the resulting discount on the debt as additional interest expense over the expected life of the debt. ASC 470-20 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008 and interim periods within those fiscal years and requires retrospective application to all periods presented. The adoption of this accounting pronouncement did not have a material effect on our financial statements.

In May 2009 FASB issued ASC 855 (formerly SFAS 165), Subsequent Events effective for interim and annual financial periods ending after June 15, 2009. The objective of this Statement is to establish general standards of accounting for and disclosure of events that occur after the balance sheet date but before financial statements are issued or are available to be issued. In particular, this Statement sets forth the period after the balance sheet date during which management of a reporting entity should evaluate events or transactions that may occur for potential recognition or disclosure in the financial statements. It requires the disclosure of the date through which an entity has evaluated subsequent events and the basis for that date, that is, whether that date represents the date the financial statements were issued or were available to be issued. It also includes the circumstances under which an entity should recognize events or transactions occurring after the balance sheet date in its financial statements. It addresses the disclosures that an entity should make about events or transactions that occurred after the balance sheet date. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

In June 2009 FASB issued ASC 810 (formerly SFAS 167 which is an amendment to FASB Interpretation No. 46), Consolidation of Variable Interest Entities, to require an enterprise to perform an analysis to determine whether the enterprise's variable interest or interests give it a controlling financial interest in a variable interest entity. This Statement requires ongoing reassessments of whether an enterprise is the primary beneficiary of a variable interest entity. This Statement eliminates the quantitative-based risks and rewards calculation previously required for determining the primary beneficiary of a variable interest entity with an approach focused on identifying which enterprise has the power to direct the activities of a variable interest entity that most significantly impact the entity's economic performance. This Statement shall be effective as of the beginning of each reporting entity's first annual reporting period that begins after November 15, 2009. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

On April 9, 2009 the FASB Issued ASC 825 (formerly Staff Position FAS 107-1 and APB 28-1), Interim Disclosures about Fair Value of Financial Instruments. This requires disclosures about fair value of financial instruments for interim reporting periods of publicly traded companies as well as in annual financial statements. This ASC also requires those disclosures in summarized financial information at interim reporting periods. This ASC shall be effective for interim reporting periods ending after June 15, 2009. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

In June 2009 FASB issued ASC 105 (formerly SFAS 168), The FASB Accounting Standards Codification and the Hierarchy of Generally Accepted Accounting Principles. This ASC identifies the sources of accounting principles and the framework for selecting the principles used in preparing the financial statements of nongovernmental entities that are presented in conformity with GAAP. ASC 105 arranges these sources of GAAP in a hierarchy for users to apply accordingly. The GAAP hierarchy will include only two levels of GAAP:
authoritative and non-authoritative. This Codification supersedes all existing non-SEC accounting and reporting standards. This Statement is effective for financial statements issued for interim and annual periods ending after September 15, 2009. In the Board's view, the adoption of this ASC has not changed GAAP, and as a result, it did not have a material impact on the company's financial statements.

http://biz.yahoo.com/e/100204/cvat.ob10-q.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.901.273 von Deltaline am 08.02.10 10:30:31:(

nicht wirklich eine Granate der Quartalsbericht.

:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.901.251 von Deltaline am 08.02.10 10:27:35Da hast du wohl leider recht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.901.273 von Deltaline am 08.02.10 10:30:31Na istja auch kein Wunder, ich seh nur Verluste aktuell.

Die positiven Vertreibsmeldungen werden sich wohl erst im nächsten Bericht auswirken.
Bei den 0,154€ kommt wirklich keine Begeisterung auf.

Wie lange dauert es denn hier noch, bis es endlich mal weiter geht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.903.851 von araichanna am 08.02.10 16:02:05Wenn beim Pflegefall nichts passiert, ist das ja bei dem Kursverlauf besser als wenn der Stock einfach nur dumm fällt. Traurig aber leider wohl war:rolleyes::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.904.371 von Dom_Perignon07 am 08.02.10 16:57:06:mad:

wieder verloren
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.903.851 von araichanna am 08.02.10 16:02:05Oha, gestern sogar kurzfristig auf 0,20$ abgesackt, dass ist wirklich ein recht unangenehmes Niveau.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.901.273 von Deltaline am 08.02.10 10:30:31Das letzte Quartal war wirklich nicht gut.

Aber das kann sich bei kommenden Umsätzen in 2010 schnell ändern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.907.474 von araichanna am 09.02.10 07:52:37Sollte man zumindest meinen.
Trotzdem ist die Frage, in welchem Maß?

Bei der letzten Meldung mit einer verkauften Anlage und neun als LOI, ist halt auch die Frage in welchem Zeitraum das geschieht.

Also vielleicht ist im nächsten eine An-oder Teilzahlung.Ich glaube aber nicht, das die Anlage in den nächsten 3 Monaten fertiggestellt und komplett bezahlt wird.
Also, es war doch zu erwarten. Wenn ihr euch den Zeitraum des Fillings anschaut, dann seht ihr, dass der Zeitraum nicht die letzte News betrifft sondern logischer weiße etwas zurück liegt. Die in der letzten News gemeldete Anlage kommtja erst in dem Filling was für das aktuelle QT ist. Mindestens April.

Die restlichen 9 (LOI) Anlagen sind ja auf einen Zeitraum von 3-5 Jahren verteilt, wenn sie kommen.

Die kalkulierte Zahl für das laufende Jahr wird doch auf 3 gesetzt, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.909.396 von DollarsEuro am 09.02.10 12:40:053 bis Mitte des Jahres.
0,164

+10,07 %
+0,0150
Berlin (EUR), 10.02.10 | 17:40

:eek:

Richtig im Plus heute, unglaublich!

und in USA dümpelts auf 0,20$
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.911.353 von Deltaline am 09.02.10 16:28:05



ohohoh

Wenn die 19 fällt, sind Kurse bis 10 Cent möglich. der Chart sieht beschissen aus und vom Unternehmen kommt nicht eine Regung. nach der letzten News hätte mehr kommen müssen. wenn als nächstes wieder was weiterentwickelt wurde ist Polen offen. Wenn das noch zu retten ist, dann nur mit verkauften Reaktoren oder Lizenzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.924.246 von Dom_Perignon07 am 11.02.10 11:26:42Na nicht das das heute noch eng wird mit deiner 0,19$ Ansage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.929.254 von Deltaline am 11.02.10 20:05:34*lol*

Mit 500 Stück - 0,025$ hoch

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.929.254 von Deltaline am 11.02.10 20:05:34meinung.. nicht ansage;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.957.351 von Deltaline am 17.02.10 10:57:47http://finance.yahoo.com/q?s=CVAT.OB

Aber auch kein Wunder, daß es nach dem letzten Filing hier etwas ruhiger geworden ist.

Ich hoffe ja nur, dass man bei Zeiten vom letzten LOI nochmal was positiven hört.
:(
Cavitation Technologies Offers a Cleaner and More Efficient Fuel Solution for Use in Shipping Fleets.
prnewswire

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.21 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}
Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Thursday February 18, 2010, 2:30 am

LOS ANGELES, Feb. 18 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) is pleased to announce that we have an application which can increase efficiency of marine energy systems. CTI's technology can deliver approximately 10% in fuel cost savings for users in addition to reducing greenhouse gas emissions from ships. The technology uses a fuel emulsification process that adds water to heavy fuel oil to produce a superior emulsified fuel for ships. Tests conducted showed "significant" fuel savings on generators and main engines, as well as substantial reductions in the ships' carbon emissions. In today's highly challenging business backdrop, reducing costs, increasing efficiency and lessening the environmental impact of operations are among the tremendous challenges we face. CTI offers a strong value proposition with regard to the shipping industry, which spends more than US$160 billion a year on fuel.

Our approach is to develop pollution solutions with innovative applications of proven technology. The physical chemical properties of oil can be substantially improved by means of the compact on-ship homogenizing devices. This approach eliminates the risk of overstocking the ship with the unstable fuel and damaging the power system, and allows the use of inexpensive grades of oil. The fuel homogenization immediately prior to its utilization and using water-in-oil emulsions improve fuel efficiency and prevent the pollution of the environment with the harmful impurities. The water-in-oil emulsion is a superior fuel which burns differently in the engine, the tiny water droplets instantaneously turn into steam bubbles. The steam disperses fuel into fine particles in addition, the gaseous water molecules dissociate in hydrogen atoms and hydroxyl radicals. The hydrogen atoms react to oxygen, recovering the energy of the dissociation of water molecules. The steam instantly disperses fuel, which then is efficiently oxidized with oxygen in the air and burns completely, without forming any residual particulate. It was shown that the addition of 5-10% water to fuel accelerates its combustion by 5-6 times. With the more complete combustion, the cylinders and pistons stay free of tar and are less affected by wear.

About Cavitation Technologies

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-prnews…


Sollte was gehen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.963.491 von V51 am 18.02.10 08:42:58habe dazu in deinem neuen thread schon was geschrieben, was sollte da gehen? Deiner Meinung nach.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.963.491 von V51 am 18.02.10 08:42:58Ich glaube hier liegen schon einige auf der Lauer, aber es muss mal ein ordentliches Signal für eine Trendwende geben.

Ob die News von heute dazu reicht?
Ich mag es eher bezweifeln.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.964.115 von waldy40 am 18.02.10 09:56:2018.02.2010 08:29
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

Los Angeles, CA: 18. Februar 2010: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Anwendung entwickelt hat, mit der die Effizienz von Energiesystemen für die Seefahrt gesteigert werden kann. Mit der CTI-Technologie können Anwender zusätzlich zur Reduktion von Treibhausgasemissionen aus Schiffen ungefähr 10 % der Treibstoffkosten einsparen. Diese Technologie basiert auf einem Kraftstoff-Emulgierungs-Verfahren, bei dem Schweröl mit Wasser versetzt wird. Dabei entsteht ein hochwertiger emulgierter Treibstoff für den Einsatz in Schiffen. Durchgeführte Tests haben gezeigt, dass damit bei Generatoren und Hauptmotoren "bedeutende" Treibstoffeinsparungen möglich sind und der CO2-Ausstoß bei Schiffen beträchtlich verringert werden kann. Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld, das extrem wettbewerbsorientiert ist, sind wir mit enormen Herausforderungen konfrontiert, zu denen vor allem Kosteneinsparungen, Effizienzsteigerung und ein möglichst umweltfreundlicher Anlagen- und Fahrzeugbetrieb zählen. CTI liefert damit einen überzeugenden Wertschöpfungsbeitrag für die Schiffahrtsindustrie, die mehr als 160 Milliarden US$ jährlich für Treibstoff aufwendet.

Unser Ansatz besteht darin, mit innovativen Anwendungen erprobter Technologien Lösungen zu entwickeln, mit denen der Schadstoffausstoß verringert werden kann. Die physikalisch-chemischen Eigenschaften von Öl lassen sich mit den kompakten Homogenisierungsgeräten, die direkt auf dem Schiff zum Einsatz kommen, entscheidend verbessern. Mit diesem Ansatz vermeidet man das Risiko, das Schiff mit dem instabilen Kraftstoff überzubestücken und damit das Energiesystem zu beschädigen; außerdem kann so auch Öl einer kostengünstigeren Güteklasse verwendet werden. Eine Homogenisierung des Kraftstoffs unmittelbar vor dem Verbrauch und der Einsatz einer Wasser-in-Öl-Emulsion verbessert die Treibstoffeffizienz und verhindert eine Verschmutzung der Umwelt mit Schadstoffen. Die Wasser-in-Öl-Emulsion ist ein hochwertiger Kraftstoff, der im Motor anders verbrannt wird; die winzigen Wassertröpfchen werden sofort in Dampfbläschen umgewandelt. Der Dampf wird zu feinsten Partikeln dispergiert und die gasförmigen Wassermoleküle werden in Wasserstoffatome und Hydroxylradikale aufgetrennt. Die Wasserstoffatome reagieren mit Sauerstoff, wodurch die Energie für die Aufspaltung der Wassermoleküle wiedergewonnen wird. Der Dampf dispergiert den Kraftstoff sofort; dieser oxidiert dann mit atmosphärischem Sauerstoff und wird vollständig verbrannt, ohne dass dabei Reststoffe anfallen. Es zeigte sich, dass durch Zugabe von 5-10 % Wasser zum Treibstoff die Verbrennung um das 5-6fache schneller abläuft. Durch die vollständige Verbrennung bleiben die Zylinder und Kolben teerfrei und sind somit weniger der Abnützung ausgesetzt.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15942

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0041 2010-02-18/08:29


© 2010 dpa-AFX



http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-02/16170832…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.964.169 von waldy40 am 18.02.10 10:03:53Mit der CTI-Technologie können Anwender zusätzlich zur Reduktion von Treibhausgasemissionen aus Schiffen ungefähr 10 % der Treibstoffkosten einsparen.

:eek::eek::eek:

N da müssten sich doch jetzt die Kunden bei CVAT langsam gegenseitig die Klinke in die Hand geben.

Einfach nur sparen, phantastisch :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.964.537 von Deltaline am 18.02.10 10:46:56Muss man sich nur die Frage stellen, ob es noch irgendwelche Nachteile hat?

Sich zum Beispiel auf die Lebensdauer der Motoren auswirkt???
Ach, mal wieder was neues :keks:

Na ja ich habe es mal in die letzte Zusammenfassung eingelistet.

Zusammenfassung seit der ersten Testanlage im letzten Jahr



Technologien

CTI Green D+Plus Degummierungstechnologie für pflanzliche Öle
www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617-irw-pr…
http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355" target="_blank" rel="nofollow">http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355
erster Test der Kommerzialisierung abgeschlossen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…
weltweites Lizenz- und Vertriebsabkommen für CTIs Green D Plus Nano-Kavitationsreaktorsysteme mit Desmet gemeldet

CTI BioForce 9000 Technologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…

http://www.pcsoyenergy.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.pcsoyenergy.com/
HP der ersten Testanlage
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…

erste Anlage verkauft

Nano-Kavitationstechnologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15831924…
Testreihen abgeschlossen erstes Green D+ Plus Degumming System (GPD) fertiggestellt

CaviGulation Cavitation Technologies
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…
http://www.cavitationtechnologies.com/component/option,com_p…
Reinigung diverser Verschmutzungen in Wasser
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…

Reinigung bis zu 99,999%

Method for Processing an Algae to Produce Algal Oil and By-Products
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…

Tests erfolgreich abgeschlossen, noch nicht lizensiert
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…

Einreichung der Patentanmeldung

HydorFuel
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…" target="_blank" rel="nofollow"> http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…
www.hydorfuel.com/images/stories/pdf/Marine-Water-Blending-S…
erste Tests abgeschlossen

Mischung von Wasser und Schweröl (Schifffahrt)
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-02/16170832…
Erste Tests abgeschlossen





Ankündigungen
+ Verlauf bis zur Erfüllung

Aus der Zusammenarbeit mit DOW und ALS sollen in Argentinien jährlich 2,5 Mio$ in die Kassen von CVAT fließen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Wir haben viele Kunden, die jetzt
Projekte für neue Produktionsstätten in Südamerika, Asien und anderen
Teilen der Welt

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…
gemeldet am 30.09.2009

Wir arbeiten an Projekten und Technologien für die Raffination von pflanzlichen Ölen, erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel und der chemischen Industrie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15105074…gemeldet am 02.10.09

Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.09

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…
gemeldet am 20.11.2009

Die Produktionskosten für 1.000 Gallonen entsalztes Meerwasser können bis zu $ 4 betragen. Unser Ziel ist es, diese Kosten zu halbieren.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

Es wird weitere Monate dauern, um in der Lage zu sein, sämtliche Vorteile und Ersparnisse zu bestimmen, die der Entsalzungsbranche dadurch entstehen könnten.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

.. freut sich bekannt zu geben, dass es Gespräche mit Trinity Vendor Finance, einem Teil der Bank of the West und der BNP Paribas Group, führt, um CTI-Kunden betriebliche Konzessionen bereitzustellen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…
gemeldet am 28.12.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…
gemeldet am 29.01.2010
Hinweis auf erfolgreiche Gespäche

CTI steht kurz vor der Lizenzierung unserer Technologien an geeignete Unternehmen und Einzelpersonen
(Algenextraktion)
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181… gemeldet am 06.01.2010

CTI rechnet angesichts von Aufträgen für mindestens 20 Anlagenerrichtungen pro Jahr in den nächsten zwölf Monaten mit beträchtlichen Einnahmen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403… gemeldet am 21.01.2010

DF has commitments for its first 100 million gallon per year biofuel plant and letters of intent for building nine additional 100 million gallon plants to be constructed over the next three to five years. The projects are being funded by private investors working through a major International bank.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523… gemeldet am 29.01.2010

Partner


Desmet Ballestra gemeldet am 11.09.
www.desmetballestra.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…

DOW Chemical gemeldet am 23.09.2009
http://www.dow.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.dow.com/
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Womack Systems gemeldet am 02.10.2009
www.womack-machine.com
Hersteller/Kostrukteur des CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems

Miura Engineering Co. Ltd. Tokyo, Japan gemeldet am 15.10.2009
www.miura21.co.jp
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15211926… Handelsvertretung in Japan, die die Nano-Kavitations-Prozess-Systeme dort vertreibt

Agri Process Innovations, Inc. gemeldet am 09.11.2009
www.apinnovations.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…

Komplettpartner bis hin zu Lieferung der Systeme

Divine Fuel, LLCgemeldet am 29.01.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…

erste



Patentanwalt von CVAT :

Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry&Kelly
http://www.klkpatentlaw.com/
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.964.537 von Deltaline am 18.02.10 10:46:56Moment..die haben ja nur die technologie vorgestellt, nichts mit Kundenkontakten. in der News wird ja auch von "Ansatz" gesprochen. meiner Ansicht bedeutet das, das es die ersten Tests gut überstanden hat und nun weite folgen werden. Schau dir die Strategie der letzten Technologien an.

Zuerst immer "hallo, gibt was neues, sind an de abbeit", dann kommen die entsprechenden Partner und erst anschließend hoffentlich die Verkäufe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.964.557 von Deltaline am 18.02.10 10:48:29Da steht ja das es für den Motor gut ist:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.965.571 von Bender73 am 18.02.10 12:34:02SUPER,

deine Zusammenfassung ist echt großartig!


Na etwas Bewegung scheint ja wirklich mal wieder reinzukommen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.965.676 von Deltaline am 18.02.10 12:45:06Man muss sich nur ins Unternehmen rein denken, die Meldungen genau ihren gebieten zuteilen und dann gibts auch Sinn;)
Scheint kaum noch wer hier zu sein und trotzdem scheint sich das Blatt endlich mal zu wenden.



Hoffentlich gehts drüben heute auch mal rund :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.966.777 von Deltaline am 18.02.10 14:50:3113:29 0.210 500
13:22 0.200 5,000
12:31 0.200 3,000
12:19 0.200 5,000
12:17 0.210 500
12:16 0.200 10,000
10:10 0.210 1,000
10:10 0.210 500
10:09 0.195 3,500
10:08 0.195 5,000
09:42 0.200 10,000


Hin und Her:laugh::mad:

so ein Mist
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies zu Gast bei der Undiscovered Equities Conference

Cavitation Technologies zu Gast bei der Undiscovered Equities Conference

Los Angeles (Kalifornien), 19. Februar 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen bei der Undiscovered Equities Conference (http://cts.businesswire.com/ct/CT?id=smartlink&url=http%3A%2… zu Gast sein wird. Die Veranstaltung wird von Kevin McKnight, President und Editor von Undiscovered Equities, veranstaltet und findet am Dienstag, dem 23. Februar 2010, in Boca Raton (Florida) statt. Das geladene Publikum wird aus akkreditierten Investoren, Privat-Brokern und institutionellen Investoren bestehen. Hauptredner ist Dick Morris, ein US-amerikanischer politischer Autor und Kommentator, der früher als Meinungsforscher, Wahlkampfberater und politischer Berater tätig war.

Die Konferenz findet zwischen 8:00 und 16:30 (ET) im Ruths Chris Steak House (225 N.E. Mizner Boulevard, Suite 100, Boca Raton, FL 33432) statt; die Präsentation von Cavitation Technologies Inc. ist für 13:00 Uhr geplant. In der Präsentation werden CTIs Wettbewerbsvorteile erläutert, die Visionen des Unternehmens dargelegt und unsere Wachstumsstrategien für 2010 und darüber hinaus bekannt gegeben.

Über Cavitation Technologies
Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher ´zukunftsgerichtete Aussagen´ darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15970

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

dpa-AFX
http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…" target="_blank" rel="nofollow">
http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.980.932 von araichanna am 21.02.10 12:17:27was ist von denen zu halten, hat jemand mal die Werte von denen überpüft? Können die was bringen?
Die Konferenz findet zwischen 8:00 und 16:30 (ET) im Ruths Chris Steak House (225 N.E. Mizner Boulevard, Suite 100, Boca Raton, FL 33432) statt; die Präsentation von Cavitation Technologies Inc. ist für 13:00 Uhr geplant. In der Präsentation werden CTIs Wettbewerbsvorteile erläutert, die Visionen des Unternehmens dargelegt und unsere Wachstumsstrategien für 2010 und darüber hinaus bekannt gegeben.

Krass, das wird morgen sicher als die berühmte "STEAK-HOUSE-CONFERENCE" in die Firmengeschichte eingehen.

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.985.431 von Deltaline am 22.02.10 14:27:30Solche Treffen finden meist in entspannter Atmosphäre statt. Ob nun in Hotels oder Restaurants. Auf dem Bierdeckel werden die besten Geschäfte gemacht.
Na klasse, es wird weiter verwässert, von sagenhaften 105 Mio auf 111 auf jetzt 113 Mio:mad:

Der Verkauf der Reaktoren und Lizenzen scheint ja richtig zu laufen:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.991.252 von Dom_Perignon07 am 23.02.10 10:28:53:mad:

0,13€
Das ist echt Schmerzgrenze.

:mad:

Für mich hat sich dies Thema wohl damit jetzt wirklich erledigt.
:cool:

irgendwie scheint die 0,19$ jetzt noch wie die letzte Bastion zu stehen.

:cool:
Cavitation Technologies Signed an Agreement With Catalyst Partners, LLC
prnewswire


o Cavitation Technologies, Inc.

Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.18 0.00

Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Tuesday March 9, 2010, 3:30 am EST

LOS ANGELES, March 9 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board:CVAT.ob - News) is pleased to announce that it has signed an agreement with Catalyst Partners, LLC located in Washington, D.C. CTI will be working primarily with Dr. David McWhorter, Principal. Catalyst Partners will strive to open doors within the Government, identify Federal contracts, and help CTI gain exposure with major US Corporations, which includes raising awareness of CTI's technology in various industries.

As a Principal of Catalyst Partners, Dr. David McWhorter brings over 15 years of academic and business experience to one of D.C.'s most respected Homeland Security consulting, government relations, and business development firms. Among other achievements, Dr. McWhorter was instrumental in the implementation of the Department of Homeland Security's SAFETY Act and its coordination with several government procurements. Dr. McWhorter earned a PhD in Chemistry from the University of Virginia and a B.S. in Chemistry from Washington and Lee University.

"I couldn't ask for a better technology to represent. CTI's robust device has several operating profiles, including creating bio-fuels from waste vegetable oil (WVO) or tallow; creating superior water-fuel emulsions; and sanitizing water. Not just a great homeland security technology, but a modular, scalable, green one," said Dr. McWhorter about his newest client.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board:CVAT.ob - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-prnews…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.176.454 von araichanna am 19.03.10 12:21:54warum noch mal die News? die war ja zu dem tag schon 10 Tage alt.:confused:

aber sind das die?

http://www.catalystdc.com/clients/default.aspx
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.176.454 von araichanna am 19.03.10 12:21:54merken die eigentlich nicht, dass die Partnerschaften den Anlegern mittlerweile egal sind? :confused:

Es muss verkauft werden und nichts anderes bringt die angeschossene Sau noch zur Trendwende.
Schade das die Umwelt nichts Wert ist.
War eine meiner ersten Werte wo ich investiert habe, weil ich überzeugt war.
Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt.
Hallo zusammen,

auch ich bin gerade unschlüssig, was ich machen soll.
Habe die Aktie zu 0,18 EUR gekauft und trotz vermeitlicher positiver Nachrichten (wobei mal wieder ein Verkauf einer Anlage fehlt) verliert die Aktie kontinuierlich an Wert. Jetzt sind wir bei 0,10 EUR. Wo soll das noch hinführen?

Wo glaubt ihr, dass die Aktie in 2-3 Monaten steht?

Gruß
Vogelnarr
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.230.130 von Lucky72 am 27.03.10 20:58:50hoffen wir mal nicht, dass der Börsenwert sich der Realität anpaßt, dann wäre der Kurs wohl 0,001 Cent...
:(


Ein kleiner Uptrend wäre jetzt schon schön, ansonsten wird es echt übel hier.
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.230.130 von Lucky72 am 27.03.10 20:58:50Die Vergangenheit hat es ja fast jeden Boden durch gehauen.:rolleyes:
langsam muss sich mal was tun. Habe den Betrag schon abgeschrieben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.255.742 von dachs001 am 31.03.10 16:27:40Ja, das ist wohl so.

Besonders bedauerlich sind da die 0,19 § vor ein paar Tagen gewesen.

Die habe ich für mich immer so als letzten wirklichen Widerstand gesehen.

:(
CTI Schedules First Edible Oils Refinery Installation With Desmet Ballestra Client
4/1/2010 3:30 AM - PR Newswire


LOS ANGELES, April 1, 2010 /PRNewswire via COMTEX News Network/ --

Cavitation Technologies, Inc. (OTC Bulletin Board: CVAT & Berlin/Stuttgart: WTC) announced today that it will install its first edible oil nano technology refining system as a result of its exclusive licensing agreement with Desmet Ballestra www.desmetgroup.com.

According to Roman Gordon, CTI's CEO, "We confirmed today that we have a target date of April 16th to install the first full capacity pilot system in a large scale vegetable oil processing plant." Mr. Gordon also commented "that this first edible oil refining system installation is being done in conjunction with industry leader Desmet Ballestra for one of its 5,000 potential clients in this sector."

Following the successful installation and client satisfaction report for this first facility, CTI and Desmet Ballestra will ramp up to sell systems to other clients using Desmet's large sales force.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc.; (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the: edible oils processing, renewable fuel, petroleum refining, water treatment, wastewater sanitation, food, spirits, beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward-looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

SOURCE Cavitation Technologies, Inc.
Copyright (C) 2010 PR Newswire. All rights reserved
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies, Inc. gibt Zeitplan für den Einbau der ersten Speiseölraffinationsanlage bei Kunden von Desmet Ballestra bekannt
Leser des Artikels: 490

Cavitation Technologies, Inc. gibt Zeitplan für den Einbau der ersten Speiseölraffinationsanlage bei Kunden von Desmet Ballestra bekannt

Los Angeles, CA: 1. April 2010: Cavitation Technologies, Inc. (OTCBB: CVAT & Berlin/Stuttgart: WTC) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Zuge einer exklusiven Lizenzvereinbarung mit Desmet Ballestra www.desmetgroup.com die erste Raffinationsanlage zur Herstellung von Speiseöl auf Nano-Technologie-Basis errichten wird.

Roman Gordon, CEO von Cavitation, sagte: "Wie wir heute bestätigt haben, ist der Einbau des ersten voll funktionsfähigen Pilotsystems in einer industriellen Anlage zur Herstellung von Speiseöl am 16. April geplant." Hr. Gordon gab außerdem bekannt, dass "der Einbau dieses ersten Speiseölraffinationssystems gemeinsam mit Marktführer Desmet Ballestra für einen der 5000 potenziellen Kunden in diesem Sektor durchgeführt wird."

Nachdem das System erfolgreich installiert wurde und der Kunde das Abnahmeprotokolls für diese erste Anlage unterzeichnet hat, werden CTI und Desmet Ballestra den Absatz ankurbeln und das System auch an andere Desmet-Kunden verkaufen.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Verarbeitung von Speiseöl, Biotreibstoff- und Benzinherstellung, Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel-, Spirituosen- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise "zukunftsgerichtete Aussagen". Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie "erwarten", "werden", "vermuten", "schätzen", "glauben" oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten "könnten" oder "würden", erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die "zukunftsgerichteten Aussagen" in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16392

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Autor: IR-World.com
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.261.343 von Bender73 am 01.04.10 11:48:36Was meinste zur News. Wäre ja zusammen gesehen die 3 Anlage insgesamt. Wenn nun im Hinblick auf den 16. April nichts passiert läufts wohl weiter wie bisher. Mies:rolleyes:
Roman Gordon, CEO von Cavitation, sagte: ´Wie wir heute bestätigt haben, ist der Einbau des ersten voll funktionsfähigen Pilotsystems in einer industriellen Anlage zur Herstellung von Speiseöl am 16. April geplant.´ Hr. Gordon gab außerdem bekannt, dass ´der Einbau dieses ersten Speiseölraffinationssystems gemeinsam mit Marktführer Desmet Ballestra für einen der 5000 potenziellen Kunden in diesem Sektor durchgeführt wird.´

Nachdem das System erfolgreich installiert wurde und der Kunde das Abnahmeprotokolls für diese erste Anlage unterzeichnet hat, werden CTI und Desmet Ballestra den Absatz ankurbeln und das System auch an andere Desmet-Kunden verkaufen.


Nicht schlecht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.765 von araichanna am 06.04.10 10:16:57Damit scheint es ja nun ein Produkt zu geben, was auch wirklich in den Vertrieb geht.

Was ich mich bei "der 5000 potenziellen Kunden" natürlich frage???

Welchen Wert hat ein solches System???

Hat da irgendwer eine Vorstellung???
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.765 von araichanna am 06.04.10 10:16:57Ich halte es für ein Gerücht, dass man mit Speiseöl allein dicke Gewinne einfahren kann.

Und was ist mit der Algenzucht? Alle Jungalgen schon verstorben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.867 von corbie am 06.04.10 10:31:26Muss ich das mit den Jungalgen verstehen???
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.940 von araichanna am 06.04.10 10:42:09Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Nicht jeder hat bereits mit seiner Geburt die Weisheit mit Löffeln gefressen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.278.164 von corbie am 06.04.10 11:09:28DANKE für die detailierte Erklärung.

Du bist ja echt konstruktiv heute.
Hallo in die Runde


Fakt ist das die Newstrategie immer noch nicht geändert wurde. Es sieht immer wieder aus wie ein ungeplantes veröffentlichen, wenn man die kompletten news sich nicht im Zusammenhang vorstellen kann. Werde in kürze noch mal die einzelnen News auflisten und sie den "Themengebieten" zuordnen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.278.571 von Bender73 am 06.04.10 12:00:58Von mir aus nur zu.

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.281.117 von Deltaline am 06.04.10 17:45:26Das gab es auch schon mal in "lebendiger"

:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.281.129 von Deltaline am 06.04.10 17:46:43

deswegen...wenn entsprechende Signal zustande kommen, dann rechne ich persönlich mit Bewegung. Vorher Seitenlienie.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.282.350 von DollarsEuro am 06.04.10 20:27:23Stimmt ohne einen anständigen Boden, wird der Fall nicht ausgebremst.

Charttechnisch wäre hier schon deutliches Zeichen notwendig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.284.777 von Deltaline am 07.04.10 09:34:08Schaden würde es jedenfalls nicht.

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.867 von corbie am 06.04.10 10:31:26Im Prinzip geht es ja um die Extraktion. Es werden ja nicht nur aus Algen und Speiseölen die Treibstoffe gewonnen. Hier in unserer Gegend habe ich sogar schon von einer operativen Firma gehört, die es mit Pferdemist macht. Es geht am Ende immer um die Reinheit des Endproduktes und wie es sich auf die Motoren auswirkt. Sollte die Anlage zu einem Erfolg werden Bzw sie den Lauf überstehen ist natürlich die direkte Zusammenarbeit mit D.B. ein großer Schritt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.282.350 von DollarsEuro am 06.04.10 20:27:23Kannst du da genauer drauf eingehen? danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.790 von araichanna am 06.04.10 10:19:35Hallo,

mit 5000 potentiellen Kunden sind lediglich die Verarbeiter gemeint, die man in dem Segment ansprechen kann.
Das hat genauso viel Aussagekraft, als wenn eine neue Tabaksorte eingeführt wird und man sagt, hierfür gibt es potentielle 30 Mio
Kunden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.277.867 von corbie am 06.04.10 10:31:26Ich glaube nicht, dass Du ahnst, was man wirklich mit Speiseöl verdienen kann. Unser Konzern und noch weitere leben seit Jahrzehnten sehr gut davon. Im übrigen ist Speiseöl nur 1 Produkt, dass bei der Extraktion / Raffination abfällt.
Schon mal an Biodiesel gedacht ?
Verkaufen, dass wird nichts mehr! habe übber 55% verloren und alle Hoffnung ist dahin.
Habe bestimmt schon 10 verschiedene Werbungen von Swiss-MoneyReport erhalten und bin leider auf eine reingefallen. Den weiterhin inverstierten viel Glück
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.291.435 von Bertoly0815 am 07.04.10 23:30:27jetzt hast du schon 55 % verloren. Sehr ärgerlich, aber warum nicht auch ein Grund zu verbilligen?
Die News sehen doch eigentlich vielversprechend aus. Die Marktkapitalisierung ist keineswegs unübersichtlich hoch

50% Verlust haben wir doch alle schon mal erlebt:cry:
Hallo dottore,

ich gebe Dir recht, normalerweise sollte man nochmal verbilligen, habe ich aber schon gemacht!
Ich bin seit August 2009 ertstmals investiert und habe gerade ein Höhenflug bei iq-power. Habe in Cativation investiert, weil ich daran glaubte, mir geht es nicht nur um Gewinn!
Ich glaube an die Sache an sich! Werde Cav. nicht verkaufen, bis sie tot ist, war gestern nur betrunken und frustriert.

Gruß und Danke für die Unterstützung!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.291.435 von Bertoly0815 am 07.04.10 23:30:27Willkommen im Club.
Auf Swiss Money Report bin ich auch reingefallen und bin schon bei 60 % Verlust.
Interessant wäre es mal rauszufinden, wieviel die Report-Leute erhalten haben, damit an Arglistige verkauft werden kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.294.473 von dottore am 08.04.10 13:56:52Wieviel gutes Geld soll man dem Verlust hinterherschmeissen ?
Mathematisch gesehen, ist eine Verbilligung, dass Du an Schnitt kommst, völliger Wahnsinn.
Und die News, von denen Du sprichst, sehen überhaupt nicht gut aus, weil da nix hintersteckt.
Ganz simpel ausgedrückt - Wis sind auf Looser reingefallen !
Echt enttäuschend, das die Firma auch nicht merkt, das sie so keinen mehr hinter dem Ofen hervor locken können. Mehr Details würden es vielleicht schnellstens anders aussehen lassen. Aber so ist es halt nur noch unrockbar:rolleyes: Wenn man verbilligt wo sollte man verbilligen, wie viel? ach nee
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.288.454 von Graintrader am 07.04.10 16:44:12Stimmt, nicht nur bei der letzten News wurde der Konjunktiv rethorisch bis auf das Letzte ausgereizt.

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.288.478 von Graintrader am 07.04.10 16:46:52Du bits ja beruflich schon etwas mehr im Thema, kannst bzw. magst du einschätzen in welchem Preisbereich eine Anlage wie in der letzten News liegen mag?

Hier waren die Informationen ja leider relativ dürftig und ich kann das leider auch nicht genau einschätzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.313.752 von Deltaline am 12.04.10 11:54:42Ohne eine klare Information des Unternehmens, kann man das doch nur raten!
:(

Super, mit tausenden potentiellen Kunden rumwedeln, aber nicht eine Angabe ob die nun Sekt oder Selters kaufen.
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.299.738 von Graintrader am 09.04.10 09:10:08NENE, verbilligen solange es noch fällt?
Vorher muss es erstmal drehen, sonst wäre es echt fahrlässig.
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.314.158 von DollarsEuro am 12.04.10 12:54:21Siehste, so seh ich das auch.

Ist ja nun mal so, das man auch in einem deutlichen Aufwärtstrend immer noch verbilligen kann. :mad:
Die letzte ist vom 18.02. habe sie daher seit dem aktualisiert.

Zusammenfassung seit der ersten Testanlage im letzten Jahr



Technologien

CTI Green D+Plus Degummierungstechnologie für pflanzliche Öle
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…

http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355" target="_blank" rel="nofollow">http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355
erster Test der Kommerzialisierung abgeschlossen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…
weltweites Lizenz- und Vertriebsabkommen für CTIs Green D Plus Nano-Kavitationsreaktorsysteme mit Desmet gemeldet
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-04/16528018…
erste Anlage wird im Zusammenarbeit mit Desmet am 16.04 aufgestellt.

CTI BioForce 9000 Technologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…

http://www.pcsoyenergy.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.pcsoyenergy.com/
HP der ersten Testanlage
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…

erste Anlage verkauft

Nano-Kavitationstechnologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15831924…
Testreihen abgeschlossen erstes Green D+ Plus Degumming System (GPD) fertiggestellt

CaviGulation Cavitation Technologies
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…
http://www.cavitationtechnologies.com/component/option,com_p…
Reinigung diverser Verschmutzungen in Wasser
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…

Reinigung bis zu 99,999%

Method for Processing an Algae to Produce Algal Oil and By-Products
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…

Tests erfolgreich abgeschlossen, noch nicht lizensiert
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…

Einreichung der Patentanmeldung

HydorFuel
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…" target="_blank" rel="nofollow"> http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…
www.hydorfuel.com/images/stories/pdf/Marine-Water-Blending-S…
erste Tests abgeschlossen

Vermischung von Schwerölen und Wasser zur Reduzierung der Ölrate des Gesamtgesmisches
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-02/16170840… vom 18.02. erste Tests haben 10% Einsparung an Öl ergeben. das beigemischte Wasser bringt eine 5bis 6 fache bessere Verbrennung


Ankündigungen
+ Verlauf bis zur Erfüllung

Aus der Zusammenarbeit mit DOW und ALS sollen in Argentinien jährlich 2,5 Mio$ in die Kassen von CVAT fließen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Wir haben viele Kunden, die jetzt
Projekte für neue Produktionsstätten in Südamerika, Asien und anderen
Teilen der Welt

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…
gemeldet am 30.09.2009

Wir arbeiten an Projekten und Technologien für die Raffination von pflanzlichen Ölen, erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel und der chemischen Industrie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15105074…gemeldet am 02.10.09

Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.09

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…
gemeldet am 20.11.2009

Die Produktionskosten für 1.000 Gallonen entsalztes Meerwasser können bis zu $ 4 betragen. Unser Ziel ist es, diese Kosten zu halbieren.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

Es wird weitere Monate dauern, um in der Lage zu sein, sämtliche Vorteile und Ersparnisse zu bestimmen, die der Entsalzungsbranche dadurch entstehen könnten.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

.. freut sich bekannt zu geben, dass es Gespräche mit Trinity Vendor Finance, einem Teil der Bank of the West und der BNP Paribas Group, führt, um CTI-Kunden betriebliche Konzessionen bereitzustellen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…
gemeldet am 28.12.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…
gemeldet am 29.01.2010
Hinweis auf erfolgreiche Gespäche

CTI steht kurz vor der Lizenzierung unserer Technologien an geeignete Unternehmen und Einzelpersonen
(Algenextraktion)
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181… gemeldet am 06.01.2010

CTI rechnet angesichts von Aufträgen für mindestens 20 Anlagenerrichtungen pro Jahr in den nächsten zwölf Monaten mit beträchtlichen Einnahmen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403… gemeldet am 21.01.2010

DF has commitments for its first 100 million gallon per year biofuel plant and letters of intent for building nine additional 100 million gallon plants to be constructed over the next three to five years. The projects are being funded by private investors working through a major International bank.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523… gemeldet am 29.01.2010

Abkommen mit Firma um ev. regierungsaufträge zu bekommen gemeldet am 09.03.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-03/16326043…

" Hr. Gordon gab außerdem bekannt, dass "der Einbau dieses ersten Speiseölraffinationssystems gemeinsam mit Marktführer Desmet Ballestra für einen der 5000 potenziellen Kunden in diesem Sektor durchgeführt wird."
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-04/16528018… gemeldet am 01.04.


Partner


Desmet Ballestra gemeldet am 11.09.
www.desmetballestra.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-04/16528018…

DOW Chemical gemeldet am 23.09.2009
http://www.dow.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.dow.com/
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Womack Systems gemeldet am 02.10.2009
www.womack-machine.com
Hersteller/Kostrukteur des CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems

Miura Engineering Co. Ltd. Tokyo, Japan gemeldet am 15.10.2009
www.miura21.co.jp
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15211926… Handelsvertretung in Japan, die die Nano-Kavitations-Prozess-Systeme dort vertreibt

Agri Process Innovations, Inc. gemeldet am 09.11.2009
www.apinnovations.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…

Komplettpartner bis hin zu Lieferung der Systeme

Divine Fuel, LLCgemeldet am 29.01.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…


Catalyst Partners LLC
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-03/16326043… gemeldet am 09.03.
Zusammenarbeit gemeldet, ev. Türen zur Regierung damit geöffnet


Patentanwalt von CVAT :

Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry&Kelly
http://www.klkpatentlaw.com/

sonstige nennenswerte Ereignisse

03.03.2010
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-03/16281164…
James W. Fuller wird ins Board aufgenommen. Spezialist für Börse, Finanzierung und Reporting
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.317.235 von Bender73 am 12.04.10 18:18:49WOW

Danke für den detailierten Beitrag, trotz der bescheuerten Situation

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.317.833 von araichanna am 12.04.10 19:23:52Da kann ich mich nur anschließen.

Gute Zusammenfassung.
13.04.2010 09:44
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTI unterzeichnet Vereinbarung zur Installation seines urheberrechtlich geschützten Systems in einer großen Pflanzenölraffinationsanlage in den USA


Cavitation Technologies Inc.: CTI unterzeichnet Vereinbarung zur Installation seines urheberrechtlich geschützten Systems in einer großen Pflanzenölraffinationsanlage in den USA

Los Angeles, CA: 13. April 2010: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin/Stuttgart:WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit einem US-amerikanischen Pflanzenölraffinationsbetrieb unterzeichnet hat, der das von CTI entwickelte "Green D Plus Nano Cavitation System" in einer Pflanzenölraffinationsanlage in Minnesota installieren wird. Das von CTI entwickelte und urheberrechtlich geschützte System wird in der Raffination, Extraktion und Verarbeitung von pflanzlichen Rohölen zu Speiseöl für die Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Es ist dies bereits die zweite Vereinbarung, die CTI diesen Monat unterzeichnet hat. CTI setzt damit seine innovative Strategie der Vermarktung seines urheberrechtlich geschützten Systems an Pflanzenölraffinationsbetriebe in aller Welt fort.

Am 20. Januar 2010 gab CTI den Abschluss einer internationalen Lizenzierungs- und Vertriebsvereinbarung mit Desmet Ballestra (www.desmetgroup.com) zur Vermarktung seines "Green D Plus Systems" bekannt. Desmet Ballestra ist ein weltweit führender Entwickler und Lieferant von fortschrittlichen Verarbeitungssystemen für die Extraktion und Raffination von pflanzlichen Ölen.

Roman Gordon, Chief Executive Officer von CTI, sagte: "Diese Vereinbarung zum Einbau unserer Technologie in eine der weltgrößten Sojabohnen ölextraktionsanlagen, in der täglich ungefähr 6.000 Tonnen Sojabohnen verarbeitet werden, ist ein entscheidender Schritt für unser Unternehmen."

Im Hinblick auf die möglichen Auswirkungen der Minnesota-Vereinbarung meinte Hr. Gordon: "Es wäre gut möglich, dass im Anschluss an diesen zweiten Einbau noch weitere Systeme in derselben Anlage installiert werden. Damit könnten wir durchaus unsere Ziele für das heurige Jahr erreichen. Wir sind der Meinung, dass der internationale Markt für Pflanzenölraffination große Marktchancen für CTI birgt, und gehen davon aus, dass das Interesse an unserer Technologie und ihren Anwendungsbereichen enorm zunehmen wird."

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Verarbeitung von Speiseöl, Biotreibstoff- und Benzinherstellung, Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Erdöl-, Lebensmittel-, und Getränkeindustrie sowie die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise "zukunftsgerichtete Aussagen". Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16490

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0050 2010-04-13/09:44


© 2010 dpa-AFX
85k gehandelt in Deutschland, hoffen wir mal die 2. Anlage in kürze bringt auch mal die USA in die Gänge.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.321.922 von dachs001 am 13.04.10 11:09:50Wenn ich mich recht entsinne, war das Green D Plus Nano Cavitation System etwas kostspielieger? oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.322.354 von dachs001 am 13.04.10 11:52:26Time MMID Size Bid
7:30:01 JSUP 5,000 0.105
7:30:01 PERT 5,000 0.100
7:30:01 LAFC 5,000 0.050
7:30:01 HDSN 5,000 0.010
7:30:01 VFIN 5,000 0.010


Ask Size MMID Time
0.156 5,000 HDSN 7:30:01
0.510 2,500 LAFC 7:30:01
1.010 500 JSUP 7:30:01
1.010 500 PERT 7:30:01
1.010 500 VFIN 7:30:01

mmh läuft schleppend mit den ersten vorb.kursen
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.323.283 von DollarsEuro am 13.04.10 13:49:05welche Anlagen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.322.659 von Deltaline am 13.04.10 12:30:02die preise wurden nie von cvat bestätigt, waren ja nur im reaeach drin und dazu noch ungenau und nicht alle Anlagen dabei
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.324.427 von Bender73 am 13.04.10 15:42:40Hast du da nochmal einen Link? Ich finde den Resaerch leider nicht mehr :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.325.655 von Deltaline am 13.04.10 17:40:03Aber wenigstens ist die 0,13$ wieder da...:(
was für ein schlechter Tag. Ohne Zahlen schwarz auf weiß wird das wohl nichts mehr. Da können die noch so viel Briefe verschicken was sie haben. Jetzt schon das zweite Mal hintereinander.:mad:
0,082

-19,61 %
-0,0200
Berlin (EUR), 14.04.10 | 07:36

:laugh::laugh::laugh:

Vielleicht sollte CVAT langsam mal über ein Aktienrückkaufprogramm nachdenken, die bekommen sich selber ja langsam hinterhergeschmissen.

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.329.282 von araichanna am 14.04.10 08:15:45Die wollen die ja selber nicht haben und sind froh, dass jemand anders diesen Schrott genommen hat.
:eek::eek::eek:

0,099

+33,78 %
+0,025
Stuttgart (EUR), 14.04.10 | 09:01


und das mit 800 Stücken!

:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.329.514 von Graintrader am 14.04.10 08:54:18Da mag vielleicht was dran sein.

Aber zumindest scheint man sich mittlerweile uch um den Verkauf von den Produkten zu kümmern und nicht nur um das erfinden von was neuem.

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.332.151 von waldy40 am 14.04.10 13:35:22Roman Gordon, Chief Executive Officer von CTI, sagte: "Diese Vereinbarung zum Einbau unserer Technologie in eine der weltgrößten Sojabohnenölextraktionsanlagen, in der täglich ungefähr 6.000 Tonnen Sojabohnen verarbeitet werden, ist ein entscheidender Schritt für unser Unternehmen."

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/292656…

Auch wieder ganz toll formuliert, das bezieht sich wohl eher auf die Anlage ansich und nicht speziell auf die Produktivität bzw. Performance der CVAT Komponente.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.333.980 von Deltaline am 14.04.10 16:32:47

CVAT im Plus, welch ungewohntes Bild.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.333.980 von Deltaline am 14.04.10 16:32:47nur 10.000 Stücke aber immer hin:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.335.488 von Bender73 am 14.04.10 19:06:35Naja, immerhin hat es gehalten.

Aber schon komisch.
Es war mit dem einen Trade gestern auffällig ruhig auf der US Seite.

:confused:




langsam wirds ja was




alle 2 cent ein positives Signal mehr, hoffentlich kein Strohfeuer
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.339.115 von DollarsEuro am 15.04.10 10:38:32alle 2 cent ein positives Signal mehr, hoffentlich kein Strohfeuer

Schön wärs :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.338.297 von araichanna am 15.04.10 08:56:14Stimmt, da war es gestern wirklich sehr ruhig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.339.213 von Deltaline am 15.04.10 10:49:33Bid
0.105 Ask
0.156
Bid Size
5,000 Ask Size
5,000

vorb.
:eek:

0,105

+3,96 %
+0,0040
Berlin (EUR), 16.04.10 | 13:06
Intraday-Chart Cavitation Tech
CAVITATION TECH - Aktie
WKN: A0RP4T | ISIN: US14964W1045 | WTC
:eek::eek:

0,160

+18,52 %
+0,025
OTCBB (USD), 16.04.10 | 23:20
Intraday-Chart Cavitation Tech
CAVITATION TECH - Aktie
WKN: A0RP4T | ISIN: US14964W1045 | CVAT
[/url]
:eek::eek::eek:

0,115

+26,37 %
+0,024
Stuttgart (EUR), 16.04.10 | 17:52
Intraday-Chart Cavitation Tech
CAVITATION TECH - Aktie
WKN: A0RP4T | ISIN: US14964W1045 | WTC

Ja schön

was ist passiert? Der Chart erholt sich langsam. Die 38 Tagelinie ist am Freitag als Intradayhigh als Grenze gesehen worden. der SK befindet sich aber rund einen 1 cent unter ihr. Das Volumen muss noch ein paar Tage über 300.000 Stücke liegen, damit hätten wir die Durchschnitsvolumen so gut wie alle überholt. Wenn das noch ein paar Tage so geht besteht zumindest von der Seite Hoffnung auf Besserung.
Habe mich was die Meinungen der anderen Anleger angeht mal auf US Seite umgeschaut. Die Installation der Anlage am Freitag wird als Grund für die Glaubhaftigkeit und die Reputation des Wertes angesehen. (yahoo)
Gestern war der Termin, bestätigt sich das Volumen in den nächsten Tagen, ist davon auszugehen das die Installation erfolgreich war und ggf. neue Anleger zugeschlagen haben. Da sich das Geschäftsjahr nicht mit dem normalen Jahr deckt, werden wir die eventuelle Geldeingänge und Veränderungen auf der Assetseite erst sehr versetzt sehen. Daher muss hier leider noch auf Meldungen und den dazugehörigen Handel zurückgegriffen werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.355.378 von DollarsEuro am 17.04.10 11:11:46Da bin ich bei dir, das Signal an sich ist schon gut.

Aber es muss sich jetzt in der (den) nächsten Woche(n) erstmal bestätigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.356.941 von araichanna am 18.04.10 10:27:52auch. aber zusätzlich fehlen noch ein paar cent;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.358.416 von DollarsEuro am 18.04.10 23:06:38:cry:

Das ist wohl war.
0,110

+4,76 %
+0,0050
Berlin (EUR), 19.04.10 | 08:33
Intraday-Chart Cavitation Tech
CAVITATION TECH - Aktie
WKN: A0RP4T | ISIN: US14964W1045 | WTC
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.359.351 von araichanna am 19.04.10 10:02:11http://www.wallstreet-online.de/charts/instinformer.php?&ins…

Was meint ihr?
Ob sich das hier jetzt wieder fängt???
TradeGate prognostiziert das heute weiter positiv.

0,136

+29,52 %
+0,031
TradeGate (EUR), 20.04.10 | 10:11

Mal schauen wie sich der Handel heute weiter entwickelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.747 von Deltaline am 20.04.10 10:15:09Langsam scheint jetzt wirklich wieder ein zarter Aufwärtstrend zu kommen :)

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.304 von Deltaline am 20.04.10 11:48:44Berlin fast +14%

:cool::cool::cool: