AMD Optionenthread (Callkäufe zum Bärsenkurs Teil 2) - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US0079031078 | WKN: 863186 | Symbol: AMD
39,40
03.04.20
Tradegate
-3,86 %
-1,58 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Willkommen im Casino, Tout va plus!


Dies soll der richtige Zeitpunkt für den zweiten Teil für den AMD-Ober-Zocker:cool: -Thread sein:


AMD Tagestief 68 $, Schlußkurs 69,12 $

Meldung des Tages:

AMD möchte im Q3 7 Mio und im Q4 9 Mio CPUs verkaufen. Das ist wesentlich mehr als erwartet. Die Differenz dürfte IMHO einer Reinkarnation des K6/2 in Form des K6/2+ plus zu verdanken sein.

Weiters bedanken wir uns bei Nokia für die feinen Einstiegskurse.(meine AT&S als Nokia-Zulieferer habe ich heute gehalten :))


Viel Spaß

Innsbruck (der zwar keine AMDs mehr, dafür logischerweiser jede Menge Kohle für Calls hat :)
Hallo IBK,
dann rück sie raus - Deine Moneten, - kaufe Call`s !!!!
damit Du uns als wertvoller Beitragslieferant mit guten Infos erhalten bleibst.

Nur wer investiert ist steht auch richtig unter Strom.

Liebe Grüße
Lupus3
Haaaalllooooo !!!

....nichts mehr los hier ?!?!
....ist wohl nicht die rechte Stimmung für Call`s heute.

Na gut dann mache ich jetzt auch Feierabend.

Möchte wetten heute träumen einige von Aktien.
Habe heute auch nachgelegt, ob ich damit gluecklich werde, mal sehen. Fundamentale Daten scheinen
momentan nicht zu zaehlen. Aber irgendwann muessen auch Geisterstunden vorbeigehen...

Gruss

klueck
@Lupus3

Natürlich bin ich noch da. Warum? Bist Du echt schon schlafengegangen anstatt den Optionrechner anzuwerfen?

Grüße und allen viel @klueck

Innsbruck
@Lupus3

Natürlich bin ich noch da. Warum? Bist Du echt schon schlafengegangen anstatt den Optionrechner anzuwerfen?

Grüße und allen viel @klueck

Innsbruck
mal ein Tip für Ausgestiegene mit Einstiegstendenzen:

Leerverkauf von Puts:

Z. B: bekommt man für die Verpflichtung, im Januar AMD zu 120 Dollar zu kaufen (theoretisch) 53 Dollar auf die Kralle je Share.

Gehandelt werden derzeit Puts bis 100 Dollar, dafür bekommt man beispielsweise 35 Dollar ausgezahlt. (Allerding muß man sie im Januar um 100 Dollar kaufen, sollten sie dann unter 100 Dollar notieren) also netto 65 Dollar einkaufspreis plus sagen wir mal 3% Verzinsung für ein halbes Jahr ergibt einen EK von 64 Dollar je Share, oder eben man behälte das Geld.

Nur so ein Gedaaaaanke

Grüße und die Bitte um Mitarbeit
Hallo zusammen,

@innsbruck:
tss, tss, tss...
Es schadet meiner Meinung nach nichts, mal ein paar Tage nichts zu tun und erst einmal abwarten was passiert. Wenn sich AMD stabilisiert, gibt es noch viele Möglichkeiten damit wieder Geld zu verdienen. Man sollte IMHO nichts überstürzen!
@mroth:
zumindest ich werde mich ne weile still verhalten. mein kohle steckt nämlich zum grössten teil in nem call, kauf bei 88$. rate wieviel der noch wert ist.... :(
@ mroth,

da hast du vermutlich recht, genauso wie du gestern nacht recht hattest.

CO
Zu spät, mroth, schon passiert

Ich hab wahrscheinlich den Boris-Becker Ichbindrin-Virus erwischt. Furchtbare Krankheit.
Hallo,

es gibt einen Sack voller Citibank-Scheine, die bis Jan 2002 bzw. Juli 2002 laufen.
Ich finde moementan 766763 interessant. Irgendwelche Kommnetare???

Gruss klueck
@ klueck

Hallo!

Kurz mal in den Chat??

Sorry an die anderen, da off topic!
@klueck

wie schon im chat erörtert.

Wenn ein Call über 30 Dollar je Aktie kostet, kannst Du die Aktie schon fast kaufen. Ich würde Calls maximal so lange wählen, daß Du bei / vor;) guten Q4 Zahlen im Jannuar 2001 verkaufen kannst.

120er Call Januar heute um 4,5 Dollar gekauft.
75er Call Juni heuteum 22 Euro gekauft.

Alles Speku, aber ....

Grüße Innsbruck
Ich habe mir mal die langfristigen Scheine genauer angeschaut. Gegenueber der Aktie lohnen sich die
Teile nur, wenn man erwartet, dass der Kurs in einem Jahr >150 ist. Vorher ist der Optionsschein nur
leicht besser bzw. bei nicht erfuellten Erwartungen schlechter.

Wahrscheinlich sollte man dann lieber zu den Aktien greifen.
@innsbruck: Ich bin bereits vollgeladen mit Dezember-Optionsscheinen. Wollte mal nach einer
Alternative schauen, womit man etwas ruhiger schlafen kann...
Mal schauen, ich warte mit Nachinvestieren in AMD noch ein bisschen ab....

Gruss

klueck
Was haltet Ihr von dem 573054?
Am Mittwoch zu 1,09 gekauft, am Donnerstag zu 0,87 gekauft (jeweils gleiche Stückzahl in Stuttgart), am Freitag hätte ich noch bis ca.21 Uhr zu 1,07 verkaufen können (Direct Trade), am Montag (bis 15:30!) wahrscheinlich bei ca.0,95.
Recht kurze Laufzeit (12/00), aber was da die Leute in Stuttgart zu welchen Kursen Tag für Tag in Stuttgart zeigt doch, wie blöd manche sich einfach nur einen liquiden AMD Call zulegen, Limit falsch oder viel zu niedrig...
@schachfrucht

warum zu 0,95 verkaufen? Ein Dezember 90er Call müßte sich vervielfachen, wenn unsere Einschätzung von AMD nur halbwegs zutrifft.
Könnte jetzt sicher ein paar trockene Tage geben, aber wenn der nicht toll zulegt... Wenn AMD zu Weihnachten 92 Dollar kostet, bist Du schon 100 % im Plus. Wenn AMD im Oktober 90 Dollar kostet, ist er ein vielfaches Wert uns so weiter.

Oder verstehe ich Deine Frage falsch?

Grüße Innsbruck
@klueck

ganz ruhig kann man wohl mit keinem Optionsschein schlafen, wenn schon die Aktie selbst troubles macht.

Wie wär`s mit einem nach oben immer neu angepaßten SL, sobald Du im plus bist? Greift der SL, kannst Du danach billiger nachfassen.

Zu den langfristigen Optis. Ich spekuliere mit dem 90er Juni2001-Call der Citybank auf folgendes Szenario. AMD steigt zu den Q3 Zahlen bzw. und / oder zu den Q4 Zahlen gehörig an, und der Call steigt aufgrund des noch verbleibenden Zeitwerts überproportional.

Überlegungen, wo AMD im Juni 2001 stehen müßte, wie Du schreibst, bei 150 Dollar, stelle ich gar nicht erst an. Schon gar nicht nach meinen Erfahrungen mit dem Verfall der Juli-Calls...
..Denn, warum sollte ich einen Call, der immer brenzliger wird, ausgerechnet bis ins nächste Sommerloch halten? Wo doch im Winter relativ hohe Kurse und noch eine schöne Restlaufzeit den Wert des Juni-Calls in die Höhe treiben sollten?


Kritik erwünscht, Grüße Innsbruck
@insbruck
Achtung! Der 573054 (call/Basis 90$) ist bei 92$ im Dezember ca. 0,20 Wert. Du hast das
Bezungsverhältnis von 1:10 übersehen!

MfG
MArtin
@insbruck

>Wie wär`s mit einem nach oben immer neu angepaßten SL, sobald Du im plus bist? Greift der SL, kannst Du danach billiger nachfassen.

Psychologischer Fehler:
Warum den Stop Loss nicht setzen, wenn man noch nicht im Plus ist?
Wenn der SL greift und man billiger nachkaufen kann ist doch der Einstandskurs egal!
IMHO ist das nur eine Frage, ob man in der Lage ist mit Verlust zu verkaufen und immer noch
gut schlafen kann.
Denk mal drüber nach! ;)

MfG
Martin
@M.Wittig

Hast recht, beim Schein von @Schachfrucht habe ich das in Deutschland übliche Verzugsverhältnis, in diesem Fall 1:10 übersehen.

Liegt daran, daß ich bisher nur amerikanische Optionen gehandelt habe, das ist das Bezugverhältnis 1:1, genaugenommen 100:1, da man ja immer 100er Kontrakte handelt.

SL, wäre gut gewesen bei meinen Juli-Calls, hatte nicht einmal an die Möglichkeit eines SLs gedacht, als sie 300 % im Plus waren.... Einfach nicht in den Sinn gekommen. Oft habe ich über das Risiko nachgedacht, die Dinger noch einen weiteren Tag zu halten, aber ein SL zu setzen??? Naja, das nächste Mal werd ich hoffentlich etwas besser nachdenken.

Nach oben angepaßte SL bei Plus-Optis (im Prinzip auch bei Minus-Optis, Du hast recht) hatte ich mir für diesmal bereits vorgenommen. Sorgen machen mir eher nötige StopBuy Order bei neuen Putverkäufen, die verwandeln sich ja bei erreichen in unlimitiere Kauforder, bei Optis kann das teuer werden.

Grüße Innsbruck
@insbruck

An der Euwax (St.) bleiben bei Optionsscheinen in D-Land die Kurse
auch bei einem StopBuy im Spread des Emmitenten.
Also ein kleines Risiko.
Hallo Martin.Wittig & Innsbruck,

bzw, gibt es ausser dem normalen Stop-Buy-Market-Order und Stop-Loss-Market-Oder zumindest im Xetra noch Stop-Buy-Limit-Order und Stop-Loss-Limit-Order. D.h. nach erreichen des Stop-Loss oder Stop-Buys Kurses, wird keine umlimitierte Order in´s Orderbuch gestellt, sondern eine limitierte. Den Stop-Kurs und das Limit kann man unabhängig wählen.
Ist bei automatischen Käufen recht praktisch: Stop-Buy erreicht ---> Kauflimit. Bei Stop-Loss kann das natürlich nach hinten losgehen, wenn sich der Kurs schnell nach unten bewegt.
??????

War eben bei meiner Bank.

Dort habe ich von 3 Leuten die Auskunft erhalten, das mit der StopBuy-Order Typ S ginge zum Absichern von Put-Verkäufen in Ordnung, dann kam der Hammer:

Der Chef der Abteilung wurde noch zu Rate gezogen, und der meinte, auf Optionen in USA und auch wohl in Deutschland gäbe es keine SL und Sbs. Und zwar aus Gründen des Anlegerschutzes. Durch die großteils geringe Liqudidiät einzelner Optionen (manche sind auch in USA teils tagelang ohne Handel) bestünde hohes Risiko für den SL-Setzer. Darüber hinaus noch die Gefahr, daß man nach Einblick in die Orderbücher extra ausgetrixt wird.

Erst heute hatte einer bei Xerox einen 18er SL gesetzt, und zu 15 Dollar verkauft, nachdem offenbar eine Menge Leute 18er SLs gesetzt hatten, wurden sie eben der Reihe nach bedient. (Aktie, nicht OS!)

Also, weiß jemand was gegenteiliges?
Stopp-Limit zumindest in der Schweiz möglich (Aktie)

z.B.
eine Aktie soll wenn sie 95 E (Richtung Süden) erreicht, verkauft werden, jedoch mit der Begrenzung Verkauf
nur bis 90 E.
Ist der nächste gestellte Kurs unter 90 E, so wird der Verkauf nicht getätigt.

Grüße AltMuehlTaler
@innsbruck
Meinte nur, wie blöd die Leute letzte Woche am Mittwoch und Donnerstag die 573054 verkauft haben, teilweise 5 Cents unter dem Direct-Trade Preis (bei einem zusätzlichen Spread von 4-5 Cents!) verkauft haben.
War ein Sardinenschwarm mit wenigen Haifischen...
Panik macht halt vor allem dann nicht mehr halt, wenn die 75$ tradinbg rage zwar im After-Hours Trading gehalten hat, aber anschliessend ein weiterer Selloff eingesetzt hat...
Und dann versagts halt auch beim Fundamentalismus...
@OS´ler

Ich möchte gerne die ansprechen, die wie ich im Besitz der kurzläufigen Optionsscheine 573054-53 (oder ähnlich)sind und mit Ihnen über die Strategie der nächsten Tage/Monate sprechen.

So, einige wichtige Grenzen sind wohl nachhaltig gefallen.
Einige, wie ich auch, dürften mittlerweile zwischen 50 und 60 % Verluste verzeichnen können.
Die Frage ist nun, wie gehen wir vor?

1.) Jetzt verkaufen, Verluste realisieren?
Vor einem weiteren Verfall wären wir sicher.
Die Verluste, die wir innerhalb kürzester Zeit hatten, wären sehr sehr schmerzvoll und es würde lange dauern, diese wieder reinzuholen.


2.) Jetzt teilweise verkaufen?
Einen bestimmten Teil sicherheitshalber verkaufen und in konservative
Werte investieren (Keine Technikaktien)und versuchen so wenigstens
einen Teil zu sichern.

3.)Den Rest mit Puts absichern?
Enschuldigung nochmal für die Bezeichnung "Umnachtung", sollte eigentlich nur ein Witz sein..., ist aber leider die traurige Wahrheit, das wir mittlerweile darüber nachdenken sollten.

4.) Teilweise Calls in Puts tauschen?
Steigt die Aktie endlich, sind auch hier Verluste durch die Puts zu verzeichnen.
Fällt die Aktie, produzieren die Calls weitere Verluste, die durch die Puts abgedeckt werden. Naja, einigermaßen.

5.)Auf die dritten Quartalszahlen hoffen
Keine Calls verkaufen, storisch auf die ditten Quartalszahlen warten?
Wäre event. auch eine Möglichkeit.

6.)Auf die Kursziele der Analysten vertrauen, die so zwischen 100 und 150$ liegen und nichts bis Ende des Jahres zu unternehmen?
Tja, vertraue anderen....

Die Calls laufen bis Ende Dezember, also eigentlich Zeit um dieses
nervöse bis panikartige Verkaufen der Aktien bis zu dem Wahölkampf in der USA abzuwarten.
Auf der anderen Seite, wer weiß, wie tief AMD noch fällt.

Also, Ihr armen Leidensgenossen, ich bitte um Vorschläge.

Grüße
eidens
Moin to all!

wenn ich jetzt 2000 Euro in OS von AMD investieren sollte, dann
tät ich gern wissen:
- put o. call?
- Laufzeit
- was springt am Ende (rein rechnerisch bei kursen von 80, 100, 120 Euro) ´raus?

wär toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet

thanks
@eidens

Mich lässt der der Termin des 573054 im Dezember im Moment auch nicht mehr ruhig schlafen.
Verkaufen kommt allerdings für mich nicht in Frage (Augen zu und durch ;)).
Aber was hälst Du/Ihr von einer Umwandlung in einen längerlaufenden Schein ?
Hierfür würden sich die neuen Scheine der Citibank anbieten.

Hier mal die nichtvollständige Liste (Angaben ohne Gewähr):

WKN Basis Laufzeit Bezugsverh.
766758 80 16.1.02 50:1
766763 80 17.7.02 50:1
766759 95 16.1.02 50:1
766764 95 17.7.02 50:1
766760 115 16.1.02 50:1
766765 115 17.7.02 50:1
766755 120 12.6.01 10:1
766761 140 16.1.02 50:1
766766 140 17.7.02 50:1
766756 150 12.6.01 10:1


Gruss
2901
Hallo miteinander,

hat jemand nen Vorschlag für nen Put-OS mit anständigem Hebel und geringem Aufgeld? Onvista verwirrt mich etwas, da haben die Langläufer das geringste Aufgeld, das kann doch nicht sein, oder?

Bitte um rasche antwort, NY eröffnet bald, und heute brechen die Dämme (IMHO).
zum 573054:

1. ja, ich habe depressionen
2. wenn ich davon ausgehe, das bis ende september,analog zum letzten jahr, nix tolles passiert, der schein bekanntlich im dez ausläuft, werde ich wohl nicht ins grüne kommen.
3. der onvista os rechner sagt mir zum 31.10. folgendes: aktie 90 os 1,13 aktie 100 os 1,83 aktie 110 os 2,67 und zum spaß aktie 70 os 0,26
4. und nu? soll ich das stück zu 0,73 rauswerfen?
5. nein, ich warte auf ein wunder im oktober
Hi Leute, ich habe nicht alles vorher lesen können, aber mir dämmert folgendes

1. Wenn die Aktie kurzfristig richtig absackt, z.B. <55 könnten Put-Schreiber arg in die Bredouille
kommen. Daher mein Rat in dieser Situation keine Puts mehr zu schreiben - erst wenn der Boden
gebildet ist.

2. AMD über Puts abzusichern, ist goldrichtig, dürfte inzwischen aber sehr teuer geworden sein.
Ob sich das lohnt? Jedenfalls tut der Put-Käufer im Gegensatz zu 1. und 3. etwas für den Kurs,
da sein Stillhalter ein Interesse hat, die Aktie hoch zu sehen.

3. Für Call-Käufe gilt das Entsprechende wie bei Punkt 1. Da wir nicht wissen, wie stark die
Basher wirklich sind, sind Optionen hochgefährlich. Jedenfalls die August-Calls.

Fazit meiner Rede: Was man auch tut, man macht es falsch. Richtig ist derzeit, nichts
zu tun, außer die Aktie zu halten.

Allegorisch gesprochen, sitzen wir derzeit in der Schutzhütte und lassen Wolkenbruch, Gewitter,
sprich Nasdaq-Krise, Basher-Aktivitäten, Sommerloch, Intel-Vapor-Hausse gelassen vorbeiziehen,
ziehen den Kopf ein und tun nichts weiter, bis das Gewitter sich verzogen hat. Ich meine, das ist
die richtige Taktik derzeit.
Hallo Leute,

ich habe für mich folgende Entscheidung getroffen:

Ich werde nichts machen.

Meine Hoffnung beruht auf dem jetzt folgenden Aktiensplitt und den dritten Quartalszahlen.
Der Aktiensplitt läßt AMD optisch wieder günstiger als Intel aussehen.
Was jetzt nicht unbedingt der Fall ist und eventuell eine Erklärung sein könnte.
Ich weiß nicht ob der Aktiensplitt unbedingt was hilft, aber in dieser Situation lasse ich es darauf ankommen.

Ich habe jetzt vorsorglich einen größeren Verlust eingerechnet.
Und wenn man sich damit abgefunden hat, dann kanns nur besser werden.
Sehen wir mal, wieviel im Dezember die OS wert sind.


Bis dann
eidens
schönen guten morgen,

ich bleibe auch im boot, schlimmer als jetzt kann es im oktober eigentlich nicht aussehen. vielleicht keimt bis dahin auch wieder eine "kurstreibende" phantasie für was auch immer.

karsten
Hi Leute,

wie bereits gestern haben die Citibänker den Preis für den 573054 mittags den Preis gegenüber dem Vormittags-
kurs um 0,06€ verbilligt (jetzt 0,52). Wenn sie heute wieder richtig liegen steht uns übles bevor.
Hallo Brione,

da die historisch Volatilität bei AMD von ca. 85% die letzten 2 Wochen auf bis jetzt ca. 70% aufgrund des gleichmässigen Abwärtstrendes gefallen ist, wirkt sich das natürlich auch auf die implizite Volatilität bei den Scheinen aus.
Je weiter der Schein aus dem Geld ist und je kürzer die Restlaufzeit, desto deutlicher schlägt sich eine Veränderung der Vola auf den Schein aus.
Nun die Preisfrage: Ist der 573054 weit aus dem Geld und hat er nur noch ein kurze Restlaufzeit?
Meiner Enschätzung nach kann sich der 573054 nur aufgrund der fallenden Vola ohne Kursrückgang mal eben um nochmals 50% reduzieren...
@mroth

Die Kursänderung mit der Volatilität habe ich bisher tatsächlich nicht beachtet. Bei dem Kursverlauf bis zum 20.7. war das auch
nicht dringend erforderlich.
Trotzdem wundere ich mich, dass dies heute morgen noch nicht eingepreist war.
Ich werde mal ein paar Szenarien mit dem Onvista Rechner durchspielen und mich dann in den Abheul-
Thread begeben.
Zu unserem Glück würde jetzt nur noch ein starker Euro fehlen.
bin für 0,48 raus. das waren 20.000 nasse in 2-3 wochen. sauber ausgesessen. aber die zeit ist gegen uns 573054 besitzer, zumindest, wenn man wie ich zu hohen kursen eingestiegen ist.
vielleicht steigen sie heute auch, nur um mich persönlich zu ärgern, wer weiß das schon.


karsten
Übe heute das Abfischen von AMD bei 57$
So gehts:
Schreiben AMD/70-Put/Sept bei 13$
Entweder
1. ich kassiere 13$ wenn AMD>70
oder
2. Ich kaufe AMD im Endeffekt für 57$

Allerdings stand der Put noch bei 11$ beim Kurs von 64$. Ich pokere also auf einen Pullback < 62$.
Hallo!

Hat jemand das Verkaufsprospekt zu 573054 / 573053 und kann
definitiv sagen, wann der letzte Handelstag an der
Börse ist??

Mein Prospekt ist noch immer nicht in meinem Briefkasten. :(

MfG
Martin
Hallo Martin,

hast Du inzwischen das Prospekt bekommen? Wie sieht es beim 573054 bezüglich Aktiensplit aus? Basispreis und Bezugsverhältnis wird angepasst analog dem Regelwerk der Eurex?
Hallo,
Bei der Citibank i.d.R. 5 Börsentage vor LZ-Ende. Definitive Daten für einzelne Optionsscheine gibt es meines Wissens nicht schriftlich, liegen aber in der Regel bei 3-5 Börsentagen vor LZ-Ende. Meistens wird von der Citibank in dieser Zeit noch im Direct-Trade gehandelt, allerdings ist der Spread hoch.
In der Praxis aber eher zu vernachlässigen...
Basispreis und Bezugsverhältnis werden ex-Split angepasst.
Hi@ll,
4 Tage vor dem Optionsverfallstag kann man etwaige Differenzen zwischen aktuellem Kurs und
Maximum-Pain-Wert für den Verkauf von Optionen nutzen.

Einige Beispiele:
IBM steht bei 124,5 ......(MP=120) und ein Call-Sept-125 bringt 187,5$.
ORACLE steht bei 83,5 (MP=75).. und ein Call-Sept-80 bringt 550$
Corning steht bei 296..(MP=280).. und ein Call-Sept-300 bringt 650$

Jede dieser Optionen ist 1 Stufe aus dem Geld (d.h. aus dem zu erwartenden MP-Kurs)
sodaß nicht wegen 1/2 Dollar ausgeübt werden kann, d.h. die o.g. Calls sind als relativ
sicher zu bezeichnen.

AMD und Intel haben ihre MP-Kurse schon recht genau erreicht, sodass hier nichts mehr zu
verdienen ist.
Ergebnisse:
IBM 125
Oracle 78,31
Corning 298,50
Alle 3 Calls sind denkbar knapp - aber immerhin - verfallen. Man sieht, daß die MP-Methode durchaus
zum Geldverdienen taugt.
Hi Kosto,

klar taugt die: für diejenigen, die mindestens 3 nummern kleiner backen...

naja, ich denke halt, dass die instis sich schon auch auf sowas einstellen und entsprechend agieren.

muss zugeben, ich backe auch nicht klein und brauch bald n herz-kreislaufmittel, wenns so weitergeht.

Grüsse
I.
Grüssi,

ich möchte am Montag in den 573054 einsteigen und hätte dazu ein paar Fragen. Wäre nett, wenn mir jemand vor Montag antworten könnte. Danke dafür im voraus.

1. Wo kaufen? Die meisten Umsätze werden anscheinend in Stuttgart getätigt. Also Stuttgart?

2. Wie hoch sind die (Mindest-)Spesen bei einem Kauf? Börseplatz und Hausbank - viel teurer als bei der Aktie?

3. Die Umsätze sind ja doch relativ dünn. Bekommt man die Scheine jederzeit wieder an den Mann? Was ist, wenn man sie bis zum Verfallstag behält - wird man dann von der Citibank ausbezahlt (falls sie noch was wert sind)?

4. Welcher Kurs wäre beim momentanen AMD-Kurs fair? Die Kursunterschiede Frankfurt - Stuttgart sind doch extrem.
Hallo,

wegen 573054: Also ich möchte niemanden von irgendwelche Taten abhalten, aber:

Der Schein hat ein jährliches Aufgeld von rund 385%, um besser wie die Aktie selbst zu fahren, müßte AMD bis zum 12.12. über 87% steigen (Ertragsgleichheit), Theta pro Woche momentan -15%, ...
Das ist der teuerste AMD-Call den es momentan gibt.

Bitte liebe Anfänger, tut es nicht! :cool:
@HEWO
Als erstes, es ist ein sehr großes Risiko bei OS. Deinen Fragen nach zu urteilen, hast Du keine Erfahrung mit OS.
Dann kann ich Dir wirklich nur empfehlen, laß die Finger davon.
Etliche AMD´ler hätten Mitte des Jahres es nie für möglich gehalten, daß AMD heute bei 24 $ steht. Aufgrund dessen sind etliche, wie auch ich, böööösss im Minus. Wer weiß wie es weiter geht?
Wir hoffen zwar das es jetzt nach Norden geht, aber glaubt das auch der Rest des Marktes? Der Kurs kann durchaus noch fallen und dann?

Aber, treffe Deine Entscheidung selbst. Der 573053/54 kann schon eine Menge Geld bringen. (Und Dich eine Menge Geld kosten).

Punkt 1
Stuttgart ist OK

Punkt 2
Es kommt auf Deine Bank an. Bei der Comdirekt ist es ein wenig teurer.

Punkt 3
Die Abnahme durch die Citibank in Stuttgart ist OK. Das hat nichts mit dem Umsatz zu tun.

Punkt 4
Unter http://www.warrants.de/html/de/quotes/de/default.cfm" target="_blank" rel="nofollow">http://www.warrants.de/html/de/quotes/de/default.cfm
kannst Du die aktuellen Bid- und Ask-Kurse abfragen.
Diese kannst Du dann limitiert (mit etwas Luft) als Kauforder eingeben.
Kaufen = ASK-Kurs
Verkaufen = BID-Kurs

Nochmal, überlege es Dir gut.

Viele Grüße
eidens
Hallo mroth, hallo eidens,

danke für die prompten Antworten. Ich habe beim Kauf auch nur an eine sehr geringe Stückzahl gedacht (ein Bruchteil von dem, mit dem ich in der Aktie selbst bin). Laut Onvista würde ein Kurs von 35$/Aktie nach den Quartalszahlen bereits ein plus von über 300 Prozent bedeuten. Und dieser Kurs ist doch keineswegs unrealistisch. Oder überseh ich da etwas?
Und gleich noch ne Frage:

Bei der Citibank seh ich einen Kurs von 0,22, bei dm-online 0,10 (allerdings von 19:45 Uhr) und bei Onvista 0,11. Wie kommts dazu? Welcher ist der richtige?
@HEWO

Der Kurs in Stuttgart ist der aktuellere. Unter http://warrants.citibank.com findest Du die Kurse der Citibank.

www.finanztreff.de hier kriegst Du ebenfalls die Bit und Askkurse.

Umsatz spielt in Stuttgart keine Rolle, da die Citibank ständig kurse stellt. Mehr Infos gibt es in Board Optionsscheine. In der FAQ (als Stichwort suchen) werden viele Fragen beantwortet.

Der 573054 ist in der Tat kurzfristig. Wobei Deine 300 % noch um Faktoren wie eine mögliche niedrigere Volatilität seitens der Citibank etc korrigiert werden müssen. Wenn Du einen Call bis 6/2001 nimmst bist Du sicherlich auch nicht schlecht bedient und kannst auch noch länger warten. Und bei AMD braucht man viel Geduld.

Seba51
he

was haltet ihr eigentlich von gecovereden calls
wieso nicht die rechte verkaufen und noch etwas
geld machen :)

poor
wieviel mag der 573054 am montag morgen kosten?
hab ihn für 0.10 euro gekauft, als der us-kurs für AMD bei 24.25 $ war

danke für antworten
wintel
@wintel ;)


kostet zwischen 0.15 und 0.16

Hier ein schönes Toolc der ComDirect:

http://cdclip.teledata.de/_common/templates/java/joptionen_d…

dauert einwenig .. dann den Button Graph anklicken!

Cu
danke, MSolver, werde dann morgen früh meinen bestand halbieren und dafür aktien kaufen

wintel
@wegmitintel

warum so früh damit weg ? Ich verkaufe in ca. zwei Wochen. Kurz vor dem Earning Date oder sogar ein paar Tage danach (Risiko! :))!
@wintel
wieso ist der dt. Umsatz zu klein? Der Emitent (hier die Citibank) stellt den Kurs und führt die Kauf- und Verkaufsaufträge auch zu 100% aus. Hier geht´s nicht nach Angebot und Nachfrage.
@Wintel
Recht hast Du. Weg mit den Teilen.
Lieber über entgangenen Gewinn als über realisierten Verlust ärgern.

Aber wie ich MSolver kenne, hat er mal wieder das bessere Näschen.:)

Grüße
eidens
schönen guten morgen!
hat hier jemand eine einschätzung zur kurzfristigen (bis zu den zahlen zb) entwicklung des 753094? danke im voraus...
gruß
b.
@belbo
da hast du einen Guten schein !
Wie sich AMD und der Schein entwickelt ??????

Mein Tip:
der kostet heute ca. 0.81 und wird am 17.10.2000 auf 1.7 stehen.
AMD Heute 26,5 $ und am 17.10.2000 34.5 $ :)

Warum ?
lese bitte den oder die AMD Hauptthread(s)!
@Bakterie
heißt das, daß auch ein stopploss zu 100% bei dem kurs durchgeführt wird und nicht z.B. die Hälfte bei 0.14 und die andere bei 0.13 ?
wintel
@wintel
ja, die Citi führt dann die komplette Order zu einem Preis unter deinem SL aus.
Also generell laeuft das bei OS so (z.B. in Stuttgart
geordert). Der Emittent stellt fortlaufend Kauf- und
Verkaufskurse, die einen Unterschied aufweisen. Zu diesen
Kursen kann man immer kaufen bzw. verkaufen. Man hat
also keine Probleme mit der Liquiditaet des Marktes.
Wenn ein Schein viel gehandelt wird, dann kann man das
Glueck haben, dass der Kurs zwischen dem Spread festgestellt
wird. In diesem Fall hat man den Schein an einen anderen
verkauft (nicht den Emittenten). In Stuttgart kann man
das schoen beobachten. Wenn man an den Emittenten
verkauft bzw. von ihm kauft, so wird der Kurs immer
zweimal in derselben Minute ausgeloest, z.B. 1)
Verkauf an Boerse Stuttgart, direkt danach verkauft
die Boerse Stuttgart die Scheine an den Emittenten.
Wenn ein Kurs nur einmal ausgeloest wird, dann hat man
an einen anderen Teilnehmer verkauft...

Viel Spass

klueck
hallo,

hab ne frage zu den momentanen os-kursen von heute bei amd.
in amerika hat amd auf 26,5$ nachbörlsich geschlossen - auch der kurs
in deutschland steht in ähnlicher höhe !!
nur die os werden mit ca. 25$ berechnet oder seh ich da was falsch ?

auf weitere gute kurse

zora
@zora

$25 war der offizielle Schlusskurs.

Onvista z.B. nutzt diesen zur Berechnung.
Sieht aber danach aus, als würde AMD heute bei $26,5 eröffnen.

@wintel

Stop Loss heisst, dein Broker verkauft, sobald dein SL erreicht wird bestens, also zu jedem Kurs den er bekommt. Bei SL wirst du also häufig abgezockt, besonders bei kleinen Volumina.
Ich setze prinzipiell kein SL. Höchstens wenn ich mal längere Zeit auser Landes wäre oder ähnliches.
@ MSolver:
danke für prompte antwort - habe vor den schein über die zahlen zu halten und wollte einfach mal hören, ob die idee dämlich ist...
wäre schön wenn Deine schätzung stimmt ;-)
gruß b.
@alle
Ich beginne mich jetzt langsam auch für Optionsscheine zu interessieren. Bin also noch Änfanger. Dazu habe ich Fragen an die Experten hier am Board. Wie sieht es steuerlich aus? Unterliegt der Handel mit Optionsscheinen der Spekulationsfrist von einem Jahr?
Wo bekomme ich gute Anfängerinfos um mir einen Überblick zu verschaffen? Für die Antwort bedanke ich mich schon.
Gruß Dago
@belbo
Das Risko ist sicherlich sehr groß aber das hat man halt e bei Optionsscheinen. Intel hat den ganzen Nasdaq ein wenig ins rutschen gebracht und wir haben noch 12 Tage !

@alle,
ich denke wir haben alle zu viele Scheine gekauft ;)

@dagobert:
Auch bei OS besteht eine Spekufrist von einem Jahr.
Wenn Du einen Schein solange haelst, so muss Dir klar
sein, dass dieser Schein in dieser Zeit an Zeitwert
verliert. Bevor Du einen Schein kaufst, solltest Du
bei onvista im Optionsscheinrechner verschiedene
Szenarien durchspielen. Dort kannst Du Deine erwarteten
Kursen zu bestimmten Daten eingeben und der Rechner
spuckt Dir einen "moeglichen Optionsscheinkurs" raus.

In wallstreetonline gibt es unter dem Subject "Optionen"
mehrere Threads mit Tips zu OS...

Viel Glueck

klueck
Hallo Dagobert,
wenn Du Deinem Namen gerecht werden möchtest, kann ein Rat nur so aussehen:

Niemals spkulativ einen OS kaufen.
NUR dann, wenn Du wirklich gute UND SICHERE Informationen hast.
Kaufe niemals in einen Abwärtstrend einen CALL, auch wenn Du anderer Meinung bist.
Maximal 5-10% Deines Aktiendepots!!
Schreibe das Geld als Verlust ab und freue Dich über einen Gewinn.

90% aller OS-Besitzer erleiden einen Verlust.
Du bist NIE schlauer als der Markt!!!!!

Setzte Dir gedanklich einen Stop-Loss der Aktie und sei konsequent!
Wenn eine Aktie fällt, dann fällt sie. Schluß!

Also, sei vorsichtig. Ich habe jede Menge eigene Fehler gemacht.
Viele Grüße
eidens
Leute es gibt wieder was zu verdienen. Diesmal habe ich mir Intel ausgesucht.
Intel wird stark fallen, nachdem sie ihre Earnings von 0.41 verpassen und nur 0.34 melden dürften.
Quelle: Fool.com
MP-Werte: Oktober 30, November 25-35, Januar 35.
Ich empfehle einen Januar-45-Call zu schreiben, der bringt 525$ = DM 1180,--
Ein Oktober-40-Call bringt ebenfalls 525$.

Damit keine Mißverständnisse aufkommen: Call schreiben heißt Call verkaufen.
Nur rein interessenhalber: Wenn ich nicht in den USA
handel, kann ich dann auch irgendwo Calls bzw. Puts
schreiben? Welche Sicherheiten muss ich hinterlegen?

Gruss

klueck
@klueck
Jede Bank kann Dir diesen Call schreiben, vorausgesetzt Du besitzt die Clearance von der Bank,
Options-Stillhalter machen zu dürfen (ist noch 1 Stufe höher als Optionsscheine kaufen zu dürfen).
Sicherheit (margins) ist auf einem Sperrkonto zu hinterlegen. Bei diesen Geschäften empfehle ich
die Commerzbank, weil sie nur niedrige margins verlangt.

@Alle
Einen weiteren (hoffentlich) profitablen Call schreibe ich auf Siebel:
MP-Wert: 100
Kurs: 114,50
[/b]Ein SEBL/Call/Oktober/110 bringt satte 1100$
Hinweis: Siebel ist seit 3 Monaten von 78 auf 116 gestiegen und hat ein P/E von 480 und
somit Korrekturbedarf. http://quote.yahoo.com/q?s=SEBL&d=1y
Hi AMDler

Es gibt einen neuen Thread, bitte um Mitarbeit und hoffe, daß die Idee von möglichst vielen unterstützt wird.

AMD-MarktbeobachtungsThread: AMD Marktbeobachtungsthread


PS. Die Autoren der letzten passenden Postings im Hauptthread könnten diese Postings vielleicht gleich mal kopieren und in den neuen Thread stellen, dann haben wir schon ein bißchen Startkapital.

Grüße Innsbruck
hi leute

wie sieht es mit den OS aus? nach der guten stimmung,sollten da nicht auch ein paar taler "mehr" in die os gesteckt werden?
was haltet ihr von 934675 bzw. 751439?
nur so ein gedanke!

mfg dafis
Meine Anfänger Erfahrung mit AMD Call-OS (von UBS)

Der Emittent versucht sich mit einigem Geschick in der Kursprognose des
Basiswertes:( Beim ersten Anzeichen von Top- oder Bodenbildungen wird
sofort (vorsichtshalber) der Kurs überproportional angepasst.
Man ärgert sich damit nicht nur über die Unwägbarkeiten in der
kurzfristigen Kursbewegung des Basiswertes, sondern auch noch über die
Kursstellung der OS.
So wurde nach den "guten" Intel Zahlen mein Call gleich mal 150%
angehoben und damit ein Grossteil der Kurserholung in den nächsten
Tagen bereits vorweggenommen.
Wollte gestern aussteigen, aber mir hat der gestellte Kurs nicht
geschmeckt. Heute sah ich, daß da später noch eine grosse Kauforder kam,
wobei die den Kurs mal eben 16% raufsetzten, um ihn heute wieder 26%
zurückzunehmen.

Mein Fazit:
Zocken mit OS ist noch wesentlich schwieriger, als mit einer Aktie.
Langfristig macht das Aufgeld einen kreditfinanzierten Aktienkauf
interessanter.

Allerdings denke ich die ganze Zeit über einen Intel-Put nach...
Ich würde Intel dafür nur nochmal gerne >30$ sehen.

MfG, Reina.
http://reina.isbad.net
Hallo,

wenn wir den Thread nun reaktiviert haben, meine bescheidene
Meinung zu den OS. Im Moment scheint mir ein sehr guenstiger
Moment zu sein, sich ein paar OS zuzulegen. Die implizite
Vola der Scheine ist momentan so niedrig wie schon lange
nicht mehr. Implizite Volas von 65 finde ich verdammt niedrig.
Leider habe ich momentan kein richtiges Gefuehl, in welche
Richtung es gehen soll. Fuer Zocker bieten
sich

573056 (Call, 30 12.6.01)
und
934677 (Put, 20 15.9.01)
an. Im Call-Bereich gibt es auch viele solide Scheine. Fuer
jemanden der einen starken Ausschlag erwartet, aber die
Richtung nicht so genau weiss, sind auch Scheine tief im Geld
interessant, Z.B. 934675/635849. Diese Scheine haben bereits
ein sehr hohes Delta und nehmen Anstiege voll mit. Sollte
AMD allerdings fallen, so ist der Verlust nicht ganz so drastisch.
Zeitwert koennen diese Scheine noch kaum verlieren...

Bis dann

klueck
@ alle

Hier nochmal die Frage wo mit ich mich im AMD-Board unbeliebt gemacht habe:


Mus ich eine beabsichtigte Ausübung eines OS der im Geld liegt anzeigen ? , und wenn dann bis wann und bei wem ?

zb. beim 573057 ist bei der Citibank der 1.06.2001 als der letzte Börsen notiz Tag ,und Fälligkeit (Verfall) der 12.06.2001 angegeben.

Kann also nur bis zum 1.06.2001 gehandelt werden und dann klebt man an diesen fest ?

Sollte der am 12.06. im Geld liegen ( Träum :) ) , wird dieser von der Citibank automatisch
Ausgeübt und mann bekäme die Differenz gut geschrieben oder mus man was tun ??

Ich bitte nochmals um Antwort

@innsbruk

Ich hoffe das es nicht viele wahren zu 2,27 €


Grüße
10MegaVolt
@10MegaVolt:

Die Ausuebung ist von emi zu Emi verschieden. Bei der
Citibank muss man die Ausuebung schriftlich beantragen
(ueber eigene Bank). Das geht entweder am Vortag oder
am selben Tag bis 10 Uhr ????( Bitte nagelt mich nicht
auf die Uhrzeit fest...)

Wenn man schon so einen harten Schein haelt, dann sollte
man bei einer Bank sein, wo Sekundenhandel moeglich ist.
Da kann man den Schein auch nach dem 1.6. handeln. Falls
es keinen Sekundenhandel gibt, so sollte man bei seiner
Bank nach sog. ausserboerslichen Handel fragen. Da kann
man gewohnlich die Teile auch noch nachd em 1.6 verkaufen.

Wenn die Scheine wertlos verfallen, kann man dies NICHT
steuerlich absetzen. Dies geht nur, wenn man sie noch fuer
0,001 Euro verkauft hat...

Gruss

klueck
@Reina

Es ist auch irgendwie verständlich, dass die Emittenten regelmäßig die Volatilität anpassen. Wenn abzusehen ist, das Intel in den nächsten Tagen starkt steigt, weil sie z.B. einen selbstkühlenden Prozessor erfunden haben, wäre der Emittent ziemlich dämlich, wenn er Calls günstig verkaufen würde.

Im Prinzip betreiben die auch nur Risikovorsorge. Umgehen läßt sich das, indem man Scheine mit einer ausreichenden Restlaufzeit, die im Geld sind, kauft.

Die sind wesentlich unempfindlicher für Volaänderungen und unterliegen nicht so stark dem Zeitverlust. Spiele mal bei optionsscheine.onvista.de im Rechner die Wirkung von Volaänderung auf Scheine durch, um einen Eindruck zu kriegen.

Der OS 538433 Basis 22.5, zum Beispiel ist tief im Geld und entwickelt sich mit etwas Faktor 2 (Omega) mit den Kursänderungen. Der Zeitverlust ist sehr gering.

Oder 601932 mit Basis 25 und Laufzeit mitte 2002, ebenfalls Omega 2

Als Aktienergänzung ist das durchaus überlegenswert.

Gruss Seba51
also langsam versteh ich gar nix mehr ???

in D steigt AMD satt an, kauft ihr alle AMD-Aktien ??

Gleichzeitig steigt der Lehman Brothers Put 934677 mal eben
auf 0,18!

Mir solls recht sein, bin gerade mit sattem Gewinn raus und werde ggf. bei ~ 0,10 wieder reingehen, je nachdem was die naechsten Tage bringen ;)


gruesse

pipin
@pipin

das ist die vola bei dem Schein. Hab den auch und denke, daß amd min. bis 30 noch luft nach unten hat.

gruß

xray
@klueck

Vielen dank

ich habe jetzt auch bei der Citibank angerufen und die
haben alle meine Fragen sehr schön beantwortet,
Bei der Comdirect bekam ich nur die Aussage das es eine Beratung währe .... ,
und das nach dem was die an mir verdient haben :( .

das mit 10Uhr ist richtig ,und es kann sogar bis zum letzten Tag noch an die Citibank direkt verkauft werden ( bis 10Uhr) .

Grüße

10MegaVolt
Also der 934677 ist wirklich ein komischer Schein.
der führt ein äusserst kurioses Eigenleben.

würde mich nicht wundern wenn er demnächst wieder auf 13 runterginge. Blöderweise hab ich heute morgen noch für 16 verkauft - während der Emittentenkurs noch auf 14 war. Da blickt doch wirklich keiner mehr durch!

Trotzdem - wenn man die Bewengungen etwas mitverfolgt kann man wirklich gut dran verdienen. bin jetzt einmal zu 11 rein und einmal zu 12 und jeweils bei 16 raus. So kann es weitergehen.

Denethor
@alle

Kann jemand in das Orderbuch der AMD Shares in FFM reinschauen.
Da kauft irgendjemand groß ein.

Gruß

xray
Also charttechnisch betrachtet ist AMD gestern am mittelfristigen Aufwärtstrend abgeprallt (grob geschätzt) und die Transmeta-Meldung könnte dem Kurs noch zusätzlichen Schwung geben.

Also aufpassen, es muss nicht unbedingt runter gehen
@xray3: Naja, gross ist relativ: 15000 Stueck. Das haette auch der
Innsbruck-Andy sein koennen, oder? ;)
@kauftAMD

Aber das merkwürdige ist, daß der einen Aufschlag zum marktpreis gezahlt hat.
Aber, egal. Jetzt stimmts wieder einigermaßen. Weiß jemand von Euch, wo man in Orderbücher reinschauen kann ?? Vielleicht am besten im Ami Land

Gruß

xray
@ kauft AMD

Schon wieder Bid bei 37,50 Euro. Hast Du Pre Trades aus Ami Land

Gruß

xray
@kauftAMD

Glaubst Du wirklich, ich schalte wegen 15.000 Share extra meinen PC ein? ;););)


Grüße IBK
mist wollte denn Put 934677 heute morgen erst noch mal kaufen, aber habs leider nicht getan.

denke jetzt wieder ueber den 766763 call nach

do long
pipin
@Kurs

Ich denke wir sind momentan extrem überverkauft. Die Oszillatoren haben zwar noch ein bißchen Luft, aber es wäre durchaus sinnvoll momentan mit etwas Geld an der Seitenlinie zu stehen.
Für besonders Spekulierfreudige empfehle ich bei mittlerem Risiko den 601929 Call für die nächsten 2 Tage im Auge zu behalten. Bei dem ist die Vola so weit unten, daß der sich bei steigenden Kurse freundlich entwickeln könnte.

Gruß

xray
hi,
also ich werde morgen den 689246 ordern. Nur schade dass ich den nicht heute gekauft habe !

ISIN_________________DE0006892466
WKN/Local___________ID 689246
Währung_____________EURO
Typ Put_____________(amerikanisch)
Basispreis____________20,00 USD
Underlying_____________ADVANCED MICRO DE...
Underlying_____________Price 33,30
Fälligkeitsdatum_______21.09.2001
Bezugsverhältnis ______5 : 1
Emittent_______________Deutsche Bank
Frage zu Optionsscheinen:

Weiß jemand, wie hier die Kurse zustande kommen ?
Stellt der Emittent einen Kurs oder macht das nur ein Kursmakler ?
Neben den Kennzahlen des Optionsscheinen bestimmt offenbar auch
Angebot und Nachfrage den Kurs. Oder ergeben sich die Kennzahlen
automatisch aus dem durch Angebot/Nachfrage bedingten Kurs ?
Was heißt eigentlich genau, daß der Emittent seine Scheine mit
Liquidität versorgt ? Ist er dazu verpflichtet ?

Bei den vielen selten gehandelten Optionsscheinen dürfte eine
Preisfindung aus Angebot und Nachfrage schwierig sein, oder ?

Weiß jemand ob oder inwiefern in Stuttgart eine Ausführungsgarantie
zum gestellten Kurs existiert ?
Habe unlängst einen Put auf den akt. Kurs limitiert geordert, aber kurz
nach meinem Auftrag brachen die Futures und die Märkte ein.
Der Kurs blieb aber den ganzen Tag auf meinem Limit.
Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.

Vielen Dank schonmal.
Grüße vom Reina.
@Reina

Soweit ich weiß, gibt der Emittent einen Geld und Briefkurs für eine bestimmte Mindestanzahl von Scheinchen an. Weicht Deine Ordergröße extrem von der angegebenen Stückzahl ab, dann mußt Du evtll mehr zahlen, oder bekommst weniger.
Der Makler in Stuttgart verhandelt nur mit dem Emittenten zu welchem Preis er wieviele abgegen würde.

Gruß

xray mit 601929 im Depot
@xray3

und wo kann man diese Stueckzahlen sehen, wenn das wirklich so laeuft?

mfg
pipin
@pipin

Unter euwax.de schau mal bei Stammdaten nach. Dort steht Minimum .... Stück. Das ist die Stückzahl für die der Kurs zB auf der Lehman Seite gestellt wird.

Gruß

xray
@xray

Danke schon mal !

Zu Deinem Call...

Break Even: 15.08.2001 AMD 34,5$
auf Basis des akt. Kurses...

Puh... uns steht die Ertragssaison bevor !!

mfg, Reina.
@Reina

Deswegen geht er ja auch morgen nachmittag raus...

Gruß

xray
Hi AMDler,

ihr solltet nicht immer so schmalspurig denken, es gibt noch andere
interessante Anlagemöglichkeiten als AMD ;)

Heute ging meine Intel Put Order durch

658 834 Lehman Brothers Basis 25$ 19.6.2002
gekauft zu 0.41E, Bezug 1:10

blöd ist natürlich, daß die Intel Schwächen schon lang und breit
diskutiert werden. Also vielleicht doch kein so schlaues Geschäft.
Gibt aber auch etwas Sicherheit.

@xray
ich würde nicht versuchen, am letzten "sicheren" Tag noch zu verkaufen.

MfG, Reina.
@reina

wieviel stück hast du denn geordert ??

Was wäre denn, wenn Intel nicht warnt, dann sollte der Markt durch die Decke gehen nach dem momentanen Sentiment, oder was meinst Du ??
Die werden Ihre Guidance doch so gesetzt haben, daß Sie diesmal nicht warnen müssen.

An die Spezis:

Hat jemand konkrete Zahlen von Intel ??

Gruß

xray
@xray:
Die Semis sind schon ziemlich gut gelaufen (v.a. Intel in
den letzten Tagen...) für die schlechte Marktlage, denke ich. An eine Warnung glaube ich nicht so recht, der Chart
sieht dafür zu unverdächtig aus und der OEM Markt ist wohl
auch nicht so kaputt.
Aber Intel bei 30$, daß ist mir schon eine kleine Put-Position wert. Sicherheitshalber nahm ich einen
langlaufenden Put.
Ich denke also, daß Intel wieder überkauft und sowieso
überteuert ist.
Geordert habe ich nette 2300 Stück. naja. ;)
So interessant sind Optionsscheine nun auch nicht.

Sollte der Markt doch gut laufen habe ich ja auch noch 50% meines AMD Bestandes und ein paar NM-Werte.

Aber ehrlich - 30$ für Intel ...

eps

6.00 9.00 12.0 3.01 6.01
0.50 0.41 0.38 0.16 (0.11)

Intel Earnings gibts am 17.7.
Whispers 0.12, (AMD 0.27)

und jetzt Druck auch im Mobil- und Serverbereich...

Grüße, Reina.
Anfangskommentar: mistmistmistmistmistmistmistmistmistmistmist (!)

Hiermit oute ich mich als absoluter Optionsscheinlaie, welcher eventuell 10 % seines Kapitals (jajaja.... ich bin ein dicker Fisch am Newyorker Indirektmarkt :) ) in den Wind geschossen hat....

Hallo erstmal,

nachdem ich die mail von "durumwheat" im AMD-Hauptsthread gelesen habe, meine ich zu wissen, wiso ich die 573056 nicht mehr verkaufen kann (Kommentar: siehe oben).

Der 573056 läuft am 12. 6.2001 ab. Ich kann den Call nicht mehr verkaufen. Der Call hat die Basis 30 $, amerikanisch, 1:5.

D.H. für mich: auch wenn AMD auf einmal auf ca. 20 $ fallen sollte (bis Dienstag, dem 12.06.2001) bin ich verpflichtet die Aktien zu kaufen (für 30$) oder verfallen die calls dann wertlos ?

Falls AMD sich auf auf über sagen wir mal 31 $ hält, bekomme ich dann pro Optionsschein (31$ -30$ ) /5 ausbezahlt oder muß ich den ganzen Ramsch erst kaufen und kann es dann verkaufen (manuell sozusagen ??? )

Leider bin ich mir bezüglich der Aufteilung zwischen amerikanischen Calls und europäischen calls nicht mehr so sicher... (Kommentar: siehe oben).

Amerikanische calls: vorzeiges Ausüben nicht möglich ?
europäische calls : Vorzeitiges Ausüben möglich (verzicht auf Zeitwert ???)

HILFE!!!

Danke im vorraus für alle hilfreichen Antworten. Es wird wohl Zeit für mein erstes richtiges Börsenbuch und ein par BWL-Vorlesungen bez. Rechnungsmodelle bei Optionsscheinen.


cu! ein ganzganz zittriger sloven
@sloven:
die Options american style kann man während der Laufzeit ausüben - macht zwar keiner aber trotzdem.
die european style bieten diese möglichkeit nicht.
diese infos gibt es übrigens bei onvista ganz übersichtlich serviert. Einfach die WKN bei Optionsscheinen eingeben und auf Kennzahlen klicken. Dann kann man jede Angabe anschauen und auch anklicken .... dahinter stehen kurze Erläuterungen.
Auch zu amerikanisch/europäisch oder zu Delta/Omega und Theta.

was an unseren Börsen so gehandelt wird (zumindest für uns mikroanleger ;)) ist eigentlich immer american style.

das hilft dir jetzt bei deinem Verkaufsproblem natürlich auch nicht viel weiter.......

Ich hab es gerade probiert - die Citibank stellt noch Kurse...ich hätte gerade für 0,44 kaufen können. (und um deiner Frage zu vor zu kommen - nein ich will sie nicht haben!) :D

Demnach solltest du eigentlich auch noch verkaufen können - ich schätze zu 0,40...... Ich hab das ganze mit Sekundenhandel über die Diraba probiert - ob es an der Börse noch geht ...... keine Ahnung.

So - viel Glück noch mit den Scheinchen - ich habe zwar noch nie welche bis zum Verfalltag gehalten.... aber ich nehme nicht an dass automatisch ausgeübt wird sondern dass du die Differenz erstattet kriegst.

Halt uns auf dem Laufenden....... ist ein interessanter Feldversuch! ;)

Gruß,

Denethor
danke für die Antwort!

dann will mal hoffen, daß AMD am Dienstag abend bei 35 $ steht.

Welcher Kurs ist für mich relevant ?

Der Kurs am Vortag (Montag, 11.6), Dienstag aktueller Kurs um 20.00 im Amiland (deutscher Börsenschluss) oder offizieller Schlusskurs im Amiland (hier 22.00 ???)

Thnx in advance again!

cu! sloven
Fälligkeit

Die Fälligkeit ist das letztmögliche Datum, zu dem ein Optionsschein ausgeübt werden kann. Der Handel an der Börse wird in der Regel bereits einige Tage vor diesem Datum eingestellt, so daß anschließend nur noch die Kontrahierung mit dem Emittenten möglich ist.

In den Optionsscheinbedingungen vieler Emittenten wird die automatische Ausübung des Optionsrechts am Ende der Laufzeit vorgesehen, falls ein positiver Differenzbetrag vorliegt. Trotzdem sollte der Anleger die Fälligkeit ständig überwachen und insbesondere bei abnehmender Restlaufzeit seine Strategie rechtzeitig anpassen.

So das war ein Auszug aus den Onvista Erläuterungen...
somit würde ich dir raten dich mal bei der Citibank umzuschauen. Kontakt siehe hier: http://optionsscheine.onvista.de/emittenten/html/cit.html

Gruß,

Denethor
Wenn OS nicht mehr an der Boerse gehandelt werden (letzte 7-14 Tage),
dann kann man sie nur noch ausserboerslich, z.B. Sekundenhandel,
handeln. Dies ist bei jedem Emittenten verschieden. Man sollte
im Zweifelsfall bei der Citibank anrufen. Wenn ich mich nicht
taeusche, so kann man die Scheine bis zum Verfallstag um 10 Uhr
handeln. Wenn der Kurs unter 30$ liegt, so verfaellt der Schein
wertlos, man muss nichts nachzahlen.

Wenn man ausueben moechte, dann muss man das ueber die eigene
Bank bei der Citibank beantragen (am Abend vorher, bis 10 Uhr???). In diesem Fall bekommt man
bei einem Kurs >30$ (Schlusskurs NYSE am Dienstag) die Differenz
ausgezahlt. Wenn man das Ausueben vergisst, bekommt man nichts...


Viel Glueck (wuesche ich mir auch)

klueck
grummel

mein Optionsscheindebakel:

Ich bin Dresdner-Bank Kunde und nehme aktiv am Internetbanking teil.

Ich habe gestern eine Verkaufsorder gesetzt. Die wurde laut Onlineübersicht nicht ausgeführt. Witzigerweise konnte ich vor 5 min. sie auch nicht mehr in meinem Depot sehen.

Nach einem Anruf wurde mir gesagt, daß sie gestern für 0.29 verkauft wurden. Wo kann ich den Umsatz in Stuttgart von gestern anschauen ?

grummel...


cu! sloven
@sloven:
onvista zeigt als börsenschlusskurs gestern 0,23 an.
umsätze werden keine angezeigt.

ich möchte dir nochmal ganz ganz dringend einen onlinebroker ans Herz legen der Sekundenhandel mit den Emittenten anbietet. (ich nehme wie gesagt die Diraba)
das geht schnell und funktioniert.

ciao,

Denethor
@denethor

danke für deinen Hinweis.
Ich habe bei onvista nachgeschat und siehe da: in Düsseldorf wurden 1000 Optionsscheine gehandelt. Rin zufällig bot ich auch 1000 Optionsscheine an, allerdings in Stuttgart, weil bei allen anderen Börsen in der Regel nicht so gute Kurse angeboten werden.

Ich habe also gegen meinen Willen in Düsseldorf verkauft, kann dies allerdings nicht nachweisen, weil ich nur eine Onlin-order rausgegeben habe, welche anschliessend verschluckt wurde :-(


muffel (100 € Lehrgeld bezahlt mit dem Deal)

cu! sloven
@ Sloven,

auch ich habe eben gerade noch ein paar der 573056 vertickt.:)
Unter http://warrants.citibank.com/ kann man
die An- und Verkaufskurse der Citibank verfolgen.
Ca. eine Woche vor Ablauf der Frist endet meist der boersliche
Handel. Bei der Citibank musste w/ Ausuebung verdammt aufpas-
sen, da es bei denen noch viele Scheine ohne automat. Ausuebung
gibt. Die Geld/Briefkurse von gestern kannste Dir normalerweise-
auf jeden Fall, wenn Sie noch boerslich gedealt werden -
unter http://www.euwax.de anschauen.
Ein Broker ohne ausserboerslichen Handel taugt wenig, finde ich.

Beste Gruesse,

GFJ
Hier sind die Geld/Briefkurse von gestern:



Zeit
Geld
Brief
Datensatz Nr.
08:30:26
0,070
0,110
160
09:37:50
0,070
0,110
47255
10:37:50
0,070
0,110
86688
10:55:27
0,060
0,100
99109
10:56:03
0,070
0,110
99629
10:56:11
0,060
0,100
99772
10:56:57
0,070
0,110
100888
10:57:08
0,060
0,100
101253
11:06:35
0,070
0,110
107254
11:47:41
0,060
0,100
139694
11:57:52
0,059
0,099
145042
11:58:23
0,060
0,100
145360
12:00:30
0,059
0,099
147979
12:01:58
0,060
0,100
149762
12:02:03
0,059
0,099
149969
12:02:15
0,060
0,100
150364
12:03:56
0,059
0,099
151788
12:04:02
0,060
0,100
151997
12:18:52
0,058
0,098
164898
12:19:50
0,056
0,096
165657
12:20:59
0,058
0,098
166650
12:21:39
0,056
0,096
167167
12:22:02
0,055
0,095
167666
12:24:20
0,057
0,097
169592
12:24:31
0,055
0,095
169777
12:24:43
0,057
0,097
170012
12:24:50
0,055
0,095
170159
12:25:01
0,057
0,097
170358
12:25:13
0,055
0,095
170629
12:25:21
0,057
0,097
170855
12:27:19
0,060
0,100
172449
12:28:56
0,070
0,110
173633
12:34:01
0,060
0,100
175930
12:34:06
0,070
0,110
176056
12:34:31
0,060
0,100
176438
12:34:36
0,070
0,110
176575
12:37:35
0,060
0,100
178561
12:40:46
0,070
0,110
180807
13:05:21
0,080
0,120
197401
13:22:13
0,070
0,110
207821
13:56:37
0,080
0,120
238866
13:56:46
0,070
0,110
239037
14:21:15
0,090
0,130
261311
14:26:02
0,100
0,140
265977
14:26:36
0,090
0,130
266630
14:30:24
0,100
0,140
270038
14:31:01
0,090
0,130
270997
14:31:17
0,100
0,140
271389
14:41:58
0,090
0,130
283407
14:43:49
0,080
0,120
285386
14:44:54
0,070
0,110
286385
14:45:43
0,080
0,120
287086
14:49:55
0,070
0,110
292348
14:49:59
0,080
0,120
292471
14:50:20
0,070
0,110
293007
14:50:24
0,080
0,120
293190
14:53:23
0,070
0,110
296765
14:53:42
0,080
0,120
297181
14:53:52
0,070
0,110
297371
14:53:54
0,080
0,120
297417
14:55:09
0,070
0,110
298530
14:55:28
0,080
0,120
298807
14:55:41
0,070
0,110
299266
14:56:44
0,080
0,120
300269
14:56:51
0,070
0,110
300395
14:56:58
0,080
0,120
300509
14:57:31
0,070
0,110
301261
15:11:25
0,090
0,130
313764
15:23:16
0,060
0,100
323820
15:30:47
0,080
0,120
329791
15:32:49
0,100
0,140
332584
15:33:47
0,110
0,150
333770
15:35:30
0,120
0,160
335873
15:36:01
0,140
0,180
336551
15:36:16
0,130
0,170
336862
15:36:28
0,120
0,160
337136
15:36:41
0,130
0,170
337492
15:37:37
0,120
0,160
338893
15:39:48
0,130
0,170
341586
15:41:51
0,150
0,190
343923
15:44:30
0,140
0,180
347928
15:44:47
0,150
0,190
348124
15:48:41
0,160
0,200
352642
15:52:10
0,190
0,230
357586
15:52:32
0,180
0,220
358075
15:53:33
0,170
0,210
359579
15:55:03
0,160
0,200
361387
15:56:05
0,170
0,210
362564
15:56:53
0,180
0,220
363465
15:57:04
0,170
0,210
363761
15:57:22
0,180
0,220
364116
15:58:12
0,190
0,230
365368
15:58:21
0,180
0,220
365614
15:58:44
0,190
0,230
366377
16:00:28
0,180
0,220
368510
16:03:57
0,190
0,230
373410
16:05:16
0,210
0,250
375379
16:05:21
0,200
0,240
375492
16:05:51
0,190
0,230
376278
16:09:02
0,180
0,220
381416
16:10:02
0,170
0,210
382646
16:11:02
0,180
0,220
384231
16:11:41
0,170
0,210
385213
16:11:53
0,180
0,220
385427
16:12:18
0,170
0,210
385897
16:13:22
0,180
0,220
387825
16:14:52
0,170
0,210
389668
16:16:16
0,180
0,220
391272
16:17:16
0,190
0,230
392442
16:17:21
0,180
0,220
392586
16:18:21
0,190
0,230
393912
16:19:38
0,200
0,240
395311
16:20:08
0,210
0,250
395944
16:24:53
0,230
0,270
405423
16:25:26
0,240
0,280
406401
16:27:01
0,230
0,270
408815
16:27:22
0,240
0,280
409359
16:28:05
0,230
0,270
410566
16:28:23
0,220
0,260
410805
16:32:20
0,210
0,250
417210
16:33:04
0,240
0,280
418174
16:36:48
0,260
0,300
423627
16:38:26
0,250
0,290
426201
16:38:32
0,260
0,300
426362
16:38:51
0,270
0,310
426742
16:44:20
0,300
0,340
433585
16:47:03
0,290
0,330
436927
16:49:35
0,280
0,320
440342
16:50:47
0,290
0,330
441631
16:51:17
0,280
0,320
442191
16:53:16
0,270
0,310
444219
16:53:40
0,280
0,320
444562
16:55:11
0,300
0,340
446260
16:55:34
0,290
0,330
446914
16:55:45
0,300
0,340
447106
16:55:52
0,290
0,330
447257
16:56:46
0,280
0,320
448222
16:57:08
0,290
0,330
448660
16:57:33
0,280
0,320
449231
16:58:03
0,290
0,330
450053
16:58:15
0,300
0,340
450213
16:59:04
0,290
0,330
451531
17:00:39
0,280
0,320
453996
17:01:03
0,270
0,310
454871
17:01:32
0,260
0,300
455435
17:02:08
0,270
0,310
456407
17:03:15
0,260
0,300
457975
17:03:26
0,270
0,310
458336
17:07:31
0,280
0,320
463740
17:10:00
0,270
0,310
466989
17:10:35
0,260
0,300
467963
17:11:59
0,250
0,290
469194
17:12:35
0,240
0,280
469647
17:13:16
0,260
0,300
470229
17:13:39
0,250
0,290
470549
17:14:53
0,240
0,280
471868
17:15:10
0,250
0,290
472133
17:15:33
0,240
0,280
472493
17:16:07
0,250
0,290
473301
17:16:27
0,240
0,280
473736
17:17:34
0,230
0,270
475139
17:17:54
0,240
0,280
475462
17:17:58
0,230
0,270
475525
17:18:06
0,240
0,280
475682
17:18:16
0,230
0,270
476003
17:18:27
0,240
0,280
476339
17:18:51
0,230
0,270
476645
17:19:28
0,240
0,280
477208
17:21:09
0,250
0,290
479263
17:21:21
0,240
0,280
479479
17:22:48
0,230
0,270
481455
17:24:14
0,240
0,280
483890
17:24:32
0,250
0,290
484270
17:25:14
0,240
0,280
484917
17:25:20
0,250
0,290
485023
17:25:56
0,240
0,280
485878
17:27:14
0,250
0,290
487145
17:27:50
0,240
0,280
487855
17:28:13
0,250
0,290
488329
17:28:32
0,240
0,280
488630
17:28:37
0,230
0,270
488833
17:28:56
0,240
0,280
489185
17:30:50
0,230
0,270
492194
17:32:14
0,220
0,260
493720
17:32:58
0,230
0,270
494703
17:33:18
0,220
0,260
495405
17:33:54
0,210
0,250
495895
17:42:33
0,220
0,260
505145
19:42:27
0,230

2898
19:42:27

0,270
2899
19:43:47
0,240

5808
19:43:47

0,280
5809
19:47:07
0,230

10848
19:47:07

0,270
10849
19:47:19
0,240

11032
19:47:19

0,280
11033
19:47:31
0,230

11306
19:47:31

0,270
11307
19:48:13
0,240

12269
19:48:13

0,280
12270
19:49:00
0,230

13033
19:49:00

0,270
13034
19:53:55
0,260

19130
19:53:55

0,300
19131
19:54:19
0,250

19769
19:54:19

0,290
19770
19:54:57
0,260

20258
19:54:57

0,300
20259
19:55:18
0,250

20846
19:55:18

0,290
20847
19:56:17
0,260

23117
19:56:17

0,300
23118
19:59:43
0,270

29008
19:59:43

0,310
29009
Schaut Euch mal die Nvdia-Optionen an.

Sagenhafte Prämien!!!

NVidia steht auf 96,5 Dollar. Wenn man sich verpflichtet, sie kommenden Freitag (4-5 Börsentage!) um 95 $ zu kaufen, gibt`s knapp 3 $ !!!.

Verpflichtet man sich für Juli bei 95 Dollar zu kaufen, gibt`s über 8 Dollar!!!.

Dagegen wird AMD ja als Old-Economy-Wert behandelt.
Allerdings hat Nvidia auch ein hohes KGV.


Grüße IBK
Nicht oft sieht man seinen eigenen Umsatz so deutlich wie heute:

Optionsschein 601932, Heute in Stuttgart.

http://www.wallstreet-online.de/si/charts/chart.php?frame=&w…, besser aber bei Comdirekt zu sehen ;)

mein gott, das sind also die Umsätze eines Börsengurus (hihi) laut Rambus-Thread *g*

mal abwarten, ob ich dank Max-Pain den Disco-abend heute auch verdient habe...

cu! sloven
Morgen abend kommt der Tag der Wahrheit für Intel. Interessant in diesem Zusammenhang für alle Put - Fans, dass auch bei Intel einiges von Insidern verkauft worden ist.

Gruss Seba51
Hallo an Alle

Wie wahrscheinlich sind dir 24$ in den nächsten 14 Tage und was hält ihr von

601927 ( Basis 20$ ) nur noch bis zum 15.08 aber mit ein Wahnsinns Hebel

Grüsse

10MegaVolt
Wenn AMD nicht zufällig um mehr als 20 % steigt, ist Dein Geld weg.

Selbst wenn AMD innerhalb von 1 Woche auf 19 $ steigt, bist Du zwar im Briefkurs von 7 auf 10 Cents gestiegen, aber wegen dem Spread (Differenz von Geld und Briefkurs) kriegst Du trotzdem vermutlich nur 7 Pfennige. Also Null Prozent Gewinn.

Steigt AMD mehr als 19 $ ist wegen des Spreads der Schein immer noch kaum besser als andere, die erheblich weniger Risiko haben. Steigt AMD auf 40 $ gut dann hast Du gewonnen. Aber erstens ist ein Aufwärtstag noch keine Ralley, vielleicht geht es heute noch mal rauf und Montag wieder runter.

Mit dem Schein 538433 bist Du dann dick im Plus und kannst ein Stoploss weit über Deinem Einstieg setzen. Mit Deinem Schein hast Du dann nur verloren.

Nicht gierig werden. Bei 40 $ verdienst Du auch mit 538433 noch ganz gut.

Wenn AMD nämlich erst in 14 Tagen wirklich steigt, kannstDu dann keine 10 MegaVolt mehr anlegen, sondern nur noch 1,5 Volt Batterie. ;)
Gruss Seba 51
So lange ich mich nicht im mV bereich bewege ist es ja halb so schlimm.

Obwohl ich könnte mich ja dann 100.000microVolt nennen, hört sich auch nach viel an oder? :)

Danke


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.