DAX+0,69 % EUR/USD-0,55 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,04 %

Micronas in Schweizer Franken - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: CH0012337421 | WKN: 910354
6,738
27.10.16
Baader Bank
-1,58 %
-0,108 EUR

Neuigkeiten zur Micronas Semiconductor Holding Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Freunde der Schweiz u. Micronas,

in diesem Thread möchte ich die Entwicklung
von Micronas in Franken posten.
Postings bisher im ProMaiLer bzw. Micro99 Thread.



at




Neues ATH aufgeblitzt!

Mit Freude im Handel
JBLParagon
Hallo Micronas,
einen schönen Abend.


Time: 17:01:38
Change: 11 (1.0 %)
Volume: 2.897 Stück (nur)

Prev. close: 1.055,00 Franken
Today`s open: 1.041,00 Franken

Last Pre-opening: 1.066,00 Franken

Bid Size: 19 Stück
Ask Size: 89 Stück
Bid: 16:46:49 = 1.051,00 Franken
Ask: 16:46:49 = 1.065,00 Franken

Today`s high: 1.080,00 Franken (neues ATH, geringe Stückzahl)
Today`s low: 1.030,00 Franken

Einen schönen Abend
JBLParagon
Hallo Micronas,
einen guten Morgen


Time: 11:10:34
Change: -42 (-3.9 %)
Volume: 2.131 Stück

Prev. close: 1.066,00 Franken
Today`s open: 1.030,00 Franken

Last: 1.024,00 Franken

Bid Size: 66 Stück
Ask Size: 60 Stück
Bid: 11:14:29 = 1.020,00 Franken
Ask: 11:14:29 = 1.025,00 Franken

Today`s high: 1.035,00 Franken
Today`s low: 1.015,00 Franken


Einen guten Morgen
JBLParagon
Hallo JBL,

wir rennen hier in Deutschland gegen die 700E-Marke. Zweimal abgeprallt. Hoffe, dass wir sie bald packen werden. Legt Ihr mal schön was vor in CH ! Dann ziehen wir nach.

Gruss
kol
Hallo kol,

Im Augenblick halten die 1000,00 Franken.
Die Schweiz muß mit 1085,00 Franken schließen
bzw. eröffnen, dann werden wir die 700,00€
brechen.

80 13:48:37 1010 120
79 13:47:37 1010 10
78 13:22:52 1010 4
77 13:18:00 1014 14
76 13:17:19 1014 10
75 13:01:09 1015 28
74 13:01:09 1010 12

Guten Handel
JBLParagon
Hallo Micronas,
einen schönen Abend.

Date: 07.09.2000
Time: 17:01:30

Change: -36 (-3.4 %)
Volume: 5.715 Stück

Prev. close: 1.066,00 Franken
Today`s open: 1.030,00 Franken

Last Pre-opening: 1.030,00 Franken

Bid Size: 232 Stück
Ask Size: 37 Stück
Bid: 16:37:24 = Best Franken
Ask: 16:37:24 = 1.035,00 Franken

Today`s high: 1.035,00 Franken
Today`s low: 995,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,00 Franken

Schweizer Franken = 1.5477

Einen schönen Abend
JBLParagon
04.09.2000 12:20

ARM Holdings licences ARM7 core to Micronas for automotive applications

LONDON (AFX) - ARM Holdings PLC said that Micronas Semiconductor Holding AG has licensed the ARM7 microprocessor core to use for its next-generation automotive controller solutions, including its dashboard controllers.
The Swiss-German Micronas group currently has more than 10 pct of the
worldwide dashboard controller market.
No deal terms were disclosed.
bge/ob
30 11:01:07 1008 420 -
29 11:01:03 1009 40 -
28 11:01:00 1009 100 -
27 11:00:57 1010 35 -
26 10:39:10 1014 20 -
25 10:31:31 1014 5 -
24 10:30:43 1015 60 +
23 10:27:47 1014 50 -
22 10:20:01 1019 10 +
21 10:19:46 1014 15 -
20 10:18:51 1014 10 -
19 10:16:24 1010 15 -
18 10:15:50 1020 14 -
17 10:09:48 1020 10 -
16 10:05:18 1030 195 +
15 10:01:57 1029 10 +
14 09:59:01 1020 50 -
13 09:57:25 1020 20 -
12 09:46:48 1020 10 -
11 09:43:55 1023 49 +
10 09:43:50 1020 10 -
9 09:40:00 1020 150 -
8 09:30:11 1023 1 +
7 09:26:37 1020 50 -
6 09:22:26 1020 4 -
5 09:20:04 1020 5 -
4 09:20:01 1020 9
3 09:20:01 1021 41 -
2 09:19:34 1021 50 -
1 09:01:52 1021 26
Trade # Time Trade Prices Trade Volumes -Bid / +Ask

+ = traded at ask
- = traded at bid
blank = traded between bid and ask
60 13:30:59 1000 4 -
59 13:09:38 1000 15 +
58 13:08:56 990 25 -
57 13:08:55 990 10 -
56 13:08:55 995 40
55 13:08:55 995 10 -
54 13:08:54 1000 570
53 13:08:54 1001 115 -
52 13:08:17 1004 30 -
51 13:08:11 1007 2 -
50 12:52:21 1007 10 -
49 12:25:49 1005 150 -
48 12:19:53 1005 7 -
47 12:19:53 1010 80 +
46 12:05:25 1005 20 -
45 12:02:01 1010 10 +
44 11:51:44 1005 20 -
43 11:48:23 1010 37 +
42 11:47:59 1005 5 -
41 11:38:48 1005 50 -
40 11:36:04 1010 3 +
39 11:31:34 1010 62 -
38 11:31:32 1010 200 -
37 11:26:09 1010 100 -
36 11:20:20 1010 5 -
35 11:08:40 1010 70 -
34 11:07:02 1010 63 +
33 11:03:29 1010 20 +
32 11:03:16 1009 60 +
31 11:03:06 1008 80
Hallo Micronas,
einen schönen Abend.

Date: 08.09.2000
Time: 17:00:02

Change: -70 (-6.8 %)
Volume: 5.980 Stück

Prev. close: 1.030,00 Franken
Today`s open: 1.021,00 Franken

Last Pre-opening: 960,00 Franken
17:10:19 T: 300 Stück 984.10 Franken

Bid Size: 20 Stück
Ask Size: 233 Stück
Bid: 16:38:35 = 950,00 Franken
Ask: 16:38:35 = Best Franken

Today`s high: 1.030,00 Franken
Today`s low: 955,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,00 Franken


Einen schönen Abend
JBLParagon
Hat jemand eine Idee warum wir heute so abstürzten (Schluss CHF 960)? War es wohl nur Sympathie mit den US-Chipwerten?

Techy
Ja, was ist los mit Micronas? Da kauft man sich mal was angeblich solides, dann hauen diese blöden Schweizer alle Ihre Aktien aus den Depots...

Ich hasse euch Schweizer!
Die 500 Micronas-Aktien die täglich in ganz Deutschland gehandelt werden, haben wohl kaum Einfluss auf den Kurs. Vielleicht sollten ein paar Deutsche mehr die Aktie kaufen, dann würden die wenigen CH-Verkäufer auch keine Rolle mehr spielen.... :-)

PureTech
Sei gegrüßt doktor faust,

nicht alle Schweizer hauhen ihre
Micronas aus dem Depot.
Micronas wird auch zu High Preisen
von den Schweizern gekauft.
zB. am

23.08.00 2000 Stück 1.017,00 CHF
23.08.00 5000 Stück 1.029,00 CHF

24.08.00 1000 Stück 1.044,00 CHF

28.08.00 582 Stück 1.050,00 CHF
28.08.00 479 Stück 1.061,00 CHF

29.08.00 400 Stück 1.075,00 CHF

usw.

Der Umsatz vom Freitag ist eher gering
einzustufen.
Am 29.08.00 wurden 4981 Stück bis 11:00 Uhr gehandelt.
Ein gutes Volumen liegt bei 20.000 Stück
am Tag.
Also cool bleiben.

Hallo Pure Tech,

Ich gebe Dir völlig recht. Eine Belebung von
Micronas am Neuen Markt könnte dem Papier nur
gut tun.

Ein schönes Wochenend
JBLParagon
Micronas im freien Fall

91 10:24:10 906 10
90 10:24:10 908 10 -
89 10:21:35 916 10 +
88 10:18:06 905 275 -
87 10:18:06 907 110
86 10:18:06 910 25
85 10:18:06 911 90
84 10:16:33 911 10 -
83 10:14:30 917 1 -
82 10:12:12 917 24 +
81 10:12:08 917 25 +
80 10:10:42 917 6 +
79 10:10:35 917 20 +
78 10:09:14 917 25 +
77 10:08:59 908 30 +
76 10:08:37 908 20 -
75 10:08:07 920 215
74 10:08:07 918 85 +
73 10:08:04 915 25 +
72 10:07:57 915 25 +
71 10:06:55 915 50 +
70 10:06:06 908 5
69 10:06:06 909 95 -
68 10:05:38 909 5 -
67 10:05:38 910 100 -
66 10:05:29 918 15 +
65 10:03:59 912 100 -
64 10:00:41 920 10 +
63 10:00:17 920 69
62 10:00:17 921 2 -
61 09:59:28 930 20 +
60 09:57:48 921 4 -
59 09:55:47 920 14 -
58 09:54:01 930 1
57 09:54:01 925 19 +
56 09:53:41 920 10 -
55 09:53:40 920 20 -
54 09:53:33 925 381 -
53 09:52:41 925 49
52 09:52:41 928 10
51 09:52:41 930 41 -
50 09:52:41 930 300 -
49 09:52:40 930 30 -
48 09:52:39 930 4
47 09:52:39 931 11 -
46 09:48:40 931 11
45 09:48:40 932 10
44 09:48:40 934 10
43 09:48:40 935 49
42 09:48:40 936 20
Date: 11.09.2000
Time: 17:01:38

Change: -15 (-1.6 %)
Volume: 10.487 und
T:1.257


Prev. close: 960,00 CHF
Today`s open: 955,00 CHF

Last Pre-opening: 945,00 CHF


Bid Size: 10 Stück
Ask Size: 382 Stück
Bid: 16:46:39 = 940,00 CHF
Ask: 16:46:39 = 945,00 CHF

Today`s high: 955,00 Franken
Today`s low: 905,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,00 Franken
Naja, gut... wenigstens bei knapp über 900 hat wer gekauft...

Trotzdem wird´s schön langsam ungut. Was nützen mir Käufe, wenn wir dann doch am Tagesende immer wieder im minus sind?

Ich hasse euch Schweizer immer mehr!
Faust:
Unselige Gespenster! so behandelt ihr das
menschliche Geschlecht zu tausend Malen.
Gleichgültige Tage selbst verwandelt ihr
in garstiges Wirrwarr netzumstrickter
Qualen.
Dämonen, weiß ich, wird man schwerlich
los.

Goethe
Trade # Time Trade Prices Trade Volumes -Bid / +Ask
19 10:14:13 930 27 -
18 10:13:26 930 40 -
17 10:13:01 935 60 +
16 10:09:42 930 5 +
15 10:01:17 922 25 -
14 09:56:28 920 250 -
13 09:56:25 920 80
12 09:56:25 926 20 -
11 09:56:24 930 207
10 09:56:24 931 38 -
9 09:49:10 931 50 -
8 09:48:44 935 10 +
7 09:42:13 935 490 -
6 09:39:54 940 10 +
5 09:39:29 935 20
4 09:39:29 936 5 -
3 09:32:45 936 15 -
2 09:04:33 940 99 +
1 09:01:57 940 30
62 13:09:33 940 10 +
61 13:01:03 940 50
60 13:01:03 939 10
59 13:01:03 934 40 +
58 12:54:39 934 10 +
57 12:47:32 930 52
56 12:47:32 929 43 +
55 12:42:11 930 6 +
54 12:26:35 932 7 +
53 12:11:56 930 20 +
52 12:00:54 930 6 -
51 12:00:41 930 4 +
50 11:56:48 930 96 -
49 11:55:57 935 100 +
48 11:53:05 935 20 +
47 11:52:23 930 66 -
46 11:52:23 931 100
Neuer Tag, neues minus bei Micronas.

Laßt euch mal was anderes einfallen, ihr lieben Schweizerlein!
20 11:51:45 936 5 +
19 11:34:39 935 10 +
18 11:19:58 935 6 +
17 11:19:42 934 84 +
16 11:17:00 934 2 +
15 11:08:16 927 12
14 11:08:16 931 8 -
13 10:35:30 934 5
12 10:35:30 932 5 +
11 10:32:58 925 10 -
10 10:32:46 932 20 +
9 10:26:42 934 9
8 10:26:42 931 1 +
7 09:54:44 925 25 -
6 09:52:40 926 10 -
5 09:44:43 930 25 -
4 09:35:50 931 20 +
3 09:29:51 931 9 -
2 09:17:57 931 1 -
1 09:01:42 939 321
Date: 13.09.2000
Time: 17:01:46

Change: -4 (-0.4 %)
Volume: 4.213 Stück

Prev. close: 940,00 Franken
Today`s open: 939,00 Franken

Last Pre-opening: 936,00 Franken


Bid Size: 50 Stück
Ask Size: 74 Stück
Bid: 16:44:42 = 933,00 Franken
Ask: 16:44:42 = 934,00 Franken

Today`s high: 939,00 Franken
Today`s low: 915,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,50 Franken
42 13:28:03 949 20 +
41 13:27:18 949 4 +
40 13:22:54 949 12
39 13:22:54 948 8 +
38 13:22:36 948 6 +
37 12:39:52 948 20 +
36 12:39:02 948 6 +
35 12:37:55 948 10 +
34 12:32:54 948 20 +
33 12:27:17 948 30 +
32 12:19:38 946 50 +
31 12:19:29 945 55 +
30 12:19:23 944 50 +
29 12:13:54 944 20 +
28 12:10:55 944 10 +
27 11:45:46 935 4 +
Date: 14.09.2000
Time: 17:01:30

Change: -4 (-0.4 %)
Volume: 5.662 Stück
T: 400

Prev. close: 936,00 Franken
Today`s open: 930,00 Franken

Last Pre-opening: 932,00 Franken
17:08:05 T: 400/ 935,00 Franken

Bid Size: 104 Stück
Ask Size: 400 Stück
Bid: 16:49:43 = 931,00 Franken
Ask: 16:49:43 = 936,00 Franken

Today`s high: 949,00 Franken
Today`s low: 930,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,50 Franken
Schon wieder ein minus! Und sogar am Tagestief geschlossen!
Ich kauf mir bald eine Waffe, besuche die Schweizer Börse und veranstalte ein Massaker unter anwesenden Marklern und Kleinanlegern.
Weiss eigentlich jemand, womit die momentane Kursschwäche zu erklären ist ? Beruht das alleine auf der Halbleiterschwäche an der Nasdaq die soweit ich weiss durch die "schlechten" Zahlen von Intel hervorgerufen wurden ? Oder weiss da jemand mehr als wir ?

Auf der Website von Micronas habe ich zwar eine Ad-Hoc gefunden, aber die klingt durchaus positiv, geht es dabei doch um die Vergabe einer Lizenz für elektronische Anwendungen im Automobilbereich, was alles andere als schlechte Ertragschancen erwarten lässt. Hab das Ding mal reingestellt:

CAMBRIDGE, UK, and FREIBURG, Germany - Sept. 1, 2000. ARM [(LSE:ARM); (NASDAQ:ARMHY)], the industry`s leading provider of 16/32-bit embedded RISC processor solutions, and Micronas today announced that Micronas has licensed the ARM7TDMI® microprocessor core from ARM. Micronas will use the ARM® technology for next-generation automotive controller solutions including its dashboard controllers, which are used to process data from sensors and other devices and display it on the dashboard.

As electronic content in cars continues to increase, the number and variety of dashboard controllers and controllers for emerging automotive applications, such as advanced driver information systems, also increases.

Currently, Micronas enjoys more than 10 percent of the worldwide dashboard controller market. With the newly licensed ARM core, Micronas aims to build on its current success with further penetration of the automotive controllers market by using the ARM core to offer modular and flexible IC solutions for such emerging applications such as information, communication, and entertainment systems.

"ARM cores have become a standard embedded-processor solution for many areas in the industry - especially in automotive applications, where the cores and their related development tools enjoy a high level of acceptance", said Klaus Heberle, Vice President of Automotive for Micronas. "By supplying leading-edge ARM core-based solutions, we offer our customers a clear roadmap into the future with products that will enable them to reduce development costs while leveraging the ARM core`s high-performance capabilities."

"Automobiles today are incorporating increasingly large amounts of software to provide the safety, economy, and ease of driving that consumers expect", said Wolfgang Katterman, Automotive Business Development Manager for ARM. "As the industry`s leading embedded-microprocessor solution, the ARM architecture provides the automotive electronics industry with a widely available, cost- and power-efficient SoC solution to run this software on, enabling the re-use of tested and proven code-across products."

ARM processors range in performance from 60 MHz (54 MIPS) to 300 MHz (400+ MIPS). The cores are noted for performance, small die size, low power consumption, tight code density, and multiple supply sources. Instruction set compatibility between processor families promotes design reuse and reduces software development time.

ARM offers full system-on-chip solutions including processor cores, peripheral intellectual property, development tools, application software, EDA tools, and design services. The ARM architecture is well supported by semiconductor and system manufacturers, real-time operating system providers, third-party tool chain developers, application software providers, and ARM design centers.


About ARM

ARM is the industry`s leading provider of 16/32-bit embedded RISC microprocessor solutions. The company licenses its high-performance, low-cost, power-efficient RISC processors, peripherals, and system-chip designs to leading international electronics companies. ARM also provides comprehensive support required in developing a complete system. ARM`s microprocessor cores are rapidly becoming the volume RISC standard in such markets as portable communications, hand-held computing, multimedia digital consumer and embedded solutions. More information on ARM is available at www.arm.com.


About Micronas

Micronas (SWX: MASN; Neuer Markt Frankfurt: MNSN) is an international semiconductor company group. Its activities include the development, manufacture, and marketing of ICs and sensor system solutions for consumer, multimedia, and automotive electronics. The holding is headquartered in Zurich, Switzerland; the operational center of the group is located in Freiburg, Germany. Currently, the Micronas group employs about 1200 people. In 1999, it generated CHF 322 million in sales.




ARM and ARM7TDMI are registered trademarks of ARM Limited. All other brands or product names are the property of their respective holders. "ARM" is used to represent ARM Holdings plc (LSE: ARM and NASDAQ: ARMHY); its operating company ARM Limited; and the regional subsidiaries ARM, INC.; ARM KK; ARM Korea Ltd.











Contact:

Iris Bahr
Micronas Press Office
Tel. +49-761-517-2324
Fax +49-761-517-2622
E-mail: iris.bahr@micronas.com



For further information:

E-Mail: docservice@micronas.com
Internet: www.micronas.com
Date: 15.09.2000
Time: 17:00:02

Change: 16 (1.7 %
Volume: 5.623 Stück
T: 463

Prev. close: 932,00 Franken
Today`s open: 930,00 Franken

Last Pre-opening: 948,00 Franken
14:46:03 T: 463/ 946,07 Franken

Bid Size: 45 Stück
Ask Size: 126 Stück
Bid: 16:48:20 = 940,00 Franken
Ask: 16:48:20 = 948,00 Franken

Today`s high: 950,00 Franken
Today`s low: 930,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,50 Franken
Hallo,

Aufwärtstrend in Sicht!



PriceChart von heute,
auch wenn es nicht jeden befriedigen kann.

@kol schreibe Dir ins Postfach.
14 10:24:16 920 100 -
13 10:23:58 920 50 -
12 10:06:16 920 2
11 10:06:16 925 8 -
10 10:01:14 925 30 -
9 09:47:43 926 40 -
8 09:41:18 926 10 -
7 09:40:45 930 20 -
6 09:35:58 930 52 -
5 09:20:14 930 50 -
4 09:08:00 930 30 -
3 09:02:08 930 9 -
2 09:02:07 930 3 -
1 09:02:02 930 170
Hallo JBLParagon,

findest Du auch, daß sich die IR-Abteilung von Micronas mit Meldungen sehr zurückhält? Außer den Plichtveröffentlichungen ist mir noch nichts aufgefallen (und ich halte die Aktie bereits seit dem Gang an den NM!).

Gruß,

Donald Duck
von helveticus
micronas korrigiert seit einiger zeit und es ist noch nicht fertig,
selber wuerde ich ab chf 850.- wieder erwaegen einzusteigen.
an doktor faust der die schweizer hasst weil der titel faellt, ein
tip die schweizer boerse swx ist eine elektronische boerse = hat kein standort ist ueberall und nirgens es wird schwirig werden an diese boerse markler zu finden geschweige kleinanleger. versuche es mit einer kleinen annonce, und schreib ja nicht was du vor hast, sonst kommt ja keiner.
salutations
helveticus
Hallo helveticus,

ich verbleibe in der Hoffnung die CHF. 900.-
halten. Die 5000,2000 und 1000der Order
über CHF. 1000.- kaufen schon bei knapp über 900.-
nach.
Doch sollte Micronas wirklich auf 850.-CHF. fallen,
bzw. 550.-€ wird nachgeschaufelt.

Date: 18.09.2000
Time: 17:00:50

Change: -20 (-2.1 %)
Volume: 3.380 Stück

Prev. close: 948,00 Franken
Today`s open: 930,00 Franken

Last Pre-opening: 928,00 Franken

Bid Size: 93 Stück
Ask Size: 320 Stück
Bid: 16:47:35 = 922,00 Franken
Ask: 16:49:43 = 929,00 Franken

Today`s high: 930,00 Franken
Today`s low: 916,00 Franken

hallo DonaldDuck,

bei zynischer Betrachtung muss fast gefragt
werden, hat Micronas überhaupt eine IR-Abteilung.
Wenn ja, trifft das Wort Jahresurlaub auf diese
Abteilung am besten.

Einen schönen Abend
JBLParagon
Paragon, schreib mir doch bitte auch, was Du kol an sensationellem mitzuteilen hattest.

Vielleicht verschone ich Dich dann. ;)

Alle anderen Schweizer, die integraler Bestandteil meines Alpenländler-Massakers sein, wollen dürfen sich via WO-mail an mich wenden.
"...sein WOLLEN", sollte das der Vollständigkeit halber heißen.
Womöglich meldet sich sonst niemand...
Hallo Faust,
warum verschonen?
Ich bin stark suizid gefährdet,
kann aber nicht selbst Hand anlegen.
Du bist vieleicht der Richtige, mein
Problem zulösen.

Was ich kol mitzuteilen hatte, war alter,
kalter Kaffee mit einer Portion Blödheit.
Also nichts mit sensationell.

Gruss
JBLParagon
von helveticus
micronas jetzt bezahlt chf 901.- minus 27.- franken
bald werden ich kaufen.....aber solange wird dr.faust uns hassen das
koennte ja ein neuer dr.jekl werden....aber nach einiger zeit wenn der titel nachdem er definitif korregiert hat .... wird er uns verstehen und lieben lernen wenn der titel dann wieder steigen wird und wird einsehen das wir schweizer ja eigentich ja liebe und vertraute leute sind, der beweis 1/3 des privaten weltvermoegen liegt in der schweiz, und es ist nicht gut fuers portmonnaie uns zu hassen.
salutations
helveticus
la suisse existe
Date: 19.09.2000
Time: 17:00:29

Change: -28 (-3.0 %)
Volume: 10.889 Stück


Prev. close: 928,00 Franken
Today`s open: 915,00 Franken

Last Pre-opening: 900,00 Franken


Bid Size: 542 Stück
Ask Size: 82 Stück
Bid: 16:49:38 = 901,00 Franken
Ask: 16:49:38 = 909,00 Franken

Today`s high: 915,00 Franken
Today`s low: 897,00 Franken

52 Weeks high: 1.080,00 Franken
52 Weeks low: 235,50 Franken

Sei gegrüßt helveticus,
und schau bitte in Dein WO Postfach.


Doktor Faust, falls Du unter 600,00€ verkaufen
möchtest,ich kaufe! Gerne!
Vieleicht geht es auch nach helveticus auf,
und Micronas fällt bis CHF. 850.- bzw. 550.-€
Jetzt im Ernst, im Augenblick braucht Micronas
20 Wochen um Dauerhaft den Einstandspreis ins
Pus zu performen.
Absolut gemessen:
20 Wochen bei einer Volatilität von 25%
Performance 8%
32 Wochen / Volatilität 42% / Performance 64%
36 Wochen / Volatilität 45% / Performance 135%
usw.
Die Werte beziehen sich natürlich immer auf ein
gestern, wie es morgen sein wird.``???????????``
Ich wüßte es auch gerne!


Einen schönen Abend
JBLParagon
Geht es jetzt aufwärts?

57 12:13:12 928 10 +
56 12:04:54 928 10
55 12:04:54 924 20 +
54 12:02:25 920 120
53 12:02:25 918 20
52 12:02:25 917 109
51 12:02:25 913 100
50 11:59:41 911 60 +
49 11:58:56 911 100 +

Einen schönen Tag
JBLParagon
Date: 20.09.2000
Time: 17:01:54

Change: 10 (1.1 %)
Volume: 5.560 Stück

Prev. close: 900,00 Franken
Today`s open: 917,00 Franken

Last Pre-opening: 910,00 Franken

Bid Size: 400 Stück
Ask Size: 61 Stück
Bid: 16:49:37 = 908,00 Franken
Ask: 16:49:37 = 910,00 Franken

Today`s high: 930,00 Franken
Today`s low: 902,00 Franken
Hallo JBL,

habe Deine Nachricht leider nicht erhalten. Kannst Du`s nochmal probieren ?
Ansonsten kannst Du mir auch an donmanolo@freesurf.ch schreiben.

gruss
kol
hallo jbl
was ist wo postfach
habe gem. system postfach aber es ist leer
micronas wieder bei chf 917.-
salutations
helveticus
04 09:32:16 917 100 -
03 09:32:04 917 100 +
12 10:19:56 918 100
21 11:41:17 910 195 -
38 12:53:27 904 200
41 13:01:37 902 100 -
40 12:55:06 903 200
47 13:54:00 905 102 +
54 14:21:10 906 500
53 14:15:41 900 580
52 14:15:41 901 120
46 13:28:24 901 150 -
60 14:34:25 895 200 -
59 14:34:25 896 100
58 14:34:25 897 200
57 14:34:25 898 100
56 14:34:25 899 100
72 15:30:24 900 100 +
71 15:24:01 900 200 -
70 15:21:55 900 100 -
69 15:21:35 900 200 -
68 15:19:43 900 100 +
67 15:14:27 895 100 -
66 15:14:12 896 100 -
65 15:08:55 900 100 +
64 15:08:51 900 100 +
63 15:02:44 900 200 +
62 15:02:33 899 100 +
79 15:42:33 901 250 +
78 15:42:06 900 207 -
77 15:41:33 900 287
74 15:33:38 900 140 +
von helveticus
heute mal chf 895.- bezahlt bin mit meiner kauflust mit micronas bei chf 850.- bald richtig wo ich aber falsch liege ist das es nicht mehr euro 550.- ist sondern euro 562.- den der euro faelt und sogar die physiquer haben muehe es zu verstehen den im januar fing der euro zu fallen und er faelt immer noch..... wann kommt er mal an?
die dem zu behalten waere besser gewesen.
salutations
helveticus
Was ist denn da los? Nur weil Intel ne Gewinnwarnung rausgibt? Das kann doch nicht der Grund sein, daß Micronas um bald 10 % zurückgeht!

Donald Duck
Hallo Micronas,

kaum bin ich einige Zeit nicht dabei
lasst Ihr es aber kräftig rutschen.

Nun, gut oder schlecht?
Nachgeschaufelt hab ich.
Es darf sofort wieder mit Windstärke 7
nach Norden ziehen.

Hallo Donald.Duck nicht nur Micronas,
auch meine anderen Werte verlieren.
EMC;Corning; haben mit Intel bestimmt
nichts gemein und fallen um 6-7%.

Ja, helvetikus ich hoffe Deine Kauflust
ist richtig stimuliert worden.

Kol,helveticus warum es mit dem Postfach nicht
geklappt hat, weiß ich auch nicht. Mein Fehler,
werde die Hilfe mal lesen müssen.


Freude und Leid!

Date: 22.09.2000
Time: 14:12:19

Change: -62 (-6.9 %)
Volume: 10.030 Stück

Prev. close: 900,00 Franken
Today`s open: 857,00 Franken

Last: 838,00 Franken

Bid Size:20 Stück
Ask Size: 18 Stück
Bid: 14:12:19 = 831,00 Franken
Ask: 14:12:19 = 838,00 Franken

Today`s high: 872,00 Franken
Today`s low: 805,00 Franken

Wie wird es enden?
JBLParagon
16:41 - Schweizer Devisenmarkt Stützaktion lässt den Euro in die Höhe schiessen

Zürich (sda/reuters) Mit gemeinsamen Stützkäufen haben Notenbanken aus Europa, Japan und den USA den angeschlagenen Euro gestärkt. Kurz nach der Ankündigung der abgestimmten Aktion schnellte der Euro-Kurs deutlich nach oben.

Überrascht hat vor allem, dass sich die USA daran beteiligt haben. Nach Ansicht von Analysten haben die zunehmenden Gewinnwarnungen grosser Unternehmen, die den hohen Dollar-Kurs zu spüren bekamen, die Entscheidung beeinflusst.

Auch die Bank von England beteiligte sich nach Angaben der Regierung in London an der Stabisilierungsaktion. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) nahm nicht teil.

Deutliche Wirkung

Die erstmalige Interventionen der Währungshüter seit der Einführung des Euro hat an den Devisenmärkten unmittelbar Wirkung gezeigt. Kurz nach der Ankündigung sprang der Eurokurs am Freitagmittag zeitweilig auf rund 0,90 Dollar. Damit erreichte er fast das Niveau von Ende August. Am Mittwoch war die gemeinsame europäische Währung auf fast 0,84 Dollar abgesackt.

Später gab die Gemeinschaftswährung leicht nach. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenkurs um 14.00 Uhr auf 0.8890 (0.8524) Dollar fest. Kurz vor 16.00 Uhr notierte er bei 0.8850 Dollar.

Franken ebenfalls stärker

Auch gegenüber dem Schweizer Franken kletterte der Euro kurz nach der Bekanntgabe der Stützkäufe auf 1.5310 Franken, nachdem er sich in den vergangenen Tagen um das Niveau von 1.50 Fr. bewegt hatte. Kurz vor 16.00 war der Euro noch 1.5223 (1.5113) Franken wert. Im Sog des Euro legte auch der Franken stark zu. Der US- Dollar notierte bei 1.7218 (1.7740) Franken.

Entsprechend dem Euro stieg auch die Deutsche Mark im Vergleich zum Franken. Sie kostete kurz vor 16.00 Uhr 77.84 (77.27) Rappen. Genauso kletterten 100 Lire auf 7.87 (7.80) Rappen und der Franc auf 23.21 (23.04) Rappen.

Das britische Pfund gab dagegen erwartungsgemäss nach, und zwar auf 2.5179 (2.5253) Franken. 100 Yen fielen auf 1.6022 (1.6654) Franken.

Die Feinunze Gold gewann deutlich auf 274.45 (269.65) Dollar dazu. Der Kilogrammpreis fiel dagegen auf 15 200 (15 375) Franken. Die Unze Silber legte auf 4.89 (4.85) Dollar zu. Der Kilogrammpreis gab auf 270.60 (276.70) Franken nach.
Freude und Leid!

Date: 22.09.2000
Time: 17:00:26

Change: -87 (-9.7 %)
Volume: 23.216 Stück


Prev. close: 900,00 Franken
Today`s open: 857,00 Franken

Last Pre-opening: 813,00 Franken

Bid Size: 120 Stück
Ask Size: 500 Stück
Bid: 16:49:49 = 815,00 Franken
Ask: 16:49:49 = 822,00 Franken

Today`s high: 872,00 Franken
Today`s low: 805,00 Franken
Freude und Leid? Was für eine Freude denn???
Da denkt man sich, man hilft ein paar notleidenden Schweizern und legt noch kräftig nach,... und was passiert? Schon am nächsten Tag haut einem diese satanische schweizer Brut die Aktien nur so um die Ohren, weil "Micronas" offenbar phonetisch so schwer von "Intel" zu unterscheiden ist.
Schlimm, schlimm, schlimm das ganze... :cry:
Doktor mit der Faust,
ich habe Dich schon vermisst.

Stochere Du in den gelöcherten Käse, damit
alle Micronas es hören.

Bleibe gesund und uns erhalten!
02 09:17:42 831 216
01 09:17:42 831 351
05 09:19:42 833 300
28 09:50:15 845 100 +
31 09:51:17 845 100 +
41 09:57:28 844 100 -
54 10:12:18 848 186 +
55 10:12:18 849 100
60 10:13:30 854 100
62 10:14:29 854 100 +
64 10:20:35 854 100 +
72 10:29:39 857 60 +
71 10:27:57 857 27 +
70 10:27:57 856 200

Change: 44 (5.4 %)
Volume: 3`649
Date: 25.09.2000
Time: 17:00:50

Change: 22 (2.7 %)
Volume: 10.783 Stück

Prev. close: 813,00 Franken
Today`s open: 831,00 Franken

Last Pre-opening: 835,00 Franken

Bid Size: 741 Stück
Ask Size: 95 Stück
Bid: 16:48:10 = 843,00 Franken
Ask: 16:48:10 = 846,00 Franken


Today`s high: 857,00 Franken
Today`s low: 825,00 Franken
Date: 26.09.2000
Time: 17:01:49

Change: -15 (-1.8 %)
Volume: 5.355 Stück

Prev. close: 835,00 Franken
Today`s open: 836,00 Franken

Last Pre-opening: 820,00 Franken

Bid Size: 27 Stück
Ask Size: 150 Stück
Bid: 16:49:32 = 818,00 Franken
Ask: 16:49:32 = 829,00 Franken

Today`s high: 836,00 Franken
Today`s low: 805,00 Franken
Date: 27.09.2000
Time: 17:01:17

Change: 8 (1.0 %)
Volume: 14.278 Stück

Prev. close: 820,00 Franken
Today`s open: 834,00 Franken

Last Pre-opening: 828,00 Franken

Bid Size: 15 Stück
Ask Size: 352 Stück
Bid: 16:47:29 = 825,00 Franken
Ask: 16:47:29 = 827,00 Franken

Today`s high: 845,00 Franken
Today`s low: 815,00 Franken
91 11:16:03 845 44 +
90 11:14:00 847 20 +
89 11:12:46 847 17
88 11:12:46 845 3 +
87 11:12:33 845 30 +
86 11:11:59 845 15 +
85 11:10:39 845 200 +
84 11:10:10 845 300 +
83 11:10:00 844 264 -
82 11:09:58 844 50 +
81 11:09:43 844 80 -
80 11:09:14 844 394 +
155 14:29:12 879 70 +
154 14:29:12 878 30
153 14:24:27 878 70 +
152 14:23:18 870 25 +
151 14:22:41 869 100 -
150 14:20:07 870 35 -
149 14:17:32 877 100
148 14:17:32 874 50
147 14:17:32 873 25 +
146 14:04:58 874 100 +
145 13:59:13 871 60 +
144 13:58:42 871 36 +
143 13:58:27 871 4
142 13:58:27 870 16 +
141 13:44:37 870 4 +
140 13:43:22 870 10 +
139 13:39:49 870 30 +
138 13:36:15 869 30 +
137 13:25:48 868 100
136 13:25:48 867 25 +
135 13:08:41 865 273 +
163 14:39:17 893 10 +
162 14:39:17 889 40
161 14:38:56 889 30 +
160 14:38:42 885 100 +
159 14:34:46 880 100 +
Date: 28.09.2000
Time: 17:00:10

Change: 59 (7.1 %)
Volume: 14.328 Stück

Prev. close: 828,00 Franken
Today`s open: 834,00 Franken

Last Pre-opening: 887,00 Franken

Bid Size: 10 Stück
Ask Size: 3 Stück
Bid: 16:49:34 = 878,00 Franken
Ask: 16:49:34 = 884,00 Franken

Today`s high: 893,00 Franken
Today`s low: 830,00 Franken
9 09:19:55 914 250 +
8 09:19:35 913 150 +
7 09:19:21 910 18 +
6 09:18:48 910 50 +
5 09:18:13 910 194
4 09:03:13 914 13 +
3 09:03:10 900 120 +
2 09:03:07 899 100 +
1 09:02:06 896 360

Glück auf
Glück auf Micronas

Damit es nicht ganz so langweilig
wird mit den schweizer Zahlen
und der Thread überhaupt noch gelesen wird,
wird er es überhaupt?
Ein wenig Text.

Ich bin heute von Frau Traudl Kurb
IR Micronas Schweiz angerufen worden.
Wir hatten ein ausfühliches Gespräch.

Ein kurze Darstellung der angerissenen Themen.

Um es nicht spannend zu machen,
deshalb zuerst die Gewinnerwartung.

Auf die Frage zum 3 Quartal 2000 und die
Einschätzung zur Erfüllung der Gewinnerwartungen?

Frau Kurb: Ein ganz klares JA!
Offizieller Bericht kommt am 03.11.2000

Frage: Wieweit ist Micronas abhängig zum
Verlauf von mp3.

Antwort: Circa 10%

Frage: Wie groß ist der Anteil der MAS35xxChips

Antwort:Consumer-Bereich 80% davon 2/3 auf Audio.

Frage: Gibt es von Seiten Micronas eine technische
Antwort auf dem soeben von Toshiba erschienen
ASIC-Chip in 0,11 Micrometer für mp3,
der 128 MB speichert und 30% schneller ist.

Antwort: Diese Frage kann ich erst in ca.
1 Woche beantworten. Unsere Herren für diesen
Bereich befinden sich in Asien.
Ich rufe Sie an.

Danke für Ihren Anruf Frau Kurb.

Hallo kol, mein nicht angekommenes Posting zu
Dir drehte sich um die Einschätzung vom
mp3 Verlauf zu Micronas. Ist jetzt ja geklärt.

Hallo DonaldDuck, auf meine Kritik zur IR und
PressOffice Abteilung von Micronas gelobte Frau Kurb
Besserung. Ich will mich nach diesem Gespräch auch
nicht mehr beklagen.

Ein Glück auf an allen Micronas
JBLParagon.
Glück auf!

Date: 29.09.2000
Time: 17:00:02

Change: 33 (3.7 %)
Volume: 10.337 Stück

Prev. close: 887,00 Franken
Today`s open: 910,00 Franken

Last Pre-opening: 920,00 Franken

Bid Size: 30 Stück
Ask Size: 314 Stück
Bid: 16:49:58 = 916,00 Franken
Ask: 16:49:58 = 917,00 Franken

Today`s high: 920,00 Franken
Today`s low: 889,00 Franken
Glück auf!

Date: 29.09.2000
Time: 17:00:02

Change: 33 (3.7 %)
Volume: 10.337 Stück

Prev. close: 887,00 Franken
Today`s open: 910,00 Franken

Last Pre-opening: 920,00 Franken

Bid Size: 30 Stück
Ask Size: 314 Stück
Bid: 16:49:58 = 916,00 Franken
Ask: 16:49:58 = 917,00 Franken

Today`s high: 920,00 Franken
Today`s low: 889,00 Franken
Glück auf

33 10:24:35 939 110
32 10:24:35 938 90 +
31 10:08:51 923 7
30 10:08:51 930 33 -
29 10:07:36 935 10 +
28 10:07:36 935 10 +
27 09:58:43 930 31 +
26 09:51:38 930 10
25 09:51:38 932 9 -
24 09:48:53 932 10 -
23 09:47:14 930 6 +
22 09:44:25 930 290
21 09:44:25 929 50 +
20 09:40:01 930 10 +
19 09:39:38 920 50 -
18 09:36:25 929 40 +
17 09:36:24 920 30 -
16 09:35:44 929 10 +
15 09:35:10 922 743 -
Hallo, JBLParagon!

Danke für die News aus der IR-Abteilung von Micronas! Micronas hat ja in den letzten Tagen einen unglaublichen Rebound (im Vergleich zum NM) erfahren. Qualität setzt sich eben doch durch! 900 Euro zum Jahresende wären schön!

Donald Duck
Hallo Donald.Duck,
schön von Dir zuhören bzw. zulesen.
Ich denke auch wir werden die 900€ sehen.
Vieleicht auch knapp 1000€, für das Weihnachtsgeschenk
unserer, vielmehr Deiner Daisy.

Glück auf Micronas
91 12:45:39 940 150 -
90 12:45:18 940 18 +
89 12:45:18 940 76 +
88 12:45:08 940 14

Einen schönen Tag
JBLParagon
Hallo JBL,

Danke für die interessanten Informationen.
Zum Glück hat die Fuhre wieder Kurs in Richtung Norden genommen !
Der EInbruch im Nachgang zur Intel Gewinnwarnung war doch recht überraschend. Microans scheint es jedenfalls wieder mehr als Wett machen zu wollen. Ich denke die nächsten Zahlen könnten da durchaus für einen weiteren Schub sorgen. Hoffentlich hat sich bis dahin auch der Markt besser entwickelt.

Gruss

kol
Hallo JBL,

Danke für die interessanten Informationen.
Zum Glück hat die Fuhre wieder Kurs in Richtung Norden genommen !
Der EInbruch im Nachgang zur Intel Gewinnwarnung war doch recht überraschend. Microans scheint es jedenfalls wieder mehr als Wett machen zu wollen. Ich denke die nächsten Zahlen könnten da durchaus für einen weiteren Schub sorgen. Hoffentlich hat sich bis dahin auch der Markt besser entwickelt.

Gruss

kol
Glück auf! Micronas

Date: 02.10.2000
Time: 17:01:34

Change: 29 (3.2 %)
Volume: 7.315 Stück

Prev. close: 920,00 Franken
Today`s open: 915,00 Franken

Last Pre-opening: 949,00 Franken

Bid Size: 100 Stück
Ask Size: 47 Stück
Bid: 16:49:25 = 945,00 Franken
Ask: 16:49:25 = 950,00 Franken

Today`s high: 958,00 Franken
Today`s low: 915,00 Franken

Wenn die Aktie nach Kostolany wie ein Hund sich verhält,
mal vor und mal zurück läuft, sollte man hin und wieder
einfach pfeifen.

Hallo kol, ich hoffe die Fuhre geht jetzt so tief in
den Norden, dass alle zitterigen Hände unter chf 1000
zur Starre einfrieren.



Einen schönen Abend
JBLParagon
Glückwunsch Helveticus,
für Dein gutes Money mit dem Micronas Trading.

Ich hoffe aber die chf 975 sind noch
nicht das Ende der Fahnenstage.
Ich hab die chf 1080 gesehen und hoffe
auf ein freudiges Wiedersehen bei 1080.

Einen Beutel voller Perlen
wünscht Dir das
JBLParagon
Glück auf Micronas

194 17:50:40 964.47 2000
193 17:50:26 964.47 2000

Ob dass wohl Helveticus war?
Nein! Helveticus wird hier bei sein.
172 16:42:28 975 25 +
171 16:42:28 975 10 +
170 16:42:28 975 4 +
169 16:37:15 975 3 +
168 16:37:15 975 7 +
165 16:27:40 975 50 +
164 16:27:33 975 50 +
152 16:24:16 975 24
151 16:21:13 975 76
150 16:21:13 975 189
139 16:09:19 975 8 -
138 16:09:05 975 12 -
125 15:50:58 975 75 +

Glück auf Micronas
Glück auf! Micronas

Date: 03.10.2000
Time: 17:00:30
T: 17:50:40

Change: 33 (3.5 %)
Volume: 8.208 Stück
T:2000

Prev. close: 949,00 Franken
Today`s open: 943,00 Franken

Last Pre-opening: 982,00 Franken
T:2000 chf 964,47

Bid Size: 200 Stück
Ask Size: 231 Stück
Bid: 16:49:39 = 970,00 Franken
Ask: 16:49:39 = 980,00 Franken

Today`s high: 982,00 Franken
Today`s low: 931,00 Franken

Ich hoffe so langsam sind alle Micronas
wieder im Plan und der Neue Markt zieht
jetzt endlich auch mit.

Einen schönen Abend
am Tag der deutschen Zweiheit.
JBLParagon
Wahnsinn! 640 Euro könnten morgen drin sein, wenn die NASDAQ (bzw. Greenspan) nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen! Damit wären wir in Dtld. nicht mal 8 % vom ATH entfernt!

Donald Duck
Hmmm, da hat jemand mit einem fetten Marker einen Strich durch die Rechung gemacht. Ich werde mich morgen wohl schnell von der Hälfte meiner Micronas trennen. Ich kaufe sie wieder nach, wenn sie wieder auf 550 Euro sind!

Donald Duck
Hallo Micronas,

bei 550€ hatte ich nochmal hingelangt.
Ein neuer Einstieg ist für mich erst
bei gut unter 530€ interessant.
Ob wir noch Kurse um 500€ sehen?
Ich hoffe und glaube es nicht.
Mir wäre es auch lieber Micronas sprengt
die 700€ Marke endlich.
Nasdaq schliesst heute mit katastrophalen 3455,83
Meine EMC und Corning verlieren, werde aber auch
dort bei weiter fallenden Kursen nachschaufeln.


Glück auf Micronas
Date: 04.10.2000
Time: 17:01:50

Change: -31 (-3.2 %)
Volume: 8.307 Stück

Prev. close: 982,00 Franken
Today`s open: 970,00 Franken

Last Pre-opening: 951,00 Franken

Bid Size: 275 Stück
Ask Size: 105 Stück
Bid: 16:44:44 = 970,00 Franken
Ask: 16:44:44 = 980,00 Franken

Today`s high: 970,00 Franken
Today`s low: 936,00 Franken
Hallo Micronas-Fans,

Auf 910354 scheint doch Verlass zu sein. Sie stebt sehr stetig wieder in alte Höhen. Das war somit eine klassische Einstiegsgelegenheit. Bin froh, dass ich nicht verkauft habe.

@JBL:
Hab mir mal die Paragon angeschaut ! Wow !
Muss ein ausserordentlicher Genuss sein. Leider habe ich zuviele
andere teure Hobbies...

Grüsse
kol
Date: 05.10.2000
Time: 17:00:38

Change: 29 (3.0 %)
Volume: 9.412 Stück

Prev. close: 951,00 Franken
Today`s open: 961,00 Franken

Last Pre-opening: 980,00 Franken

Bid Size: 192 Stück
Ask Size: 106 Stück
Bid: 16:49:01 = 975,00 Franken
Ask: 16:49:01 = 980,00 Franken

Today`s high: 989,00 Franken
Today`s low: 960,00 Franken
Hallo Micronas,
Nachrichten die wir brauchen.

Micronas ein Schritt wieder schneller!

Nachdem Toshiba einen neuen mp3 Chip
vorstellt der nur eine Steigerung der Leistung
bringt, ist Micronas inovativ.
Der neue Micronas Chip stellt das mp3 Format
in ein neues Licht.

Unabhängig vom Internet und den Diskussionen, Gerichtsverfahren
über mp3, wird mit diesem Chip für ein wirklicher Standart vorgegeben.
Eigenen CD´s aufnehmen und Urheberrechtsverletzungen sind
nicht mehr gegeben.
Die Verbreitung von mp3 wird enorm beschleunigt werden,
weil es jetzt ein Format für jeden ist!


Micronas Chipset Enables
Playback And Recording Of Music
Into Digital MP3 Format


Freiburg, Germany – October 3rd, 2000 – Micronas announced its latest MP3 chip enabling both decoding (playback) and encoding (recording) of music in digital MP3 format. Called MAS 3587F, the chip allows the development of MP3 recorder/playback products that do not have to rely on a PC or the Internet as the only source for MP3 music files.

"Unlike traditional MP3 players, which could only download MP3-coded files from the Internet; the new product generation will enable users to record music from any accessible source," said Hubertus von Janecek, marketing manager advanced audio for Micronas. "The real-time MP3 encoder unit will then transform the music directly into MP3 format, which can be stored on a flash memory card and played back on any MP3 player."

Von Janecek noted that the MAS 3587F encoder chip will allow Micronas to create a whole new market for itself. "The consumer market is more interested in products that are able to both record and play music. The large percentage of Mini Disc Recorders compared with Mini Disc Players sold worldwide proves that," he said.

Besides the MAS 3587F, only one stand-alone controller and the flash memory card are needed in order to build a complete MP3 recorder, allowing system manufacturers to develop cost-effective portable MP3 recorders.

"Over a hundred companies worldwide are currently using Micronas products in their MP3 appliances and market analysts predict that the market for MP3 decoders alone will triple in volume this year to 5 or 6 million units," von Janecek added. "Just think of what that number will be if the recording feature is added."

The chip`s encoding functions are realized in software. Footprint and pin out of the MAS 3587F are identical to its predecessor, the MAS 3509F. Besides MP3, the MAS 3509F also supports AAC Decoding (Advanced Audio Coding) and various formats of voice recording.

The chips are based on a RISC (Reduced Instruction Set Computer) architecture and a DSP (Digital Signal Processor), enabling efficient processing of audio data. The highly integrated ICs feature on-chip high performance stereo A/D and D/A converters as well as headphone and microphone amplifiers. The A/D converter with automatic gain control can convert analog signals into digital signals. The D/A-converter reaches a signal-to-noise ratio of 95 dB and delivers an output of 5 to 15 mW.

Additionally, two DC/DC converters allow the chip to run at down to 2 V while other components in the device such as flash memories (requiring 2.7 to 3.3 V) can synchronously run at higher voltage levels. In the encode mode the chip runs on 5.0 V with a clock frequency up to 50 MHz; in the decoder mode it runs back to only 2.0 V at 24 MHz. Power consumption in the decoder mode is only 65 milliWatts (mW).

The MASF chip features Micronas Perfect Bass (MPB), integrated audio algorithms that guarantee the highest sound quality and automatic volume control. These features make the listener feel like being in a concert hall. MPB will be available to system developers at no extra license fees.

The product offers both serial and parallel I/Os such as the Sony/Philips Digital Interface (S/PDIF) and comes in 1.4 mm high, 64-pinTQFP (Thin Quad Flat Package) package. The MAS 3587F is priced at under US$ 12 in large quantities and will be available in volume production from beginning 2001.

Glück auf!
Einen schönen Morgen
JBLParagon
Hallo Micronas,

noch nicht genug neues?
Weiter geht´s

Micronas` Audio BoxTM II
brings the music of the Internet
to the consumers` homes


Freiburg, Germany – October 3rd, 2000 – Today, Micronas announced its latest Audio BoxTM II product only a few months after the company introduced its Audio BoxTM platform concept with the Audio BoxTM I.
Like Audio BoxTM I, Audio BoxTM II is a reference design based on Micronas` USB Audio DAC, UAC 3552A.

The Audio BoxTM II enables traditional home stereo equipment to be connected reliably and easily to the PC and deliver CD-quality audio. Only a single USB cable is required to connect the PC to the stereo system. The software integrates seamlessly into the operating system, allowing it to be controlled by the popular Windows audio player Winamp, it supports also Windows Media formats. The Audio BoxTM II interfaces directly to the PC and therefore allows streaming media like Internet Radio.

Also available is a music browser for title selection and media control (play, forward, backward, pause etc.) which is very similar to existing consumer products like CD players.

The new Audio BoxTM II demonstrates its capability to communicate to subsystems , e.g. the integrated Dolby Pro Logic® Surround decoder. The decoding is performed by Micronas` MSP 3452G sound processor. All four surround channels plus a subwoofer output are available. It supports also a two-speaker setup with the integrated virtualizer.

"Digital networks will become the main source of music content in the future. With the Audio Box, Micronas delivers the hardware platform to enable portals which give the consumers easy access to the vast music resources of the Internet", says Kai Scheffer. In order to use the Audio BoxTM, the consumer does not need to be computer-knowledgeable: to access, download and play the music is as easy as with stereo equipment or TVs of today.

The Audio BoxTM II as well as the Audio BoxTM I is ideally suited for integration in home stereo equipment or TV sets. Since its hardware platform basically consists of two chips, the USB Audio DAC UAC 3552A and the sound processor MSP 3452G (more information about the two ICs is available at www.micronas.com), space is no issue for integrating the platform into consumer devices. The Audio BoxTM uses the existing buttons and screens which leads to very cost-effective integrated solutions. Kai Scheffer: "The Audio Box concept brings the music of the Internet to the consumers´ stereo equipment or TV sets for integration costs of less than 10 US Dollar."

Currently, start-up companies are creating digital music subscription services allowing consumers to enjoy music beyond their PCs. The Audio BoxTM offers an easy-to-use hardware platform to enable these companies to deliver music content through the consumers` home stereos or TV sets. Forrester Research projects that by 2005, 41 % of the U.S. population will listen to personalized, on-demand audio.

With the introduction of the Audio BoxTM platform in July of this year, Micronas paved the way for a new generation of interactive, flexible, easy-to-use and cost-effective products connecting PCs with home stereo equipment, mini stereo components and new audio products such as MP3 players and home audio servers.

According to Kai Scheffer, multimedia marketing manager for Micronas, using the PC processor as a "backbone" will significantly reduce costs to the consumer and also make it easy to use without being computer-knowledgeable. The Audio BoxTM I and the Audio BoxTM II require no DSP, memories, local hard disc drives, or special operating systems. The Audio BoxTM platforms can, therefore, be manufactured very cost-effectively, offering a ten-fold price reduction compared to existing systems.

The interface delivers music in CD quality independently from the soundcard of the PC and therefore meets the customer´s expectations in terms of quality. The audio data as well as the control data are transmitted over one single, easy-to-handle USB cable, providing a robust and reliable connection between the backbone PC and the audio system.

As the Audio BoxTM I, the Audio BoxTM II support all audio compression formats such as MP3, AAC, WMA, Liquid AudioTM, and RealAudio® as well as other Internet radio standards, and integrates seamlessly into the computer`s operating system.

"This is of great importance because even if details about future compression standards remain unknown today, it is certain that new standards will be decodable on the PC platform", Kai Scheffer says. "Thus, the Audio Box secures the consumer`s investment in new products and decouples the short life cycles of compression standards and PC platforms from the longer life cycles of consumer electronics products."

Glück auf!
Gruss
JBLParagon
Schönen Urlaub wünsch` ich.

Aber keine Micronas-Aktien verkaufen zur Urlaubsfinanzierung, gelle !

gruss
kol
HI Leute
Hat jemand eine Erklärung für den Kurs?
Wie sieht das den jetzt mit dem Chart aus, bildet sich da nicht gerade ein Doppeltop aus?
Kennt sich vielleicht jemand damit besser aus ?
Ein rastloser alter B@r der von einer Aktie zur nächsten springt und versucht die Feuer zu löschen :(
Micronas ging nur wegen der Schwäche am Halbleitermarkt in die Knie. Ich habe mich gestern schon wieder zu 538 Euro eingekauft. Es gibt sicherlich schneller steigende Aktien, aber wer auf Qualität baut und wer mit 104 % Performance seit Jahresbeginn zufrieden ist, kommt um Micronas nicht herum! ;-)

Donald Duck
Hallo Micronas,
Nach 6 Tagen Urlaub ohne Internet,Zeitung,TV,Radio und Telefon
bin ich in eine Internet-Bude eingeflogen
um nach Micronas zuschauen.

Schock!!!

Schluss mit lustig!
Ab jetzt bitte Aufwärts.

Hallo kol, danke für den Urlaubsgruss.
Ich verkaufe im September bzw. Oktober fast nie.
Erst recht nicht Micronas.

Hallo DonaldDuck,Glückwunsch für Deinen Einstieg
bei 538€.

Rastloser alter Baer ich sehe es auch wie Donald.

Glück auf!
Micronas

Date:12.10.00
Time:10:49:06
Change:+45 (5.6 %)


Schaue morgen nochmal rein.
JBLParagon.
Jaaaaaaaaaaaa!
Micronas für 475 Euro = 722 Sfr bekommen. Über 1000 Stück wurden zu diesem Kurs gehandelt. Da hat jemand kräftig die StopLoss bei 500 Euro abkassiert!

Donald Duck
Guten Morgen Micronas

Urlaubsende,weiter gehts!

Date: 16.10.2000
Time: 09:34:24
Change: +40 (5.1 %)

aber bitte Aufwärts!

Ich hoffe jeder der mit dem Gedanken gespielt
hat sich Micronas einzuverleiben ist besonders
günstig zum Zuge gekommen und bleibt mal
etwas länger in diesem Wert damit eine Erholung
auch stattfinden kann.

Einen schönen Tag
JBLParagon
79 10:48:16 820 10 +
78 10:48:16 820 60 +
77 10:47:58 819 6 +
76 10:47:58 819 9 +
75 10:47:53 815 30
74 10:47:53 815 140
73 10:47:53 815 499
72 10:47:53 813 50
71 10:47:53 812 100 +
70 10:47:50 811 30 +
69 10:47:45 811 20 +
68 10:47:41 810 300 +
67 10:47:38 810 600 +
66 10:47:35 810 100 +
65 10:47:30 809 80 +
64 10:41:27 809 2 +
63 10:41:13 809 15 +
62 10:40:47 807 10
61 10:40:47 805 10 +
Hallo Micronas,
es scheint aufwärts zugehen.

11:18:55 Uhr
plus 5,5% auf 823,00 Franken

Gruss
JBLParagon
Hallo Micronas

wir können heute mit einem
Plus von 4,2% auf 813,00 Franken
schließen.

Einen schönen Abend
JBLParagon
Hallo Micronas,

02.11.2000
Plus 2,7% gleich 22CHF
auf CHF 835,00

Schönen Abend
JBLParagon
Mal sehen, was die Zahlen morgen bewirken. Micronas gehört zu den wenigen Werten, bei denen der Spruch "sell on good news" sich nicht bemerkbar macht. Hoffen wir, dass es so bleibt.

Aber mich würde interessieren, warum Micronas hier im Board so wenig Anklang findet. Gibt es wirklich so wenige Anleger in Deutschland, die das Papier im Depot haben, oder liegt es daran, dass der Wert nicht spekulativ genug ist?

Gruß
Mc
zahlen waren fantastisch - trotzdem "sell on good news"

eine bitte an JBL: könntest du das schweizer endergebnis wieder posten
oder mir eine gute html empfehlen, bei der ich den schweizer kurs verfolgen kann

danke und einen schönen tag noch - mr president ist leider noch nicht bekannt
tyro
Date: 08.11.2000
Time: 17:01:24

Change: -32 (-3.8 %)
Volume: 5`151 Stück

Prev. close: 832,00 Franken
Today`s open: 820,00 Franken

Last Pre-opening: 800,00 Franken

Bid Size: 120 Stück
Ask Size: 1328 Stück
Bid: 16:49:01 = 791,00 Franken
Ask: 16:49:01 = 800,00 Franken

Today`s high: 824,00 Franken
Today`s low: 785,00 Franken
kann mir bitte jemand erklären, warum sich eine so qualitative Aktie so von den Marktschwankungen beeindrucken lässt, zumal nach dem positiven 9 Monatsbericht?
Danch war sie doch auf 585 € und jetzt gerade bei 490 €
ICh finde das Scheiße, da ich viel Kohle drin habe und im Februar das Geld brauche!!
Hat jemand ein Kurszeil oder eine schöne Nachkaufmöglickeit?

Habe im Fühjar bei 500 € gekauft und bei 640 verkauft.
und jetzt vor ein paar Wochen bei 425 € gekauft....(Schnäpchen!!!!!!!!)
Helft mir!
bugsy wo ist dein problem?

hast 2x Gute gemacht - was willste mehr!!!!!

allerdings shares zu kaufen, wenn man zu einem bestimmten zeitpunkt die kohle braucht ist bescheuert - sorry

ich bin mit der entwicklung von micronas auch nicht zufrieden - relativ gesehen mein grösster verlustposten: -9,8%

bin jedoch guter hoffnung - allerdings ein grundprinzip habe ich:
bei -15% unter kauf geht bei mir jede share zum teufel (verlustbegrenzung)
bin bisher mit diesem prinzip sehr gut gefahren

nichts desto trotz - bin der meinung, der markt hat sich langsam genug ausgekotzt -
wird wieder langsam steigen

gute geschäfte
tyro
Ich weiß, daß das sehr wagemutig ist.
Aber: Wer nicht wagt der nicht gewinnt!
An und für sich würde ich mir keine Sorgen machen, aber die sind so verdammt schwankend. In ein paar Tagen fast 100 € weniger!! Das ist schon was. Und dann noch dieses Desaster in Ami-land....
Ich mach mir halt Sorgen, dass die USA evtl. von einer massiven Krise geschüttelt werden könnte.
Hallo Micronas,

wir verlieren heute mal wieder
4,5% gleich CHF.35,00
auf CHF.735,00
Bei sehr niedrigen Umsatz von 3.532 Stck.

@bugsy2
Die USA sind meines Erachtens in einer tiefen Krise.
Nasdaq auf 3076, bin gespannt ob die 3000 heute noch
fällt, um den Weg dann zu 2800 freizumachen.

@tyro, mit deiner Verlustbegrenzung liegst Du bestimmt
gut, selber überlege ich, bei Werten in denen ich nicht
langzeit investiert bin, schon bei 7% minus wegzukicken.
Gäbe es die blöde Speku nicht, würden bei mir auch die
Langzeitwerte gekickt. Der Markt und die Amis sind zur
Zeit so unberechenbar, dass es schwierig wird Langzeit-
werte zuhalten.

Gruss
JBLParagon
@jbl
wie recht du hattest - der markt und die amis sind unberechenbar (wobei die amis nicht mal richtig stimmen zählen können)

ausgerechnet heute war ich beruflich sehr beschäftigt, und konnte mich nicht um aktien kümmern - ergebniss: 2 meiner positionen sind unter meiner magischen -15% grenze - micronas und check point

werde das spiel bis morgen mittag noch beobachten und dann wird eine entscheidung fällig - war es pure panik oder ein trend????

gute geschäfte
tyro
Gestern gab es richtig,
mit Baseballschläger auf die Mütze.
Wer da kein Helm hatte wird
sich dicke Beulen geholt haben.

Tyro, ich kann mir gut vorstellen
wie Dein Ausdruck im Gesicht war,
wenn Du die Zahlen nachts erst
gesehen hast.

Meine Langzeitwerte sind alles
Techno, Corning,JDSU,EMC,Singulus,Rambus.
Ich habe mir das Drama Life angesehen.
Zwischen Herzrasen und Stillstand,
vom Erbrechen bis zur Ohnmacht.
Alle Grundsätze nur ein Scherbenhaufen.
Alles raushauen? 100% Chash? Halten?
Was? Wie? Kotzen gehen!
Die Ohnmacht kam rechtzeitig und ich bin
investiert geblieben.
Nachher kann man gut singen, ich hab es gewußt.
Ich wusste ehrlich gesagt gestern nichts mehr.
Hatte nur Glück durch Lähmung, mich von den
Ami`s nicht austricksen zulassen.

Heute ging die Sonne dann ja wieder auf!

Micronas zieht bei,
plus CHF 45 (+6.7 %)
auf CHF 720 wobei der Ask bei CHF 730 steht
gleich +8%

Einen schönen Abend
JBLParagon
@tyro

Die satten 11% bei CHECK POINT heute,
bestimmt Balsam.
Oder?

Gruss
JBLParagon
da soll einer noch durchblicken:
erst krachen die tech-aktien in den keller - um am nächsten tag zum höhenflug anzusetzten

aber ich traue dem braten noch nicht

@jbl
kann deine gefühlsschwankungen gut verstehen - mir gehts manchmal auch so
aber ich finde dies das schöne an der börse: jederzeit sind entscheidungen gefragt - und man weiss erst hinterher, ob sie richtig oder falsch waren

zu meinem depot:
bei check point siehts wieder sehr gut aus
micronas "nur noch" ~10% miese
emc hab ich auch, corning am freitag raus(bei 85; die berühmten -15%),
siebel,medimmune, millennium, sind ein paar weitere us-longs(alle dicke im plus)
heute telesens und pro dv zum zocken zugelegt-noch nicht der hit

nachdem gestern alle meine depotwerte sowie auch meine gesamte watchlist tagesperformancemässig rot waren - heute alles grün
da war freude angesagt

viel spass und hoffnung, dass meine o.g. befürchtung nicht eintritt
tyro
@tyro

An der Nasdaq gab es keine Aussteiger
vor Schluss.
Also Hoffnung für morgen!
unter kern-nm.de


Micronas: Neu im Depot
Die Micronas Semiconductor Holding AG ist ein international tätiges Halbleiterunternehmen mit Sitz in Zürich. Die Gesellschaft entwickelt, produziert und vermarktet Mikrochips bzw. integrierte Schaltungen (ICs) und Sensoren für die Bereiche Unterhaltungselektronik, Automobilelektronik und Telekommunikation. In den ersten neun Monaten 2000 ist der Netto-Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 46% auf CHF 336 Millionen gesteigert worden. Der Betriebsgewinn hat sich im gleichen Zeitraum um 212% auf CHF 78 Millionen
verbessert, der Reingewinn sich nahezu auf CHF 52,5 Millionen
vervierfacht. Der Gewinn pro Aktie beläuft sich in den ersten 9 Monaten auf CHF 24,59 (Vorjahr: CHF 7,46). Aufgrund der über den Erwartungen liegenden Geschäftsentwicklung erhöhte
das Unternehmen die Gewinnprognose des laufenden Jahres von 55 Millionen CHF auf aktuell 60 Millionen CHF. Der Umsatz werde sich voraussichtlich auf 455 Millionen CHF belaufen. In den aktualisierten Planzahlen sind die zu erwartenden Effekte der Akquisition von Infineon "Image und Video", die
ab dem 1. August konsolidiert werde, noch nicht berücksichtigt.



Toptitel aus der Schweiz. Von fast 700 Euro (vor der Erhöhung der Gewinnprognosen) ist Mirconas auf 460 Euro zurückgekommen. Von diesem Kurs sehen wir aus Sicht von 12 Monaten ein Potential von 100%. Unser Kursziel beträgt für diesen Zeitraum 950 Euro.
Hallo Micronas,
einen schönen begrünten Abend.

Ein erstes 1000der Päckchen taucht im BID
nach langer Zeit auf für CHF 735


Date: 20.11.2000
Time: 17:01:32

Change: +18 (+2.5 %)
Volume: 10`158 Stück

Prev. close:722,00 Franken
Today`s open:728,00 Franken

Last Pre-opening: 740,00 Franken


Bid Size: 733 Stück
Ask Size: 40 Stück
Bid: 16:38:35 = 736,00 Franken
Ask: 16:38:35 = 738,00 Franken

Today`s high: 745,00 Franken
Today`s low: 727,00 Franken

Jetzt noch ein kleiner Hammer
Trade um 17:21 Uhr 12.200Stück CHF 727



Einen schönen begrünten Abend
JBLParagon
Hallo Micronas,

wir schließen zwar mit einem Minus
-20,00CHF (-2.7 %) auf CHF 720

Meine Vermutung ist, der Kurs
wird absichtlich niedergeknüppelt!

Bis auf 760 CHF und sattem Plus
maschiert Micronas davon.
Dann im Tief auf 702 CHF gedrückt.

Last Pre-opening: 720 Franken

Um 17:08 Uhr kommt er um die Ecke
sechzehntausend Stück für 732,00 Franken.
gleich 11.712.000,00 Fränkli.


Wohl bekommt`s

Also Micronas gestern 12.200 Stück
heute 16.000 Stück ihr wisst was ich
euch sagen will!

Achso das Tagesvolumen 9.624 Stück.

Schönen Abend
JBLParagon
MICRONAS. VERKAUFEN DA INSIDER / GROSS AKTIONÄRE
nachbörslich ?????

Guckt euch die Umsätze/Volumina nach 17h an !!
die von heute und die der letzten Tage !!

Gibt es eine Herabstufung (z.B. wegen der Kapitalerhöhung ??)

Kursziel 675 Fränkli..

Also ich schmeiss vorsorglich morgen in Dtld die Aktie raus..

Good Luck !
INFOS werden gerne angenommen !
also irgendwie gefällt mir das auch nicht
nachbörslich hohe volumina zu tiefenpreisen
kapitalerhöhung???? wurde sowas beschlossen?
wer hat erklärung?
Bitte nicht falsch verstehen
AgtTrader
Es handelt sich nicht nur um
Verkäufe!
Trade ist gemeint!
Wer kauft denn 16.000 Stück?
Der letzte Trade
war um 17:37 Uhr für CHF 759
Address: Micronas Semiconductor Holding AG
Technopark
Technoparkstrasse 1
CH – 8005 Zurich
Switzerland
Phone: 0041-1-445 3960
Fax: 0041-1-445 3961

Micronas Holding GmbH
Hans-Bunte-Strasse 19
D – 79108 Freiburg
Germany
P.O. Box 840
D – 79008 Freiburg
Phone: +49-761-557-5688
Fax: +49-761-557-5690

E-Mail: investor@micronas.com

Product information: http://www.micronas/products/overview/index.php

Phone +49-761-517-0
Fax +49-761-517-2174

IR-Team Silvia Wolf
Investor Relations
Susy Krucker
Investor Relations
Bitte erst Informationen einholen!
Vor der Handlung!

Vieleicht kauft wirklich einer für
11.712.000 CHF um daraus
10.800.000 CHF zu machem.(675CHF)
Bei den heutigen Märkten ist ja
nichts auszuschließen.

Ich mag es noch nicht glauben und
hoffe weiterhin, wer für
11.712.000 CHF Micronas kauft, will mindestens
12.800.000 CHF wiedersehn.

Ist es jetzt die Zeit, wo die Fonds
kaufen, oder verkaufen?

Gute Nacht
JBLParagon
Gute Nacht Micronas

113 13:42:14 674 7 -
112 13:41:41 675 30 +
111 13:36:47 675 5 -
110 13:27:04 685 65 +
109 13:26:32 678 32 +
108 13:26:07 678 68 -
107 13:25:11 680 5 +
106 13:24:29 680 15 -
105 13:24:29 680 10 -
104 13:19:32 689 10 +
103 13:15:52 689 8 +
102 12:59:32 678 12 +
101 12:58:48 678 10 +
100 12:57:27 678 5 +
99 12:56:20 678 3 +
98 12:48:32 671 52 +
97 12:45:15 671 6 +
96 12:33:30 669 158 +
Ich glaube es waren SHORT-SELLER am Werke in der Schweiz !

Charttechn. ist der WERT ANGESCHLAGEN. Downside
1. 650
2. Dann 600 CHF !!

also aufpassen !!!!!

Bei 650 Chf sind Stopp-Loss orders
bzw. in Dtld sind heute einige Anleger bös erwischt worden mit ihren StoppLoss (VK-)orders bei 450 Euro..
die nächsten dürften um 425 stehen !!

Werd also um 420 Euro ordern ...
@AgtTrader
Ich werde Dir recht geben müssen!
Deine CHF 675 von gestern,
passte perfekt und die CHF 662
haben wir auch schon gesehen.

Hochachtung!
JBLParagon
23-11-2000
17:00:52
+1 (+0.1 %)
Volume: 12`018
Last Pre-opening:675
Hallo Micronas

@JBL Paragon, danke für deine ständigen Postings, ist sehr interessant. Aber seit gestern verstehe ich Micronas bzw die Schweizer nicht mehr. Alles setzt zur Gegenbewegung an, nur Micronas steht auf der Bremse. Kann nicht mal jemand den Bremsklotz entfernen. Habe gestern noch mal ne Handvoll bei 415 vereinnamt und hoffe auf bessere Zeiten. In diesem Sinne

mfg
Hallo Micronas

@nummer9
Glückwunsch, 415€ ist fast
geschenkt.
Ich hab bei 425€ nachgeladen.
Verstehen kann ich im Augenblick
weder den Markt, noch Micronas.

Aktuell:+9 (+1.3 %)
Volatilität von 670 - 700 CHF

mfg
NEID!!
415 ist doch super!!
Ich habe vor ein paar Wochen bei 425 noch mal zugeschlagen.
Gestern war ich leider beschäftigt und der Turn-around kam sehr sehr überraschend für mich!
SCHADE!!!
Eigentlich finde ich Kurse bei 440 - 450 auch sehr interessant, aber wenn man schon die 410 vor Augen hatte, wird man geizig!

Meinungen?
@bugsy2, bitte kein Neid, denn wenn die Schweizer weiter so machen sehen wir alle die 415 nocheinmal. Aber zur Beruhigung, ich habe einen plusminus null Kurs von 465. Bin also auch schon zu zeitig rein (490,462). Das Problem die meißten hab ich zu 490 gefangen. Nunja ich hör jetzt auf zu jammern und vertraue voll auf die Schweizer, oder die Amis, oder, oder oder. Ein schöes Wochenende wünscht

nummer9
Hallo Micronas,

17:01:08
+15 (+2.2 %)
Last:CHF 690
Vol.6`768

mfg
hey jetzt wird aber mal zeit, dass micro auch mal tempo aufnimmt
im gegensatz zu euch bin ich noch im minus
habe heut nur alles grün gesehen - ausser micro
whats going on?????
Hallo Micronas

hat wohl nun doch jemand den Bremsklotz gefunden und entfernt. Danke, Danke, Danke. Uns allen eine schöne dunkelgrüne Woche.

mfg
Guten Morgen Micronas

ZEIT: 10:26:55
+30 (+4.3 %)

CLOSE: 690 CHF
OPEN: 701 CHF
LAST: 720 CHF
LOW: 701 CHF
HIGH: 735 CHF

Guten Handel
JBLParagon
Hallo Micronas

27-11-2000
17:01:47

+32 (+4.6 %)
Last Pre-opening: 722,00 CHF
Volatilität: 701 / 735 CHF
Volume: 2`339

mfg
13:05:29
-3 (-0.4 %)
Today`s low: 681 CHF
Today`s high: 719 CHF
Last: 719 CHF

mfg
Hallo Micronas

Micronas legt an der SWX leicht zu.

17:01:07
Change: +8 (+1.1 %) Immerhin

Bei geringem Umsatz.
Volume:3`210

Last Pre-opening: 730 CHF

Bid: 730 CHF
Ask: 735 CHF

Vola: CHF 681 ? / 730!

Guten Handel
JBL Paragon
Micronas.. heut nachbörslich 700 CHF !!!!

ich bleib dabei 1. kursziel 675 chf
danach dürfte 650 chf halten; hier sollte man ordern

Nasdaq. 2425-2500 punkte innhalb 1 woche..
NM: 3000 dürfte wieder kurz getestet werden ...


und dann gehts los .. Die fonds sitzen auf Cash..
es waren VOR ALLEM die fonds die verkauft haben und
net die privaten...

gerüchte dass KURT OCHNER (Julius Bär) einen seiner fonds auflösen muss kursieren immer wieder ...

Kursziele
Nasdaq: 1 monat 2850 Punkte; 3 monate 3250 points
NM 1 monat 3450-3500 pkt (EMTV, Aixtron, Broadvision,Adva,pandatel, Mobilcom, Intershop, Micronas,Tiscon (trotz der schlechten zahlen!), Curasan, Kinowelt werden die Nutzniesser sein!!)

Also FASTEN YOUR SEAT-BELTS !!!!!
17:00:43

Change: -70 (-9.8 %)

Volume:7`127

Prev. close: 715 CHF

Today`s open:710 CHF

Last Pre-opening:645 CHF

Bid Size: 2`417
Ask Size: 100
Bid: 648 CHF
Ask: 652 CHF
Wie fast alle läuft
Micronase auch nur
den Ami`s hinterher!
Dabei hat Micronase
vom ATH bis heute noch
keine 40% abgeben!
Ich hoffe es bleibt so!
Wir werden es heute sehen.
Kommen die 417€ noch?

Glück auf!
JBL Paragon
@AgtTrader,
da läuft die Micronase
heute morgen hin.

Time:09:22:53

Change: +55 (+8.5 %)

Last Stop-trading: 700 CHF

Glück auf
JBL Paragon
Die Micronase läuft!
Nach niedrigsten Umsätzen der
letzten Tagen, ist Micronas
heute stark gefragt.

Time:10:46:20
Change +29 (+4.3 %)
Volume:5`798
Vola:CHF 675 - 725
Last:CHF 708

Glück auf
JBLParagon
Die Micronase läuft!


Time:11:01:20
Volume:5`808
Change: +31 (+4.6 %)
Last:CHF 710
Today`s low:CHF 675
Today`s high:CHF 725

Glück auf
JBLParagon
Das Posten ist eine Qual
bei WO!

Hallo Micronas

Time:17:01:41

Change: +71 (+10.5 %)
Volume:16`089
Last Pre-opening:CHF 750

Glück auf!
JBLParagon
Habt IHr eigentlich Eure MicroNasen irgendwann gekauft und haltet sie seitdem, oder "zockt" Ihr damit?

Ich "zocke" mit der Hälfte, die andere Hälfte halte ich permanent!
Lohnt sich!

Jörn
Wo kann man eigentlich Schweizer Analysen lesen?
Oder bekommt Micronas eh nur superwenig Analysen?

Danke Bugsy

PS Ich find Micronas richtig toll!!!!!
(Hoffentlich auch weiterhin)
Oct 29, 1999 Publication nine months` results
Mar 14, 2000 Analyst Presentation
Mar 14, 2000 Press Conference will be held in Zurich, Switzerland
Mar 15, 2000 Analyst Presentation DVFA Analyst Presentation Frankfurt
Apr 14, 2000 Annual General Meeting in Zurich, World Trade Center
May 05, 2000 Publication three months` results
Aug 18, 2000 Publication six months` results
Nov 03, 2000 Publication nine months` results
Nov 17, 2000 Extraordinary General Meeting in Zurich, Switzerland, World Trade Center
Mar 15, 2001 Press Conference will be held in Zurich, Switzerland
Mar 15, 2001 Analyst Presentation will be held in Zurich, Switzerland
Mar 16, 2001 Analyst Presentation DVFA Analyst Presentation Frankfurt
Apr 06, 2001 Annual General Meeting in Zurich, Switzerland, World Trade Center



Guten Handel
JBLParagon
Neue Hall-Sensoren mit PWM-Ausgang und Diagnosefunktionen


Freiburg, 21. November 2000 - Micronas (SWX: MASN, Neuer Markt Frankfurt: MNSN) hat ihr bereits vorhandenes Spektrum an Hall-Sensoren und Hall-Schaltern mit den neuen Typen HAL 810 und HAL 815 weiter ausgebaut. Derzeit gilt Micronas als der weltweit führende Hersteller von Hall-Sensoren und bietet die größte Auswahl an verschiedenen Hall Sensor-Typen an, die alle mit Hilfe von Submicron-CMOS-Prozessen gefertigt werden. Aufgrund der CMOS-Technik ist es möglich, die Hall-Platte (das eigentliche Sensorelement) sowie die digitale Signalverarbeitung und EEPROM-Speicher auf einem einzigen Chip zu integrieren. Micronas war das erste Unternehmen, dem es gelang, digitale programmierbare Hall Sensoren auf Basis der CMOS-Technik auf den Markt zu bringen. Die Programmierbarkeit gibt den Anwendern die Möglichkeit, Kosten in der Logistik, dem Qualifizierungsprozess und in der Produktion zu sparen. Die Programmierbarkeit erlaubt es den Sensoren auch, individuell auf unterschiedlichste Anforderungen und Anwendungen eingestellt zu werden.

Beim HAL810 handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bereits bekannten HAL 805, den Micronas in diesem Jahr auf den Markt gebracht hatte. Im Unterschied zum HAL 805 enthält der HAL 810 einen PWM-Ausgang. Das erlaubt es den Herstellern von Systemen, ihre Kosten zu reduzieren, da die Steuereinheit auf der Empfangsseite das Signal lesen kann, ohne dass dazu ein A/D-Wandler erforderlich wäre. Damit ist der HAL 810 einer der wenigen Hall-Sensoren auf dem Markt, der über einen PWM Ausgang verfügt und es den Anwendern erlaubt, kosteneffektive Lösungen zu entwickeln.

Das zweite neue Familienmitglied, der HAL 815, zeichnet sich durch eine neue Diagnosefunktion aus, die sicherstellt, dass der Sensor keine undefinierten Ausgangssignale liefert - unabhängig davon, ob die Versorgungsspannungen außerhalb des spezifizierten Bereichs liegen. Dadurch bietet der Sensor eine hohe Sicherheit, und Fehlfunktionen im System werden vermieden. Selbst wenn die aktuelle Versorgungsspannung die spezifizierten Werte weit über- oder unterschreitet, ist der Sensor in der Lage, ein klar definiertes Signal zu senden. So kann er das System darüber informieren, dass die Versorgungsspannung den gültigen Bereich verlassen hat. Hat beispielsweise jemand das Auto unfachmännisch repariert und dabei den Sensor versehentlich an eine 12-V- anstatt an eine 5-V-Spannung angeschlossen, so wird der Sensor erstens nicht zerstört und zweitens meldet er, dass etwas mit der Versorgungsspannung nicht stimmt. Hohe Überspannungen führten bisher meistens zur Zerstörung des Hall-Sensors. Ob der Sensor dann noch Signale aussendet und wenn ja, welche Signale, bleibt mehr oder weniger dem Zufall überlassen. Und falls der Sensor die Überlastung übersteht, ist nicht gewährleistet, dass er Fehlfunktionen irgendwelcher Art anzeigt.

Mit dem neuen HAL 815 kommt Micronas den Sicherheitsanforderungen der Automobilindustrie entgegen: Zum einen ist der Sensor vor Überlastungen durch zu hohe oder zu niedrige Spannungen geschützt, und zum anderen meldet er ein klar definiertes Signal, das eine Spannungsversorgung außerhalb der Spezifikationen anzeigt.

Micronas hat die CMOS-Sensor-Familie mit der Typenbezeichnung "HAL 8xx" entwickelt, um eine Alternative zu Potentiometern und mechanischen Schaltern zu bieten. Da die Mitglieder der HAL 8xx-Familie ohne mechanische Kontakte auskommen, stellen Schmutz und Abnutzung keine Probleme für sie dar. Damit sind sie besonders für den Einsatz in Fahrzeugen geeignet, wo hohe Vibrationsbelastungen und große Temperaturunterschiede herrschen.

Micronas war das erste Unternehmen, das die "Active Chopper Compensation"-Technik einsetzte, um durch den piezoelektrischen Effekt hervorgerufene Offsets zu kompensieren. Diese Effekte treten häufig nach Produktionsschritten auf, in denen die Bauelemente hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Auch das Einsetzen der Komponenten in Gehäuse führt zu Spannungen und damit zu Offsets. Die "Active Chopper Compensation" führt dagegen dazu, dass die Sensoren über einen weiten Temperaturbereich mit einer sehr guten Langzeitstabilität arbeiten. Der Arbeitstemperaturbereich liegt zwischen -40 und +150 °C und entspricht damit den Anforderungen der Automobilindustrie.

Ein weiteres Merkmal der Micronas Hall-Sensoren ist die "Total Compensation of System Tolerances" (TCOST). Der On-Chip-EEPROM erlaubt es, die Sensorparameter automatisch in der Fertigungslinie des Systemherstellers abzugleichen. Damit können Schwankungen der magnetischen und mechanischen Kennwerte im System kompensiert werden.

Die neuen HAL Sensoren sind in einem TO-92UT-Gehäuse mit 3 Anschlüssen erhältlich. Den HAL 815 produziert Micronas ab sofort in Stückzahlen. Der HAL 810 steht in Mustern zur Verfügung.

Glück auf!
Micronas stellt "LEAP"-Automotive-CAN-Controller mit niedriger Störstrahlung vor


Freiburg, 21. November 2000 - Micronas stellt jetzt ihre ersten "Low-Emission-Automotive-Processors (LEAP) vor, die auf einer ARM7TDMI®-CPU aufbauen. Dabei handelt es sich zunächst um drei Familien: die Car-Dashboard-Controller-Familie (CDC), die Car-Body-Controller-Familie (CBC) und die Car-Entertainment-Controller-Familie (CEC). Während die Mitglieder der CDC-Familie besonders auf das direkte Ansteuern von bis zu sieben Schritt-motoren und LCD-Displays ausgelegt sind und daher vor allem im Armaturenbrett Einsatz finden, eignen sich die Mitglieder der CBC-Familie für eine Reihe unterschiedlicher Anwendungen im Auto, unter anderem in der Steuerung von Klimaanlagen, in Sitzeinstellungen, Spiegeleinstellungen und in der Steuerung von Schiebedächern. Die CEC-Familie zielt zunächst auf Autoradios und kann für höherwertige Anwendungen kompatibel erweitert werden, so etwa um das komplette Baseband Processing einschließlich MP3-Decodierung (single-chip car radio).

Die neuen Controller-Familien zeichnen sich durch drei wichtige Merkmale aus: Erstens kommt auf ihnen die patentierte "Low-Emission"-Technik von Micronas zum Einsatz, die Störstrahlungen unterdrückt. Zweitens ist die CDC-Familie mit 5-V-fähigen I/Os ausgestattet, da insbesondere die Schrittmotoren im Arma-turen-brett mit dieser Spannung arbeiten. Drittens basieren die CDC-, CBC- und CEA-Familien auf einer skalierbaren Architektur.

"Skalierbare Architektur" bedeutet, dass der Kunde sich bestimmte Eigenschaften "seines" ICs aussuchen kann. Beispielsweise die Größe des RAMs oder des ROMs, oder auch die Anzahl der CAN-Controller. Diese Änderungen sind in der Architektur der ICs bereits vorgesehen und lassen sich mit minimalem Aufwand durchführen. Der gesamte Fertigungs- und Testprozess bei Micronas ist auf diese flexible Gestaltung der Hardware vorbereitet, so dass sehr schnell und günstig auf Bedarfsanpassungen reagiert werden kann. Damit bietet Micronas eine Plattform, auf deren Basis sich eine Vielzahl von Varianten realisieren lassen - von niedrigkomplexen bis zu hochkomplexen ICs. Auch müssen neue Varianten nicht komplett neu qualifiziert werden. Dies erlaubt dem Anwender nicht nur die optimale Dimensionierung für eine bestimmte Anwendung, sondern bietet auch ein hohes Maß an Zukunftssicherheit, da die Controller bei Bedarf mitwachsen können. Soft- und Hardwareentwicklungen von heute lassen sich so auch künftig weiterverwenden, was sich insbesondere auf die Entwicklungsressourcen und die Entwicklungszeiten beim Anwender äußerst positiv auswirkt.

Gerade für Anwendungen in Automobilen ist es wichtig, dass die ICs möglichst wenig Störstrahlung aussenden, die andere elektronische Schaltungen in unerwünschter Weise beeinflussen können. So wäre es wenig angenehm, wenn z.B. das Autoradio solche Emissionen aufnähme und dadurch das eigentliche Radioprogramm gestört würde. Zwar läßt sich die Strahlung, mit der die ICs ihre nähere Umgebung verschmutzen, durch verschiedene Massnah-men beseitigen, aber das kommt meist sehr teuer, da zusätzliche Bauteile und häufig auch Redesign-Schleifen nötig werden. Besser ist es, gleich die Ursache anzugehen. Genau das hat Micronas getan. Auf jedem Automotive-Controller von Micronas sitzt ein Modul, das die abgestrahlte Energie über ein breites Spektrum verteilt, so dass die Energie in einzelnen Frequenzbereichen nicht mehr stark genug ist, um Störungen hervorrufen zu können. Das Modul von Micronas ändert die Taktfrequenz der ICs ständig über einen Zufallsgenerator. Besonders wichtig ist dabei, dass das Kurzzeit-Timing der ICs erhalten bleibt. CAN-Controller reagieren beispielsweise sehr empfindlich auf Änderungen im Timing. Mit dem Micronas-Modul bleiben alle Kurz- und Langzeitanforderungen an das Taktsystem erhalten.

Das Einsparpotential, das dieser Trick den Anwendern ermöglicht, ist erheblich. In einem Fall konnte ein Hersteller von elektronischen Baugruppen statt einer vierlagigen Leiterplatte durch den Einsatz der Low-Emission-Controller eine zweilagige Leiterplatte verwenden. Diese Maßnahme führte zu einer Einsparung, die sogar den Preis des Controllers überstieg.

Für die Mitglieder der LEAP-Familien stehen eine Reihe von Peripherie-funktionen zur Verfügung. Dazu zählen neben den verschiedenen RAM- und ROM-Optionen analoge Funktionen wie 10-Bit-A/D-Wandler, Comparatoren und LCD-Treiber, Watchdog, Low-power-Module sowie DMAs, UARTs, CAN-Module, DIGITbus und I_C-Module. Zu den I/O-Optionen zählen Module für Schrittmotoren und konfigurierbare PWM-Module.

Varianten mit Embedded Flash und Multi-Chip-Module (MCM) sind ebenfalls verfügbar. Multi-Chip-Module erlauben die Kombination von verschiedenen Technologien in einem Standard-IC-Gehäuse und werden von Micronas seit einigen Jahren für Automotive-Produkte in großen Stückzahlen gefertigt.

Da sich mehrere CAN-Module auf einem IC integrieren lassen, können diese Controller Brückenfunktionen (Gateway) zwischen unterschiedlichen CAN-Netzen im Auto übernehmen. Die CAN-Netze im Motorraum arbeiten meist mit höheren Datenraten als die übrigen CAN-Netze im Fahrzeug, so dass Gateway-Funktionen erforderlich sind. Mit der Möglichkeit, zwei, drei oder mehr CAN-Module zu integrieren, stellt die Realisierung von Brückenfunktionen kein Problem dar.

Die ersten Muster der Mitglieder der CDC-Familie wird Micronas ab dem ersten Quartal des nächsten Jahres auf den Markt bringen. Erste Entwicklungsmuster sind bereits verfügbar. Der Preis der ICs ist von der jeweiligen Konfiguration abhängig.

Glück auf!
Eine IC-Familie für Bildröhren von 21 bis 36 Zoll


Freiburg, 21. November 2000 - Auf den Mitgliedern der neuen VCT 38xxA-Familie von Micronas sind Video-, Controller- und Teletext-Funktionen auf einem einzigen Baustein integriert. Mit diesen ICs zielt Micronas auf Applikationen in Fernsehapparaten, deren Bildröhre eine Diagonale zwischen 21 und 36 Zoll aufweisen. Das erlaubt es den Herstellern von Fernsehgeräten, die Anzahl ihrer verschiedenen Chassis zu verringern und damit Kosten in der Logistik und der Produktion zu senken.

Da die verschiedenen Typen der VCT 38xxA-Familie Software- und Hardware-kompatibel sind, können die Anwender einmal erstellte Designs für verschiedene Gerätevariationen nutzen. Damit erhalten sie die Möglichkeit, mit einer einzigen Bausteinfamilie die Anforderungen für den Aufbau von Fernsehern der Mittelklasse bis hin zur Oberklasse abzudecken.

Die Mitglieder der VCT 38xxA-Familie übernehmen das gesamte Video-Processing einschließlich Farb-Decoder, Display und der Ablenkungssteuerung sowie die TV-Steuerung und die OSD-Steuerung (On Screen Display). Die Chips sind kompatibel zu allen weltweit verwendeten Fernsehstandards. Auf den ICs sind ein 8-Bit-Controller, ROM, RAM, eine Grafik-Engine und Datenerfassung und Datenauswertung (WSS, CC, VPS, PDC) integriert. Innerhalb der Familie kann der Anwender zwischen Typen wählen, die die folgenden Funktion entweder enthalten oder nicht enthalten: Teletext, Kammfilter und den horizontalen Skalierer. Auf diese Weise erhält er auf seinen jeweiligen Anwendungszweck hin optimierte Lösungen.

Micronas stellt für die VCT 38xxA-Familie eine komplette Entwicklungsplattform zur Verfügung. Dazu gehört ein vollständiges Referenz-TV-Gerät einschließlich der Steuersoftware.

Die Mitglieder der Familie stehen in SDIPs mit 64 Anschlüssen und QFPs mit 128 Anschlüssen ab sofort in Mustern zur Verfügung. Werden die QFP-Versionen eingesetzt, so läßt sich der bestehende Speicherplatz durch externe ROMs und RAMs erweitern, um mehr Teletextseiten speichern zu können oder um die OSD-Qualität zu verbessern. Der Preis der ICs hängt von der jeweiligen Version ab. Die volle Ausbaustufe ist in hohen Stückzahlen für unter 10 US- Dollar erhältlich.

Universelles Video-Frontend

Ein weiteres Beispiel für die Familienstrategie von Micronas ist die VPC 323xD-Familie. Diese universellen Video-Frontend-ICs enthalten einen Videoprozessor und einen Kammfilter. Sie konvertieren alle analogen Videosignale (CVBS, Y/C SVHS, YCrCb, RGB) in digitale Standardformate (digitales YCrCb). Dabei stehen zwei digitale Ausgangsformate zur Verfügung: CCIR601 und CCIR656. Typische Einsatzgebiete für die ICs sind Fernseher, LCD-Fernseher, Projektoren, digitale Videorecorder und TV-Karten für PCs.

Auf den hochkomplexen Mixed-Signal-ICs sind sechs A/D-Wandler (Abtastrate: 20,25 MHz), ein globaler Farb-Decoder, 2D-Kammfilter, ein Horizontalskalierer, die Systemtakt-Generierung, ein Video-Mischer, eine Bild-in-Bild-Einheit und ein Memory Controller für externe Speicher integriert. Ein von Micronas entwickelter RISC-Controller befindet sich ebenfalls auf dem Chip.

Die Bausteine benötigen keinerlei Abgleich und werden über den I_C-Bus gesteuert. Außer einem Quarz ist keinerlei weitere externe Beschaltung erforderlich.

Derzeit stehen vier Pin- und Software-kompatible Versionen zur Verfügung: mit oder ohne Kammfilter bzw. mit oder ohne RGB und YCrCb. Schlüsselkunden weltweit verwenden bereits Versionen der Familie in ihren Geräten. Die Mitglieder der VPC 323xD-Familie im QFP mit 80 Anschlüssen sind ab sofort in Stückzahlen erhältlich. In voller Ausbaustufe kosten sie in hohen Stückzahlen unter 10 US-Dollar.

Glück auf!
Micronas verkauft 100 Millionsten Multistandard Sound Processor


Freiburg, 21. November 2000 - In diesem Jahr verkauft Micronas den einhundertmillionsten Chip aus ihrer MSP-Familie. Damit gilt diese Familie, die sowohl Demodulator- als auch Basisband-Funktionen beinhaltet, als eine der weltweit erfolgreichsten Baureihen auf ihrem Gebiet. Allein in diesem Jahr wird Micronas rund 35 Millionen MSP-Chips an Fernsehhersteller in aller Welt ausliefern.

War der erste MSP-Chip, der 1989 auf den Markt kam, noch als reiner TV-Ton-Demodulator - also ohne Basisbandverarbeitung - konzipiert, so haben sich die Komplexität und der Leistungsumfang der Bausteine über die Jahre deutlich erhöht.

Das jüngste Mitglied der Familie, der MSP 3452G, ist heute in der Lage, mit sämtlichen weltweit verwendeten Fernsehtonsystemen arbeiten zu können. Daneben bietet der Baustein noch weitere umfangreiche Basisbandfunktionen sowie Virtual Dolby und Dolby Pro Logic. Damit ist es jetzt zum ersten Mal möglich, mit nur einem IC eine vollständige Pro Logic-Lösung zu realisieren.

Auch für Dolby Digital (früher AC3) kann Micronas heute schon ein Chipset anbieten, das aus nur drei ICs besteht. Neben dem MSP 4450G sind noch der Co-Prozessor DPL 4419G sowie der Dolby Digital Decoder MAS 3528E erforderlich, um ein Dolby-Digital-System aufzubauen, das ganz besonders für den Einsatz in der Fernseher-Umgebung geeignet ist.

Die Idee, den Fernsehherstellern Chips zu bieten, die mit verschiedenen Fernsehnormen zurechtkommen, stand schon am Anfang der MSP-Familie. Der MSP 2400, der ab 1990 in hohen Stückzahlen gefertigt wurde, konnte bereits mit allen europäischen Fernsehnormen arbeiten. Zusammen mit AMU 2481 und ACP 2371 (die beiden Chips waren für die Basisbandverarbeitung zuständig) konnte Micronas den Herstellern von Fernsehgeräten eine flexible Lösung zur Verfügung stellen, die Produktion und Lagerhaltung vereinfachte und dazu beitrug, Kosten zu sparen.

Im nächsten Schritt gelang es dem Unternehmen, die Basisbandfunktionen auf dem Chip zu integrieren. Mit diesem MSP 3410B getauften IC brachte Micronas den ersten Single-Chip-TV-Decoder für verschiedene Fernsehstandards auf den Markt. Auf dem Baustein arbeiten zwei Mikroprozessoren: Der erste ist für NICAM zuständig und der zweite, ein DSP, für die Basisbandverarbeitung.

Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte Micronas die unterschiedlichsten Versionen innerhalb der MSP-Familie. Das Ziel bestand darin, den Kunden genau den Chip liefern zu können, den sie für ihre jeweiligen Anwendungen brauchten. So war es nicht für alle Anwender wichtig, mit einem Chip alle europaweit gültigen Fernsehnormen abzudecken. Für sie gab es kostengünstigere Versionen, die beispielsweise NICAM nicht enthielten. Außerdem stellte Micronas auch Typen zur Verfügung, die nicht unbedingt über alle möglichen Features in der Basisbandverarbeitung verfügten. Alle Chips waren aber mit der identischen Pinbelegung versehen und konnten mit derselben Software-Ansteuerung arbeiten. Sie waren also Soft- und Hardware-kompatibel, was sich auch in Zukunft als ein weiterer Grund für den Erfolg der Familie erweisen sollte. Denn Micronas achtete darauf, dass auch die nachfolgenden Generationen zu ihren Vorgängern jeweils Hardware- und Software-kompatibel blieben.

Gleichzeitig vereinfachte Micronas die Steuersoftware, um den Fernsehherstellern das Leben zu erleichtern. Für den MSP 3410D, der ab 1996/97 in die Produktion ging, genügt eine Kurzprogrammierung. Der Hersteller muss dem Chip lediglich sagen, in welches Land der Fernseher ausgeliefert wird; alles andere stellt dieser selbständig ein. Es müssen nicht mühselig Koeffizienten, Frequenzen oder Steuerprotokolle zusätzlich programmiert werden.

Dieses Konzept wird von Micronas durch aufwendige Funktionen wie z.B. automatische Standard- und Audiomode-Erkennung weiterverfolgt. Die MSP 34xyG- und MSP 44xyG-Bausteine (sie unterscheiden sich in der Abtastfrequenz von 32 bzw. 48 kHz) gibt es in Ausführungen, die zu sämtlichen weltweiten Fernsehnormen kompatibel sind, und solchen, die nur in bestimmten Weltregionen oder Ländern arbeiten können. Darüber hinaus stellt Micronas Versionen zur Verfügung, die über eine unterschiedliche Anzahl von Basisbandfunktionen verfügen. Zusätzlich produziert das Unternehmen die Typen, die für Virtual Dolby und für Dolby Pro Logic ausgelegt sind. Wie bisher sind alle Varianten untereinander Software- und Hardware-kompatibel.


Glück auf!
DSP-basiertes ZF-IC von Micronas ermöglicht kostengünstige Lösungen für Fernsehgeräte


Freiburg, den 21. November 2000 - Ein IC für die gesamte Demodulation des Zwischenfrequenzsignals in Fernsehern hat Micronas jetzt vorgestellt. Es handelt sich um den weltweit ersten derartigen Baustein, der mit Hilfe eines Standard-CMOS-Prozesses gefertigt wird. Das Herz des ZF-ICs mit der Typenbezeichnung DRX bildet ein digitaler Signalprozessor (DSP), der für die gesamte Demodulation des Zwischenfrequenzsignals verantwortlich ist. Außer dem DRX ist für die Demodulation lediglich ein einziger externer Zwischenfrequenzfilter erforderlich. Dabei kann es sich um einen recht einfachen und kostengüstigen SAW-Filter (Surface-Acoustic-Wave-Filter) handeln. Außerdem ebnet der Baustein den Weg zum Empfang von digital ausgestrahlten Fernsehprogrammen.

Bisherige Schaltungen für die Demodulation des Zwischenfrequenzsignals sind analog aufgebaut. Das bedeutet, dass eine Reihe von zusätzlichen Filter-bausteinen (meist relativ teure SAWs) erforderlich sind, um das eigentliche Nutzsignal von Störungen zu befreien. Hersteller von Fernsehern sehen sich damit einem hohen Aufwand in der Produktion und für die Verwaltung der verschiedenen Filtertypen gegenüber. Denn jedes Land hat seine eigenen Fernsehnormen, und damit müssen in der Analogschaltung für verschiedene Regionen unterschiedliche Filtertypen oder komplizierte Umschaltungen eingebaut werden.

"Mit dem neuen Mixed-Signal-IC vom Typ DRX ergeben sich für die Anwender Einsparungen im gesamten Produktionsprozess. Statt wie bisher mehrere externe SAWs einbauen zu müssen, reicht jetzt ein einziger Zwischenfrequenzfilter, der lediglich die grobe Vorselektion übernimmt", erklärt Hans Fiesel, Konzeptingenieur von Micronas. "Gleichzeitig bietet der DRX eine bessere Performance, da die gesamte von den jeweiligen Standards abhängige Filterung intern im DSP geschieht."

Mit dem neuen auf der digitalen Signalverarbeitung basierenden DRX fallen die Probleme weg, die bisher mit analogen Schaltungen unumgänglich verknüpft waren. Denn es genügt, die internen Parameter des DRX einfach umzustellen, um ihn auf die Verarbeitung der Signale in unterschiedlichen Ländern einzustellen. Außerdem sind die Funktionen für jeden Standard optimiert. Bisherige analoge Schaltungen, die mehrere Normen erfüllten, mussten bezüglich der Performance immer Kompromisse eingehen - mit all den daraus resultierenden Nachteilen.

Solche Kompromisse brauchen die Anwender des DRX künftig nicht mehr einzugehen. Über einen einstellbaren Filter lassen sich unerwünschte Veränderungen im Frequenzgang kompensieren, die während der Signalverarbeitung auftreten, und ein Equalizer sorgt dafür, dass Veränderungen in der Phase der Signale ebenfalls korrigiert werden.

Der neue DRX-Demodulator ermöglicht außerdem, Radioprogramme (FM) über den Fernseher zu empfangen, ohne dazu wie bisher aufwendige Zusatz-beschaltungen einbauen zu müssen. Der DRX gibt das Signal so weiter, dass die nachfolgenden Verarbeitungsstufen im Fernseher dieses Signal problemlos demodulieren können.

Ein Gebiet, auf dem der DRX seine überlegene Performance ausspielen kann, ist die Feineinstellung über AFC (Automatic Frequency Control). Diese Feineinstellung ist heute auf Basis analoger Schaltungen nur relativ ungenau zu bewerkstelligen. Beim DRX hängt sie dagegen allein von der Genauigkeit des Quarzes ab und ist deshalb um Größenordnungen besser als bei analogem Schaltungsaufbau.

Eine weitere Konsequenz der digitalen Signalverarbeitung: Das IC ist relativ unempfindlich gegenüber Verstimmungen. Bei Abweichungen in der Größenordnung von einigen 100 KHz leidet die Bildqualität praktisch nicht. Damit ist es einfach möglich, den störenden Einfluß starker Nachbarsender auf den eingestellten Sender zu minimieren, indem man dem Nachbarsender um einige hundert KHz ausweicht. Auf diese Weise lassen sich die Störungen unterdrücken, ohne den Empfang des eigenen Signals einzuschränken. Wer bisher Nachbarsender aus dem eigenen Empfangsbereich bannen wollte, mußte dagegen in Kauf nehmen, dass auch der eigene Sender nur mit einer schlechteren Qualität zu empfangen war.

Außerdem ist der neue DRX-Baustein so ausgelegt, dass er nicht nur für den Empfang analog ausgestrahlter Programe geeignet ist, sondern bereits den Weg zum digitalen Fernsehen ebnet. Denn er verwendet genau den SAW-Filter, der für den Empfang eines digitalen Programms erforderlich ist. Zwar ist mit der jetzt vorgestellten Version des DRX noch keine Demodulation möglich; aufgrund des integerierten DSP stellt es aber kein Problem dar, diese Funktion künftig bereitzustellen. Micronas plant, ab 2002 einen entsprechenden Baustein anzubieten. Die Hersteller von Fernsehern erhalten also die Möglichkeit, schon jetzt die ersten Schritte zu tun, um TV-Geräte auf den Markt zu bringen, die sowohl analog als auch digital ausgestrahlte Programme empfangen können.

Die neuen DRX-Bausteine stehen ab sofort in Mustern zur Verfügung. Sie sitzen in einem Quad Flat Package mit 44 Anschlüssen. Der Preis des DRX liegt bei unter 4 US-Dollar.

Schönen Sonntag
JBLParagon
MICRONAS SEMICONDUCTOR HOLDING AG


Security Code Number(s) Neuer Markt: 910 354 (ordinary share)
Stock exchange abbreviation, Germany: MNSN (ordinary share)
Security Code Number(s) Swiss Stock Exchange: 441 600
Ticker symbol, Switzerland: MASN
ISIN: CH0004416001
Stock exchange trading: Neuer Markt and Swiss Stock Exchange
NM sectoral key: Technology
CDAX sectoral key: not listed in CDAX
First trading day: March 14, 1996
Start of NM participation: July 15, 1999

Information on Subscription (Neuer Markt Frankfurt)


Underwriters: Bank J. Vontobel & Co. AG
Landesbank Baden-Württemberg
Landesbank Sachsen Girozentrale
Bayrische Hypo- und Vereinsbank AG
Offering Period: July 12, - July 14, 1999
Bookbuilding range: Euro 105.00 - 125.00
Fixed / subscription price: Euro 112.7
1st price: 120.00
IPO volume: 500.000 registered shares at CHF 10.00 each

Corporate Information


Business area: Development, production and sales of integrated circuits and sensors
Year of Foundation: 1989
Sales: SFR 332.653.000
Staff: 1.229 (31.12.1999)
End of business year: December 31, 2000
Capital stock: SFR 21.283.600
Outstanding and Listed Capital: SFR 21.283.600
Executive Board: Dr. Wolfgang Kalsbach
Manfred Haener
Supervisory Board: Dr. Franz Betschon (Chairman)
Dr. Rudolf Hug
Alfred Niederer
Dr. Leonardo Vannotti
Dr. Thomas Lustenberger
Address: Technoparkstrasse 1
8005 Zürich
Switzerland
Phone: +41-1-445-3960
Fax: +41-1-445-3961

Further Contact: Silvia Wolf, Susy Krucker
E-Mail: investor@micronas.com
Shareholders Structure: Freefloat 100%
ADR Astra Digital Radio

Digital audio standard which is already used to receive nearly all German-language radio programs in CD quality via satellite (ASTRA).

Analog

In comparison to digital technology, which represents electrical signals as a sequence of numbers to be used for caculation in signal processing, analog circuits process the electrical signals directly. Analog technology is considered to be less flexible than digital technology in many respects.

Bonder

When intergrated circuits are packaged in housings, the electrical connections of the actual IC have to be "bonded" to those in the housing. The machines used to do this are called bonders.

Bus/bus systems

In information technology, data is transferred in a predefined way via so-calles bus interfaces. Buses can vary according to the specification of the physical transmission path, the data format and the transfer protocol.

CMOS

Semiconductor technology that allows the production of particulary energy-efficient Ics. CMOS is currently the dominant technology for the manufacture of complex circuits.


Compression

By compressing digital data, it can be transmitted and stored more efficiently. Modern compression techniques mean, for example, that music only requires about a fifteenth of the capcity originally needed, and video only about a hundredth.
These techniques are the basis of future digital television and radio standards and their use will have far-reaching consequences for the handling of multimedia information.


Controller

Also known as microcontrollers (µC). A combination of a microprocessor and a special control circuit on a dedicated IC. Microcontrollers are used for the control of most electronic and mechanical devices. Examples: instrument panels, radios, televisions, washing machines, etc.

Dolby Digital

Process for producting television or cinema sound in stereo quality with a clear distinction between background and foreground sounds. This process requires five seperate audio channels and five loudspeakers arranged arround the listener.

Dolby Pro Logic Surround

Process for producing surround sound using several speakers arranged around the listener.

Dolby Virtual Surround

Process for producing television or cinema surround sound in stereo quality that clearly distinguishesbetween background and foreground sounds.
Unlike Dolby Digital, however, this process only requires the two loudspeakers already present in stereo TVs. This illusion only works well if the listener is in a specific position relative to the loudspeakers.


Double Scan

Process which constructs images twice as quickly as single scan. Used in 100Hz flicker-free televisions


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.