DAX-1,00 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,32 % Öl (Brent)+0,09 %

Solon morgen einsteigen! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0007471195 | WKN: 747119 | Symbol: SOO1
0,0040
08:14:38
Hamburg
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

@laidac biste schwerhörig? hast schon richtig gehört,
wir sprechen uns in ein paar Tagen!! Dann machste nicht mehr Hää, dann mach ich aber Haa
habe übrigens gehört es wären schon wieder mails verschickt worden, werd gleich mal in mein Postfach schauen
@ nihilit

was ist los ? verlierst du die geduld ?

gruß

flyingcroc
@Flying Croc, lustiger Name, Geduld verlieren nöö,
hab nur heute meine Bestände verdoppelt bei Solon.
Aber wir haben jetzt den März, den Monat der guten Nachrichten, und wenn du morgen nicht einsteigst,
wirds halt nächste Woche einiges teurer für dich.
Und die Jungs und Mädels die heute an mich verkauft haben werden sich nächste Woche in den Allerwertesten beissen.
hallo,

für Nihilit und andere..


naja.... die aktie gibs morgen , nächste woche und noch ein bischen
länger, also für mich nicht unbedingt ein grund jetzt
zuzuschlagen zu müssen.

obwohl heute morgen in frankfurt 4 kauforders um ca. 1000 stk
umgesetzt wurden....

müsste einen zu denken geben ;-)

bye

feuerfalk

(aber wer verkauft 25er/50er oder 75er orders? da rentieren
sich nichtmal die ordergebühren bei den banken *kopfschüttel*)
@Flying Croc: schau dir nur mal an was da vor einem Jahr, fast um die gleich Zeit angefangen hat ( ein Herr Namens Nihilit hat da die Solon übrigens auch schon empfohleN)

Thema: Solon Ag!!!!



von maxsch 09.03.00 19:35:39 596430 SOLON AG F.SOLARTECHN.

Hi an schlauen und dem Trend voraus seienen Investoren,
Ich habe eben den Thread von "Nihilit" gelesen
und mir diese Aktie mal näher angeschaut:
-Kursverdoppelung ist kein Thema
-Firma hat ein gutes Management
-Solarenergie könnte mit großer Warscheinlichkeit
der neue Trend werden(an der BÖRSE,ansonsten so oder so..)
-Chart :Kurs liegt 50 % unter Höchstkursen
-In der Zukunft wird immer mehr Solarenergie genutzt werden
-Ein Analyst entdeckt diese Branche und kündigt einen
MEGATREND an ,wir sin natürlich schon längst investiert.
Andere Analysten sehen werden aufmerksam ,sehen wie gut diese
Branche läuft und springen auf den fahrenden Zug mit drauf:
Immer mehr wird die Aktie gepuscht duch Empfehlungen.
-in ein/zwei Jahren werden wir die Aktie mit paar 100 %
Gewinn wieder verkaufen
-Andere gute Argumente findet ihr noch in dem Thread von
"Nihilit"
-Aufstieg in den Neuenmarkt

Ich möchte diese Aktie nun wirklich nit puschen aber habe
ich denn nicht recht?

Schau und auf vie Gewinn

von Nihilit 09.03.00 20:55:37 596932 SOLON AG F.SOLARTECHN.

richtig lieber Max.. und apropos Charttechnik glaube ich noch zu wissen- von Hans Dieter Schultz- daß es recht gut ist wenn die 30 Tage linie die 200 Tage Linie von unten nach oben schneidet.

von maxsch 10.03.00 22:17:35 604395 SOLON AG F.SOLARTECHN.

Heute zu 7,10 Euro gekauft.(sollte gestern kein gepusche sein!!)
Bin von Kurse bei 20 Euro überzeugt und werde diese Aktie ehr
auch nicht weggeben.Gründe stehn oben!!!

von maxsch 10.03.00 22:20:52 604417 SOLON AG F.SOLARTECHN.

Hi nochmal ,
habe mir gerade noch einmal den Chart von Solon angeguckt!!
So etwas ist mit Aktien spekulieren!!!NO RISK NO FUN/MONEY!!!


P.Senkt dran Akbank zu kaufen!!!Nicht weil ich den Kurs pushen will,
kleiner Tip!!!

von maxsch 11.03.00 08:34:14 605518 KINOWELT MED.O.N.

LESEN UND KAUFEN!!!!(Scherz)


P.S:Kinowelt könnte auch interessant werden sobal die über 60 Euro
kommen!!
Mails:0 Freunde:0 User online:427 07.03.2001 20:55
da meine glaskugel beim optiker vileicht am montag

grüsse von der donau
hallo,

an Nihilit:

die "dausend" seien dir gegönnt, nur das würde
unter umständen gegen einer meiner selbstgemachten
regeln verstossen.

keine große postionen von marktengen werten kaufen

da ich gesehen habe das teilweise wie der kurs bei 16-21
euro, schon alleine 250 stk den kurs um 4-6 % gedrückt
hatten sehe ich da arge probleme mehrere "dausend" auf
einmal mit gegf. limit zu versilbern.

allen viel glück noch

bye

feuerfalk
Dat is aber schaaf !!!!!!!!!!!!

Also: kaufen, kaufen, kaufen ...

Der Solon-Turnaround kommt bestimmt !!!

Ich weis es !

RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR
Seit "Nörgel" und "Flußabwärts" verkauft haben,
kann esn eigentlich nur noch flußaufwärts
gehen.

Also festhalten.

RR
@Rudi schau mal in dein Postfach

@flussaufwerz guck noch mal in Deine Glaskugel

@feuerfalk: wer sagt denn,dass ich heute nur einmal dausend gekauft hab? Und ausserdem hab ich meinen Bestand heut verdoppelt. Hab aber höchstens halb so viele wie adva.
Hilfe mein Postfach quillt über, eures auch?. Danke für die vielen lieben mails.
freunde, es geht los!

in frankfurt bereits bei 6,80
- wird das die Trendwende sein?
dann nichts wie rein

cu
@ nihilit,

ich vermute du spielt auf die großaufträge von solon an, die die verschoben haben und/oder neue eingetütet haben? klar wird der kurs steigen, aber das unternehmen braucht neben diesen aufträgen vor allem eine strukturreform! sonst bleibt solon ein zockerwert, bis die irgendwann pleite sind. ich bleibe weiter vorsichtig. meine solons halte ich, aber aufstocken? da müssen veränderungen her, die wirklich greifen.

gruss hinschauer
Nihilit, was soll das gepusche? Wenn Du etwas weißt, dann sag es, wenn Du nichts weißt, dann...
Was heißt hier gepushe.
Nach dem Kursverlust dürfen die doch mal steigen.

Gruß
AL
@Rainer: wart bis morgen, dann weisst du`s auch,
aber Nichtwissen kann teuer werden
@alle die nicht wissen, wie sie die mails in ihrem W.O.Postfach lesen können:ganz links oben Username und Passwort eingeben, bestätigen mit enter oder Pfeil.Dann erscheint oben neben Navigator und Hilfe ein dritter Begriff: Userzentrum. Dort könnt ihr die Nachricht anklicken und lesen
@Nihilit
"Morgen Kinder wirds was geben...".
Solche Beiträge kannst Du Dir sparen, oder laß uns teilhaben
an Deinem MetaGigaInsiderwissen oder besser noch poste sie
im Witz-Thread von Hr. Demel.
(Übrigens eine gute Idee Hr. Demel und außerdem
der erste gute Witz in den Solon-Threads).

Schlacki
Ich komme gerade von der Arbeit, und ich schaue auf unseren Solonkurs und freue mich.
Ist die adhoc schon raus? Ich finde nirgendwo etwas.
@schlacki. weisst du überhaupt was Insiderinformationen sind? Wer bist du überhaupt, dass du mich von der Seite anpöbelst. Wahr ist,dass ich einige Dinge weiss, und einige
Dinge glaube zu wissen, die ich nicht hier im Board der Öffentlichkeit aussetzen will. Diese gehenan einige Leute per mail. Da von diesen Leuten jeder etwas weiss und auch zurückpostet, kann man sich wie in einem Puzzle einiges denken, wenn einige Teile so richtig zusammenpassen.
Wahr ist aber auch, dass die Leute die mit mir posten die gleichen Informationen haben wie ich, und mich somit gut kontrollieren können, ob ich ein Dummschwätzer bin oder nicht. Vor exakt einem Jahr haben auch einige hier im Board dumm gelabert über mich, als ich Solon zu kaufen empfahl.
Als sich der Kurs verdoppelt hatt, sind die Dummschwätzer ganz schnell verschwunden, gelle..
Der Kurs wird sich m.M. nach in den nächsten 2-3 Monaten erneut verdoppeln.

Gruß
AL
Es ist ja schon was für März angekündigt zumindest ein aktualisierte Homepage - macht gleich plus 10% ;-)
@Nihilit
in meinen Postfach steht leider nix Soloniges...aber vielleicht kannst Du das ja ändern!
@nihilit
habe leider auch nichts im postfach finden können :(
vielleicht sollte ich auch noch nachlegen...
@nihilit
Also,jetzt möchte ich mich doch auch mal einschalten...Ich finde das auch nicht besonders nett,daß hier der Eindruck
entsteht,daß du kursrelevantes Wissen hast,aber nur ein
paar eingeweihte daran teilhaben dürfen.Ich fühle mich da
ausgeschloßen und als jemand,der auch unter Solon "leidet"
habe ich natürlich auch Interesse an Hoffnungsschimmern.
Und eigentlich ist doch das der Sinn eines öffentlichen
Austausches,daß jeder daran teilnehmen kann und nicht
das Entstehen neuer Insiderzirkel.Nimms als konstruktive
Kritik...bienzle
Hallo zusammen !
Ich kann Nihilit in Allem nur bestätigen und hiermit auch unterstützen.
!!!
da mußt du schon schön bitte, bitte sagen bis sich der gnädige herr herabläßt und hier was reinstellt ;). aber genau das will er ja. ich lese deine beiträge gerne, aber was du jetzt loslässt... schon ein wenig abgehoben.hochmut kommt immer vor dem fall - nicht vergessen NIHILIT.

gruß

JJ
@ nihilit und alle die anderen pusher,

solon wird kurzfristig steigen. morgen oder
in den nächsten tagen kommt die meldung,
dass die firma mindestens ein großprojekt
ergattert hat. davon sprecht ihr doch, oder?
aber wie schon geschieben, dass ist nur
kurzfristig kurskosmetik. der verein braucht
einen harten besen und ein anständige ir-arbeit.
hr. görlich ist zwar besser als keup (weil alles besser ist),
aber er muss offensichtlich noch lernen. das zeigt sich auch
daran, dass einige bescheid wissen und andere nicht.
zudem publizieren andere unternehmen schlechte nachrichten
zusammen mit guten. und die zahlen sind schlecht!

gruss hinschauer
Ich will jetzt auch mal Geruechte streuen:

Nihilit hat mit ein paar Usern eine Wette abgeschlossen, wie gross der Einfluss dieses Boardes ist. Dazu entschliesst man sich, dass man zusammen einfach mal ohne Basis durchpusht. Der Kurs steigt um 9%. Der Einfluss ist also recht gross. Denn sollte demnaechst keine Meldung kommen, ist der Kurssprung komplett auf dieses Board zurueck zu fuehren. Nihilit will damit zeigen, dass Norged wohl einen Einfluss auf den Aktienmarkt hat und dass wir daher einfach alle mal extrem positive Stimmung machen muessen. Klappt das Experiment machen die anderen mit (oder verkaufen zum hoeheren Kurs).

Wenn dem so waere, faende ich es eine richtig gute Aktion. Wenn dem nicht so ist, dann goenne ich allen die Reduzierung ihrer Verluste und freue mich mit Euch, allerdings ohne Solon Aktien.
Dagegen spricht natuerlich, dass es mir unwahrscheinlich scheint, dass Nihilit und andere die Aktie ihres Lieblingsunternehmens so als Spielball misbrauchen.

Ich habe mir jetzt etwas weniger zeitintensive Titel zugelegt. Es wird ja Sommer, da will ich viel draussen sein.

Euer Lukanga Mukara :)

P.S.: Bitte keine Ernst gemeinten Reaktionen.
Ich glaube, Nihilit möchte einfach nur geliebt werden. Ist doch ein nachvollziehbarer Wunsch in diesen kalten, grauen Tagen. Ich würde mich freuen, wenn er im Board WALLSTREET SOFA eine neue Heimat fände.
fairtrade
jaja die interwelt macht schon einsam und der wunsch nach liebe ist da sehr verständlich - also laßt uns alle NIHILIT gern haben und mal richtig knuddeln...knuddel,knuddel,knuddel ;)
Schade das ihr alle erst immer mit dem Klammersack gepudert werden müßt bis ihr was merkt.

Was spricht dagegen, wenn sich Leute die sich lange kennen, und alle bei der gleichen Firma investiert sind, intern eine Strategie überlegen, wie man sein Investment behandeln soll.

Das Fazit das wir in den letzten Tagen gezogen haben ist, das Solon bei mindestens 15 € unserer Meinung nach fair bewertet ist.
Diesen Kurs wollen wir bald mal wieder sehen.
Wie? Nicht durch pushen sondern durch Fakten.
Wartets ab und kauft bei 20!

Gruß
AL
vielleicht erwärmt es sein eiskaltes herz und er läßt sich hernieder zu uns sterblichen und wir feiern mit unseren solon-gewinnen eine total abgefahrene party mit weib, wein und gesang. :laugh:
über 9% an einem tag
und das wird der anfang sein...
hier steckt etwas mehr dahinter als ein paar freunde, die sich zum pushen zusammengefunden haben.

NIHILIT sprach von NÄCHSTER WOCHE, wo man sich wieder treffe.

bis dahin - einsteigen bitte und AUF geht`s

cu
@Nihilit u. Adva
Ihr wart doch so begeistert von Norged,ich will`s auch nicht vergleichen oder euch anmachen,aber:
Es kommt nun mal sehr ähnlich `rüber.
Also sagt`s oder behaltet eure gemeinsame Strategie für euch.
Dieses herumgeheimnissen geht so jedenfalls nicht,nicht hier.

Wenn wir unvoreingenommen den Umsatz u. die Entwicklung
(Stuttgart heute Morgen 7800,-STück en bloc) gesehen hätten,
hätten wir schon die richtigen Gedanken gehabt.
Na,morgen ist auch noch ein Tag.
Und die teure Hälfte habe ich ja noch.

Nacht zusamm`
Elwood

PS:Was sagt denn HoweG dazu?
ich bleib immer noch bei meiner aussage vom 23.02.01

von J_J 23.02.01 20:23:13 2972561 SOLON AG F.SOLARTECHN.

Also wenn man sich die Umsätze so ansieht, könnte einem in den Sinn kommen, dass da wieder was im Busch ist. Große Käufe ohne Kursauschläge, aber diemal halt nicht alles aufeinmal, wie am 17.01. Jetzt immer schön langsam mit den jungen Pferden, damit sich die WO-Leser nicht aufregen und dem armen Görlich auf den S. gehen. Nun werden vermutlich wieder 200.000 gehandelt, aber in 2 Wochen... , fählt ja nicht weiter auf. Ich glaub hier wissen schon wieder einige viel, viel mehr über die Zahlen... Die sollen laut Solon - wann, nächste Woche kommen?? Und m.M nach werden Sie gut aussehen, das würde auch die Käufe erklären. Also Augen auf... Und weil norged hier zum Rückzug bläst, kauf ich am Montag nochmal so richtig nach - Soll keine Kaufempfehlung sein!!
Alles einsteigen !
Vorsicht an der Bahnsteigkante !
Türen schließen !
Der Zug fährt sofort ab !

Bin schon drin mit `ner Platzreservierung.

RR
Schade, bin schon sozusagen mit der ganzen Familie eingestiegen. Mehr geht beim besten Willen nicht. Sonst müßte ich woanders aussteigen, z.B. Umweltbank. Die ist mir dann aber doch zu schade dafür.
F.W.
Hallo Leute,
ich finde die Diskussion, wer was schreiben sollte oder nicht, zwar mitlerweile eher langweilig, weil die sich seit Wochen (Monaten?) - teilweise mit wechselnden Teilnehmern - abspielt, aber ok. Ihr habe mich überzeugt, auch mal meinen Senf dazuzugeben.
Mich interessiert, wie anscheinend viele andere auch, überhaupt nicht, das es Informationen gibt, die toll sind, hier aber nicht gepostet werden, weil etcpp. Gleichzeitig kündigt ihr (ihr wißt schon, wer ihr ist) an, dass einige diese Infos im mail finden.
Offensichtlich kann jeder dieser Leute mit seinem Mailsystem prima umgehen. Was haltet ihr davon, wenn ihr diese Infos, die ihr sowieso nicht posten wollt, nur per mail weitergebt und euch darauf verständigt, regelmäßig eure mails abzufragen. Dann müsst ihr den Mailversand auch nicht ankündigen.
Der Effekt wäre, dass die Threads zwar um einiges kürzer werden, aber dafür übersichtlicher, da nur die ständigen Wiederholungen wegfallen.
Wenn es dann Infos gibt, die ihr auch gerne öffentlich loswerdet oder Stellungnahmen zu anderen Beiträgen oder eigene Fragen, etc. freuen wir uns sicherlich alle über eure Beiträge. Schließlich diskutiert jeder gerne und ist dankbar für jede neue Info, und sei sie auch noch so schlecht.

So, ich hoffe, mir nimmt mein Statement keiner übel - ist nämlich nicht böse und rein sachlich gemeint.

Bis demnächst,
Vagabund
@alle war ein anstrengendes Spiel heute abend für einen Pfälzer
übrigens das was ich euch gemailt habe stimmt, wurde mir heute von Herrn Görlich telefonisch bestätigt. da der Donnerstag rum ist, wirds vermutlich ein sehr sonniger
Freitag!! Trotz diesem bescheidenen Wetter

@Hinschauer, du neunmalkluger, schau genau hin, was morgen kommt. Nur mal so unter uns ein Pusher würde sich nicht so kurzfristige Termine setzen, denn schon am Freitag seht ihr , ob ich recht habe

@Vagabund das mit dem mailsystem ist eine gut Idee, machen wir teilweise auch jetzt, dass du dich nicht so belästigt fühlst. Übrigens jeder der rund 20 User die eine mail bekommen haben hat dicht gehalten, wie es verabredet war

@Lukanga mit der Wette haste recht: adva hatte gewettet, dass er Donnerstagmorgen billiger einkauft, als ich am Mittwoch. Er hat die Wette verloren. Die zweite Wette verrat ich nicht, jedenfalls noch nicht

@Elwood das mit norged versteh ich irgendwie nicht, ich hatte nie etwas negatives über ihn gesagt, und wenn mir etwas bei ihm nicht passt, dann schreib ich das nicht ins Board, sondern poste es ihm, was wir ohnehin regelmässig tuen

einige ,die höflich angefragt hatten, und nicht gedummpöbelt haben, können übrigens in der nächsten Viertelstunde mit einer mail rechnen, denn ich habe keine Geheimnisse, und habe bisher jedem die mail geschickt der höflich danach gefragt hat. So für heute gutnacht und denkt dran:
Morgen ist Solon-Friday!!
so, ein sack voll mails verschickt!
p.s. wenn ich "morgen " schreibe in den mails,
meine ich natürlich Freitag,
war mir ganz entgangen , dass Mitternacht schon
vorbei ist, sorry
@Nihlit

1) Herzlichen Glückwunsch ! Immerhin hast Du es jetzt geschafft, daß hier nur noch um Dich und nicht um Solon diskutiert wird.

2) Leider um den Preis einer neurotisch/narzistischen Störung. Macht aber nichts, ist heilbar. Komm einfach wieder runter zu uns Normalsterblichen. Dann brauchts auch keine Pöbeleien gegen andere Boardteilnehmer mehr.

3) Ist eure Mailing-Liste eigentlich so was wie ´ne Therapie-Gruppe ? Und Du ihr Guru ?


Broker-Harry, der Dich auch dann noch mag, wenn Du nicht mehr im Mittelpunkt stehst.
Ich glaub, ich hab`s: Fonds werden einsteigen, und da kennt sich nihilit aus!
Bevor ich`s vergess` . . . vielleicht auch aussteigen.
Dann hätte die Pusherei auch Sinn - für nihilit!
Hallo Nihilit
konnte vor kurzem bei 5,95 zulangen. Gebe jetzt bei meiner Banke einen
Kauforder zu max.7,50 für 200 Stück. Somit habe ich mir einen rechten Bestand aufgebaut.
Solon hat mich schon viel Herzblut gekostet, da ich schon im Januar 99 investiert war
und die ganze Zeit als sie so um 3-4 waren gehalten habe.

Es würde mich freuen wenn du auch mich anmailen könntest.
Viele Grüsse
yala
ich schick dir eine, dann kannste hier reinschreiben dass du jetzt eine mail bekommen hast ;)
Hey J_J
coole Antwort! Paßt auch ins Witz-Forum.
Grüße Schlacki
ich stell die mail an AL hier nochmal rein, zwecks der transparenz ;)

Hi AL,

hier ist die versprochene mail!

Ein Arbeitsloser bewirbt sich als Putzmann bei Microsoft. Der Chef lädt ihn zu einem Gespräch und zu einem Eignungstest (den Boden wischen)ein. Schließlich sagt er ihm: "Du bist eingestellt; gib mir deine Email-Adresse
und ich werde dir ein Formular zum Ausfüllen schicken, sowie dir mitteilen, wann und wo du dich am ersten Tag melden sollst." Der Arbeitslose, völlig verzweifelt, antwortet, dass er keinen Computer habe und sowieso keine
Email-Adresse besitze. Der Chef teilt ihm mit, dass, wenn er keine Email-Adresse habe, er virtuell gar nicht existiere und somit auch keinen Job bekomme. Verzweifelt geht der Mann. Er weiss nicht mehr, was er machen soll und hat nur noch 10 US$ in der Tasche. Er beschließt, im Supermarkt eine Kiste mit 10 Kilo Tomaten zu kaufen und in weniger als 2 Stunden verkauft er die Tomaten einzeln für den doppelten Preis. Dies wiederholt er noch zwei Mal und kehrt mit 80 US$ nach Hause. So stellt er fest, dass er seinen Lebensunterhalt auch in dieser Art und Weise bestreiten kann. Jeden Tag steht er früher auf und kommt später wieder nach Hause und vervielfacht sein Geld jeden Tag. Wenig später kauft er sich einen Karren, tauscht ihn dann gegen einen Lieferwagen aus und wenig später gegen eine ganze Flotte von Lieferwagen. Nach wenigen Jahren ist der Mann Besitzer eines der größten Gemüseverteilerunternehmens der Vereinigten Staaten. So denkt er auch über die Zukunft seiner Familie nach und beschließt, eine Lebensversicherung abzuschließen. Er ruft einen Berater an, wählt einen Versicherungsplan und
als das Gespräch beendet wird, fragt der Berater nach der Email-Adresse, um dem Mann den Antrag zuzusenden. Der Mann antwortet dem Berater, dass er keine Email-Adresse besitze. "Seltsam," sagt ihm der Berater "Sie besitzen keine Email-Adresse und haben es trotzdem geschafft, ein solches Imperium aufzubauen. Stellen Sie sich vor, was Sie heute wären, wenn Sie eine Email-Adresse besitzen würden!!" Der Mann dachte nach und antwortete: "Ich wäre Putzmann bei Microsoft!!"

Moral der Geschichte Nr. 1:
Internet regelt Dein Leben nicht.

Moral der Geschichte Nr. 2:
Wenn Du Putzmann bei Microsoft werden willst, schaffe Dir Email an.

Moral der Geschichte Nr. 3:
Wenn Du keine Email-Adresse besitzt und viel arbeitest, kannst Du Millionär werden.

Moral der Geschichte Nr. 4:
Falls Du diese Geschichte per Email erhalten hast, bist Du näher daran Putzmann zu werden, als Millionär...
@Nihilit
Ja,dann war`s wohl Adva,da Ihr hier quasi im Doppelpack
auftretet,habe ich nicht so genau nachgeschaut.
Tschuldigung,nächstes mal mehr Sorgfalt.

Da ich keine Putzfrau werden will,und auch sonst keine Frau,
habe ich keine W.O.-mailAdresse,oder hat man die etwa automatisch?--Trotz der unverkennbaren Gefahren,über die uns J_J dankenswerterweise aufgeklärt hat?!

So,wat nu.Auf xtra konnte man eben für 7,39 wieder "verlongern",aber ich warte ab.

So,Tach zusamm`
Elwood
@NIHILIT
möchte an dieser stelle auch mal höflich nach der mail fragen...

danke im voraus

D
@Nihilits Clübchen:
Ich finde Euch richtig niedlich!
Weiter so,
fairtrade
fairtrade, Du hast Post... :)

nihilit, die mail war gut, aber ich habe mein Pensum Boersenglueck fuer diese Woche voll ausgeschoepft. Da muss ich mich erstmal ausruhen. Ich druecke Euch die Daumen.

Jasper
@ElwoodH.

ja die hast du automatisch, deine WO-mailadresse ist dein nickname. sobald du in der statusleiste bei Mails auf die zahl klickst, kommst du in das Wo-mailcenter und von hier kannst du dann, die hier schon beschriebenen geheimnissvollen mails senden und empfangen. :laugh:

gruß

JJ
Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Freiwillige Ad-hoc-Mitteilung analog § 15 WpHG

Die SOLON AG: Erste Erfolge mit der Strategie des Vorstandes sind zu verzeichnen!

Standardmodule verbuchen im Vertrieb einen 8 Mio. Auftragsbestand innerhalb von 2 Monaten!

Berlin, den 09.03.2001

Die SOLON AG für Solartechnik, Berlin hat in den ersten zwei Monaten des Jahres 2001 im Geschäftsbereich Vertrieb einen Auftragsbestand mit einem Gesamtvolumen von 8 Mio. DM realisieren können. Im Vergleichszeitraum 2000 wurden dagegen nur 800.000 DM im Vertrieb umgesetzt. Dieser Erfolg ist laut Vorstand Alexander Voigt nur durch die neuen Standardmodule, die jetzt überall erhältlich sind, zu verbuchen.

Die Vertriebstochter der SOLON AG, ENERGIEBISS GmbH sichert sich mit neuen Rahmenverträgen über die Lieferung von SOLON-Standardmodule neue Großkunden. Die Geschäftsführung der SES 21, ein Großhändler aus Bayern sagt: "e;Die neuen Standardmodule der Solon AG für Solartechnik sind eine ganz besondere Kreation und werden den Markt erobern."e; Die zielgerichtete Vertriebsstruktur wird sich verstärkt auf die Bundesländern Bayern, Baden Württemberg und Hessen ausweiten.

Mit neuen Produkten der SOLON AG, wird sich die Vertriebstochter ENERGIEBISS GmbH in den nächsten Monaten dem Markt präsentieren und somit ihre Stellung auf dem Markt weiter ausbauen.

Die Investitionen, die im Jahr 2000 für den Ausbau der Produktion getätigt wurden, um die Standardmodule zu produzieren, zeigen jetzt erste Erfolge. Durch neue Rahmenverträge, die in den nächsten Wochen unterzeichnet werden, wird die Auslastung der Fertigungskapazität im Bereich Standardmodule sichergestellt.

Dipl.-Phys. Alexander Voigt wird Anfang April seinen Business-Plan für die nächsten 5 Jahre der Öffentlichkeit, aber vor allem den Aktionären, institutionellen Anlegern und Analysten auf verschiedenen Konferenzen vorstellen. Sein Ziel wird es u.a. sein, die SOLON AG für Solartechnik neu strukturiert auf einer finanziell fundierten Ebene in eine sichere Zukunft zu leiten.

Die Aufgabe, die SOLON AG für Solartechnik aus dem Freiverkehr in ein anderes Börsensegment zu führen, wird von Alexander Voigt als Chef-Sache mit oberster Priorität angesehen. Er sagt explizit dazu: "e;Wenn man sich den Kursverlauf der letzten drei Monate ansieht, so suggeriert er uns doch allen eines: Der Wechsel in ein neues Marktsegment benötigt einige Voraussetzungen, die zum jetzigen Zeitpunkt von der SOLON AG noch nicht erfüllt werden. Solange keine klare Kursstruktur über 10.00 EUR erkennbar ist, macht es in meinen Augen keinen Sinn, einen Wechsel vorzunehmen. Ich bin mir aber sicher, daß wir im zweiten Quartal 2001 durch gezielte Maßnahmen die geplante Umsetzung eines Wechsels in ein anderes Börsensegment ansteuern können."e;

Kontakt: SOLON AG Schlesische Straße 27 10997 Berlin

Dirk A. Görlich Ansprechpartner für Investor Relation Tel. +49-030-610-709-28 Tel. +49-030-610-709-29 E-Mail: d.goerlich@solonag.com

Ende der Ad hoc-Mitteilung, (c) DGAP 09.03.2001 ----------------------------------------------------------------------- WKN: 724630; Index: Notiert: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart

091028 Mär 01
Na also!!

SOLON AG : Erste Erfolge mit der Strategie des Vorstandes sind zu verzeichnen! Standardmodule verbuchen im Vertrieb einen 8 Mio. Auftragsbestand innerhalb von 2 Monaten! Berlin, den 09.03.2001 Die SOLON AG für Solartechnik, Berlin hat in den ersten zwei Monaten des Jahres 2001 im Geschäftsbereich Vertrieb einen Auftragsbestand mit einem Gesamtvolumen von 8 Mio. DM realisieren können. Im Vergleichszeitraum 2000 wurden dagegen nur 800.000 DM im Vertrieb umgesetzt. Dieser Erfolg ist laut Vorstand Alexander Voigt nur durch die neuen Standardmodule, die jetzt überall erhältlich sind, zu verbuchen. Die Vertriebstochter der SOLON AG, ENERGIEBISS GmbH sichert sich mit neuen Rahmenverträgen über die Lieferung von SOLON-Standardmodule neue Großkunden. Die Geschäftsführung der SES 21, ein Großhändler aus Bayern sagt: "Die neuen Standardmodule der Solon AG für Solartechnik sind eine ganz besondere Kreation und werden den Markt erobern." Die zielgerichtete Vertriebsstruktur wird sich verstärkt auf die Bundesländern Bayern, Baden Württemberg und Hessen ausweiten. Mit neuen Produkten der SOLON AG, wird sich die Vertriebstochter ENERGIEBISS GmbH in den nächsten Monaten dem Markt präsentieren und somit ihre Stellung auf dem Markt weiter ausbauen. Die Investitionen, die im Jahr 2000 für den Ausbau der Produktion getätigt wurden, um die Standardmodule zu produzieren, zeigen jetzt erste Erfolge. Durch neue Rahmenverträge, die in den nächsten Wochen unterzeichnet werden, wird die Auslastung der Fertigungskapazität im Bereich Standardmodule sichergestellt. Dipl.-Phys. Alexander Voigt wird Anfang April seinen Business-Plan für die nächsten 5 Jahre der Öffentlichkeit, aber vor allem den Aktionären, institutionellen Anlegern und Analysten auf verschiedenen Konferenzen vorstellen. Sein Ziel wird es u.a. sein, die SOLON AG für Solartechnik neu strukturiert auf einer finanziell fundierten Ebene in eine sichere Zukunft zu leiten. Die Aufgabe, die SOLON AG für Solartechnik aus dem Freiverkehr in ein anderes Börsensegment zu führen, wird von Alexander Voigt als Chef-Sache mit oberster Priorität angesehen. Er sagt explizit dazu: "Wenn man sich den Kursverlauf der letzten drei Monate ansieht, so suggeriert er uns doch allen eines: Der Wechsel in ein neues Marktsegment benötigt einige Voraussetzungen, die zum jetzigen Zeitpunkt von der SOLON AG noch nicht erfüllt werden. Solange keine klare Kursstruktur über 10.00 EUR erkennbar ist, macht es in meinen Augen keinen Sinn, einen Wechsel vorzunehmen. Ich bin mir aber sicher, daß wir im zweiten Quartal 2001 durch gezielte Maßnahmen die geplante Umsetzung eines Wechsels in ein anderes Börsensegment ansteuern können." Kontakt: SOLON AG Schlesische Straße 27 10997 Berlin Dirk A. Görlich Ansprechpartner für Investor Relation Tel. +49-030-610-709-28 Tel. +49-030-610-709-29 E-Mail: d.goerlich@solonag.com Ende der Ad hoc-Mitteilung
ich finds nachwievor zum Kotzen,daß hier unter der Hand
In siderwissen verschoben wird und man nur noch mit allen
möglichen sprachichen Verbeugungen dzu Zugang kriegt.Ich hab
hier gegen niemand was,wüßte aber langsam Bescheid worum es geht.
ich hatte die postings davor nicht gelesen und bin wohl jetzt auch auf dem Laufenden (...ad hoc...).Trotzdem:Sauerei
das Ganze
@ bienzle,
was hat das mit Insiderwissen zu tun?
Jeder hat doch das Recht sich über seine Investments zu informieren, oder?
Ich kann nur jedem empfehlen Herrn Görlich anzurufen.
Das ist sein Job als IR-Manager.
Nichts anderes haben nihilit und ich getan.
Wenn mir Herr Görlich dann sagt, das die Zahlen wirklich nur die Vergangenheit spiegeln und das die Zukunft anders aussehen wird, ist das doch ok, oder?

Mittlerweile finde ich den Ausstieg von der Frau Flore auch positiv.
Statistisch gesehen, sind kleine Unternehmen, die wenige Vorstände haben erfolgreicher als kleine Unternehmen die 5 oder mehr Vorstände haben.
Warum?
Die Begründung schafft ihr selber. Jedenfalls soltet ihr das!

Ich werde Herrn Görlich jetzt nochmal kontaktieren, um ihm nahezulegen, sich heute mal hier zu melden.

Vielleicht wißt ihr jetzt auch warum sich der Kurs in naher Zukunft verdoppeln dürfte.

Gehen wir mal in diesem Jahr von 50 Mio Umsatz aus.
Dann macht das bei einem Kurs von 10 € eine Kapitalisierung von ca. 60 Mio €. Das entspräche einem KUV von 1,2.
Das ist eindeutig zu billig.
2 wären mehr als angebracht und aufgrund von Sunways noch viel zu billig.
Wartets mal ab.
Da kommt noch einiges.
Aber wer nicht will, der hat bekanntlich ja schon.

Gruß
AL
also, ob hier insiderwissen vertickt wird, kann ich nicht beurteilen, ich selbst beobachte das ganze auch nur. Für mich selbst hat sich nach der veröffentlichung der 2000-er Zahlen jedoch klar ergeben, daß hier gerade die Zahlungsverzögerungen im Bereich des 100.000-Dächer-Programmes (durchschnittliche Dauer der Auszahlung ca.1 Jahr) für dieses Jahr einen positiven Auftrieb geben sollte. Gerade ab dem 1.Quart.2000 ist das Interesse der privaten Bauherren an Solar-/Photovoltaik massiv gestiegen (was bedeuten würde, daß jetzt so langsam die Zahlungen kommen) und in Verbindung mit den zZt günstigen Bauzinsen und der hohen Energiekosten ist hier sicher noch mehr als ausreichendes Potential. Ich bin deshalb seit 4/00 in Solon, weil das damals für mich der günstigste Wert war, und damit leider zur Zeit auch ziemlich in den Miesen. Aber ich sehe das ganze gelassen, weil ich weiß, daß die Sonne immer scheinen wird und davon auch Solon ein paar strahlen abkriegen wird.
Tine01
@adalover
1.ich telephoniere auch in größeren Abständen mit Hr.Görlich.Außer allgemeinen Beschwichtigungen passiert
da aber nichts.Und wenn er euch mehr gesagt hat,konkreteres
ist das für mich eine Sauerei.
2.Dieser Eindruck legt sich aber nahe durch postings wie
7.3. von @nihilit :"morgen letzte chance"... oder
in Anlehnung an die Bibel:"Wahrlich ich sage auch...." vom
9.3.Und dazuhin das Abtauchen in eine Mailboxsubkultur.
Dann fände ich es besser ihr verlegt euch auf e-mails,
anstatt aus dem bord eine Clubveranstaltung zu machen
Aber Bienzle !

Hast Du´s denn immer noch nicht durchschaut ? Jeder Insider braucht einen Outsider, sonst wäre er ja kein Insider mehr. Und wüßten nur die Mitglieder der Mailing-Liste, daß sie wichtig sind, wären sie ja nicht mehr wichtig...

Bevor ich´s vergeß: Ich habe gestern 3 Mails bekommen. Eine von meiner Freundin Susanne, eine von einem Nachrichtendienst aus Israel und eine von meinem Bruder, der gerade in Chile wandert. Wer genaueres zum Inhalt dieser Mails wissen will - bitte Mail in mein Postfach. Aber vorher gefälligst höflich anfragen !!

Broker-Harry, der sich über den Anstieg von Solon sehr freut
@Bienzle Ich versteh dich, aber du musst halt regelmässig mit Herrn Görlich telefonieren um auf dem neuesten Stand zu sein, wen du in grösseren Zeitabständen dir Finanzzeitschriften kaufst, bringts eben auch nichts, steht vielleicht drin , dass der Nemax 50 über 9000 steht oder so.

Jeder der seit Mittwoch mit Herrn Görlich telefoniert hat, hat die Auskunft bekommen, dass am Donnerstag oder freitag eine adhoc Meldung kommt!!! War also gar nicht so geheim!!
Und Jeder!! der mich höflichst angefragt hat, hat diese mail erhalten ( ausser vielleicht seit gestern abend, da wurdens zu viele, glaube da hab ich zwei vergessen , sorry)
und jeder!!! der ab heute mit Herrn Görlich telefoniert,
wird erfahren, dass bereits in Kürze die nächste adhoc kommt, und er meinte es kommen noch einige im März!!!

Wenn einige Dampfplauderer aber meinen, sie unternehmen selbst nichts, schreiben saudumme Kommentare über Leute,
die sich wirklich Mühe geben, und kriegen dann noch ne mail,
naja

Dass ich natürlich erst einmal selbst einige Solon gekauft habe, bevor ich die Info dann an meine besten Kumpels und dann an Bekannte und dann an den rest gebe ist glaube ich normal.

Übrigens habe ich über diese mails einige sehr nette Leute kennengelernt, das machte nämlich auch richtig Spass!!

Leider habe ich die Vermutung, dass einig die mails bekommen haben nicht wissen wie sie sie lesen können,
sonst hätten sie nicht solchen Schwachsinn ins Board gepostet ( Erklärung siehe in diesem Thread Beitrag vom 8.3.2001 12,53 Uhr: Jeder hat ein W.O.Postfach!!!!)
so jetzt lasst die mail-kiste ruhen, sonst werden hier gar keine fachlichen beiträge zu solon geschrieben, dann kann man gleiche in einen tante emma chat gehen und sich über strickmuster unterhalten. ich glaub die leute des clubs haben es kapiert. übrigens hab ich auch grad ne mail bekommen - ach schei.. das ist ja schon ansteckend :laugh:
zur mailkiste noch eines, aber allerletztes:
natürlich hat nicht jeder Zeit, ständig bei Herrn Görlich anzurufen, ausserdem ists natürlich für manche auch eine Kostenfrage ständig in Berlin anzurufen, deshalb finde ich das mit den mails gut, denn ich finde die Uraltsoloner müssen ein bischen zusammenhalten gegenüber den zockern, will heissen, wenn ich alles, was ich weiss gleich ins Board stellen würde profitieren viele Leute davon. Mir ist es lieber,wenn meine Leute davon profitiern mit denen ich schon seit einem Jahr pro Solon poste, so wie adva und RudiRich und einige andere wie norged etc., weil ich weiss, dass von denen auch mal wieder ne info zurückkommt,
beziehungsweise einige von denen schon schlechte Zeiten mit mir und Solon durchgestanden haben.
Ich kann es nur jedem anbieten, auch für die Zukunft, ich werde soweit es mir zeitlich möglich ist, weiterhin mails an meine Kumpels rausgeben.
Gerne könnt ihr mich auch per Fax oder telefonisch kontaktieren, ihr seht ich stehe zu dem , was ich gesagt habe, und habe auch keine Probleme in persönlichen Kontakt zu treten. Ihr könnt mich erreichen unter
www.kurpfalz-invest.de ... bitte aber heute ab 14.00 uhr nicht mehr, wegen einer Familienfeier
@nihilit
also ich will`s jetztz nicht über die mailbox machen
ganz vielen dank für den heissen tip
ich glaube, jeder der wollte, konnte sich schlau machen und am solon-aufschwung teilhaben.

solon(t) sich das

cu
Erstmal ein kräftiges HALLO an alle Solon AKtionäre,

Solon wird uns ein kräftiges Kursplus in den nächsten Wochen bescheren.

Drum sag ich eins Kauf solon und werd reich.

Gruß und toi,toi,toi
Also wenn ich mir einmal die Adhoc vornehme fällt mir eines besonders auf:

Die Aufgabe, die SOLON AG für Solartechnik aus dem Freiverkehr in ein anderes Börsensegment zu führen, wird von Alexander Voigt als Chef-Sache mit oberster Priorität angesehen. Er sagt explizit dazu: "e;Wenn man sich den Kursverlauf der letzten drei Monate ansieht, so suggeriert er uns doch allen eines: Der Wechsel in ein neues Marktsegment benötigt einige Voraussetzungen, die zum jetzigen Zeitpunkt von der SOLON AG noch nicht erfüllt werden. Solange keine klare Kursstruktur über 10.00 EUR erkennbar ist, macht es in meinen Augen keinen Sinn, einen Wechsel vorzunehmen. Ich bin mir aber sicher, daß wir im zweiten Quartal 2001 durch gezielte Maßnahmen die geplante Umsetzung eines Wechsels in ein anderes Börsensegment ansteuern können."e;

Also wenn ich das richtig verstehe sind sie sich sehr sicher das im 2.Quartal der Kurs beständig über 10 Euro liegt!!
Er sagt nur, sie wollen die Umsetzung ansteuern. Da steht nichts von tatsächlich geplanter Realisierung.
Auch auffalend sind die hohen Ummsätze der letzten Tage diesmal sind es immer 1000 Stück die mehr als 10mal pro Tag den Besitzer wechseln!!



Also deshalb kann ich nur sagen "Strong Buy"
@Nihilit

Zuerst mal DANKE für deinen Einsatz. Ich kann den Vorwurf
des "Insider-Wissens" nicht als solchen anerkennen. Es ist
tatsächlich jedermanns Recht, Herrn Goerlich anzurufen und
er hat natürlich auch das Recht und die Pflicht zur Aufklärung.
Insider ist ja nur der, der in irgendeiner Weise
beruflich an Informationen kommt. Nihilit hat sein Wissen
ja auch nicht im Detail hier ausgebreitet, sondern ganz
allgemein dazu geraten, Solon "zu halten". Da ich vermuten
mußte, dass er wohl etwas mehr weis, als er hier im Board
von sich gab, habe ich natürlich konsequenterweise meine
Solons schön warm gehalten. Also es hat niemand einen
Grund sich zu beschweren. Diejenigen, die nur alle paar
Tage ins Board nach Neuigkeiten reinschauen, laufen da
natürlich Gefahr etwas zu verpassen.

RR
@J_J u.Nihilit
Da gibt`s nichts zu lachen,diese Zeile ist bei mir höchstens mit der Lupe lesbar,soviel sehe ich aber:
Mails und Freunde : 0!
Wie soll`s auch anders sein,bin schließlich erst seit kurzer Zeit
mit dieser hochmodernen Technik halbwegs vertraut,halbwegs.
Falls ich hier die Computerprofis stören sollte,sagt Bescheid.

Ansonsten noch eine Frage:Weshalb heißt eine Adhoc eigentlich Adhoc? Weil man sie einige Tage vorher ankündigt,oder was?
Gut,wenn das so ist,kann ich natürlich auch anrufen,
am besten jeder ruft an,brauchen wir keine adhoc`s mehr.

Damit mich niemand falsch versteht:
Wenn das alles so in Ordnung ist,hat jeder das Recht,davon für sich zu profitieren,als Erster,logisch!

Mit zweifelndem Gruß
Elwood

PS:Dein Posting erweckt den Eindruck,Du hättest mir eine Mail geschickt.Dem war nicht so.Ich rufe die Tage mal an.
Trotz löschen und überschreiben geht der kleine Arsch da nicht mehr weg,nicht mal mein Kumpel weiß,wie der Scheiß funktioniert,verratet Ihr`s mir?Danke!


Elwood
weisste Elwood, ich glaube noch einiges mehr zu wissen. Aber HerrGörlich will und kann, bzw. darf zu einigen Punkten natürlich nichts sagen. Wenn ich aber solche Dinge hier im Board schreibe, kommen sofort die Anpöbelungen,
wie pusher, oder ich will mich in den Vordergrund stellen oder Meister der Gerüchteküche, oder so, deswegen die Geschichte mit den mails.
Da einige von euch ja nicht wissen können, wer hinter diesen Pseudonymen bei W.O. steckt, kann ich euch sagen, da sind ganz interessante Leute dabei, die, wenn sie von mir eine Vermutung gemailt bekommen, damit etwas anfangen können, und fundierte Ergänzungen dazu geben können.

und adhoc ist relativ, das heute war eigentlich noch gar nicht die adhoc, das war alles nur Vorgeplänkel.

Bei einem sind wir uns jedenfalls einig: Solon soll im Mittelpunkt stehen,nicht du oder ich oder jemand anders,
aber einige von euch haben sich ständig aufgeregt, mich ständig angepöbelt. Ich hab allenfalls zwei oder dreimal zurückgepöbelt, wenns mir zu arg auf den Sack ging.
Werde also in Zukunft keine mails mehr ankündigen, sondern einfach schicken, dann hat sich das Thema erledigt, und wer dann nicht regelmässig in sein Postfach schaut, hat dann eben Pech gehabt.

Jeden falss ist Solon wieder auf dem richtigen Weg,
und ich bin überzeugt, dass uns di nächsten Wochen viel
Freude bereiten werden
@NIHILIT

Wäre nett mich in deinen verteiler aufzunehmen

gruß
frosch2000
ich bin jetzt schon eine zeit dabei und muss mit bedauern feststellen dass viele sogar sehr viele leute die idee eines forums nicht verstanden haben, bzw diskussionen wie es hier genannt wird. wenn niemand wass schreibt kanns nicht zur diskussion kommen...
wenn dann z.b. Nihilit was schreibt diskutiert ihr aber über das falsche! wenn es euch hier nicht passt, dass regelmässig stoff zur diskussion kommt dann meidet einfach diese foren, aber das könnt ihr dann wohl doch nicht da ihr doch auf die infos hier angewiessen seit...

in diesem sinne macht weiter mit euren meinugen und infos über solon, gehöre leider auch zudenen bei denen es teuer wird um mit herrn görlich regelmässig zutelefonieren (auslandsverbindungen)

mfG
Chris
@richtig Chrislux, es sollte um die sache Solon gehen, und nicht dadrum ob, und wem ich mails schicke, das ist meine Sache. Ich bin gerne bereit hier im Board Dresche einzustecken, wenn ich mich irre, wenn einer zu meinen Vorschlägen bessere Ideen hat, wenn z.B mich in meinem
durchaus nur sehr biederen Wissen über die genaue Technik der Solargeschichte aufklärt etc., aber bitte konstruktiv,
nur zu sagen Pusher, oder Gerüchteverbreiter ist Dumpfbackemässig. Zum Beispiel das Gerücht Übernahme war für mich gar nicht abwegig, von Solon kam keine Stellungnahme, und erst als die Banken sich bei Solon erkundigten was los sei, kam dann die Reaktion. Gut dann wussten wir Bescheid, aber ohne massive Gerüchte, wäre die Geschichte bestimmt noch eine Weile dahingedümpelt.

@Magog denke du hast recht der Kurs wird dauerhaft über 10€ bleiben. Will heissen: eigentlich lohnt es sich bei 8€ immer noch zu kaufen, denn selbst nur bis 10€ sinds 25%

@Bienzle/Broker-Harry von euch hatte ich eigentlich erwartet, dass ihr adva und mir unterstellt, dass wir diejenigen sind, die die Tausender-Pakete Solonaktien hin und her schieben, um die Umsätze zu steigern. Aber vielleicht habe ich mich in euch geirrt, und ihr hatte euch nur ein bischen geärgert darüber, dass ihr mir nicht geglaubt hattet. Nun ihr hättet die alten threads von vor einem Jahr lesen sollen, was ich da schon geschrieben hatte.
Als alter börsenfuchs - bin schon seit über 20 Jahren im Aktiengeschäft tätig - glaubt man auch etwas ein feeling zu haben, eine Aktie lesen zu können. Obwohl manchmal dann, wenn man sich ganz sicher ist zeigt einem die Börse dann,dass "sie" recht hat.

gutnacht für heute
@chrislux
Danke Schön. Du hast mir die Worte aus dem Mund genommen. Auch ich bin auf Neuigkeiten hier im Board angewiesen.
Noch einige Kurssprünge wie heute und ich bin wenigstens wieder beim Einstandspreis angelangt. Hab leider nichts mehr zum verbilligen.
Glaube dass Solon seinen Weg schon gehen wird.

Mit freundlichen Grüßen
Willy
@nihilit
Also mir liegt es fern dir etwas zu unterstellen.Mich
würde nur interessieren was der Inhalt der mails war
und vielleicht hast du Lust mir es zu verraten;inzwischen
nur aus Neugier und nicht um Profit daraus zu schlagen.
Ich habe gestern mit Hr.Görlich eine Viertelstunde telephoniert und er sagte ,es konnte niemand wissen,daß
eine adhoc-meldung herauskommt,lediglich-und das wusste ich
auch,daß in nächster Zeit noch einige Meldungen kommen.
Gestern in deinem posting deutest du wieder an das die
adhoc nur Vorgeplänkel sei,das erweckt für mich den Ein-druck du wüsstest,daß Solon das solare Ei des Kolumbus
schon erfunden hätte...Sicher richtig ist,und von Hr.Görlich bestätigt,daß in naher Zukunft noch einige
Meldungen herauskommen,die gewiß possitives berichten(Ver-
tragsabschlüßevielleicht oder ähnliches)-aber mehr auch nicht.

Was solls,freuen wir uns über die Kurssteigerung.Jedem,der Hr.Görlich anrufen will kann ich nur ermuntern und empfehlen 01024 davorzusetzen...Und wenn jemand schon weiß,
was Hr. Görlich morgen zu Mittag ißt und es stimmt bekommt
von mir 3 Flaschen bad.Wein.
So lon g
@ Bienzle: also beka´nnt war,dass Anfang bis Mitte März gut Meldungen aus dem Hause Solon zu erwarten waren. Es verdichteten sich jetzt die Anzeichen, dass eine Meldung von Solon noch diese Woche kommen sollte, nun wenns Mittwochabend ist, bleibt dann nur der Donnerstag und der Freitag. Nichts anderes stand im mail. Keiner wusste allerdings ob das eine normale Firmenmeldung oder sogar eine adhoc -Meldung wird.

Nur wenn ihr die Meldung genau durchlest, dann kennt ihr ja die Themen der nächsten drei adhoc -Meldungen:
1. definitive Aussage zum Segmentwechsel:welcher Markt und wann
2. öffentliche Bekanntgabe der Grossaufträge, die vor dem Abschluss zu stehen scheinen
3. Anfang April: Veröffentlichung des avisierten Fünfjahresplanes mit Prognosen

und jetzt noch von mir:
4. Beteiligung oder Übernahme von 1-2 Firmen (wurde von Herrn Keup Ende letzten Jahres schon angesprochen)
@nihilit
Kann sein daß du mit allen 4 Punkten Recht bekommst,ich
gehe mal von 2.und 3. aus in naher Zukunft.
Denke,wir machen jetzt einen dicken Punkt hinter die Geschichte,und hoffentlich stört jetzt niemand Hr.G. beim
Mittagessen...
@Bienzle: wir können ja wetten, jeder setzt 3 Flaschen Wein
(von mir kommt ein sehr fruchtiger Pfälzer Dornfelder Rotwein) wieviele adhoc-Meldungen von Solon in den nächste sechs Wochen veröffentlicht werden. Start ab Montag.
Also ich sage 4 adhoc -Meldungen in den nächsten sechs Wochen,
eine schöner, als die andere...
@nihilit
Ok...Ich halte mit 2 adhocs und einer Firmenmeldung dagegen.
Bin beim Ausgang der Wette aber im Urlaub und werde erst
etwas später reagieren-es sei denn ich lauf an einem Inter-
netkaffe vorbei.
Allen viel Spaß mit Solon.
@Alle
Wer`s noch nicht weiß: Der Aktionär,Ausgabe 14.03.01

SONNENAKTIEN :: MEGAPOWER für`s DEPOT

So der Titel der o.a. Publikation.
Die Aktien im einzelnen:
1.Solarworld:Agressiv kaufen für langfristige im Bereich 70 Euro,bekannte Fakten (Börsengänge,Unternehmensaufstellung)
2.Astropower: Kaufen mit mögl. Jahresziel 80 Euro

Als spekulative werden noch kurz vorgestellt:
Evergreen Solar,Sunways und SOLON (mit einem Extrapunkt für Risiko).

Fragt sich,wieso wir jetzt,wo die Abonnenten nach Hause kommen,neue Tagestiefs sehen.
Haben wohl viele erst zu 18 gekauft damals und jetzt noch die Nase voll.
Wie dem auch sei,meine 2.Position ist zu mir zurückgekehrt am
heutigen Vormittag,ohne das ich den Schrieb kannte.
Schließlich muß man ja arbeiten.

Macht das beste draus
Tach zusamm`
Elwood
Und noch ne` gute Nachricht (und bei so vielen guten Nachrichten muß man ja verkaufen,weiß doch jeder):

Wovon hängt der Erfolg der gesamten Solarbranche zur Zeit noch ab? Vom hier ständig erwähnten 100.000 Dächer Programm?
Schon,aber Solon wohl nicht so,nach eigenem bekunden:

Nein,von der Vergütung nach EEG (die berühmten 99Pf/Kwh)
Und da begab es sich,das die Klage der Atommafia (das verdrängte Damoklesschwert über jeder Grünstromaktie) in Brüssel heute abschlägig beschieden wurde:

1.Das EEG ist keine Beihilfe.
2.Es ist auch kein Verstoß im Bereich des heiligen freien Warenverkehrs!

Also,jetzt mal umgekehrt: SOLON auf keinen Fall morgen kaufen,überhaupt nichts mehr kaufen,auch nicht beim Bäcker
und vor allem:keine Perspektiven oder Ideen mehr vertreten.
Nihilismus eben.

Nacht zusamm`
Elwood
!!!
Ad hoc-Service: SOLON AG für Solartechnik =


Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Freiwillige Ad-hoc-Mitteilung analog § 15 WpHG

Die SOLON AG: Erste Erfolge mit der Strategie des Vorstandes sind zu verzeichnen!

Standardmodule verbuchen im Vertrieb einen 8 Mio. Auftragsbestand innerhalb von 2 Monaten!

Berlin, den 09.03.2001

Die SOLON AG für Solartechnik, Berlin hat in den ersten zwei Monaten des Jahres 2001 im Geschäftsbereich Vertrieb einen Auftragsbestand mit einem Gesamtvolumen von 8 Mio. DM realisieren können. Im Vergleichszeitraum 2000 wurden dagegen nur 800.000 DM im Vertrieb umgesetzt. Dieser Erfolg ist laut Vorstand Alexander Voigt nur durch die neuen Standardmodule, die jetzt überall erhältlich sind, zu verbuchen.

Die Vertriebstochter der SOLON AG, ENERGIEBISS GmbH sichert sich mit neuen Rahmenverträgen über die Lieferung von SOLON-Standardmodule neue Großkunden. Die Geschäftsführung der SES 21, ein Großhändler aus Bayern sagt: "e;Die neuen Standardmodule der Solon AG für Solartechnik sind eine ganz besondere Kreation und werden den Markt erobern."e; Die zielgerichtete Vertriebsstruktur wird sich verstärkt auf die Bundesländern Bayern, Baden Württemberg und Hessen ausweiten.

Mit neuen Produkten der SOLON AG, wird sich die Vertriebstochter ENERGIEBISS GmbH in den nächsten Monaten dem Markt präsentieren und somit ihre Stellung auf dem Markt weiter ausbauen.

Die Investitionen, die im Jahr 2000 für den Ausbau der Produktion getätigt wurden, um die Standardmodule zu produzieren, zeigen jetzt erste Erfolge. Durch neue Rahmenverträge, die in den nächsten Wochen unterzeichnet werden, wird die Auslastung der Fertigungskapazität im Bereich Standardmodule sichergestellt.

Dipl.-Phys. Alexander Voigt wird Anfang April seinen Business-Plan für die nächsten 5 Jahre der Öffentlichkeit, aber vor allem den Aktionären, institutionellen Anlegern und Analysten auf verschiedenen Konferenzen vorstellen. Sein Ziel wird es u.a. sein, die SOLON AG für Solartechnik neu strukturiert auf einer finanziell fundierten Ebene in eine sichere Zukunft zu leiten.

Die Aufgabe, die SOLON AG für Solartechnik aus dem Freiverkehr in ein anderes Börsensegment zu führen, wird von Alexander Voigt als Chef-Sache mit oberster Priorität angesehen. Er sagt explizit dazu: "e;Wenn man sich den Kursverlauf der letzten drei Monate ansieht, so suggeriert er uns doch allen eines: Der Wechsel in ein neues Marktsegment benötigt einige Voraussetzungen, die zum jetzigen Zeitpunkt von der SOLON AG noch nicht erfüllt werden. Solange keine klare Kursstruktur über 10.00 EUR erkennbar ist, macht es in meinen Augen keinen Sinn, einen Wechsel vorzunehmen. Ich bin mir aber sicher, daß wir im zweiten Quartal 2001 durch gezielte Maßnahmen die geplante Umsetzung eines Wechsels in ein anderes Börsensegment ansteuern können."e;

Kontakt: SOLON AG Schlesische Straße 27 10997 Berlin

Dirk A. Görlich Ansprechpartner für Investor Relation Tel. +49-030-610-709-28 Tel. +49-030-610-709-29 E-Mail: d.goerlich@solonag.com

Ende der Ad hoc-Mitteilung, (c) DGAP 09.03.2001 ----------------------------------------------------------------------- WKN: 724630; Index: Notiert: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart

091028 Mär 01


Autor: import DGAP.DE, 10:30 09.03.01
!!!
!!!
13.03.2001
Solon für Risikofreudige
Der Aktionär


Die Analysten des Börsenmagazins „Der Aktionär“ berichten, dass bei der 1996 gegründeten Solon AG (WKN 724630) steht die Produktion von Solarmodulen und die Installation von großen Modulflächen im Vordergrund.

In Deutschland habe das Berliner Unternehmen bei gebäude- und fassadenintegrierten Photovoltaikanlagen einen Marktanteil von über 40 Prozent. International sei die Gesellschaft auch in der Schweiz, in Österreich, Spanien, Italien und sogar in Japan tätig. Dennoch wäre dem Unternehmen zur weiteren Ausweitung der internationalen Präsenz und vor allem für den Ausbau der Fertigungsanlagen noch ein finanzkräftiger Partner zu wünschen. Besonders die qualitativ hochwertige Massenfertigung entscheide über die zukünftige Konkurrenzfähigkeit der Solon-Produkte.

Laut Plan wolle Solon in diesem Jahr den Breakeven erreichen. Bei einem Umsatz von 40 Millionen Euro solle dann ein Gewinn je Aktie von 0,29 Euro übrig bleiben.

!!!
jetzt mach das hunderste posting perfekt,

also, ich habe heute mit murphy&spitz telefoniert. die sagten mir,
dass sie überlegen, solon auf "verkaufen" zu setzen. da muss irgend
etwas passiert sein, die haben solon sonst immmer gelobt. einen
grund wollten die nicht nennen. habt ihr eine ahnung was passiert ist?
komisch gehts runter dann schreit ihr alle wie verückt, hier gehts mal hoch hört man niemanden ...
hallo,

wollt ihr wissen wie es um solon bestellt ist?
hier nen artikel aus der www.ftd.de von heute



Solon: Solarfirma schockt Analysten
Von Martin Murphy, Hamburg

Die Solarfirma Solon hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sein
Gewinnziel deutlich verfehlt. Als Folge kündigt das Unternehmen
personelle Veränderungen an.

Nach interner Hochrechnung werde der Verlust bei sechs Mio. DM liegen,
teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit. Die Konzerngesamtleistung
liege bei rund 31 Mio. DM.

Während Solon den prognostizieren Umsatz erreicht, liegt das Ergebnis wie
schon im Vorjahr deutlich unter den Erwartungen. Anfänglich wollte die
Solarfirma noch eine schwarze Null schaffen, im Laufe des Geschäftsjahres
revidierte Finanzvorstand Birgit Flore die Planung auf "maximal 300.000 Mio.
DM Verlust" nach unten. Flore scheidet laut Solon aus dem Unternehmen
aus. Sie habe sich selbst zu diesem Schritt entschieden, sagte ein
Unternehmenssprecher der FTD auf Anfrage. Geführt wird Solon künftig von
Alleinvorstand Alexander Voigt.

Analysten: "Schockiert"

Fachleute zeigten sich "schockiert". Einen Verlust von sechs Mio. DM habe
man nicht erwartet, sagte ein Analyst einer Investmentgesellschaft. Solon
begründete die schlechten Zahlen mit "Schwierigkeiten beim 100.000
Dächerprogramm". Dies habe negative Auswirkungen gehabt. Unter
Fachleuten ist unbestritten, dass das Solarförderprogramm im vergangenen
Jahr stotterte und vorübergehend ausgesetzt wurde. Trotzdem erlebte die
Solarbranche einen "Boom" mit zweistelligen Zuwachsraten. Konkurrenten
wie Solarworld konnten ihren Umsatz- und Ergebnisplanung in 2000 deutlich
übererfüllen.

Aussagen über die künftige Entwicklung machte das Unternehmen nicht.
"Vorstand Voigt will in ein bis zwei Wochen darüber Auskunft geben", sagte
der Solon-Sprecher. Trotz des Verlustes werde das Unternehmen aber an
dem Ausbau seiner Produktionskapazität arbeiten. Im vergangenen Jahr hat
Solon nach eigenem Bekunden Solarmodule mit einer Gesamtleistung von
1,6 Megawatt produziert.

Aktie schmiert ab

Am Montag verloren die Solon-Papiere 6,5 Prozent auf 7,20 Euro. Im
September vergangenen Jahres notierten die Aktien noch bei 22,35 Euro.


da sollte sich jeder sein bild selbst machen

bye

feuerfalk
@Hinschauer

Murphy und Spitz halten ja angeblich Solon in ihrem Umweltaktiendepot.
Also, wenn die dir das wirklich so erzählt haben, dann kann man sich doch nur noch an den Kopf fassen.
Ich seh eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

entweder die haben schon verkauft (sonst reden die sich doch nicht vorher die Kurse kaputt)
oder sie sind Altruisten, die den Kleinanlegern beim Ausstieg den Vortritt lassen möchten (sehr noble Geste!)...bitte nicht drängeln am Ausgang...
oder sie wissen nicht was sie tun.

Und wo haben die denn Solon in letzter Zeit gelobt?
Also sehr seltsam, was du da berichtest. Kannst du dich noch an den Wortlaut erinnern oder darfst du sagen, mit wem du gesprochen hast?
Hast du nachgefragt, ob sie noch in Solon drin sind?

ganz gespannt

Howe
Oops, feuerfalk, da hatte ich dein posting noch nicht gesehen, als ich gerade geschrieben hab..

Und? Was ist so neu an dem FTD-Artikel?
Du bist auch ein bißchen langsam im Recherchieren, oder? Das ist kein FTD-Artikel von heute, allenfalls ein Artikel, den du heute erst gelesen hast.

Aber warum hast, du dir dann extra die Feinarbeit gemacht, beim Kopieren, das datum rauszulassen? ts,ts...

so sieht das aus:
ftd.de, Mo, 5.3.2001, 15:01, aktualisiert: Mo, 5.3.2001, 21:47
Solon: Solarfirma schockt Analysten
Von Martin Murphy, Hamburg

wer´s nachlesen will, hier der link:
http://www.ftd.de/ub/in/FTD6BPE6YJC.html?nv=tn-rs

und zu der angeblich so guten stimmung zwischen den Murphys und Solon sagt das ja eigentlich auch alles...

btw: ich liebe Artikel oder Reportagen, wo ungenannte "Analysten" und namenlose "Fachleute" zitiert werden.
Das ist doch immer ein Indiz für ganz hochwertigen Journalismus...
@HoweG

ich kann mich deiner Meinung nur anschliesen. Wenn ich alleine an den letzten N-TV Auftritt von Spitz denke.
Wei sich sowas Analyst nennen darf is mir bis heute noch immer schleierhaft. Das was er dort abliefert war nicht nur ein mageres Bild, sondern vielmehr ein jämmerliches Bild.

@feuerfalk

Wenn du schon neuigkeiten zu erzählen hast, dann auch bitte nur wirklich neue Sachen, und nicht Asbachuraltzeugs vom 5.3.
Nur weil für dich der Artikel neu ist, sollte man doch bei der Warheit bleiben, und nicht alle anderen hier mit altem zeugs verückt machen !
Bitte zukünftigerweise mehr sorgfalt beim recherchieren !


bye b<e
@ bienzle,
wer wettet muß auch bereit sein, seinen Wetteinsatz zu bezahlen.
Da Herr Görlich wirklich Pasta hatte, stehen die sicherlich ausgezeichneten Flaschen Wein mir zu.
Kannst dich ja in meinem w : o Postfach melden.

@ alle,
morgen ißt Herr Görlich beim Inder.
Soll in Berlin sehr gut sein.

Gruß
AL
!!!
"Grüne Energie"

Europäischer Gerichtshof macht den Weg für regenerative Energien frei.

Ein klares Signal zum Ausbau der regenerativen Energiequellen wie Windkraft und Biomasse hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) gegeben. In einem heute veröffentlichten Urteil haben die Richter entschieden, dass das deutsche Stromeinspeisungs-Gesetz (EEG) nicht gegen EU-Recht verstößt. Somit stellen die Mindestvergütungen, die Anbieter von Windenergie, Solarstrom und Co. erhalten, keine Subventionen dar. Auch verstößt das EEG nicht gegen den europäischen Grundsatz des freien Warenverkehrs.

Dieses Urteil dürfte Jubel bei Plambeck, Umweltkontor, Energiekontor und anderen Anbietern alternativer Energien auslösen. „Das ist eine 100%ige Bestätigung unserer Position“, kommentiert Plambeck-Vorstand Dr. Wolfgang von Geldern das Urteil des obersten EU-Gerichts.

Die Entscheidung macht den Weg frei für Regelungen zur Förderung der „grünen“ Energie im europäischen Ausland nach deutschem Vorbild, unter anderem in Frankreich.

Autor: Michael Barck, 15:02 13.03.01

!!!
@advalover
Klar.du kriegst den Wein;ich war mir nicht sicher,ob du es ernst gemeint hast.Prüfen will ich es aber schon noch.Wenn
mir Hr.G. geantwortet hat melde ich mich in deiner mailbox.
Gibts was neues bei solon?.. Gruß Bienzle
@HoweG
Gut,das da einer gleich reagiert hat,danke.
Das neueste von vorgestern.Ist das eigentlich der Grund
für den Kursverlauf bis heute Nachmittag?
Oder eher die Adhoc von Solarworld?!
Oder haben einige meine Ironie von gestern nicht verstanden?

Bei diesen Preisen muß man reisen,und zwar an sich reißen (724630)!!

Solo-Gruß
von Elwood
@ bienzle,
witzigerweise (habe heute mit ihm telefoniert) hat er an dem Tag tatsächlich Pasta gegessen.
Als er das nachträglich gelesen hat, hat er sich halb totgelacht.

Gruß
AL
!!!
"Grüne Energie"

Europäischer Gerichtshof macht den Weg für regenerative Energien frei.

Ein klares Signal zum Ausbau der regenerativen Energiequellen wie Windkraft und Biomasse hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) gegeben. In einem heute veröffentlichten Urteil haben die Richter entschieden, dass das deutsche Stromeinspeisungs-Gesetz (EEG) nicht gegen EU-Recht verstößt. Somit stellen die Mindestvergütungen, die Anbieter von Windenergie, Solarstrom und Co. erhalten, keine Subventionen dar. Auch verstößt das EEG nicht gegen den europäischen Grundsatz des freien Warenverkehrs.

Dieses Urteil dürfte Jubel bei Plambeck, Umweltkontor, Energiekontor und anderen Anbietern alternativer Energien auslösen. „Das ist eine 100%ige Bestätigung unserer Position“, kommentiert Plambeck-Vorstand Dr. Wolfgang von Geldern das Urteil des obersten EU-Gerichts.

Die Entscheidung macht den Weg frei für Regelungen zur Förderung der „grünen“ Energie im europäischen Ausland nach deutschem Vorbild, unter anderem in Frankreich.

Autor: Michael Barck, 15:02 13.03.01

!!!
@adva: Gott sei dank nur halb totgelacht, denn den Mann brauchen wir noch.

@alle: so, ich denke die Turbulenzen der letzten Tage haben sich wieder etwas beruhigt. Ich denke wirklich, dass hier massive Interessen vorlagen den Kurs zu drücken. Ich denke, dass das das Ziel dieser Machenschaften: den Kurs von Solon
auf 4 Euro zu drücken, grundlich mißlungen ist. Vielleicht hatte man sich auch gedacht, man könne ein schönes Firmenpaket zusammenkaufen, um.... naja,ihr wißt schon.

Auch kann ich Herrn Görlich nur raten - ich habs auch schon getan - die guten Firmenmeldungen, die Solon für den März avisiert hat, wirklich nur dann im März zu bringen, falls sich der Allgemeinzustand am Markt beruhigt hat. Ansonsten kann ich nur raten die Meldungen in den April zu geben.
An dem Beispiel der SAG sieht man , wie beste Nachrichten
in der momentanen Situation wirkungslos verpuffen.
@Nihi....


jo... schon schade, dass gute Nachrichten überhaupt nicht mehr honoriert werden. Obs nun SAG oder sonst wer ist.
Es gibt anscheinend immer noch zu viele Leute, die sich am NM die Finger verbrannt haben, und angst vor einer Investition haben.

bye b<e
kann mir von Euch mal einer sagen, wie es kommt das Solon so steigt heute, weiß da doch schon einer was?

Gruß Degi
!!!

von AndrewMurphy 15.03.01 01:45:28 3103982 SOLON AG FUER SOLARTECHNIK AKTIEN O.N.

Ich will einmal unsere Verschwiegenheit (Neutralität)brechen, dies auch deswegen, weil sehr sehr viele uns kontaktieren um unsere Einschätzung bspw. zur Solon zu erfahren. Alle unsere Kritikpunkte an der Arbeit der Solon haben wir ausführlich mit der Solon Ende Januar besprochen. Es gibt an dem neu eingeschlagenen Kurs und den Veränderungen im Team nichts zu bemängeln nur zu loben. Bloss, und das an alle Beteiligten: A. nehmt diese unglaublich angespannte Stimmung und persönlichen Angriffe aus der Geschichte heraus! B. gebt dem Unternehmen doch ein wenig Zeit seine Probleme zu lösen.
Wenn wir von Murphy&Spitz irgentwelche Anmerkungen zur Arbeit von Unternehmen haben, werden wir das auch in Zukunft dem Unternehmen bzw. den Vorständen mitteilen und nicht der Presse oder Diskussionsboards oder meiner Familie. Und, wir schreiben auch nur Studien zu Unternehmen über die wir eine positive Einschätzung haben. Sonst ist die Mühe nicht notwendig.
Somit zum Schluss noch einmal der Vorschlag ein Treffen bei uns in Bonn auf der Römerstraße zu machen und alles durch zu diskutieren.
Dann laden wir auch Herrn Görlich, damit er keine schlechte Stimmung mehr hat, und meinen Bruder Martin von der FTD aus Hamburg zu uns ein. Du darfst deinen Bruder dann auch mitbringen. Anmeldungen an Nihilit und an uns unter www.murphyandspitz.de
Andrew Murphy
P.S. Wir haben keine Solon-Aktien verkauft!

!!!
Toll.
Das haben wir jetzt ja nun echt nicht noch gebraucht.

Gruß
AL
!!!
19.03.2001
Solon AG f. Solartechnik kaufen
Öko Invest

Während in 1999 das Jahresziel von 20 Mio. DM mit einer Gesamtleistung von 15,2 Mio. DM deutlich verfehlt wurde, konnte die Solon AG für Solartechnik (WKN 724630) Anfang März 2001 für das Jahr 2000 einen Umsatz von voraussichtlich 31 Mio. DM bekannt geben, so die Experten von Öko-Invest.

Dennoch sei auch im Jahr 2000 noch ein Verlust von rund 6 Mio. DM angefallen, was einer negativen Umsatzrendite von rund 20 Prozent entspreche. Laut Alleinvorstand Alexander Voigt seien für den hohen Verlust unter anderem die Verzögerung zweier Großaufträge sowie Schwierigkeiten beim 100.000-Dächer-Förderprogramm verantwortlich. Anfang April wolle Voigt, unterstützt von der Beratungsgesellschaft LBD, einen Business-Plan für die nächsten drei Jahre vorstellen. Der Umsatz solle erheblich gesteigert, die Kosten weiter reduziert werden.

Neben der Konzentration auf förderunabhängige Geschäftsbereiche würden als zweites Standbein solarthermische Anlagen hinzu kommen. Positiv sei auch die Meldung der Solon-Tochter Energiebiss GmbH, die aufgrund von Großkunden-Rahmenverträgen den Auftragsbestand für Solon-Standardmodule in den ersten beiden Monaten 2001 von rund 8 Mio. DM verzehnfachen könne.

Den Wechsel vom Freiverkehr in ein anderes Börsensegment sehe Solon-Chef Voigt als oberste Priorität an, allerdings erst, wenn es sich abzeichne, dass der Aktienkurs nachhaltig zweistellig bleibe. Einen Kurssprung von über 10 Euro könne es jedoch schnell geben, sobald Solon in die Gewinnzone kommen könne.
!!!
Definiert mir bitte jemand den Begriff "Rahmenvertrag".
Nach meinem Verstaendnis eine Absichtserklaerung
ohne fest vertraglich und zwingende Abnahmegroeßen,
laße mich gerne aufklaeren wenn ich falsch liege.
gruß Norged
Rahmenverträge sind Verträge die den Rahmen für für genauere Verträge
festlegen.
Hier könnte es zum Beispiel darum gehen das eine bestimmte Menge abgenommen
wird,aber jedesmal;abhängig von der Abnahmemenge;ein Preis
ausgehandelt wird.(Eigentlich üblich bei Grossaufträgen)

Laidac
@Norget
Mit diesen Rahmenverträgen werden die Bedingungen festgelegt unter
welchen Solon an, zum beispiel Handelsketten,Kunden liefert.
Da solche Verträge längerfristige beziehungen begründen liegt es auf
der Hand das Preise sich ändern können.
Rahmenverträge haben meist keine feste Abnahmemenge,aber sie machen
es für den abnehmer einfacher Wahren zu ordern, da in ihnen
meist die Konfektion der Wahre Festgeschrieben wird.
Es macht also für beide Seiten sinn Rahmenverträge abzuschließen.
(Wahrscheinlich sind auch Mengenrabatte in solchen Verträgen festgeschrieben
worden)
So wenn du nun meinen Treat von 21.09Uhr auch noch liest
Kanst du dir ein Bild davon machen was Rahmenverträge sind,
b.z.w. wozu man sie braucht.

Überigens macht es keinen sinn Rahmenverträge abzuschließen
und dann keine Kaufverträge zu machen.

Laidac

PS. Ich wollte nur nochmal deine Frage genauer Beantworten.
!!!
Solar-Aktien laufen nach EU-Urteil besser als Wind


Höchst unterschiedlich haben die Aktien aus der Erneuerbare-Energien-Branche auf das EU-Urteil zum Strom-Einspeisungs-Gesetzt reagiert. Die Windenergie-Branche hat mit zum Teil herben Verlusten zu kämpfen gehabt, vor allem Plambeck und Umweltkontor. Heute konsolidieren die Aktien die Verluste der Vortage und notieren im Plus.

Die Solar-Aktien Solarworld und Solon haben in den letzten Tagen Kursgewinne verzeichnet. Lediglich Sunways notiert unverändert.

Das EU-Urteil ebnet den Weg für zahlreiche Börsengänge, die noch in diesem Jahr anstehen, wie z.B. Nordex oder Conergy.

Autor: Michael Barck, 10:50 20.03.01

Wertpapiere des Artikels

SOLON AG FUER SOLARTECHNIK AKTIEN O.N. News Kurse Board
UMWELTKONT.RENEW.ENERGY News Kurse Board
ENERGIEKONTOR O.N. News Kurse Board
SOLARWORLD AG O.N. News Kurse Board
PLAMBECK NEUE ENERGIEN AG NAMENS-AKTIEN O.N. News Kurse Board
SUNWAYS AG O.N.
!!!
Bezugnehmend auf die Einschaetzung von Herrn Demel,
eventuell im Maerz noch Kurse von ueber 10€ und den
Aussagen,schwarze Zahlen fruehestens in 2002,
Umstrukturierungen muessen erst greifen,kann ein starker
prognostizierter kurzfristiger Anstieg nur mit dem
doch realen? Einstieg eines Kapitalgebers zusammen-
haengen,steht doch wohl außer Frage,daß Solon alleine
die geplanten Ausweitungen finanziell nicht tragen
kann,es sei den Kapitalerhoehung?
Allein mit Vorschußlobeeren fuer die Zukunft kann
ein Kurs von ueber 10€,zumindest dto. ja wohl nicht
gerechtfertigt sein.
Gruß Norged
@ alle,
Bienzle hat seine Wettschuld bezahlt.
Vielen Dank für den Wein.
Ich bin mir sicher das er schmecken wird.

Gruß
AL
@Alle
Paßt auf , alleine in Berlin liegen 8000 Stueck zum
Verkauf zw. 7 und 8,keine Nennenswerten Kauforder
um dagegen zu halten(alles kleine Pakete im 100 er Rahmen)
kann bei Solon schon viel bewirken und ......jemand
spielt nicht fair.
Gruß Norged
@Norget
Ich dachte doch allen ernstes das du aus Solon ausgestiegen
bist,da bin ich aber froh das du doch wieder Billig rein willst.
Viel Glück.

Laidac
@laidac
Sorry,aber ich habe die Wahrheit gesagt,bin komplett
aus Solon raus,der Wert laeßt mich trotzdem nicht los,
nutze Orderbuch Berlin und schaue regelmaeßig nach Solon,
der Hinweis war nicht! aus Eigennutz.
Habe zur Zeit von den Umweltlern nur Phoenix.
Siehe auch Thread Abstauberlimits.
Habe definitiv in Gold umgeschichtet,des Risikos bewußt!
Zumindest seit Tagen keinerlei Verluste,Schwankungen
wie bei Solon gibt es dort uebrigens auch:)
Schoenes Wochenende
Gruß Norged
Erst hat M.Lynch seine Goldpositionen stark ausgebaut,
jetzt kommt dergleichen auch aus dem Haus Goldman Sachs,
dann schaun wir mal.
Gruß Norged
Falls jemand Boeses denkt,Goldaktien kann ich nun
wirklich nicht pushen,versuche nur 15Jahre
Boersenerfahrung umzusetzen in erfolgreiche Geldanlage
und moechte gerne Anregungen fuer einige Interessierte
geben.
Gruß Norged
Wer sich fuer Goldaktien interessiert muß darauf achten
das sie nicht durch lange Vorwaertskaeufe nur unter-
proportional an einem eventuell steigenden Goldpreis
profitieren.
Wer Fragen hat norged@worldonline.de
Einfach melden
Moin zusammen,

dumme Frage:
Wollte die SOO nicht im März ihre neue Homepage präsentieren ? Ich meine sowas in Erinnerung zu haben.
Wenn dem so ist, dann hat die SOO ja noch ein paar Tage zeit;)

bye b<e
@ norged,

Dass Du in Gold umschichtest, ist schoen fuer Dich, sollte aber im Gruenen Board nicht unkommentiert bleiben. Gold ist einer der umweltschaedlichsten Rohstoffe, den man sich ausdenken kann. Die Foerderung und Ausloesung findet nahezu ausschliesslich unter miserabelsten oekologischen und sozialen Bedingungen statt. Dass die Donau vor ein paar Monaten voll Gift war, war auch auf Goldmienen zurueck zu fuehren. Fuer ein paar Gramm Gold muessen Tonnen Landschaft umgewaelzt werden. Regenwaelder gehen zu Grunde. Ackerlandschaften werden verseucht.

Fuer derartige Investitionen gibt es ja gluecklicherweise das Gold Board.

Lukanga Mukara
wenn die die oekologischen ruecksaecke betrachtest, sollte von dir nicht unbeobachtet bleiben, dass gerade silicium auch einen riesen solchen hat.

gold 1: 350.000
silicium 1: ??
.. endlich mal ein Bayer mit Durchblick!!

Klose ist erste Sturm-Wahl
"Ein Abschied als Kapitän heißt nicht, dass Bierhoff jetzt aus der Nationalelf aussortiert werden sollte", sprach sich Beckenbauer zugleich für einen Verbleib des Stürmers in der Völler-Elf aus. Seine erste Stürmer-Wahl für das Spiel gegen Athen ist jedoch Miroslav Klose: "Warum sollte er nicht gegen die Griechen von Anfang an stürmen?"

Rückblick - Das Spiel gegen Albanien

dpa
@warmerregen:
ich dachte Silizium wird aus Siliziumoxid hergestellt und Siliziumoxid ist reiner Sand! Die Herstellung von Siliziumoxid zu Silizium ist sehr energieaufwendig!
Das Reinstsilizium wird dann zu Wafern weiterverarbeitet...
Silizium wird aber zum grösten Teil nützlich eingesetzt,
was mann von Gold nun wirklich nicht sagen kann.
(mal abgesehen von einigen Spielekonsolen in denen beides
Verschwendet wird)

Laidac

Ach so, was ist eigentlich mit Solon los, langsames Sterben??
ich denke die Tatsache, dass Solon die neuen Pages sogar einen Tag früher als erwartet ins Netz gestellt hat,
zeigt, was uns in den nächsten Monaten erwartet.
Ich pushe nicht !

... nur ein wenig pusten !!!

SSSSSSSSSSSSooooooooooooolllllllllllllloooooooooooonnnnnnn!!
@Nihilit

hoffen wirs, denn sowohl was den kurs als auch die Umsätze angeht treten wir auf der stelle. :(

bye b<e
na auf der Stelle treten ist manchmal garnicht so schlecht,
wenn ich mir da mal die anderen anschaue!!
nun , draussen scheint die Sonne,
denke, in Kürze scheint die Sonne auch wieder
für die solon aktionäre!!
Leute kauft! Wenn die das erst mal alle mit dem Abnehmen begriffen haben ists zu spät!!
eigentlich sollte man jeden Tag in Solon einsteigen,
denn die Sonne geht jeden Tag wieder auf


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.