DAX-0,23 % EUR/USD+0,23 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,43 %

NOCH GEHEIM - DEUTSCHLAND RÜSTET WIEDER AUF - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

dies sollte sich der gerd mal überlegen.

die bundeswehr wieder eimal so richtig aufzurüsten.

wir hätten dann ca. 1 mio weniger arbeitslose.

ausserdem brauchen wir doch eine starke armee, wenn wir zu den achsenmächten

kuba, lybien, korea oder ähnlichem gehören wollen, wie es der bumsfeld sagte. :laugh: :laugh: :laugh:
bin auch dafür. So ein schicker Flugzeugträger und ein paar ABC-Waffen, das macht schon was her und man ist auf der politischen Bühne auch gleich angesehener. ;)
hier in Kiel bei HDW sind auf jeden Fall genügend Kapazitäten frei...
@ 3

dann würde entlich ein "aufschreih", ich meine natürlich ein aufbruch in deutschland sichtbar.

bin dafür, dass das erste schiff auf

altes europa oder rumsfeld getauft wird! :laugh: :laugh:
das erstenen schiffe heißen selbstverständlich

MMS Doris
MSS Hillu
MSS Anne
MSS Eva

dazu

F100-REZZO (ohne auftanken von berlin bis thailand)
Panzer Müntefering (trotz den besten argumenten)

und die A-Bombe GERD (wo die landed wächst kein gras mehr, siehe osten, mittelstand.....):D
Panzerschiff "Graf Lambsdorff" wär doch auch nicht schlecht. :D:D

Oder schwerer Kreuzer "Westerwelle" :laugh: auch wenn es sich ein wenig schwul anhört. :)
Ich finde, die Opposition sollte nicht zu kurz kommen:
Fregatte "Merkel" :D
fondast :cool:
Zerstörer "Lafontaine"
Minensuchboot "Eichel"
Torpedoboot der Trittin-Klasse
Oh, ist das krank hier... :D
fondast
oder wie wäre es denn, wenn wir die schiffchen nach den "staatschefs" unserer neuen "verbündeten" nennen.

castro (havanna ist mir lieber):laugh:

gaddafi :mad:

kim jong :mad:

wenn die zusammen in einem fremden hafen aufkreuzen, dann gehts da bestimmt ab.:laugh:
auch die Pazifisten sollen nicht zu kurz kommen.

Rettungsboot "Beer"

Rettungsinsel "Ströbele"

:D:D
...und bewaffnet werden diese Teile komplett mit der Schnellschusslaffette "Ulla Schmidt", oder?

fondast (biegt sich demnächst unter den Schreibtisch, weil er sich vorstellt, wie das planungstechnisch im Pool des Kanzleramtes simuliert wird :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: )
sorry, habe vergessen, dass wir den amis auch noch eine boot witmen könnten.

sind nätürlich versorgunsschiffe. ohne nachschub geht nichts!

bretzel-bush- :laugh: :laugh:

gluck-gluck-bush :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
@ 7

Damals wars ja noch geheim.

Jetzt sollten wir aber meiner Meinung auch anfangen eine Atom-Bombe zu bauen. Denn dann hat man vor den AMIS seine
Ruhe. Siehe Indien, Pakistan und evtl. auch Nord-Korea.

Ein Land das nichts aufzubieten hat (militärisch) muss aber jederzeit damit rechnen, vom alten Bumsfeld mit der "Achse des Bösen" in Beziehung gebracht zu werden.

Was KING GEORGE II denmächst einfallt, weis ja auch keiner so genau. Wer einmal alles gegen die UNO macht, der wird es auch ein zweitesmal tun.

Die CIA wird die Beweise schon liefern, sorry meinte natürlich fälschen.

Zum Glück haben wir keine Oel. :laugh: :laugh: :laugh:
Hi,
@DmComeBack: ABSOLUT RICHTIG - ATOMWAFFEN SIND DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT, NICHT von (den feigen) Amis angegriffen zu werden. Es gibt jetzt genug Beispiele/Beweise dafür.
edgar99

PS: vielleicht sollten wir uns stärker an die Atommächte Russland und China anlehnen (d.h. als "Schutzmächte" für uns) - auf diese Länder ist offensichtlich dzt. mehr Verlass - und dort sitzen derzeit(im Vergleich zur jetzigen US-Führung) viel vernünftigere Leute an den Hebeln der Macht.
Die Entwicklung der letzten Tagen zeigt leider, daß eine atomare Bewaffnung Deutschlands zur langfristigen Aufrechterhaltung unserer Souveränität nicht vermeidbar sein wird.
Auch wenn das Thema nicht lachhaft sein sollte, habe ich lachen müssen.

Vorschlag für ein Versorgungsschiff: Rice.
Die erste deutsche Rakete, wird eine Alkohol-Rocket.

Die fliegt offiziel mit Alkohol. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. In Wirklichkeit hat Sie große Tanks mit dem Zeug.
So eine Art fliegende Bar. Der Name und der erste Tester sind schon sicher, aber z. Z. noch Geheim. "King Georg II".

Das geile an der Rocket ist aber, die explodiert nicht.
Die schlägt immer beim Bushi im Zielgebiet (Ranch) ein.

Dann kann er wieder einige Tanks vom "Gottes Sprit" oder besser "Gottes Spirt" danken.

Auf diese Weise sind wir den Idioten dann erst einmal los.

:laugh: :laugh:
Sollte "Gottes Spirit" heisen.

Viele Grüsse an KING GEORG II der unsere fliegende Bar als erster testen will.

Sein Urteil hat natürlich "GEWICHT".
Atomsperrvertrag hin oder her. Wer hält sich heute noch an internationale Abkommen. Das Thema muss wieder auf die Tagesordnung.

Atomwaffen haben den besten Abschreckungseffekt und sind auch vom Kostenfaktor allemal günstiger als Flugzeugträger.

Wobei Flugzeugträger im Fernsehen besser rüberkommen wie Atomraketen in Raketensilos. Aber auf ästhetische Gesichtspunkte darf bei dieser Frage keine Rücksicht genommen werden.
Auch muss der Ami über kurz oder lang mit seinem Militär raus aus Deutschland. Kann ja nach Polen umziehen. Dann steht er zwischen den Deutschen und den Russen. Ob ihm das für die Zukunft behagt, muss er selbst wissen.

Auf jeden Fall sollte der Deutsche nicht so dumm sein und seinem Ex-Herrn und Meister auch noch subventionierten Unterschlupf gewähren.
@ 26

stimmt.

Viele "Vorschläge" waren vor kurzen noch einfach Spaß.

Aber so wie sich die Lage entwickelt hat, muß man darüber einfach nachdenken.

Wenn die "beste Nation der Welt" mit dem "bestem Presi der Welt" als größte Militärmacht und Wirtschaftsmacht Ihrer "eigenen" UNO nicht mehr glaubt bzw. zuhört, dann wird sich in Zukunft sehr viel ändern.

Meine Meinung ist wirklich, eine odere mehrere Atombomben, und wir haben unsere Ruhe.

Jeder der jetzt etwas dagegen sagt, hat ja Recht.

Sollte aber auch beachten, zur Zeit des "kalten Krieges" wäre unser Deuschland der "Bombeneinschlag-Krater" für alle Mächte gewesen. Ob Frankreich, England, USA, Rußland usw. alle hätten zuerst einmal auf uns gezielt bzw. geschossen.
geniale idee !

als waffenoffizier der bundesmarine mit 14 geleisteten dienstjahren würde ich mich am liebsten heute noch wieder in travemünde zum dienst melden.
zudem bin ich für die sofortige einführung von 24 monaten grundwehrdienst für ausnahmslos alle in deutschland lebenden personen,gleich welcher nationalität und geschlechts,ab dem 18. lebensjahr.
zudem würde der bau einer brauchbaren flotte von flugzeugträgern und atom-u-booten millionen arbeitsplätze schaffen und der dringend hilfsbedürftigen deutschen stahl und schiffsbaubranche gewaltigen aufschwung bringen.
denkbar wäre in 5-10 jahren unter deutscher leitung die nato auf europäischem gebiet neu zu formieren und somit dem größenwahnsinnigen und nach weltherrschaft strebenden amerikaner einhalt zu gebieten.





(da ich jetzt mit sicherheit auch von einem mod der satire nicht erkennen kann gesperrt werde,wünsche ich euch schon mal frohe ostern !)
mfg
stierprinz
#29 als ehemaliger Angehöriger des Heeres (7 Dienstjahre) kann ich mich nicht so für die Marinespielzeuge erwärmen. Nicht dass ich jetzt die Infanterie- oder Panzerbrigaden verstärkt sehen möchte.

Das einzig Wahre, wenn man nicht Kolonialist und Welteroberer sein will, ist eine vernünftige Abschreckung.
Und das geht nur mit der Bombe und kostengünstig ist sie auch noch.
selbstverständlich hast du recht,kammerad oddlot !
als weltweit führende nation und ursprünglicher erfinder der atomtechnologie,sollte es problemlos machbar sein,deutschland mit modernsten atomaren abschreckungswaffen auszurüssten.
als engste verbündete in der aktuellen situation,dürften die heldenhaften französischen kammeraden sicher problemlos zur vorübergehenden aushilfe im atomaren waffenbereich dienlich sein.
oder wir lassen uns diesbezüglich von unseren östlichen nachbaren und verbündeten im kampf gegen den amerikanischen wahnsinn,den heldenhaften russen aushelfen.

mit militärischem gruss.
*hackenknall*
Kamerad stierprinz, das was du mit den Franzosen und Russen andeutest, schwebt mir auch vor.
Und den radioaktiven Müll, den ma sonst immer hin- und herkarrt (Castor), könnten sie dann endlich auch einer vernünftigen Verwendung zuführen.

So bei mir ist jetzt auch Zapfenstreich.
Melde mich ab!
Männer vom Heer, Soldaten von der Marine,
ich möchte darum bitten, dass meine Luftwaffe nicht vergessen wird.

Fallschirmspringer Geschwader Möllemann und Drohne Rexroth warten auf den Einsatzbefehl.
(Briefing erfolgreich absolviert)
Gerade habe ich erfahren, dass das ABC Spürwohnmobil
Type "Guiodomobil" den Einsatzbefehl erhalten hat.

Weiter wurde berichtet, dass Schwesterwelle abgetaucht sein soll.
Q Alle

wenn Guido unterwegs ist, dann geht dennaechst bestimmt etwas.

Aber wie sieht es denn mit unserer F-Bombe aus?

Hat jemand Infosß Die müssen ja schon sehr weit sein.
Abschluß in 1-3 Monaten - ist das richtig?

Nicht über das Netz kommen - alles klar. Infos in den bekannten Zonen - Kasten - usw. Alles o.k.
E-lon hört bekanntlich mit.

Gruss
DCB


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.