checkAd

Nestlé: Buy - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.05.03 08:55:04 von
neuester Beitrag 16.08.03 07:03:49 von

ISIN: CH0038863350 | WKN: A0Q4DC
108,70
CHF
16.04.21
SIX Swiss (CHF)
+0,76 %
+0,82 CHF

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.05.03 08:55:04
Die Analysten von Sarasin Research betrachten die Hersteller von Flaschenwasser. Nestlé bewerten sie dabei mit `Buy`.

Nesté sei gut positioniert und verfüge im Vergleich zu den anderen Unternehmen der Branche über eine attraktive Bewertung.

In Flaschen abgefülltes Wasser verspreche in den kommenden Jahren eines der interessantesten Segmente der Nahrungsmittelindustrie zu werden. In 2002 seien weltweit mehr als 126 Mrd. Liter an Flaschenwasser konsumiert worden. Mit einem jährlichen Wachstum von 9 % sei die Wachstumsrate der Erfrischungsgetränke von 2 bis 4 % deutlich übertroffen worden. Auch in den kommenden Jahren sollte das Marktvolumen durchschnittlich um 8 bis 9 % zulegen, denn vor allem in noch wenig erschlossenen Märkten liege ein enormes Wachstumspotenzial. Mit einem Preiskrieg rechnen die Analysten allerdings nicht. In den USA sollte der Wettbewerb jedoch an Intensität gewinnen.

Nestlé sei der Markführer. Unternehmenseigenen Berechnungen zufolge liege der Marktanteil der Schweizer bei 17 %. Danone folge auf Platz zwei, nehme aber in aufstrebenden Märkten eine sehr starke Position ein. Erst vor kurzem hätten Coca-Cola und PepsiCo Wasser als `flüssiges Gold` entdeckt, wobei Coca-Cola nun ambitioniertere Ziele zu verfolgen scheine als PepsiCo. Die vier großen Unternehmen würden zusammen 40 % des Marktes einnehmen. In den kommenden Jahren dürfte dieser Anteil dramatisch steigen, da jedes der Unternehmen über enorme finanzielle Ressourcen für Übernahmen verfüge und in das Marketing investiere. Die restlichen 60 % des Marktes seien stark fragmentiert.

Quelle: Finanzen.net
Avatar
05.06.03 15:04:47
Nestlé: Buy

Die Analysten aus dem Hause Pictet & Cie vergeben in ihrer Analyse vom 27. Mai für den schweizerischen Nahrungsmittelproduzenten Nestlé das Votum `Buy`.

Auf dem gestrigen Investorentreffen habe es nur geringfügige Neuigkeiten gegeben. Der Bereich Forschung und Entwicklung sei positiv zu beurteilen, da die Auswirkungen von Globe genauer vorhersehbar als angenommen seien.Außerdem sei angekündigt worden, dass bei der Bekanntgabe der Zahlen für das erste Halbjahr eine Offenlegung des Gewinns nach Geschäftseinheiten und nach geographischen Gebieten erfolgen werde. Darüber hinaus werde Nestlé eine genaue Aufschlüsselung des Währungseffektes bekannt geben. Die Analysten beurteilen die verbesserte Offenlegung positiv, da daraus eine größere Transparenz resultieren werde.

Quelle: Finanzen.net
Avatar
05.06.03 15:10:07
ZKB von Nestle nicht beeindruckt
Einstufung: Bestätigt "Underweight"

Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) verweist bei Nestle auf die kurzfristig begrenzte Entwicklung beim Umsatz und bei den Gewinnmargen. Der Titel weise im historischen Vergleich einen großen Aufschlag zum Gesamtmarkt auf, so die Analysten.
vwd/28.05.2003
Avatar
05.06.03 15:11:27
CSFB: Margen bei Nestle im Vordergrund
Einstufung: "Neutral"

Nach Ansicht der Analysten von Credit Suisse First Boston (CSFB) wartet der Markt darauf, ob es Nestle gelingt, die Margen zu verbessern. Da Nestle diese Erwartungshaltung kennt, gebe es "gute Chancen, das dieses Ziel auch erreicht wird", so die Analysten.
vwd/28.05.2003
Avatar
05.06.03 15:19:57
Anbei ein Link zu einer Übersicht von Fonds, die in Nestlé investiert sind.

http://www.finanztreff.de/ftreff/kurse_einzelkurs_fonds.htm?…

Ciao BigLinus :cool:
Avatar
14.06.03 22:08:11
:mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: WER IN EINEN DERARTIG UNSOZIALEN KONZERN INVESTIERT ODER DEN JOGHURT VON DENEN LÖFFELT, SOLLTE SICH SCHÄMEN! :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

Nestle: Keine Beförderung über 40 Gericht bestätigt Millionenurteil wegen Altersdiskriminierung - Kläger erhält mehr als fünf Millionen Dollar

Los Angeles - Ein Gericht in Kalifornien hat ein Millionenurteil gegen den Lebensmittelkonzern Nestle wegen Altersdiskriminierung bestätigt. Die drei Richter erkannten am Freitag in Los Angeles das vorangegangene Urteil an, nach dem der Konzern einem ehemaligen Bilanzprüfer 5,1 Millionen Dollar (4,34 Millionen Euro) zahlen muss. Außerdem hatte das Gericht das Unternehmen verpflichtet, eine Stellungnahme der Konzernleitung zurückzunehmen, in der es hieß, Nestle favorisiere junge Leute als Manager.

Beförderung zwischen 25 und 35 Jahren

Die Vorsitzende Richterin Joan Dempsey Klein erklärte in ihrer Urteilsbegründung, Nestle verfolge die diskriminierende Firmenpolitik, Angestellten über 40 Jahren Beförderungen zu verweigern. Richard Herr hatte 1997 Klage gegen Nestle eingereicht. Er war 1989 im Alter von 41 Jahren angestellt und im darauf folgenden Jahr befördert worden. Weitere Beförderungen erhielt er nicht. Herr erklärte, ihm sei zur Begründung gesagt worden, er sei zu alt. Andere Mitarbeiter, die die von Herr gewünschte Position erhielten, waren zwischen 25 und 35 Jahre alt.

Ein Gericht urteilte im Jahr 2000, der Kläger sei von dem Konzern bewusst diskriminiert worden. Es sprach Herr mehr als zwei Millionen Dollar für den entstandenen wirtschaftlichen Schaden und drei Millionen Dollar für den erlittenen "emotionalen Stress" zu. (APA/AP)


vom 14.06.2003, 17:32 Uhr
Avatar
16.08.03 07:03:49
Am 20. August kommen Quartalszahlen. Der Kurs ist in den letzten Tagen leicht angezogen. Ein gutes Zeichen? Wer wagt eine Prognose?

Gruß Agio


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
Nestlé: Buy