DAX-0,14 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-0,69 %

15.07.03 DGAP-Ad hoc: SinnerSchrader AG <SZZ> deutsch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-Ad hoc: SinnerSchrader AG <SZZ> deutsch

SinnerSchrader-Gruppe

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

SinnerSchrader veröffentlicht Zahlen für das 3. Quartal und die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2002/2003

Die SinnerSchrader-Gruppe hat im dritten Geschäftsquartal 2002/2003 (01.03.- 31.05.2003) einen Umsatz von 3,1 Mio. EUR und ein operatives Ergebnis (EBITA) von -0,4 Mio. EUR erzielt. Damit bestätigt das Unternehmen im Wesentlichen die vorläufigen Zahlen der Ad-hoc-Meldung vom 03.06.2003. Die Verschlechterung des operativen Ergebnisses gegenüber dem vorläufigen Stand ist auf die Auswirkungen deutlich gesunkener Projektmargen zurückzuführen, die in dem Umfang zum Zeitpunkt der Vorabmeldung noch nicht vollständig erkennbar waren.

Für die ersten neun Monate 2002/2003 liegt der Umsatz bei 9,7 Mio. EUR (i. Vj. 11,6 Mio. EUR, -16 %) und das EBITA bei -0,7 Mio. EUR (i. Vj. -3,1 Mio. EUR). Unter Berücksichtigung des positiven Finanzergebnisses beläuft sich das Periodenergebnis auf -0,2 Mio. EUR (i. Vj. -16,6 Mio. EUR).

Vor dem Hintergrund eines schwachen Auftragseingangs im dritten Quartal erwartet SinnerSchrader für das vierte Quartal eine weitere Verschlechterung der Umsatz- und Ergebnissituation. Für das Gesamtjahr 2002/2003 geht das Unternehmen nunmehr von einem Umsatz in der Größenordnung 12,0 Mio. EUR bis 12,5 Mio. EUR und einem EBITA von -1,5 Mio. EUR bis -2,0 Mio. EUR aus.

Die liquiden Mittel betrugen am Ende des dritten Quartals 25,8 Mio. EUR. Am 31.05.2003 hielt die Gesellschaft 539.502 eigene Aktien. Dies entspricht einem Anteil von 4,7 % am Grundkapital.

9 Monate 9 Monate 3.Quartal 3.Quartal 2002/2003 2001/2002 2002/2003 2001/2002 Umsatzerlöse (EUR) 9,7 Mio. 11,6 Mio. 3,1 Mio. 2,9 Mio. EBITDA (EUR) -0,3 Mio. -2,6 Mio. -0,3 Mio. -1,1 Mio. EBITA (EUR) -0,7 Mio. -3,1 Mio. -0,4 Mio. -1,3 Mio. Periodenergebnis (EUR) -0,2 Mio. -16,6 Mio. -0,2 Mio. -1,3 Mio. Periodenergebnis je Aktie (EUR) -0,01 -1,44 -0,02 -0,11 Mitarbeiterzahl (Endst.) 176 205 176 205 Liquide Mittel (EUR) 25,8 Mio. 27,5 Mio. 25,8 Mio. 27,5 Mio.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 15.07.2003

--------------------------------------------------------------------------------

WKN: 514190; ISIN: DE0005141907; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin- Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Autor: import DGAP.DE (© DGAP),08:07 15.07.2003

"Vor dem Hintergrund eines schwachen Auftragseingangs im dritten Quartal erwartet SinnerSchrader für das vierte Quartal eine weitere Verschlechterung der Umsatz- und Ergebnissituation."


wenn man sieht, was die bei www.comdirect.de "verbrochen" haben..........:cry:

............KEIN WUNDER !


:mad:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.